Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 2014-05-22, 18:00  
Andre Koloschin
VATSIM Germany PTD-TD Chief
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 25
Beiträge: 7.230
Danke erteilt: 5.496
5.025 Danksagungen in 2.586 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers Beitrag anzeigen
P2P geht auch über Loopbackadapter. Beschreibung hier: http://board.vacc-sag.org/45/43083/
Das ist bekannt, aber weil genau diese Variante immer noch sehr stark mit Rucklern behaftet ist und dort nur wenige Animationen übertragen werden, nutzen wir die nicht mehr. Von diesen Nachteilen habe ich ja oben bereits geschrieben.

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers Beitrag anzeigen
Die direkte Verbindung braucht kein Hamachi. Es geht viel einfacher mit FSHost und dem FSHost Client. (http://www.chocolatesoftware.com/fshost/).
Allerdings muss dann jeder teilnehmende Pilot die Ports UDP 2300-2400 freigeschaltet haben, damit die Flugzeugsarstellung funktioniert.
Ob FSHost oder Hamachi einfacher ist, ist Geschmackssache. Wie oben zu lesen ist, geht's mit Hamachi sehr schnell und auch ohne irgendwelche Ports freizuschalten. Dass es verschiedene Freeware-Tools dafür gibt, habe ich oben auch schon geschrieben.

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers Beitrag anzeigen
D.h. wenn man selbst nicht exakt dasselbe Modell installiert hat, was der Gegenüber fliegt, sieht man den Gegenüber in der Darstellung des eigenen Flugzeugs.
Das ist für uns kein Problem, solange wir alle mit der VRS F/A-18E fliegen.
__________________
Leiter des PTD von VATSIM Germany || P5-Pilot und C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO

Geändert von Andre Koloschin (2014-05-22 um 22:39 Uhr)
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen