VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Community > Luftfahrt

Luftfahrt Allgemeine Infos und Plauderei rund um die reale Luftfahrt.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2017-05-28, 22:00   #21 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 52
Beiträge: 3.761
Danke erteilt: 4.260
2.933 Danksagungen in 1.238 Beiträgen erhalten
Standard

Moin!

Zitat:
Zitat von Benjamin Manthey Beitrag anzeigen
Erstmal glaube ich, dass Air Berlin selbst noch nicht 100%ig weiß, wer wann welche Flüge im Juni durchführt
Da herrscht im Moment an vielen Fronten mehr oder weniger Chaos...
Wie recht Du hattest!

Die betroffenen Flüge werden jetzt offenbar weder von Air Mistral, noch von LGW, noch von Air Berlin selbst durchgeführt werden, sondern sind einfach komplett aus dem Flugplan gestrichen:

http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/...cke-in-Sachsen

http://www.aerotelegraph.com/air-ber...n-flugplan-aus
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO

Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-06-02, 18:05   #22 (permalink)
 
Benutzerbild von Peter Herrmann
 
Registriert seit: 2003-12-02
Ort: Trondheim und Waltrop
Alter: 55
Beiträge: 5.462
Danke erteilt: 11.316
6.631 Danksagungen in 2.621 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg Dolgner Beitrag anzeigen
Moin!



Wie recht Du hattest!

Die betroffenen Flüge werden jetzt offenbar weder von Air Mistral, noch von LGW, noch von Air Berlin selbst durchgeführt werden, sondern sind einfach komplett aus dem Flugplan gestrichen:

http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/...cke-in-Sachsen

http://www.aerotelegraph.com/air-ber...n-flugplan-aus
Diese Streichungen habe ich am Montag schon mitbekommen dürfen. Auf meinem SAS-Abendflug von Düsseldorf nach Kopenhagen waren massenhaft Air Berlin Passagiere gebucht, so dass es ein mittleres Chaos mit den Boardkarten gab (AviaPartner eben! ). Ich bin mir nicht sicher, aber AB hat vermutlich schon die Stockholm-Verbindung gekappt und die gebuchten Passagiere auf meinen und den SAS Direktflug nach Stockholm umgebucht?

Viele Grüsse

Peter
__________________
RG Düsseldorf, ATC TD-Prüfer, VATSIM Hit Squad, ???82M, LNGPM

Peter Herrmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-06-02, 19:48   #23 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 52
Beiträge: 3.761
Danke erteilt: 4.260
2.933 Danksagungen in 1.238 Beiträgen erhalten
Standard

Moin!

Zitat:
Zitat von Peter Herrmann Beitrag anzeigen
Ich bin mir nicht sicher, aber AB hat vermutlich schon die Stockholm-Verbindung gekappt und die gebuchten Passagiere auf meinen und den SAS Direktflug nach Stockholm umgebucht?
Das ist anzunehmen. Ich habe den Flug ja gebucht, weil ich nach Dresden zu einem Kongress möchte. Insgesamt sind wir mit 7 Personen aus Dinslaken dort, wegen unterschiedlicher An- und Abreisezeiten aber auf verschiedene Buchungen verteilt. Da kann man im Moment sehr schön sehen, was passiert.

Teilweise wird auf Eurowings umgebucht, teilweise bleibt es bei Air Berlin, aber man wird re-routed und soll statt wie gebucht von Dresden dann halt von Tegel zurück nach Düsseldorf fliegen.

Ich kann aktuell nur jedem, der eine Buchung bei Air Berlin hat, dringend empfehlen, diese ständig und genau zu monitoren. Neben den Standard-Abfragetools für Amadeus wie checkmytrip.com und myflightsapp.com, mit denen man seine eigene Buchung überwachen kann, hat sich hier auch expertflyer.com bewährt - da konnte man die spätere Stornierung schon sehr frühzeitig erahnen, weil nämlich die Flüge, lange bevor sie tatsächlich storniert wurden, bereits aus dem Verkauf genommen wurden. Allerdings ist der Zugang dort kostenpflichtig.

Derzeit vergehen oft mehrere Tage, bis zu einer Woche, von dem Zeitpunkt, wo man auf o.g. Wege von einer Änderung erfahren kann, bis zur offiziellen Kundenmitteilung seitens Air Berlin.
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO

Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-06-02, 19:54   #24 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 52
Beiträge: 3.761
Danke erteilt: 4.260
2.933 Danksagungen in 1.238 Beiträgen erhalten
Standard

Nachtrag:

https://www.nrz.de/region/783-air-be...210772585.html
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO

Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-06-02, 22:13   #25 (permalink)
 
Benutzerbild von Josef Monka
 
Registriert seit: 2007-11-06
Ort: EDDN
Alter: 38
Beiträge: 113
Danke erteilt: 11
270 Danksagungen in 66 Beiträgen erhalten
Standard

Ja, was da zur Zeit passiert ist ein Offenbarungseid. Tut mir ehrlich leid für alle, die davon betroffen sind. Uns als Crews geht es nicht besser. An unserem Willen und Engagement scheitert es (meistens) nicht. Aber Dienstpläne sind oft nur grober Anhalt, das geht enorm auf die Substanz.
In jedem Fall ist das zerbrochene Image-Porzellan nie wieder zusammenzukleben.
__________________
Life is too short not to be a pilot!

Geändert von Josef Monka (2017-06-02 um 22:20 Uhr)
Josef Monka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-06-02, 22:32   #26 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 52
Beiträge: 3.761
Danke erteilt: 4.260
2.933 Danksagungen in 1.238 Beiträgen erhalten
Standard

Moin Josef!

Dass es nicht an Euch Crews liegt, ist völlig klar. Ganz im Gegenteil, ich empfinde Eure Situation als noch viel, viel bedauerlicher als die der betroffenen Passagiere, mich eingeschlossen!
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO

Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-06-23, 23:12   #27 (permalink)
 
Registriert seit: 2005-03-30
Ort: EDDH
Alter: 43
Beiträge: 2.274
Danke erteilt: 571
1.185 Danksagungen in 504 Beiträgen erhalten
Standard

Ich freue mich ja richtig, morgens die ganzseitigen Anzeigen von Air Berlin zu sehen, dass der Flugbetrieb wieder völlig normal läuft - und abends dann die Mail zu bekommen, dass der Flug am nächsten Tag gestrichen ist. Jetzt hänge ich seit 10 Minuten beim Callcenter in der Warteschleife...

EDIT: Es waren am Ende 1h 15 Minuten in der Warteschleife.
__________________


Geändert von Alex Cohrs (2017-06-24 um 00:23 Uhr)
Alex Cohrs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-07-02, 10:15   #28 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 52
Beiträge: 3.761
Danke erteilt: 4.260
2.933 Danksagungen in 1.238 Beiträgen erhalten
Standard

Moin!

Kurze Info, wie es denn zu Ende gegangen ist:

Zitat:
Zitat von Jörg Dolgner Beitrag anzeigen
Teilweise […] wird re-routed und soll statt wie gebucht von Dresden dann halt von Tegel zurück nach Düsseldorf fliegen.
Aufgrund dieses Re-Routings hatte ich dann das Recht zur Komplettstornierung, welches ich auch wahrgenommen habe - allerdings mit etwas Schwierigkeiten. Laut Allgemeinen Beförderungsbedingungen sollte man das auf einem von vier vorgegebenen Wegen machen:
  1. Per Brief - schied aus, da bereits zu kurzfristig.
  2. Per Fax - habe ich versucht, war aber dauerbesetzt oder aus anderen technischen Gründen nicht erreichbar.
  3. Per Anruf - dazu geben die ABB eine bestimmte Berliner Telefonnummer vor (nicht die allgemeine Hotline-Nummer), die aber laut Ansage "unbekannt" wahr.
  4. Per Email - habe ich gemacht, bekam aber keine Eingangsbestätigung, so dass ich nicht sicher sein konnte, dass die Mail wirklich angekommen ist.

Zusätzlich habe ich dann noch per Web-Kontaktformular storniert - kein offiziell vorgesehener Weg, aber man kriegt wenigstens sofort per Email eine Eingangsbestätigung. Da ich somit meine Pflichten als erfüllt ansah, habe ich darauf verzichtet, mich stundenlang in die Warteschleife der Kundenhotline zu hängen.

Bis zum Tag des Fluges war die Stornierung noch nicht bearbeitet, die Buchung wurde als bestätigt auf der Air-Berlin-Webseite und ebenso auf CheckMyTrip und MyFlights angezeigt.

Die Stornobestätigung kam dann 2 Wochen später, und seit Freitag ist auch das Geld wieder auf dem Konto.

Also am Ende alles gut!

Dieser positive Abschluss war für mich Voraussetzung, in Zukunft überhaupt noch einmal an eine Buchung bei Air Berlin denken zu können. Jetzt bleibt für alle Beteiligten - fliegendes Personal, andere Beschäftigte und Kunden - zu hoffen, dass Air Berlin gut aus den aktuellen Schwierigkeiten heraus kommt und wieder auf einem soliden wirtschaftlichen Fundament stehen kann. Es wäre sicherlich gut, wenn es neben Lufthansa und deren Töchtern auch weiterhin einen zweiten deutschen Netzwerk-Carrier gibt.
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO

Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Community > Luftfahrt


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org