Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 2012-05-08, 20:25  
Wolfgang Allers
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.715
Danke erteilt: 224
2.550 Danksagungen in 1.050 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Koloschin Beitrag anzeigen
Stimmt. Ich verwende nämlich P2P für Formationsflüge, aber eben nicht das automatische P2P. Die gezeigte Einstellung müsste aber für das normale Online-Fliegen funktionieren. Wolfgang, was meinst du?
Deine Einstellung (Screenshot) ist völlig korrekt. Was in dem Menue auf der Linken Seite steht ist nicht mehr relevant. Das galt nur für den FSFDT-Server, der ohnehin nicht mehr existiert. Wichtig ist das Häkchen in der rechten Spalte bei "Disable Atomatic Peer....", weil es ansonsten Dopplungen online geben kann. Stichwort: anderes Flugzeug steht auf einem drauf.
Reines P2P mit allen seinen Vorteilen ist technisch nur noch über über den Umweg des MS-Loopback Adapter möglich. Dann muss man sich manuell über FSINN/PLA gegenseitig P2P verbinden.

(OFF-Topic-Modus an):
Ich habe das mit einem Freund zusammen stundenlang hin- und her getestet. Eine P2P-Verbindung ließ sich ohne Loopbackadapter auf Teufel komm raus nicht etablieren.
(Off-Topic-Modus aus)

Einzelheiten sind im Moment nicht wichtig und für das Manual auch erstmal nicht so interessant.


Zitat:
Zitat von Andre Koloschin Beitrag anzeigen
Es ist mir aber sehr wichtig, dass es nicht wesentlich mehr als 20 oder vielleicht 30 Minuten werden. Mal sehen, wie ich das hinkriege.
Na gut, ich habe das kürzlich bei einem Clienten in kaum 10 Minuten geschafft bis zur "Onlinereife". Klar ist das möglich. Man sollte aber fairerweise im selben Atemzug darauf hinweisen, dass es dann jedoch keinerlei funktionierendes Modelmatching gibt.
FSCopilot/FSINN zu installieren und zu konfigurieren geht in der Tat schnell.
Der Knackpunkt ist das Modelmatching. Bis man da mal eine halbwegs funktionierende Installation hat, kann das weitere mehrere Stunden dauern, je nachdem, wie ausführlich man eine solche Intallation gestaltet und welche Flieger bereits installiert sind.
Genau das sollte man den Leuten zumindest auch sagen, am besten mit dem Hinweis darauf, wie das im Einzelnen funktioniert. Dann gibt es keine Irritationen.
Schließlich ist das Modelmatching von FSINN neben der P2P Möglichkeit das große Plus gegenüber der SB. Wer aber einfach nur online gehen möchte und darauf keinen Wert legt, ist mit der SB sehr gut bedient. Der braucht kein FSINN und demzufolge auch kein neues Manual.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang

Geändert von Wolfgang Allers (2012-05-08 um 21:04 Uhr)
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen