VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Community > Luftfahrt

Luftfahrt Allgemeine Infos und Plauderei rund um die reale Luftfahrt.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2015-03-25, 10:16   #61 (permalink)
 
Registriert seit: 2012-02-12
Ort: EDLW
Beiträge: 533
Danke erteilt: 647
1.709 Danksagungen in 309 Beiträgen erhalten
Standard 24.03.2015 | D-AIPX | A320 | GWI18G | Absturz in den Alpen

EU OPS SUB PART Q:

Zitat:
[4.1 A crewmember shall not operate on aeroplane if he/she knows or suspects that he/she is suffering from or is likely to suffer from fatigue, or feels unfit to the extent that the flight may be endangered.
Ist ziemlich eindeutig oder...!

Es ist absoluter Quatsch das wir auf solche Situationen vorbereitet werden! Jeder reagiert in solch einer Situation unterschiedlich und (fast) jede deutsche Fluggesellschaft hat ein sogenanntes "Care Team" die sich dann um die Mitarbeiter kümmern. Auf einer kleinen Station wie Düsseldorf kennt fast jeder jeden und so kann ich die "unfit" Meldungen sehr gut nachvollziehen. Auch auf den anderen Stationen kann es durchaus Betroffene geben die gerade am Vortag mit den verunglückten Kollegen geflogen sind oder anderweitig mit Ihnen zu tun hatten.

Dieses Programm nennt sich CISM (Critical Incident Stress Management) und kommt eigentlich aus dem Rettungswesen, da man festgestellt hat, daß Mitarbeiter aufgrund von fehlender Betreuung dauerhaft Berufsuntauglich geworden sind. Betroffene sind nicht nur Sanitäter und Ärzte sondern auch Polizisten und Feuerwehrleute die in solchen Einsätzen involviert waren.

Es ist sehr wahrscheinlich das sehr viele Mitarbeiter der GWI gestern diesen Dienst aus persönlichen Gründen in Anspruch genommen haben und sich so im Höchstmaß professionell verhalten haben!

Die Äußerungen von Marcel zeigen eindeutig daß er um sehr wenig fachliches Wissen in diesem Bereich verfügt und daß er wie viele andere schnell impulsiv bzw. vorschnell urteilen...

Geändert von Felix Riemann (2015-03-25 um 12:52 Uhr)
Felix Riemann ist offline  
Alt 2015-03-25, 10:22   #62 (permalink)
 
Benutzerbild von Florian Venus
 
Registriert seit: 2008-12-07
Ort: EDDM
Beiträge: 2.475
Danke erteilt: 2.287
3.948 Danksagungen in 1.172 Beiträgen erhalten
Standard 24.03.2015 | D-AIPX | A320 | GWI18G | Absturz in den Alpen

Ich werf das hier einfach mal in den Raum. Keine gesicherte Quelle, aber es hört sich nachvollziehbar an.
Aus einem anonymen Kommentar von avherald:

CVR data has been read. It seems structural failure (windshield? not determined yet)..It was quick... sound of cracks,but crew initiated emergency descent by autopilot and then they weren't heard anymore. Autopilot was on during whole descent, but disconnected automatically shortly before impact when GPWS alerts appeared.
__________________

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Meine Bilder auf Flickr, instagram und Planespotters

Geändert von Florian Venus (2015-03-25 um 10:43 Uhr)
Florian Venus ist offline  
Alt 2015-03-25, 10:26   #63 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 42
Beiträge: 17.065
Danke erteilt: 10.693
22.228 Danksagungen in 6.031 Beiträgen erhalten
Standard

Ich schlage vor, dass wir die Dikussion darum, ob man nach so einem Unfall fliegen muss/kann oder nicht und ob das ein Kriterium der Professionalität ist, hinter uns lassen. Es ist nun allen klar, dass jeder individuell darauf reagiert, denn das ist für den einen purer Stress, der andere ist kurz traurig und zuckt nur mit den Achseln und geht arbeiten. So unterschiedlich sind wir eben. Wir sind Menschen.

@Stephan: Diese Behauptungen, dass einige Piloten aus "Sicherheitsgründen" nicht arbeiten gehen, stammen aus der Presse von irgendeinem unterbelichteten Schmierfinken, der das Wort "Sicherheitsgründe" aufgeschnappt hat und dessen Erbsenhirn dies nur mit "technischer Sicherheit" in Verbindung bringen konnte. Alle anderen schreiben davon ab. Zum Glück dementieren das in Radio, TV und in den Printmedien inzwischen alle Experten und Pseudoexperten und verweisen auf den Ausdruck "unfit to fly".

Was die Aussage der VC bzgl. Aussetzen der Streiks angeht: Die hast Du, vermute ich, falsch verstanden. Zumindest für mich als Pilot, der mit dem Jargon noch vertrauter ist, liest sich das wie "wir haben jetzt in dieser Firma andere Prioritäten und benötigen ALLE Resourcen, um den betroffenen Kollegen und Familien zu helfen und um die Sache aufzuklären". Ob man da in Richtung Sicherheitsmängel forscht? Ganz sicher! Wenn sich herausstellt, dass es systembedingt (outsourcing etc.) war, wird es der LH-Führung um die Ohren gehauen. Wenn nicht, also wenn es jeder renommierten Airline hätte passieren können, dann wird man kein Aufhebens machen.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline  
Alt 2015-03-25, 11:47   #64 (permalink)
 
Benutzerbild von Ben Becker
 
Registriert seit: 2002-06-04
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 1.955
Danke erteilt: 1.517
1.525 Danksagungen in 561 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Fuchs Beitrag anzeigen
Ich schlage vor, dass wir die Dikussion darum, ob man nach so einem Unfall fliegen muss/kann oder nicht und ob das ein Kriterium der Professionalität ist, hinter uns lassen. Es ist nun allen klar, dass jeder individuell darauf reagiert, denn das ist für den einen purer Stress, der andere ist kurz traurig und zuckt nur mit den Achseln und geht arbeiten. So unterschiedlich sind wir eben. Wir sind Menschen.
Völlig richtig, aber über individuelle Fälle reden wir hier ja gar nicht. Ich käme nie auf die Idee, einen Piloten oder FA dafür anzuschwärzen, dass er oder sie nach einem schlimmen Unfall, wo vielleicht Bekannte oder Freunde beteiligt waren, nicht in der Lage ist, einen Flug durchzuführen. Bei GWI reden wir aber über allein heute 40 (!) Flüge, deren Besatzungen sich nicht in der Lage sehen, ihren Dienst auszuüben. Das finde ich bemerkenswert und bedenklich, vor allem angesichts der Tatsache, dass bei allen anderen Flugunfällen der Flugbetrieb der entsprechenden Airline unverändert weiterlief. Und das, obwohl es sich dabei oft um kleinere Gesellschaften handelt, deren Angestellte untereinander deutlich enger verbunden sein dürften als die von GWI.

Irgendwas läuft bei GWI momentan sehr anders ab als bei anderen Fluggesellschaften in derselben Lage. Was das ist - keine Ahnung. Aber ich finde, darüber sollte man reden dürften. Es geht mir, wie gesagt, nicht um den Einzelfall. Zum Einzelfall wurde schon alles gesagt, darüber sind wir uns einig.
Ben Becker ist offline  
Alt 2015-03-25, 12:45   #65 (permalink)
 
Benutzerbild von Christian Wopp
 
Registriert seit: 2005-06-19
Ort: Erzhausen, neben EDFE
Alter: 40
Beiträge: 2.526
Danke erteilt: 791
1.612 Danksagungen in 806 Beiträgen erhalten
Standard

Ich war gestern auch durcheinander. Wäre nicht in der Lage gewesen mich auf eine komplizierte Instandsetzung zu konzentrieren. Und ich hatte nichts mit dem Absturz persönlich zu tun. Trotzdem hatte ich morgens bessere Laune als am Mittag. Man funktioniert einfach nur noch. Warum sollte es den Kollegen der verunglückten Crew anders gehen? Ich glaube nicht, daß da was im Argen liegt.
__________________
Gruß

Christian

Frankfurter Flusi-Stammtisch, mehr unter http://www.flusi-stammtisch-ffm.de/
Christian Wopp ist offline  
Alt 2015-03-25, 12:50   #66 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-08-26
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 4.452
Danke erteilt: 1.177
1.707 Danksagungen in 929 Beiträgen erhalten
Standard

Moin,

gut 24 Stunden sind jetzt nach dem Unglück fortgeschritten und nach langem Überlegen habe ich mich entschlossen doch noch paar Worte zu formulieren, bzw. es zu versuchen. Dabei möchte ich mich nicht an die Diskussionen beteiligen, die hier entstanden sind. Der gestrige Tag ist eine der schwärzesten für mich und meine Freunde seit Ewigkeiten. Ich, für meine Seite, habe mit Sicherheit nicht zu 100% realisiert was gestern passiert ist.

Meine Freunde und ich haben gestern zwei Menschen verloren, beide auf höchsttragische Weise. Eine Freundin war auf dem Weg aus Barcelona nach Hause und, wie es schon erwähnt worden ist, ist auch ein Mitglied von VATSIM und IVAO gestern ums leben gekommen.

Durch meine aktive Zeit bei IVAO habe ich Maik schon vor knapp 10 Jahren kennengelernt. Damals hat uns der Spaß am Hobby und die gemeinsamen Ziele miteinander verbunden. Wir haben viel miteinander gelacht und den gleichen Mist gebaut und uns öfters besucht.
In den letzten Jahren haben wir dann unsere Meinungsverschiedenheiten gehabt und wir hatten nicht mehr wirklich viel zu tun. Nicht desto trotz habe ich erst vor wenigen Wochen mal wieder mit ihm gesprochen und ihn gefragt, wie seine Karriere aktuell verläuft. Es hat mich immer erstaunt, wie zielstrebig und ehrgeizig er war, irgendwann in der Luft an vorderster Stelle zu arbeiten. Dafür hat er wirklich viel gegeben. Deshalb ist es nun umso schrecklicher, dass genau dieser Mut und Fleiß nicht belohnt wird.


R.I.P!

Aktuell fühle ich mich leer und ausgebrannt, mir fällt es auch schwer mit Smileys zu benutzen. Sie können leider aktuell nicht meine Trauer widerspiegeln. Meine Gedanken sind bei den Familien in meinem Umkreis sowie allen betroffenen Familien.


----------------

Ich möchte noch kurz erwähnen, wie beachtlich ich es finde, wie in so einer schweren Zeit die Luftfahrtbranche zusammenarbeitet und versucht, das Leid jeden so minimal wie möglich zu halten.
__________________
Beste Grüße
Samy
"Ich würde gerne einen ausgeben, aber an MIR liegt es nicht!"
Samy Greve ist offline  
Alt 2015-03-25, 13:01   #67 (permalink)
VATSIM Germany RG Bremen Deputy
 
Benutzerbild von Jonas Dold
 
Registriert seit: 2014-04-11
Ort: Berlin
Alter: 19
Beiträge: 2.096
Danke erteilt: 2.680
2.183 Danksagungen in 1.090 Beiträgen erhalten
Standard

Das tut mir leid Samy!!! Mein Beileid. ich weiß genau, wie es sich anfühlt, wenn man einen wichtigen Menschen verliert. Habe ich leider vor kurzem auch erleben müssen. Lass dich nicht hängen...du machst das!

Wünsche DIR und deiner Familie viel Glück und Beistand!

Grüße

Jonas
__________________
Deputy RG Bremen | Event Chief & Mentor of RG Bremen

ACCEUC2 | C3 - Senior Controller | contrailair.com
Jonas Dold ist offline  
Alt 2015-03-25, 13:04   #68 (permalink)
 
Benutzerbild von Alexander Arlow
 
Registriert seit: 2004-04-07
Ort: WW988
Alter: 35
Beiträge: 2.215
Danke erteilt: 1.102
1.769 Danksagungen in 524 Beiträgen erhalten
Standard

Mein herzlichstes und tiefstes Beileid Sammy!
__________________
VACC-Austria send their regards.
Alexander Arlow ist offline  
Alt 2015-03-25, 13:13   #69 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.509
Danke erteilt: 4.166
2.637 Danksagungen in 1.280 Beiträgen erhalten
Standard

Sammy, ich möchte dir ebenfalls mein Mitgefühl aussprechen, schlimm ... was alles passiert ist.
__________________
Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, so ist es sinnlos, gemeinsame Pläne zu schmieden. (Konfuzius)
Jutta Oehlandt ist offline  
Alt 2015-03-25, 13:16   #70 (permalink)
 
Registriert seit: 2007-05-27
Ort: 12,41 NM Süd-Östlich TGL
Alter: 26
Beiträge: 1.076
Danke erteilt: 598
1.146 Danksagungen in 475 Beiträgen erhalten
Standard

Mein tiefstes Beileid Samy !

Hier die ersten Fotos des CVR, getwittert von einem britischem BBC Journalisten:
https://twitter.com/BBCwestcott/stat...759424/photo/1

MFG Marcel
__________________
IFR Professional / Controller der RG Bremen / Gast-ATC der RG Berlin / MCSA : Windows Server 2008 / LPIC 3

Geändert von Marcel Semelka (2015-03-25 um 13:19 Uhr)
Marcel Semelka ist offline  
Thema geschlossen

  VATSIM Germany Forum > Community > Luftfahrt


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org