VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Community > Luftfahrt

Luftfahrt Allgemeine Infos und Plauderei rund um die reale Luftfahrt.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2018-10-09, 14:49   #11 (permalink)
 
Benutzerbild von Florian Venus
 
Registriert seit: 2008-12-07
Ort: EDDM
Beiträge: 2.487
Danke erteilt: 2.290
3.952 Danksagungen in 1.174 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Timm Rehberg Beitrag anzeigen
Lahr hätte auch Platz!
Die sollen lieber mal Boeings nach München verlegen
Welchen Sinn würde das machen?
__________________


Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Florian Venus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-09, 14:50   #12 (permalink)
 
Benutzerbild von Timm Rehberg
 
Registriert seit: 2005-10-26
Ort: Ba-Wü
Alter: 27
Beiträge: 5.383
Danke erteilt: 4.975
1.870 Danksagungen in 822 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Florian Venus Beitrag anzeigen
Welchen Sinn würde das machen?
Das wir die PMDG 74x von München aus fliegen könnten
Uns geht es doch hier um nichts anderes
__________________
Twitch Stream | vPilot Blog | UAE-Virtual | LH Virtual
Timm Rehberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-09, 14:52   #13 (permalink)
 
Benutzerbild von Florian Venus
 
Registriert seit: 2008-12-07
Ort: EDDM
Beiträge: 2.487
Danke erteilt: 2.290
3.952 Danksagungen in 1.174 Beiträgen erhalten
Standard

Und ich dachte immer das könnte man auch ohne dass LH da aktiv wird ...
__________________


Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Florian Venus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-09, 15:03   #14 (permalink)
 
Benutzerbild von Timm Rehberg
 
Registriert seit: 2005-10-26
Ort: Ba-Wü
Alter: 27
Beiträge: 5.383
Danke erteilt: 4.975
1.870 Danksagungen in 822 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Florian Venus Beitrag anzeigen
Und ich dachte immer das könnte man auch ohne dass LH da aktiv wird ...
Das wäre aber äußerst unrealistisch!
__________________
Twitch Stream | vPilot Blog | UAE-Virtual | LH Virtual
Timm Rehberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-10, 10:35   #15 (permalink)
 
Benutzerbild von Alexander Polcher
 
Registriert seit: 2003-10-05
Ort: Trier
Alter: 30
Beiträge: 90
Danke erteilt: 38
17 Danksagungen in 12 Beiträgen erhalten
Standard

Abgesehen davon, dass München schon immer ein Airbus-Standort für die Lufthansa war, glaube ich nicht, dass jemals ein Jumbo in abheben wird.

Die gesamte Logistik, Wartung und Crew steht in Frankfurt - zudem auch das Dock für die 747. Außerdem ist die 747 für Frankfurt auch kein Prestige-Objekt, sondern ein Auslaufmodell.
Die -400 fliegen einfach nur noch, weil man auf jeden Flieger angewiesen ist, nachdem man jahrelang durch Tarifkonflikte misgewirtschaftet hat und imminente Personalprobleme hat.
Mit den Strichern ist man ohnehin nicht zufrieden. Die -8 war und ist von ihrer Entscheidung mit dem A340-600 gleichzusetzen. Man hat sich am Markt vollkommen falsch bedient, anstatt wie andere Airlines auf wirklich moderenes Fluggerät zu setzen.

Die -8 ist ein Exot, kostet dementsprechend viel in der Wartung, und muss quasi immer von eigenem Personal gewartet werden, da kein Mensch außer Lufthansa, Air China und Korean das Flugzeug betreibt. Somit wird es schwierig, wenn man mal zum Beispiel in REC eine Overweight Landing machen sollte, das Flugzeug aus dem AOG zu recovern. Dafür darf dann nämlich erstmal ein B1 eingeflogen werden, um eine Overweight Inspection zu machen. Ich kann von den Problemen ein Lied singen, wenn man mit einer Boeing 757-300 (inkl. RB211 Treibern) irgendwo in Marokko landet und AOG ist. Da braucht man gar nicht erst zu Fragen, ob es Techniker mit Typerating in der Nähe gibt. Fliegst du 777, kommt aus jeder Ecke irgendwo ein qualifizierter Techniker um die Ecke - meistens mitsamt Material - spaziert.

Boeing wird selbst ein großes Interesse habe, diese Flugzeuge aus dem Verkehr zu ziehen, um den Support für de Pax-Version einstellen kann.
Ich persönlich gehe davon aus, dass die die gesamte Jumbo-Flotte mit EIS der 777X sofort ausgeflottet wird um eine homogene und austauschbare Flotte zu haben. Und Boeing wird LH, wie auch Air China und Korean, interssante Angebote machen, um das Flugzeug sofort aus dem Verkehr zu ziehen.

Ich wundere mich allerdings, das München so hochgelobt wird. Gegenüber Frankfurt ist das Einzugsgebiet deutlich beschränkter und der Umsteigeverkehr dementsprechend weniger.
Condor hat zum Beispiel die Langstrecke ex MUC wieder eingestellt aufgrund der offensichtlich mangelnden Rentabilität - genaueres weiß ich dazu aber auch nicht.

Unter dem Strich führt die LH hier Krieg gegen jeden und alles um die Kosten zu drücken wo es nur geht. Beim Personal ist das schon lange angekommen. Ich bin mal gespannt, wann CS mal selbst gegroundet wird. In der Wartung in FRA sieht man die Auswirkungen ja schon - da sind ganze Abteilungen leer.
Vielleicht gibt es in München ja einfach mehr übrig gebliebene Techniker
__________________
Alexander Polcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-10, 11:42   #16 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 42
Beiträge: 17.158
Danke erteilt: 10.793
22.340 Danksagungen in 6.085 Beiträgen erhalten
Standard

Mag ja alles sein, aber Du vergisst, dass die 747 immer noch das schönste Verkehrsflugzeug der Welt ist, eine Ikone der Luftfahrt. Nur die Piloten meckern, weil sie im Cockpit keinen Platz haben, es im Flug frostig kalt wird und saulaut ist. Aber als Flugzeug ist es eine ganz tolle Maschine, die fast jeder Pilot gerne in der Lizenz stehen hätte. Airbus ist langweilig, das kann jeder.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2018-10-10, 11:52   #17 (permalink)
 
Benutzerbild von Florian Venus
 
Registriert seit: 2008-12-07
Ort: EDDM
Beiträge: 2.487
Danke erteilt: 2.290
3.952 Danksagungen in 1.174 Beiträgen erhalten
Standard

Alex, Lufthansa schickt nicht nur auf der Langstrecke nen B1 in die Wüste, weil es sonst nirgendwo einen gerateten B1 in der Gegend gibt. Das Spielchen gibts auch innerhalb Europas auf der Kurz und Mittelstrecke. Fremdpersonal an Lufthansa Flugzeugen ist immer ein ziemlicher Aufwand, egal ob das Technik oder Ops ist

Und zum Thema Einzugsgebiet: Nahezu die ganze LH Group lebt vom Hubverkehr. Über welchen hub LH die Paxe schickt ist an sich erstmal relativ egal. Im Moment ist doch die Intention, der Fraport eins auszuwischen, nicht zu übersehen. Dennoch muss man auch klar anerkennen, dass MUC im Moment mit einer minimum connection time von teilweise unter 40 Minuten das auf dem Papier attraktivere Angebot hat. Wie das dann funktioniert .... soll sich jeder selbst ein Bild von machen schlimmer als in FRA find ichs zumindest persönlich nicht
__________________


Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.
Florian Venus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-10, 12:37   #18 (permalink)
 
Benutzerbild von Alexander Polcher
 
Registriert seit: 2003-10-05
Ort: Trier
Alter: 30
Beiträge: 90
Danke erteilt: 38
17 Danksagungen in 12 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Fuchs Beitrag anzeigen
Mag ja alles sein, aber Du vergisst, dass die 747 immer noch das schönste Verkehrsflugzeug der Welt ist, eine Ikone der Luftfahrt. Nur die Piloten meckern, weil sie im Cockpit keinen Platz haben, es im Flug frostig kalt wird und saulaut ist. Aber als Flugzeug ist es eine ganz tolle Maschine, die fast jeder Pilot gerne in der Lizenz stehen hätte. Airbus ist langweilig, das kann jeder.
Andreas, ein Schelm wer dabei böses denkt
Ich sehe das Flugzeug auch gerne, und die selbsternannten Strichern fliegen sie auch ganz gerne, wenn sie denn mal fliegen.
Allerdings stimmt es auch, dass man eben nunmal mehr managed als fliegt. Bin am Montag auch im Cockpit im A320 mitgeflogen - da hielt sich das fliegen auch sehr im Rahmen.
Im Vergleich zu meinem Streckenerfahrungsflug auf der 757-300 nach LPA, wo auf FL200 A/P und A/T deaktiviert war und von Hand geflogen wurde.

Zurück zum Thema:

Zitat:
Alex, Lufthansa schickt nicht nur auf der Langstrecke nen B1 in die Wüste, weil es sonst nirgendwo einen gerateten B1 in der Gegend gibt. Das Spielchen gibts auch innerhalb Europas auf der Kurz und Mittelstrecke. Fremdpersonal an Lufthansa Flugzeugen ist immer ein ziemlicher Aufwand, egal ob das Technik oder Ops ist

Und zum Thema Einzugsgebiet: Nahezu die ganze LH Group lebt vom Hubverkehr. Über welchen hub LH die Paxe schickt ist an sich erstmal relativ egal. Im Moment ist doch die Intention, der Fraport eins auszuwischen, nicht zu übersehen. Dennoch muss man auch klar anerkennen, dass MUC im Moment mit einer minimum connection time von teilweise unter 40 Minuten das auf dem Papier attraktivere Angebot hat. Wie das dann funktioniert .... soll sich jeder selbst ein Bild von machen schlimmer als in FRA find ichs zumindest persönlich nicht
Ich denke die LH arbeitet genauso wie die Condor, was AOG Recovery angeht.
Mich hat der MOC-Kollege von LHC wegen einer MD-11 im Anflug auf ACA angerufen, da diese AOG sein wird, und er vermutet hat, dass wir Personal vor Ort hätten. Mir war zwar nicht klar, wann wir jemals MD-11 Personal hatten, aber gut.

In solchen Fällen klappert man erstmal über IATP oder Connections die Airlines und MRO vor Ort ab um Fremdpersonal über eine One-Off Authorisation zu ordern.
Erst wenn das scheitert, schicke ich eigenes Personal.

Anders, wenn ich neben Inspektionen auch noch tiefgehende Reparaturen oder Wartungen mit eigenem Material habe. Da schicke ich direkt auch das Personal mit.

Das sind aber jetzt auch keine Stationierungsfragen, sondern eher AOG.

Wie bereits erwähnt, ich denke dass der A340-600 im Schnitt in MUC bleiben wird, genauso wie der A350 und große Teile des A380.
Die Turn-Around Zeiten in MUC kann ich übrigens auch nicht unterschreiben Unsere 767 Flotte ist auch selten on-Time rausgekommen obwohl kaum Verkehr war. Aber ich finde MUC im Gegensatz zu FRA sehr aufgeräumt und freundlich.

Und mit diesen Worten fahre ich dann jetzt auch mal nach LUX um nach MUC zu fliegen.
Bis Freitag
__________________
Alexander Polcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-11, 19:39   #19 (permalink)
 
Benutzerbild von Alexander Polcher
 
Registriert seit: 2003-10-05
Ort: Trier
Alter: 30
Beiträge: 90
Danke erteilt: 38
17 Danksagungen in 12 Beiträgen erhalten
Standard

Nachtrag*

Super angenehmes Terminal in MUC. Kein Vergleich zu Frankfurt. Tolle Anbindung - direkt vom Rosenheimer Platz zum FOC, 2 Minuten Fußweg, direkt am Arbeitsplatz.

Danach ein paar Meter zum sehr aufgeräumten Terminal - schnelle Anbindung zum Flieger und ein sehr modernes Ambiente.
__________________
Alexander Polcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-12, 00:16   #20 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-09-28
Beiträge: 1.159
Danke erteilt: 240
417 Danksagungen in 230 Beiträgen erhalten
Standard

Vllt im T2, wobei auch da, bei aller priorisierung, sich der personalmangel bei swissport und aeroground bemerkbar machen duerfte.
Das T1 ist ein heruntergekommenes, infrastrukturell und sicherheitstechnisch veraltetes loch. Dazu die voellige indifferenz, wenn es um sicherheitsbelange geht...
Johann Herrmann ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Community > Luftfahrt


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org