Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 2007-11-23, 13:45  
Josef Fink
 
Registriert seit: 2007-11-20
Beiträge: 1
Danke erteilt: 0
3 Danksagungen in 1 Beitrag
Standard Treibstoffberechnung einfach gemacht

Hallo Online-Flieger, es geht um eine einfache Möglichkeit, den Kraftstoffverbrauch zu berechnen.
Es gibt hier bereits eine Veröffentlichung darüber, aber die ist eher was für Mathegenies und da ich weiss, dass nicht alle Flieger Abitur haben habe ich mir erlaubt, die dort angegebenen Zahlen zu vereinfachen. Das Problem an der dort vorgegebenen Berechnung ist nämlich, dass mit Kilometern und Litern gerechnet wird, der Flieger aber nautische Meilen rechnet und Kraftstoff in Tonnen tankt.
Hier eine Vereinfachung der Formel, die es ermöglicht anhand der maximalen Passagierzahl eines Luftfahrzeugs relativ einfach den Verbrauch für eine bestimmte Strecke zu ermitteln:

Und hier die Zauberformel (Pax= maximal mögliche Passagieranzahl)
(Pax x 0,9) x (Distanz in NM) x 0,05926 = Verbrauch in kg + Reserve (für Start, Holdings, Pattern, Alternate etc.)
oder wem es etwas grober reicht:
(Pax x 0,9) x (Distanz in NM) x 0,000059 = Verbrauch in Tonnen + Reserve.
Beispiel hier für eine B 737-400 bei einer Strecke von 400 NM und 5 to Reserve.
Maximal mögliche Anzahl Passagiere: 147.
(147 x 0,9) x 400 x 0,05926 = 3136 (kg) + Reserve = 8136 kg
oder vereinfacht:
(147 x 0,9) x 400 x 0,000059 = 3,12 (t) + Reserve = 8,12 t
Grundlage dieser Formel sind ein angenommener Verbrauch von 4 l/100 km pro Passagier.
Wollen wir hoffen, dass zukünftige Flugzeugtriebwerke und neue Entwicklungen in der Aerodynamik diese Formel irgendwann unbrauchbar machen und wir das Fliegen weiter als schnelles und vor allem schönes Verkehrsmittel nutzen können ohne uns den Stempel "Umweltsünder" aufdrücken lassen zu müssen.
In diesem Sinne. Viel Spass beim nachrechnen!
Und für alle weiterhin many happy Landings!
Josef Fink ist offline   Mit Zitat antworten