Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 2018-01-27, 17:24  
Kendy Naumann
 
Registriert seit: 2015-04-20
Ort: Magdeburg
Beiträge: 12
Danke erteilt: 11
5 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard Kurzer Anflug / Langer Anflug

Hi @all,

könnt ihr mir bitte erklären, was ein Lotse unter einem "Kurzen Anflug" bzw. "Langen Anflug" versteht. In der Phrasologie gibt es ja die Begriffe "Kurze Landung" (make short landing), "Lange Landung" (make long landing), "Kurzen Anflug" (make short approach) und "Langen Anflug" (make long approach).

Bei einer "Kurzen Landung" setzt man ja relativ nah am Beginn der Landebahn auf. Bei der "Langen Landung" ist das Ziel relativ weit hinter der Schwelle aufzusetzen, damit man einen weiter hinter liegenden Rollweg zum Abrollen von der Bahn benutzen kann und diese nicht so lange durch das weite Rollen blockiert.

Nun zur Frage/meiner Herleitung:
"D-EABC, machen Sie langen Anflug"

Bedeutet die Phrase, dass man die Teile der Platzrunde verlängern soll (also einen längeren Gegenanflug, Queranflug und Endanflug macht)? Aber dafür wird ja normalerweise angewiesen "verlängern Sie den Gegenanflug". Oder ist damit gemeint, dass man direkt in den langen Endanflug gehen soll? Analog interessiert mich natürlich, was man unter einem "Kurzen Anflug" versteht.

Viele Grüße
Kendy
Kendy Naumann ist offline   Mit Zitat antworten