VATSIM Germany Forum

VATSIM Germany Forum (https://board.vacc-sag.org/)
-   Luftfahrt (https://board.vacc-sag.org/71/)
-   -   Business- & First-Class - Flüge extrem günstig! (https://board.vacc-sag.org/71/40101/)

FrankSasse 2009-11-24 23:58

Business- & First-Class - Flüge extrem günstig!
 
Hallo Leute!

Da ich jetzt schon einige Mal gefragt wurde wenn es um billige Tickets ging und ich ja dahingehend auch ein paar Kniffe und Wissen parat habe will ich Euch mal eine gute Aktion hier posten die speziell für diese Leute gut ist, welche sich mal den Traum eines Business-Class oder sogar First-Class-Fluges erfüllen möchten - und dies ausgesprochen billig.

Vorweg: Auch das hier ist Schnäppchenjagd, allerdings preislich auf einem anderen Niveau obwohl auch Preiserspanisse von bis zu 90% erzielt werden.

Mir ist bewusst dass auch unten genannte Preise viel Geld ist, das nicht jeder aufbringen kann.
Derjenige der aber solche Flüge sucht kann damit
a) sehr sehr viel sparen oder
b) zum Eco-Preis Business-Class fliegen - je nach Sichtweise :-)

========
UPDATE 19.12.2013
Zitat:


Up to double miles this holiday season
Give the perfect gift this holiday season or treat yourself. When you buy or gift miles through December 20, 2013, you can get or give up to 100% more – up to 50,000 more miles.
Buy or gift => Get or give
10,000 - 19,000 miles => 50% more bonus miles
20,000 - 29,000 miles => 75% more bonus miles
30,000 - 50,000 miles => 100% more bonus miles

========

Also - in medias res:

Star Alliance - Prämienflüge zu sehr günstigen Preisen

Viele Meilenprogramme bieten Ihren Kunden den Zukauf von Meilen an - eben als Lückenschluss falls einem zum lang ersehnten Prämienflug noch ein paar wenige Meilen fehlen.
Auch US Dividend Miles (das Vielfliegerprogramm von US Airways) bietet dieses Feature an, und dies im Moment eben zu besonders attraktiven Konditionen:

1. Gekaufte Meilen (buy miles) werden bis 50.000 Meilen verdoppelt gutgeschrieben, also halber Preis!

Beispiel: Ich kaufe mir für meinen Account z.B. 10.000 Meilen, es werden mir aber zum selben Preis 2 x 10.000 Meilen gutgeschrieben.


2. Geschenkte Meilen (gift miles) werden bis 50.000 Meilen verdoppelt gutgeschrieben, also halber Preis!

Beispiel: Ich schenke einem anderen Mitglied 50.000 Meilen, dieser bekommt aber 2 x 50.000 gutgeschrieben!


3. Geteilte Meilen (share miles) werden bis 50.000 Meilen verdoppelt gutgeschrieben, also halber Preis!

Beispiel: Ich transferiere 50.000 Meilen auf einen anderen Account und der Empfänger bekommt dafür 2 x 50.000 Meilen gutgeschrieben.

Soweit, so gut.

Weitere Vorteile im Moment sind:

a) Es wird in US-Dollar abgerechnet, nämlich 3,5 Cent / Meile zuzüglich Steuern&Gebühren. Der Dollar-Kurs ist ja seit einger Zeit sehr gut für uns!

b) Es kann auf allen Star Alliance - Flügen geflogen werden so lange es Award-Verfügbarkeiten gibt und man ist also nicht auf US Airways beschränkt! (Welche Glück, denn sonst wäre das ja alles uninteressant :cool:)

c) Dividend Miles berechnet für Award-Flüge keine Treibstoffzuschläge! Statt (wie z.B. bei Miles&More) ca. 200-300 EUR Gebühren für einen Langstreckenflug zu zahlen zahlt man bei US Airways nur Gebühren von ca. 70-85 EUR.

==============================
Für alle drei Arten Meilen zu bekommen (wie oben erwähnt buy, share und gift) gibt es eine Maximalsumme von 50.000 Meilen.
Man kann also maximal 100.000 Meilen kaufen, geschenkt bekommen, transferiert bekommen.

Und jetzt mal ein paar Preisbeispiele, das ist nämlich das was zieht:

EUROPA - NORDAMERIKA (USA, Kanada, Mexiko, ...)
C = 700 - 780 EUR
F = 1100 - 1200 EUR

EUROPA - SÜDOSTASIEN (Thailand, Malaysia, Singapur)
C = 800 - 880 EUR
F = 1000 - 1080 EUR

EUROPA - NORDASIEN (Japan, Hong Kong, China)
C = 720 - 800 EUR
F = 880 - 980 EUR

EUROPA - AUSTRALIEN/PAZIFIK
C = 1050 - 1180 EUR
F = 1320 - 1450 EUR

Für Eco-Flüge geht das natürlich auch, doch bekommt man da meist sehr gute und günstige Tickets einfach so gekauft, so dass der Deal nicht so erwähnenswert ist.

Die komplette Award-Liste gibt es hier: http://www.usairways.com/en-US/Resou...wardtravel.pdf

Achtung: Preise im Moment etwas höher wegen dem schlechteren Dollarkurs!
======================

Wenn das jetzt mit Normalpreisen vergleicht erkennt man was da zu sparen ist.
Ein paar Beipiele:

First Class
Frankfurt-Shanghai u.z. bei LH gebucht: 11134 EUR, hier nur 850-940 EUR
Frankfurt-Singapur u.z. bei LH gebucht: 9540 EUR, hier nur 940-1030 EUR
Frankfurt-Vancouver u.z. bei LH gebucht: 9496 EUR, hier nur 1060-1170 EUR

Business-Class
Frankfurt-Hong Kong u.z. bei LH gebucht: 3182 EUR, hier nur 680-750 EUR
Frankfurt-San Francisco u.z. bei LH gebucht: 2877 EUR, hier nur 680-750 EUR
Frankfurt-Buenos Aires u.z. bei LH gebucht: 4118 EUR, hier nur 850-940 EUR

=======================

Wie funktioniert eine Buchung?
Beispiel: 2 Personen Deutschland-Japan in Business-Class

80.000 Meilen sind benötigt pro Person, also 160.000 Meilen gesamt.

Am Telefon bei US Airways lässt sich die Verfügbarkeit checken und gefundene Flüge reservieren.

Jetzt müssen umgehend Meilen beschafft werden:
Account 1 soll buchen!
Account 1 kauft 30.000 Meilen und erhält dafür 60.000 Meilen. Kosten: 560 EUR.
Account 2 schenkt Account 1 50.000 Meilen. Dieser erhält also 100.000 Meilen. Kosten hierfür: 925 EUR.
Gesamtkosten für 2 Personen also 1485 EUR.

Meilen werden sofort gutgeschrieben, Kauf im Internet unter:
http://www.usairways.com/en-US/divid...s/default.html

Danach erneuter Anruf bei der Hotline und das Ticket kann erstellt werden.
Gebühren fallen an, pro Person grob ca. 80 EUR.
Gesamtpreis also 1645 EUR für 2 Personen, pro Person also rund 820 EUR.

Dieser Preis lässt sich noch etwas drücken durch die Methode:

Account 2 kauft 25.000 Meilen für 460 EUR und transferiert diese 50.000 Meilen die man ja erhält für 1 Cent / Meilen an Account 1 und dieser Erhält dafür also 100.000 Meilen. Gesamtkosten für diese 100.000 nur 842 EUR statt 925 EUR bei Direktkauf.
Somit Endpreis 780 EUR Business-Class!

Aktueller Preis für Economy-Ticket nach Osaka an einem willkürlich ausgesuchten Februar-Termin: 849 EUR - also teurer!
=============================



Bitte Beachten:
1) Meilen kaufen etc. kann ein Account immer erst nach 11 Tagen!
2) Manchmal werden Kreditkarten nach 2 bis 4 Transaktionen gesperrt und man muss eine andere Karte verwenden.
3) Am besten erst 11 Tage warten, dann per Hotline die Flüge/Flugverfügbarkeiten checken und reservieren lassen - danach Meilen kaufen und umgehend wieder anrufen und das Ticket perfekt machen.
4) Währungsschwankungen sind zu beachten. Bei diesem Summen sind das ganz schnell mal 100 EUR mehr oder weniger innerhalb ein paar Tagen, wobei der Dollar in letzter Zeit sehr stabil bei ca. 66-68 Cent ist.
5) Aktionsende war der 30.11.2010, ob so eine Aktion nochmal kommt kann nicht vorrausgesagt werden. Der Deal war aber für 1,5 Jahre lang aktuell!

Ein paar Leute hier haben davon schon profitiert und gerne können sich andere User noch überlegen ob man sich so evtl. mal ein Premiumticket gönnen kann.

Erst gestern hat eine Kollegin einen Neuseelandflug gebucht die zuerst bei der Konkurrenz (Emirates) normal Business-Class buchen wollte und pro Person 2400 EUR zahlen sollte. Ersparnis pro Person: 1200 EUR, also 50%!

Oder ein anderer Kollege der statt Eco nach Australien jetzt in Business fliegt, und dies zum selben Preis!!!

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Wenn es generelle Fragen sind könnt Ihr sie auch hier im Forum stellen, vielleicht lernen andere dann auch davon.

Gruß

Frank

Edit: Diese Anleitung/Beschreibung habe ich schon vor langer Zeit erstellt. Inzwischen sind die Meilenpreise nach oben gegangen und somit auch die Endpreise für diese Tickets, was bei der großen Meilenanzahl sich auch deutlich im Preis bemerkbar macht. Trotzdem sind die Preise im Vergleich zum Normalepreis natürlich immer noch sensationell!

Arne Hunsdiek 2009-11-25 00:49

Danke für den Tip Frank, aber man sollte fairerwaise erwähnen, dass diese Meilenverdopplung bei US Airways vorerst nur "between November 1 and December 31, 2009" möglich ist. ;)

FrankSasse 2009-11-25 00:51

Oh ja, natürlich!

Standard ist das nicht, hatte ich ganz vergessen zu erwähnen. Aber das war natürlich auch Anlaß das hier zu erwähnen.
Danke für den Hinweis!

Wolfgang Wolf 2009-11-25 11:59

... danke für die Information; zwei Fragen habe ich:

1.) kann die Gutschrift nur auf ein (bei mir noch nicht existentes) US-Airways Award-Konto erfolgen, oder auch auf ein M&M-Konto der LH? Die günstigen 100.000 Meilen zu erhalten sind ja interessant - aber nur, wenn die nicht recht schnell wieder verfallen; und meine LH-Meilen verfallen aufgrund meines Status bei M&M nicht mehr ... also wäre es interssant, die 100.000 Meilen dort gutgeschrieben zu bekommen. Geht das?

2.) wenn es ein Meilen-Konto bei US-Airways sein muss: kann man die Meilen auch schlichtweg am Counter für normale Upgrades nutzen? Oder muss damit ein ganzer Award-Flug gebucht werden?

Gruß
WW

FrankSasse 2009-11-25 12:11

Hallo Wolfgang!

Zu deinen Fragen:

1) US Dividend Miles hat mit Lufthansas Miles&More nichts zu tun - also nein.
Es geht hier rein um das Meilenprogramm der US Airways, bei der du aber sehr wohl Lufthansa-Flüge im Rahmen der Star Alliance Awards buchen kannst.

2) Upgrades bei US Airways (!) sind mit den Meilen auch möglich. Link hierzu: http://www.usairways.com/en-US/divid...eupgrades.html

Man beachte aber die Kosten hierfür: 30.000 Meilen + 300 USD oneway.

Rechne mal: Return-Upgrade also 60.000 Meilen + ca. 400 EUR.
60.000 Meilen kaufst du bei Dividend Miles für ca. 560 EUR (inklusive der Verdoppelung bis Ende des Jahres).
Also zusammen ca. 1000 EUR plus das Ticket für Eco das ja schon von Dir gekauft werden muss!

Für 680-750 EUR bekommst du jedoch einen kompletten Award-Flug in Business!
Also wieder einmal ein typisches Beispiel von "Upgrade lohnt nicht"!

Steffen Stolz 2009-11-25 12:53

Ein Hinweis noch:
Auch wenn das Dividend-Miles Konto nach 10 Tagen für den Kauf von Meilen freigeschaltet ist, sollte man lieber 11 Tage warten, bis die Meilen gekauft werden. Nach 10 Tagen senden die erst ihr "ok" an den Zwischenhändler, der die Plattform liefert (points.com) und die brauchen dann nochmal ca einen Tag, bis das wirklich funktioniert.
Andernfalls könnt ihr zwar Meilen kaufen, bekommt das auch angezeigt, allerdings erhält man niemals eine Buchungsbestätigung und auch die Meilen erscheinen nicht auf dem Konto. Der Vorgang verschwindet also einfach im Nirgendwo.

FrankSasse 2009-11-25 14:24

Genau, kommt manchmal zu Problemen.
Bei mir hats zwar auch nach 10 Tagen schon funktioniert, aber wegen des bekannten Bugs habe ich auch in die obige Übersicht geschrieben: "Nach 11 Tagen...."

Andreas Auhorn 2009-11-25 14:29

Auch wenns hier nicht direkt dazu passt:

Ich wollte mich hier mal bei Frank für seine Schnäppchentipps bedanken. Ich hab letzens die Accor Gutschein Aktion genutzt und ein schönes kostenfreies Wochenende (zumindest was die Unterkunft betrifft) in Salzburg zusammen mit meiner Frau genossen.

Vielen herzlichen Dank Frank!


Grüße,


Andi

Steffen Stolz 2009-11-25 16:09

Die Preise stehen für Hin- und Rückweg. Auch Gabelflüge sind möglich :)

Steffen Stolz 2009-11-25 16:56

Sollte funktionieren, ja.

Andreas Fuchs 2009-11-25 17:36

Es ist derzeit aber so gut wie unmöglich, bei Singapore Airlines Prämientickets in der Biz einzulösen. Frank hat da evtl. mehr Hintergrundwissen.

Philipp Piesche 2009-11-26 11:48

Auch wenn ich meine Meilen bei Miles&More gesammelt (über Zeitungsabos, Kreditkarte, usw.) habe, will ich Euch dennoch kurz meine Ersparnis mitteilen.

Für folgende Flüge hätte ich für 2 Personen laut LH.com und Aircanada.com ca. 28.000 Euro hinblättern müssen.

Hinflug:
Düsseldorf - Toronto (First Class)
Toronto - Edmonton (Business Class)

Rückflug:
Vancouver - New York (Business Class)
New York - Düsseldorf (First Class)

Inklusive einmal Umbuchen (kostet ja auch 50 Euro p.P.) habe ich nun etwas weniger als 2.500 Euro dafür ausgegeben.
Ok, ist natürlich immer noch eine Menge Geld, aber über etwas mehr als 1 Jahr verteilt ging das eigentlich ganz gut.
Ich denke sogar wenn man die Flüge in der Economy normal bucht kommt man gar nicht oder nur unwesentlich günstiger weg als ca. 1250 € pro Person...

Schlußfolgerung für mich: Das Sammeln der Meilen hat mir meinen Traum des First Class Fluges erfüllt und ich habe nächstes Jahr 16 tolle Tage in Canada und New York :)

Aber Achtung ! Trotz des mitlerweile gebuchten Fluges bin ich weiterhin im Sammelfieber... Wenn ich ein günstiges Abo sehe wird zugeschlagen ;)
Ich habe sogar meinen Zahnartztermin auf die erste Dezemberwoche verschoben weil ich dort mit meiner LH Kreditkarte bezahle und es in der ersten Dezemberhälfte auf Umsätze mit der KK doppelte Prämienmeilen gibt :blink:

FrankSasse 2009-11-26 12:18

Danke für deine Erfahrungen Phillip, aber nur noch mal zur Klarstellung für Mitleser:

Dies hat NICHTS mit dieser Aktion zu tun!

Lars Ilchmann 2009-11-26 14:51

Frank,

eventuell noch zur Klärung für alle - die Kreditkarte wird nach 3 oder 4 Käufen nicht gesperrt vom Anbieter, sondern lediglich von US Airways (points.com rechnet ab) nicht mehr zum Meilenkauf zugelassen, um Missbrauch vorzubeugen.
Des Weitern empfiehlt sich vor der Flugbuchung oder Meilenkauf die Verfügbarkeit der Routen zu überprüfen auf der Miles-and-More Seite oder mit dem ANA tool

https://aswbe-i.ana.co.jp/p_per/sky_...SearchLogin.do

und mögliche Routen samt Flugnummern aufzuschreiben, um diese dann bei Reservierung oder Buchung parat zu haben. Denn häufig können einfache Umsteigeverbindungen bei den CallCenter Mitarbeitern keine Verfügbarkeit zeigen (aus welchen Gründen auch immer), jedoch die Flüge einzeln eingeben ist Verfügbarkeit gegeben - also anstelle TXL-LAX-TXL, TXL-MUC und MUC-LAX suchen lassne oder TXL-FRA und FRA-LAX.
Und wenn man ganz sicher gehen möchte fragt man sein Route an, lässt sie reservieren (bis zu 3 Tage - abhängig von den ausführenden Fluggesellschaften) und kauft dann Meilen und ruft nochmal an und lässt alles bestätigen - Null Risiko, dass ein Flug eventuell nicht mehr verfügbar ist!

Tolle Zusammenfassung Frank!

Lars Ilchmann 2009-11-26 14:59

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 475966)
mhhh und in der Eco müsste ja da dann 460 euronen kosten oder :?: :gruebel:

vielleicht könnte Frank mir da ja mehr sagen danke schonmal ;)



Würde so Juli - Sep 2010 fliegen

Nein! 460 Euro ist der Meilenpreis. Dazu kommen noch die Steuern und Gebühren von rund 80 Euro bei Buchung des Awardfluges. Für Economy-Flüge ist es meist billiger einen Sondertarif zu buchen, da man bei diesen billiger kommt und auch noch Meilen sammeln kann. Es sei denn man muss irgendwo ins Hinterland oder möchte zu saisonalen Höhepunkten fliegen. Bie mir ist das SEA, wo selten im Jahr Flüge unter 600 Euro zu bekommen sind, wenn man länger als einen Monat bleiben möchte.
Wo soll es denn hingehen, dann kann ich mal die Verfügbarkeit prüfen und schauen was die Steuern und Gebühren sein werden.

FrankSasse 2009-11-26 15:26

ANA-Tool ist gut, aber die Mitarbeiter im Callcenter bekommen nur sehr wenig angezeigt und man kann mti ein paar Tricks geplante Verbinungen forcieren, denn die können dort Ihre Suche auf bestimmte Airlines beschränken und so z.B. auf der Route SYD-FRA nicht nur Verbindungen via BKK und SIN raussuchen mit SQ und TG, sondern man kann dann z.B. via ICN fliegen und OZ und LH mit in den Plan nehmen, die Verfügbarkeit ist meist besser!

Also: Wenn man kompliziertere Sachen buchen will muss man etwas vorbereitet sein!

Gruß
Frank

FrankSasse 2009-11-26 19:45

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 475966)
mhhh und in der Eco müsste ja da dann 460 euronen kosten oder :?: :gruebel:

vielleicht könnte Frank mir da ja mehr sagen danke schonmal ;)

Würde so Juli - Sep 2010 fliegen

Wie kommst du auf 460 EUR?

Pacific in Eco kostet 100.000 Meilen, das sind dann Kosten in Höhe von 880-980 EUR.

In Business kostet das Vorhaben nur wenig mehr, nämlich 1050 - 1180 EUR und in First zwischen 1320-1450 EUR.


Plätze in Business zu bekommen ist besonders schwer wenn man auf die neuen Kabineneinrichtungen von Singapore Airlines aus ist - das ist praktisch gesehen so gut wie unmöglich!
Und in First wird es deswegen auch etwas kompliziert weil einige Routen mittlerweile ganz ohne First-Class geflogen werden.



Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 475958)
Also könnte ich auch (DUS) - Frankfurt - Singapur - Sydney - Adelaide -Singapur - Frankfurt (DUS) fliegen ohne aufpreis Düsseldorf muss nich unbeding wäre aber bequemer und näher als direkt nach FRA ;)

Wo willst du nen Stopover einfügen?
Überlege Dir das vorher, denn EIN Stopover ist erlaubt!

FrankSasse 2009-12-06 19:40

Kleines Update mit erfreulichen Neuigkeiten:

Die Meilen-Tabelle wird sich zwar ändern, aber nur wenige Dinge werden teuerer: U.A. die Business-Class und Eco-Class von Europa nach Nordamerika.
Sonstige Werte bleiben zum allergrößten Teil gleich!


@all:
Hat das Angebot bisher jemand aus dem Forum genutzt?

Steffen Stolz 2009-12-06 22:25

Von mir weisst du es ja, aber der Vollständigkeit halber:

31.08.2010 LH490 FRA - SEA
17.09.2010 UA6114 YVR - LAX
17.09.2010 LH451 LAX - FRA

Alles in Business

Philipp Piesche 2009-12-07 01:38

Hallo,

bin gerade schwer am überlegen nicht auch noch zuzuschlagen bei diesem Angebot.
Da ich aber nächstes Jahr wohl keine Zeit mehr habe nochmal in Urlaub zu fliegen wollte ich mal nachfragen wie lange die gekaufen Meilen denn gültig sind ?
Auch 3 Jahre wie bei M&M, sofern man keinen Status bei US besitzt ?

So wäre unter Umständen ein Urlaub auf einer hübschen Pazifikinsel drin im Jahre 2011 :)

FrankSasse 2009-12-07 01:55

18 Monate Gültigkeit ohne Probleme.
Also könnte man jetzt im Dezember Meilen kaufen und dann im Juni 2011 einsetzen für Flüge in maximal 330 Tagen, also Flüge bis Ende Mai 2012.

Aber was inzwischen mir den Tabellen wird weiß keiner.....

Aber es stimmt: Man muss nicht umgehend fliegen!

Wolfgang Wolf 2009-12-07 22:23

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 479119)
@all:
Hat das Angebot bisher jemand aus dem Forum genutzt?

... meine Accounts sind angelegt, ich warte die 11 (Sicherheits-)Tage ab, dann nutze ich, mein Kollege ebenfalls. Habe zwar auch satt M&M-Meilen, aber so günstig kommt man ja sonst nicht an nen -Flug dran, also nutze ich hier.

Gruß
WW

Andreas Fuchs 2009-12-09 15:17

Hey,

ich mache mir jetzt auch konkret Gedanken, immerhin soll es ja im Februar/März 2011 in den Fliegerurlaub nach Neuseeland gehen!

Habe mir nun die beiden günstigsten Szenarien mit dem Ziel "Business Class nach NZ" herausgesucht:

1) Ich habe einen Teampartner, der mir bei den Verschiebe- und Verdopplungsaktionen hilft:
Zitat:

Konto 1
10.000 Meilen kaufen --> 250 USD = 169 EUR
==> 20.000 Meilen

Konto 2
25.000 Meilen kaufen --> 625 USD = 423 EUR
==> 50.000 Meilen
50.000 Meilen auf Konto 1 verschieben = 100.000 Meilen
--> 500 USD = 338 EUR

==> 20.000 + 100.000 = 120.000 Meilen auf Konto 1

Gesamtkosten: 930 EUR + 80 EUR Buchung = 1010 EUR für C-Class NZ

Auf diese Art und Weise erhalte ich nur ein Ticket für mich selbst, erstatte dem Teampartner natürlich alle Kosten plus ein Abendessen! :)

2) Ich habe einen Teampartner, der auch den Urlaub mitmacht - wer früher/später an-/abreisen muss, kann dies ja flexibel gestalten, ich will ca. 5 Wochen bleiben:
Zitat:

Konto 1
40.000 Meilen kaufen --> 1000 USD = 675 EUR
==> 80.000 Meilen
40.000 Meilen auf Konto 2 verschieben = 80.000 Meilen
--> 400 USD = 270 EUR

==> 80.000 Meilen auf Konto 2, 40.000 Meilen auf Konto 1

Konto 2
40.000 Meilen kaufen --> 1000 USD = 675 EUR
==> 80.000 Meilen
40.000 Meilen auf Konto 1 verschieben = 80.000 Meilen
--> 400 USD = 270 EUR

==> 40.000 + 80.000 = 120.000 Meilen auf Konto 1
==> 80.000 + 40.000 = 120.000 Meilen auf Konto 2

Gesamtkosten: 1890 EUR + 160 EUR Buchung = 2050 EUR für C-Class NZ = 1025 EUR pro Person
Habe ich da irgendwo einen Rechen- oder Regelfehler begangen? Jetzt brauche ich nur noch einen Teampartner für Option 1) oder 2).

FrankSasse 2009-12-09 15:25

Hallo Andreas!

Dir wollte ich auch noch Bescheid geben nachdem ich erfahren habe dass sich für das nächste Jahr nichts ändern wird was die Prämientabelle angeht.
Aber jetzt bist du ja selber dran.

Eine Ergänzung zu Szenario 2:

Man kann auch von einem Konto aus den Flug buchen wenn das eine Reise zusammen sein sollte. Dann muss es nicht so kompliziert sein!

Das sähe dann so aus:
Konto 1 kauft sich 50.000 => erhält 100.000
Konto 2 kauft sich 25.000 => erhält 50.000 und schared diese nach Konto 1 => Konto 1 hat dann 200.000
Konto 3 giftet 20.000 nach Konto 1 => Dieser erhält 40.000 und hat somit dann 240.000 Meilen - genug für 2 C-Class-Tickets nach NZ.

Konto 3 kann ich sein, gegiftet habe ich noch nicht und kann Dir somit helfen.
Konto 2/3 kann auch dein Bruder oder sonstwer sein, die Kreditkarte könnte auch deine sein!!!! Emailadressen hast du ja bestimmt ein paar, oder? Verstehen Sie was ich ausdrücken will?

Andreas Fuchs 2009-12-09 17:26

Ein Schelm wer Böses denkt, mehrere Kreditkarten habe ich ja auch noch...

Evtl. geht es nun sogar so weit, dass noch ein paar Leute mitkommen - ob man die Flüge nun gemeinsam von einem Konto bucht oder getrennt, ist ja egal. Aber kostenmässig ist das dann kein Vorteil, wenn ich mir mit drei Konten 240.000 Meilen zusammenbastle, dann kostet das 1910 EUR, also etwas mehr als die Version, bei der man zwei Mal getrennt 120.000 Meilen generiert. Habe ich denn wirklich einen Nachteil, wenn ich Prämientickets von zwei bzw. vier verschiedenen Konten buche? Die Ticketgebühr von ca. 80 EUR ist ja eh eine "Kopfpauschale" und keine Buchungspauschale.

Bist Du grad in der Gegend? Wir sollten mal darüber quatschen.

FrankSasse 2009-12-19 13:11

Endspurt:

Wenn man daran noch teilhaben will sollte man JETZT noch Accounts erstellen, denn man benötigt 11 Tage Zeit bis man Meilen kaufen darf.

Da heute der 19.12. ist sollte man also schnell sich noch anmelden, ob man dann wirklich kauft kann man ja noch überlegen....bloß falls Interesse besteht eben: Attake!

Wolfgang Wolf 2009-12-30 18:30

... sooo, dann mal ein ersten Erlebnisbericht zu dem Thema, aber ich mag mit einem großen Danke an Frank starten - nicht nur für die Idee, sondern auch für den dauerhaften MailSupport, den er mir im Hintergrund gegeben hat! Danke also!

Hatte im Dezember insgesamt 3 Accounts im Zugriff, einmal habe ich 50.000 gekauft, mir dann 50.000 schenken lassen, dann nochmal 13.000 gekauft und die transferiert. Machte im Ergebnis: 252.000 Meilen - das alles kostete keine 2.500 € insgesamt, gebucht habe ich jetzt 2 F-Klasse-Tickets nach USA Westküste (Hinflug) und von Kanada-Westküste nach Deutschland für den Rückflug.

Das entspricht von den Kosten her in etwa zwei teuren Eco-Tickets (Y), ist also eine absolut coole Sache, wenn man dafür zu zweit F nach USA und zurück fliegt :)

Mit der Hotline war es nicht ganz einfach, aber die sind sehr nett und gehen auf Kundenwünsche schon sehr höflich ein ... natürlich; wenn es für eine bestimmte Airline keine Verfügbarkeiten gibt, können die sowas auch nicht 'herzaubern'. Aber immerhin habe ich den Kranich in F intercontinental dabei, und mal ganz im Ernst: das ist für den Preis absolut der Hammer!

Ich werde dann mal bei Zeiten Fotos machen von den Flügen und hier einstellen, immer mit dem Kommentar 'Das kostete nicht mal 2.500 €' :D

Gruß
WW

Andreas Fuchs 2009-12-30 18:39

Jupp, ich habe mir nun 120.000 Meilen zusammengekauft. Insgesamt kostete mich der Spass für ein Biz-Ticket von Europa in die Region Südpazifik (Neuseeland, Australien & Co.) um die 1000 EUR, da kann man nicht meckern. Ein Eco-Ticket wird in etwa gleich viel kosten!

Vielen, vielen Dank an Frank, dass er uns hier so bereitwillig dieses Angebot nähergebracht und unermüdlich geholfen hat. Klasse!!

Wolfgang Wolf 2009-12-30 19:40

Zitat:

Zitat von Andreas Fuchs (Beitrag 484371)
Vielen, vielen Dank an Frank, dass er uns hier so bereitwillig dieses Angebot nähergebracht und unermüdlich geholfen hat. Klasse!!

... auch wenn Frank es wohl nicht mehr lesen mag, aber GENAU SO ist es. Das ist echt super, super klasse gewesen! Frank, ich werd Dir meinen LH-Schlafanzug schenken :cool:

@Andreas: viel Spaß dort unten, Südostasien o.ä. hatte ich auch überlegt, aber bei dem $$-Kurs ist USA irgendwie ein Muss, keine Ahnung, ob ich beruflich in 2010 hinkomme, daher ist das jetzt die perfekte Gelegenheit zum Buchen gewesen!

@Frank: wenn Du wieder mal so ne fabelhafte Idee haben solltest, lass knacken ... ;)

Gruß
WW

FrankSasse 2009-12-30 19:43

Ja, habe ich!

==========================

United Vacations hat eine sehr gute Promo laufen.

Aus USA nach Kanada bis Ende April. Flug+Hotel+Meilen.
Und dafür geben sie grade für 2 Personen 600 USD Rabatt!

Buchbar bis morgen!
http://www.unitedvacations.com/deals...A&Referrer=Z11

Diskussion habe ich aus Flyertalk übernommen, hier mehr Infos dazu:
http://www.unitedvacations.com/deals...A&Referrer=Z11


Habe mal einfach irgendwas rausgesucht, z.B. New York nach Montreal oder Toronto für 2 Tage inklusive Flug und Hotel für (ab-Preise!) unter 100 EUR / Person!

Vielleicht kanns noch jemand brauchen!

Philipp Piesche 2010-02-02 16:07

Für die, die beim letzten Mal nicht zuschlagen konnten/wollten oder es getan haben und einfach nicht genug bekommen können hat US vom 1.2.10 bis 31.3.10 wieder die "doppelte Meilen" Aktion im Angebot !
https://www.usairways.com/en-US/divi.../buymiles.html

Soweit ich gelesen habe gilt aber diesmal:
Kaufen und Schenken gibt den 100 % Bonus.
Für das Teilen gibts diesmal aber keinen Bonus !

Wolfgang Wolf 2010-02-02 16:56

... und es ist teurer diesmal ;)

Wie auch immer: ich habe meine Flüge letztes Mal so gebucht, F nach Nordamerika und auch F zurück, ich kanns nur empfehlen. Coole Sache! :)

Cheers
WW

FrankSasse 2010-02-09 15:07

LX fliegt ja ab Sommer neu ZRH-SFO, Awardverfügbarkeiten sind aber noch keine geladen. Mal sehen wie lange das dauert.

Marco Baumann 2010-02-09 15:10

Wie sähe denn folgender Mix aus:

ZRH-SFO LX in C
SFO-HNL UA in Eco
und retour

Wie viele meilen würden bei USAir dafür anfallen? Weiß das jemand?

FrankSasse 2010-02-09 15:16

Wie gesagt: Es gibt keine Award-Verfügbarkeiten auf dem neuen Flug der Swiss nach SFO!
Noch nicht - wahrscheinlich.

Marco Baumann 2010-02-09 15:23

Jaja, ist mir schon klar. Mir ist nur unklar, wie viele Meilen man für einen Mix aus Eco und Biz braucht. Ein reiner Biz-Flug schlägt lt. USair *A-Liste mit 100.000 zu Buche.

Wolfgang Wolf 2010-02-09 15:48

... das sollte die korrekte Tabelle sein:

http://www.usairways.com/pv_obj_cach...wardtravel.pdf

Gruß
WW

EDIT: kann sein, dass es eine neue Tabelle gibt, Frank hatte da was angedeutet ... Frank?

FrankSasse 2010-02-09 16:05

Wenn ein Teilanschlussflug in Eco gebucht wird weil höhere Klassen nicht verfügbar sind zahlst du trotzdem den normalen C-Preis.

FrankSasse 2010-02-09 16:09

Zitat:

Zitat von Wolfgang Wolf (Beitrag 493812)
... das sollte die korrekte Tabelle sein:

http://www.usairways.com/pv_obj_cach...wardtravel.pdf

Gruß
WW

EDIT: kann sein, dass es eine neue Tabelle gibt, Frank hatte da was angedeutet ... Frank?

Die "neue" ist jetzt diese hier, die "alte" (bis 9. Januar gültig gewesen) ist jetzt nicht mehr online.

100.000 sind richtig für C-Class Europa-Hawaii. Oft wird man bei C-Class inneramerikanisch sowieso in Y gesetzt, da es dort außer bei AirTran/Continental/Delta und einigen anderen keine C gibt, sondern die das First Class nennen. Zwar ein Hohn, ist aber so.

Marco Baumann 2010-02-09 16:58

Gut, ich seh schon, dass mit Hawaii in Biz wird wohl nicht funktionieren.
Alternative wäre ein Eco-Award.
30.000 + 30.000 Bonus = 60.000 Meilen für $825 zzügl. Gebühren (ca. 100$ ??)
Das würde dann ca. 680€. Das ist ja immer noch ca. 300€ günstiger als ein reguläres Ticket.

Es die Wahrscheinlichkeit 4 Awardplätzen in Eco zu bekommen besser?
Optimal wäre natürlich das Routing ZRH-SFO-HNL mit LX,UA.
Ich brauche die Flüge nicht für mich, sondern für meine Großeltern. Von daher wäre es praktisch, wenn man nur 1x umsteigen würde.

Wenn über FRA oder LHR, was wäre da das beste Produkt in der Eco? LH, UA, AC?

FrankSasse 2010-02-09 17:19

Spontan würde ich sagen: NZ via LHR und LAX!

Oder via MUC die LH, ansonsten AC wenn die auch was anbieten nach HNL. Spart man sich die USA.

Wolfgang Wolf 2010-02-09 17:29

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 493818)
... Oft wird man bei C-Class inneramerikanisch sowieso in Y gesetzt, da es dort außer bei AirTran/Continental/Delta und einigen anderen keine C gibt, sondern die das First Class nennen. Zwar ein Hohn, ist aber so.

... und dann unterscheiden die noch in First Flex und First Non-Flex :D ... ich flieg Phoenix-Calgary First Non-Flex und habe abartige Stornogebühren, falls ich stornieren oder umbuchen muss. Das ist echt krass bei den Jungs da drüben. Immerhin ist dadaurch meine ganze Reise von und nach Europa und durch USA und Kanada nun in First gebucht - das hat ja auch mal was, tolle Papierform jedenfalls :) !

Cheers
WW

Sven Ramsteck 2010-04-01 13:30

[Ich wollte keinen neuen Threat aufmachen]

PayPal und Lufthansa verschenken mal wieder 20 € Gutscheine, Einlösbar auf allen LH.de Buchungen ab Deutschland und bis 30.04.2010. Fliegen darf man bis zum 30.09.2010.

--> https://promotion.lufthansa.com/paypal/

Arne Hunsdiek 2010-04-02 02:36

Und noch ein weiteres Angebot.
Zitat:

Nutzen Sie unser sensationelles Angebot: Buchen Sie von Freitag, 02. April, bis Montag, 05. April, Ihren Business Class Flug und sparen Sie bis zu 50%. Genießen Sie den hohen Sitz- und Schlafkomfort sowie viele weitere Extras an Bord. Fliegen Sie im Sommer in der Lufthansa Business Class besonders günstig zu vielen Traumzielen weltweit.

Und das in bewährter Lufthansa Qualität inklusive Hin- und Rückflug, Steuern und Gebühren sowie wertvoller Meilen.
Innerhalb Europa ab 299€ und weltweit ab 999€.

-> http://www.lufthansa.com/de/de/Busin...ster-Promotion

FrankSasse 2010-06-01 15:41

Und es geht in eine neue Runde!

Zitat:

Double the miles are double the fun

Get your 100% bonus today!*

Get a 100% bonus on your miles! From June 1, 2010 to July 31, 2010 you'll automatically earn double miles when you buy or gift miles. This means more miles for award travel, flight upgrades and more – you can even get a head start on your summer vacation!

What's not to like about a 100% bonus on your miles – and for one month only, now's the time get it. Buy or gift up to 50,000 miles and get 100,000 miles in return.

What a bonus!
Der Dollarkurs ist zwar grottig mittlerweile, dafür sind die Preise trotzdem seeeeehhhhr gut!

Viel Spaß beim Buchen und Planen!

Andreas Boehme 2010-06-01 17:23

Hm da gibts wohl bald nen neuen Tripreport :D Sowas lässt sich der Frank bestimmt nicht entgehen...;)

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 515672)
Und es geht in eine neue Runde!



Der Dollarkurs ist zwar grottig mittlerweile, dafür sind die Preise trotzdem seeeeehhhhr gut!

Viel Spaß beim Buchen und Planen!


FrankSasse 2010-06-01 17:38

Ne, ich werde im Moment nicht mehr zugreifen denn meine Konten bei denen sind noch gut gefüllt.

Meinen ersten Flug habe ich ketzten Monat mit denen gemacht, der war sensationell.

Bericht folgt sicher irgendwann.
LH First nach Japan, innerjapanisch mit ANA in Eco, dann in Business weiter nach Shnaghai und mit Swiss First zurück nach zürich, weiter nach Frankfurt.
Damals zum guten Kurs war das machbar für einen dreistelligen Eurobetrag, das Kaufticket wäre bei 13.5000 EUR gelegen!

Ich habe noch Meilen und weiß noch nicht wann und wo ich sie ausgebe, aber für alle die noch keine Meilen haben: So günstig bekommt man nirgendwo Premiumtickets!
Das ist mit Abstand das günstigste Angebot!

Markus Siebenhaar 2010-06-01 19:10

Wobei dies leider nicht mehr für shared miles gilt.
Ich glaube das hat gestern irgendwann gewechselt, denn ich habe letztens noch geguckt und da bekam man nur für shared miles den Bonus. Jetzt ist es umgekehrt.

FrankSasse 2010-06-01 19:55

Ja klar.
Es war ja auch Monatswechsel, daher alte Aktion ausgelaufen und diese neue hat begonnen, deswegen habe ich den Thread auch wieder reanimiert :-)

Markus Siebenhaar 2010-06-01 20:03

Ich wollte auch nur darauf hinweisen. ;-)
Nicht das jemand meint das es noch so funktioniert wie bei deinem Beispiel ganz am Anfang

FrankSasse 2010-06-01 20:10

Aso, stimmt.

Ich habe zwar ein Edit drunter gepinselt aber nicht den ganzen Eintrag geändert.....rechnen muss jeder selbst :-)

Danke.

Andreas Fuchs 2010-06-05 13:30

Also, wer noch nicht zugeschlagen hat, sollte schnell machen! Ich habe am Donnerstag meine Bizclass-Flüge nach Neuseeland mit Strand-Stopover in Thailand (auf dem Rückweg) gebucht, 120,000 Meilen waren nötig. Fliege mit Thai Airways, Singapore Airlines und Lufthansa.

Wer das mit dem jetzigen Meilen-Angebot macht muss zwar ein paar Euro mehr als im Dezember hinlegen, aber es ist noch immer günstig: Für 120,000 Meilen benötigt man nach heutigem Wechselkurs rund 1500 EUR, für die Business-Class! Ein reguläres Eco-Ticket kostet ebenfalls zwischen 1350 und 1500 EUR. Man kriegt also für wenige Euro mehr ein deutlich besseres Produkt.

Wolfgang Wolf 2010-06-05 14:29

... Andreas, gute Reise!

Bei mir / uns gehts Anfang Juli in der F übern Teich nach SFO, die Preise sind absolut genial - muss man machen! So günstig wird's nie wieder mit LH und UA klappen!

Cheers
WW

Andreas Fuchs 2010-06-21 13:09

Hi,

zur Info: Ich habe für die Strecke FRA-BKK-AKL | AKL-BKK | BKK-SIN-FRA ziemlich genau 71 EUR Gebühren gezahlt.

FrankSasse 2010-07-18 16:42

Achtung: Letzte Möglichkeit!

Das Angebot mit 100% Bonus bei "buy & gift miles" endet am Ende des Monats!

Wer noch keinen Account hat muss 11 Tage nach der Einrichtung eines Accounts warten bis er Meilen kaufen darf. Deswegen an alle Interessierten: Action!

Andreas Fuchs 2010-07-19 00:39

Ausserdem ist der Euro wieder stärker geworden, die Meilen kosten demnach ca. 3% weniger als im Juni.

Wolfgang Wolf 2010-07-28 10:40

... hatte ja die USAirways Award-Promotion auf Hinweis von Frank Sasse mitgemacht, bin nun wieder zurück daheim, hier mein kurzer Bericht zu den Erfahrungen:

Zunächst ein riesiges Dankeschön an Frank!!! Sowohl für das Mitteilen der tollen Idee, dann aber auch für das weitere Unterstützen bei der exakten Umsetzung! Danke Frank! Alles hat bestens geklappt!

Wir sind FRA-SFO mit der United in der F geflogen; Fluggerät ist eine 744, die hat im Lower Deck ganz vorne die First, wobei dort die neue First eingebaut ist, also die Suites. Die Sitze sind super komfortabel, geräumig, große Monitore, umfangreiche Auswahl an Filmen, Musik, Spielen (leider kein FS drauf *gg) und man hat (was meine Freundin etwas blöd fand) enorm viel Privatsphäre, will heißen: man sieht seine Mitreisenden fast gar nicht. Da es aber in der der F nur insgesamt 12 Plätze gibt, kann man sich gegenseitig problemlos besuchen gehen während des Fluges :) ... zum sonstigen F-Service der United: Präsentation von Esssen und Service sind eher mittleres C-Niveau, sicher nicht schlecht, aber da kann man noch ein paar deutliche Verbesserungspotentiale identifizieren.

Der Rückflug sollte ursprünglich ab Calgary gehen, mit der LH; die bietet aber ab Calgary 'nur' die C an, also war die USAirways beim Buchen des Award-Fluges so nett, mir einen Award-C-Flug mit der Air Canada von Calgary nach Vancouver zu buchen, dann ab Vancouver per Award nach FRA die F bei der Lufthansa.

Zunächst zur C bei der Air Canada: Fluggerät war eine 767-300-1, wobei mir die Bedeutung der '1' am Ende noch unklar ist ... muss ich mal googeln. Die hatten in der C auch schon die neuste Variante, also auch die Suites. Macht im Ergebnis pro Sitzreihe drei Sitzmuscheln, in etwa vergleichbar mit den Suites der United, aber natürlich etwas schmaler und kürzer. Das Entertainmentprogramm lief größtenteils nicht, was aber wohl an der kurzen Strecke (Flugzeit 1:05) lag. Da man schräg sitzt, ist es vor allem beim Start etwas seltsam, da man irgendwie unbequem gegen die harte Seitenwand gedrückt wird, nicht ins Sitzkissen. Jeder Sitz hatte einen Airbag im Gurt integriert, das hatte ich vorher noch nicht gesehen. Service: bei der kurzen Flugzeit in der C nicht erwähnenswert, bekommt die LH in der Y auf der Rennstrecke EDDF-EDDM besser hin ...

Dann die F der Lufthansa ab Vancouver: erwartet guter Service, absolut. Fluggerät war eine 340-600 mit bekanntlich 8 Plätzen in der F, davon waren 6 belegt. Die Gäste werden sehr gut umsorgt, natürlich persönlich mit Namen angesprochen und bekannt zuvorkommend umsorgt. Menuewahl, Getränkewahl, alles sehr ordentlich, sowohl was die Präsentation, als auch was den Geschmack anbelangt. Es war mein zweiter F-Flug mit LH, beide absolut identisch sehr gut. Die Sitze mit den kleinen Monitoren sind natürlich nicht mehr die modernsten, da wird Lufthansa aber ja nach Einführung der A380 angeblich insgesamt die Flotte umrüsten wollen und auch müssen - dennoch: zum Schlafen hat man ein 2-Meter-Flatbed zur Verfügung, man findet also seine Ruhe ... und meine Freundin war beruhigt, da sie mich sehen konnte (ich fasse das mal positiv auf :D)

Gesamtbetrachtung: tolle Reise! Das ganze Erlebnis wird natürlich durch den Preis erst richtig toll: ich habe für die 2 Tickets jeweils nur schlappe 1.500 Euro bezahlt :) ... das wäre in etwas der Preis für ein höherpreisiges Y-Ticket gewesen! Beim aktuellen US$-Kurs wäre es zwar teurer als damals, als ich gekauft habe, aber der Preis lässt einen die Reise doppelt genießen. Es hat alles völlig problemlos geklappt, auch wenn es einem zunächst seltsam vorkommt, im Internet für das relativ viele Geld lediglich irgendwo bei der USAirways virtuelle Meilen zu kaufen ... es war etwas spannend am Anfang, aber spätestens als das erste Einchecken in FRA völlig problemlos geklappt hatte, waren alle finalen Sorgen beseitigt.

Die nächste Reise geht dann ab FRA mit der LH, ich muss das FCT mal testen ;) ...

Ansonsten: vor Ort mit der Bell 206 unter (!) der Golden Gate Bridge hergeflogen, mit ner Cessna 206 über den Grand Canyon, Verbindungsflüge mit United Express Business und Skywest Premium Eco erlebt, landschaftlich ist Kanada der Traum, ich bin noch im Jetleg und muss endlich mal wieder meinen FS starten :)

Gruß
WW

Lars Liebscher 2010-08-01 13:22

Hi Frank,

hab gestern nacht alles über die US-Hotline reserviert und später gleich gebucht. Die dort sind bei Weitem bessser in Sachen Kundenservice. Nachdem die deutsche Hotline keinen Finger rühren wollte, bevor nicht die nötigen Meilen auf allen Accounts sind, habe ich dort aufgegeben. In den USA war das gar kein Problem. und noch besser: Ich hab für alle sowohl den open jaw (Hin: nach KUL und Rück: von SIN) als auch einen Stoppover in HKG bzw. PEK auf dem Rückflug bekommen. Zu guterletzt hat mich das dann doch nur 80.000 statt der erwarteten 90.000 gekostet! .-) Das war auf jeden Fall die $50 extra processing fee wert.

trotzdem ganz großen Dank an Dich und Steffen für die vielen Tipps. Ich warte jetzt mal auf die Aufschlüsselung der Tax (derzeit ca $110, mal sehen, was da alles drin ist).

Eine frage zum Schluss: Bei Checkmytrip kann ich alle Iternaries vollständig als "bestätigt" sehen. nur bei zwie Teilnehmern haben sie die Namen leicht falsch geschrieben: statt "Margrit" mit 2 "r" nur "Margit" ohne 2. "r" auch fehlt bei meiner Mutter ihr 2. vorname, der ja auch im Pass steht. Kann ich das ändern lassen? wenn ja, an wen wnede ich mich? und macht das die Tickets, die ja schon ausgestellt sind, dann wieder ungültig?

danke nochmals und einen schöne Sonntag.

Lars Liebscher 2010-08-02 15:07

Hey, vielen Dank für die Kommentare. Jetzt seh ich dem ganzen etwas gelassener entgegen. Ich werd es auf jeden Fall nochmal bei der dt. Hotline bzw per email (gibt es eine email-adresse ausschießlich an die dt. Kollegen von Dividend Miles?) versuchen - aber lieber über die Remarks, da ich auch Wolfgangs Risiko befürchte, das sonst die ganze Buchung den Bach runter geht.

Danke nochmal an alle. Das ist ein echt Super-Forum, mir vielen sehr kompetenten Menschen, die ihr Wissen mit uns Novizen teilen und uns (vor allem meinen Eltern) so ein hoffentlich unvergessliches Flugerlebnis beschert haben.

Lars Liebscher 2010-08-05 17:09

Hallo Frank,

wann und wie bekomme ich denn die detaillierte Auflistung der Steuren? Ich dachte, das käme mit der CC-abrechnung oder so..
Du hattest ja mal hier im Forum folgende aufschlüsseling gemacht:

Zitat:
Tax: German Airport Security Tax €4.65
Tax: German Passenger Service Charge €14.72
Tax: TG YQ surcharge $78.00 brauchst du nicht zahlen!
Tax: Singapore Passenger Service Charge SGD 13.90 = 8,00 EUR
Tax: Singapore Aviation Levy SGD 6.10 = 3,50 EUR
Tax: Singapore Passenger Security Service Charge SGD 8.00 = 4,60 EUR
Tax: Swiss Airport Passenger Security & Noise Charge CHF 48.00 = 35 EUR
Tax: LX YR surcharge €274.00 brauchst du nicht zahlen!

Bei uns sind es so ca. 85 - 95 € das kommt wahrscheinlich hin, aber nachschauen wollt ich doch nochmal. danke für die hilfe. Lars

2012010410000039 2010-08-05 19:17

Hallo Lars,

auch wenn's an Frank gerichtet ist, liefer' ich hier mal das ab, was ich so diesbezüglich in Erfahrung gebracht habe:

Zum Einen solltest Du auf der ticket confirmation per eMail irgendwo unten ein paar Zahlen des Formates xx.xx oder x.xx mit einem 2-stelligen Buchstaben-Code dahinter haben. Zusammen mit diesem Link kannst Du da schon mal eine etwas genauere Aufschlüsselung Deiner taxes bekommen (wobei mir noch schleierhaft ist, wie man dann XT auflöst).

Letztendlich bekommst Du dann auf normalerweise auf dem Passenger Receipt nochmal eine (ähnliche? genauere?) Aufschlüsselung - k. A. ob das bei Award-Tickets dann auch so sein wird (ist auch mein erstes).

Eine 100%ige Aufschlüsselung liefert ansonsten eigtl. nur professionelle Buchungs-Software a la ITA, selbst kvs tool kann das m. E. nicht...

Ansonsten: Taxes sind tages-, strecken-, kurs- und Ticketartabhängig, isnofern ist das jedesmal eine andere Rechnung und lässt sich eigentlich nie, auch nur verhältnismäßig, von einem auf ein anderes Ticket übertragen.

42 Tage and counting,
Lars

Dieter Ebeling 2010-08-06 20:48

Mal ne doofe Frage aus dem Mustopf, nachdem ich mir die US Airways-Seite angeschaut habe. Wenn ich dort jetzt 50 000 Meilen (1 Cent/Meile) kaufe und meiner Frau schenke, bekommt die (inkl. 25 Prozent Aufschlag) 62 500 Meilen. Für 75 000 könnte sie von Europa nach Afrika in Business fliegen. Würde das gehen - und wo bekommt sie die restlichen 12500 her? Und meine Frau könnte das Spielchen andersrum auch machen. Oder habe ich gerade mal viel zu einfach und zu kurz gedacht. Danke für jede Aufklärung...

Wolfgang Wolf 2010-08-08 22:21

@Dieter: wie wäre es wegen der restlichen Meilen mit einem zweiten Account? Beispielsweise ein Freund von Dir legt einen an und exerziert das mit Dir durch für die fehlenden Meilen? ;) ... oder Du hilfst Deinem Freund und legst den Account direkt selbst an ... oder so ;) ?

Gruß
WW

Dieter Ebeling 2010-08-09 20:27

Wolfgang, danke. Ich hätte bei verschärftem Nachdemnken selbst drauf kommen können. Was ich noch nicht verstehe: Wenn ich Meilen mit jemand anderem teilen will (Share Miles), dann kostet die Meile1 Cent. Wenn ich Meilen kaufe, dann sind es 2,75 Cent. Wie ist dieser Preisunterschied gemeint?

Andreas Fuchs 2010-08-09 21:07

Beim Kauf kannst Du die Meilen ja verdoppeln (zumindest bei der vorherigen Aktion), somit kostet beim Kauf eine Meile auch nicht 2,75 US Cent, sondern nur 1,38 US Cent, nicht viel mehr. Bei der Aktion im letzten Dezember kriegte man sogar die "shared miles" für 1 US Cent verdoppelt, das war ein super Deal!

FrankSasse 2010-08-17 13:02

So Leute, das Spielchen geht wieder weiter!

Die Aktion geht diesmal bis zum 15. September

Zitat:

Buy und Gift Miles:
Buy or Gift 1,000 - 9,000 miles and get a 25% Bonus
Buy or Gift 10,000 - 24,000 miles and get a 50% Bonus
Buy or Gift 25,000 - 39,000 miles and get a 75% Bonus
Buy or Gift 40,000 - 50,000 miles and get a 100% Bonus
Was ich auch noch gefunden habe:

Zitat:

The maximum number of Buy and/or Gift Bonus miles that can be received by one member for this offer is 50,000 bonus miles.
Ob das wirklich durchgezogen wird weiß ich nicht....

Viel Spaß!

Christoph Reppel 2010-08-17 18:21

Nur mal so durchgerechnet: Wenn ich jetzt in der Businessclass in die Staaten wollte, bräuchte ich 100.000 Meilen.
Dann müsst ich 50.000 Meilen kaufen für 2,75Ct/St.; ca. 1075 €.
Und dann noch ca. 100€ Gebühren.
Stimmt das so ungefähr?

Steffen Stolz 2010-08-17 20:58

Zitat:

Zitat von Christoph Reppel (Beitrag 529461)
Nur mal so durchgerechnet: Wenn ich jetzt in der Businessclass in die Staaten wollte, bräuchte ich 100.000 Meilen.
Dann müsst ich 50.000 Meilen kaufen für 2,75Ct/St.; ca. 1075 €.
Und dann noch ca. 100€ Gebühren.
Stimmt das so ungefähr?

Du kannst 29.000 Meilen kaufen, bekommst +75% = ~50.000. Diese transferierst du zu einem zweiten Account, bekommst 100% und hast damit 100.000 Meilen generiert.
Kosten also knapp 800€ plus Gebühren (ca. 80€).

Gruß
Steffen

FrankSasse 2010-08-17 21:53

Ich habs jetzt nicht durchgerechnet, aber "Share Miles" ergibt keinen Bonus diesmal!

Steffen Stolz 2010-08-17 22:09

Achja ich hatte "Gift Miles" falsch interpretiert. Danke fürs Aufpassen ;)

Roland Beer 2010-08-18 16:59

Hallo Frank,

in Deinem Beispiel vorne gibst Du als Tipp erst die Tickets zu reservieren, dann die Meilen zu beschaffen und dann sofort das Ticket perfekt zu machen.

Ich hab leider nicht verstanden, wozu die Eile!? Kann man nicht erstmal die Meilen organisieren und sich dann in Ruhe nen Flug suchen und den dann buchen?

Hoffe, meine Frage ist nicht zu offensichtlich naiv,
Roland

FrankSasse 2010-08-18 17:06

Plätze für Meilenflüge sind kontingentiert!

Wenn du also die Meilen kaufst und sehr ungflexibel bist was das Reiseziel und die Reisedaten angeht und es für deinen Wunschzeitraum zu deiner Wunschdestination nichts gibt, dann sitzt du quasi auf den Meilen und kannst evtl. nichts mit denen anfangen!

Wolfgang Wolf 2010-08-18 17:14

Zitat:

Zitat von Roland Beer (Beitrag 529667)
Hallo Frank,

in Deinem Beispiel vorne gibst Du als Tipp erst die Tickets zu reservieren, dann die Meilen zu beschaffen und dann sofort das Ticket perfekt zu machen.

Ich hab leider nicht verstanden, wozu die Eile!? Kann man nicht erstmal die Meilen organisieren und sich dann in Ruhe nen Flug suchen und den dann buchen?

Hoffe, meine Frage ist nicht zu offensichtlich naiv,
Roland

... das ist nicht völlig naiv, so habe ich das auch gemacht - also erst gekauft, dann gebucht. Nur eben hast Du das von Frank gezeigte Risiko: falls Du definitiv an einem ganz bestimmten Tag X hin- und an einem ebenso ganz bestimmten Tag Y wieder zurückfliegen musst, dann wird das über diesen Weg etwas schwierig. Allerdings kann ich persönlich das Programm mit den Awardflügen dafür eh nicht empfehlen!

Ich hatte die Meilen auf dem Konto und habe mir dann erst überlegt, wohin die Reise gehen könnte, war also was die Destainationen und auch die Reisezeiten betrifft sehr flexibel, hinzu kam positiv, dass es nur zwei Reisende waren und ich als LH Senator mit völlig ausreichend Meilen auf dem M&M-Konto auch selbst Verfügbarkeiten in der LH F prüfen und den Hotline-Mitarbeitern der USAirways vorschlagen konnte. Unter diesen Voraussetzungen ist es allerdings eine absolut geniale Sache.

Gruß
WW

FrankSasse 2010-08-18 18:49

Wobei man eines beachten sollte:

Als LH-Status-Pax hat man bessere Verfügbarkeiten auf Metall des Konzerns!

Man darf also als statusloser nicht von Verfügbarkeiten aus Status-Konten auf Verfügbarkeiten bei anderen Programmen wie US Airways schließen!

Roland Beer 2010-08-18 19:05

Alles klar, ich bin flexibel. ;)

Vielen Dank euch beiden!

Martin Gasteiger 2010-09-01 18:14

Hallo!

Wo kann man herausfinden, wieviel Meilen ich für einen Flug von München nach Bangkok in der Business Klasse benötige?

Übrigens: Hochinteressanter Beitrag:top:

mfg

Martin

FrankSasse 2010-09-01 18:32

Hallo Martin!

Schön dass du den Beitrag interessant findest, aber gelesen hast du vermutlich nicht wirklich was von dem Beitrag, oder?

Ist nicht böse gemeint, aber im ersten Beitrag ist sehr viel zusammengefasst was man aber auch alles recht einfach auf der Homepage vom Meilenprogramm von US Airways mit dem Namen "Dividend Miles" lesen kann.

Der Link ist unter vielen anderen Dingen auch auf der ersten Seite anzuklicken und auch per Google sollte es nicht ganz so schwer sein die US Airways-Seite zu finden :-)

Auch die Tabelle ist nicht nur ganz leicht auf der Dividend Miles - Homepage zu finden (ist es doch die Basis aller Meilentickets) sondern auch direkt im ersten Beitrag hier verlinkt.

Wenn also erntshaftes Interesse besteht bitte ich um ein wenig Eigeninitiative und wenn über die Basis Infos hinweg und über die inzwischen 11 Seiten Diskussion hinweg noch Fragen sind helfe ich gerne und jederzeit!

Frank

Martin Gasteiger 2010-09-01 19:05

Hallo!

Ich habe den Beitrag schon komplett gelesen.
Was mir nicht klar ist: Lt. dem PDF "Dividend Miles Partner Award" benötigt man für einen Flug von Europa nach "North Asia" 80.000 Meilen. Nur ist "North Asia" ein großes Gebiet. Gelten die 80.000 Meilen für jeden Flughafen in dieser Gegend? Oder gibt es noch genauere Tabellen bzgl. einzelner Destinationen?

Eines noch: Habe ich es richtig verstanden, dass Buchungen ausschließlich telefonisch möglich sind?

Gruß
Martin

Edit: Habe gerade gesehen Thailand zählt natürlich zu "South&Central Asia", d.h. es wären 90.000 Meilen fällig.

FrankSasse 2010-09-01 19:15

Zitat:

Zitat von Martin Gasteiger (Beitrag 532535)
Hallo!

Ich habe den Beitrag schon komplett gelesen.
Was mir nicht klar ist: Lt. dem PDF "Dividend Miles Partner Award" benötigt man für einen Flug von Europa nach "North Asia" 80.000 Meilen. Nur ist "North Asia" ein großes Gebiet. Gelten die 80.000 Meilen für jeden Flughafen in dieser Gegend? Oder gibt es noch genauere Tabellen bzgl. einzelner Destinationen?

Hm....steht doch alles da:
Zitat:

C) North Asia includes Afghanistan, China, Hong Kong, Japan, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Macau, Mongolia, Russia, S. Korea, Taiwan, Tajikistan, Turkmenistan, and Uzbekistan.
D) South & Central Asia includes Bangladesh, Brunei, Cambodia, Chagos, India, Laos, Malaysia, Maldives, Myanmar, Nepal, Pakistan, Philippines, Sri Lanka, Thailand, and Vietnam.
Zitat:

Zitat von Martin Gasteiger (Beitrag 532535)
Eines noch: Habe ich es richtig verstanden, dass Buchungen ausschließlich telefonisch möglich sind?

Ja. Dies ist bei den meisten Programmen so. Nur airline-intern wären Buchungen per Internet möglich, ist z.B. bei Lufthansa´s Miles&Less genauso.

Gruß
Frank

Martin Gasteiger 2010-09-01 19:19

Hallo Frank!

Ok, alles klar. D.h. es ist egal in welche Stadt im angegebenen Gebiet ich fliegen will, es fallen immer die 80.000 bzw. 90.000 Meilen an.

Danke dir.

mfg
Martin

Markus Schütz 2010-09-11 08:43

Hallo Frank!

Super Beitrag :thumb: Danke!
Meine zwei Konten sind mittlerweile freigeschaltet und nun sollte es zum kauf gehen.
Benötigen tue ich 2 x 90t Meilen - so weit so gut.
Möglichkeit 1: Ich kaufe je Account 45t und bekomme schlussendlich 90t Meilen. Pro Person liegt da der mom. Preis bei 1040,00 Euro - für Business ein super Angeblot!!

Gibt's aber noch ne andere Möglichkeit den Preis zu drücken?
Meilen von Ac.2 zu 1 transferieren und dafür nochmals einen Bonus zu erhalten und schlussendlich davon zu profitieren? So wie ich das aber gelesen hab', werden max 50t Meilen mit Bonus belohnt. D.h. ich hätte für Ac.1 für beide Personen zu wenig Meilen bzw. bei Ac.2 würden dann noch Meilen überbleiben?

Sorry für die dumme Frage - aber ich hab hier einfach den Durchblick verloren. :help:
Danke


FG,Markus

FrankSasse 2010-09-12 00:30

Hallo Markus!

Da du auf der Dividend Miles Internetseite (http://www.usairways.com/en-US/divid...s/default.html) sehen kannst dass es im Moment nur Bonus für "buy" und "gift" gibt kann man deine Frage recht schnell beantworten: Nein.

Viel Spaß beim Buchen!

Frank


P.S. Es würde mich interessieren ob du VATSIMer bist oder dich nur wegen dieses Themas hier angemeldet hast :-)

Markus Schütz 2010-09-12 08:50

Danke!

Bin schon länger bei VATSIM unterwegs - nur leider gelingen mir in letzter Zeite keine Flüge mehr (die Zeit lässt's nicht zu). Stimmt schon, Dein Bericht war ausschlaggebend für die Anmledung; hab hin und wieder in der Vergangenheit mitgelesen, aber halt nur unter FS-Themen ;-)


Flüge sind eh schon reserviert - heut geht's zu Buchung. War rel. einfach!
So, und jetzt mal Meilenn besorgen und hoffen dass der Dollar Kurs nicht weiter steigt :cry:


fg, markus

FrankSasse 2010-09-16 13:38

Aktion verlängert bis 15. November für BuY MILES und GIFT MILES.

Andreas Fuchs 2010-09-16 14:46

Verdammt, wollte mir im November einen Kurztrip nach HNL buchen, ist aber schon alles voll, schade!

Peter Herrmann 2010-09-17 03:07

Zitat:

Zitat von Andreas Fuchs (Beitrag 535684)
Verdammt, wollte mir im November einen Kurztrip nach HNL buchen, ist aber schon alles voll, schade!

Wenn Deine Kurztrips schon nach Honululu gehen, dann würde ich gerne mal wissen, wohin Deine Langstrecken hin gehen? Mond? Mars? :D:D

Wolfgang Wolf 2010-09-17 14:30

@Andreas: prüf doch mal nach, ob's in der 'Stehklasse' noch was gibt http://de.reisen.yahoo.com/reisen_skyrider.html

"Laut Hersteller sitzt man so "bequem" wie auf einem Motorroller." ... dann geht's quasi auf'm Motorroller nach HNL!

:D

Gruß
WW

Andreas Fuchs 2010-09-17 15:17

Fast! Neuseeland :D

Will mir doch die verschobenen Baumreihen und Strassen nach dem Erdbeben anschauen

http://all-geo.org/highlyallochthono...ault_trace.jpg

Arne Hunsdiek 2010-09-22 19:24

Nabend,

hat jemand besondere Vorschläge wie man in Business günstig nach RIO kommt? Ich werde Mitte Januar '11 für 4-6 Wochen darunter fliegen und bin spontan auf TAM oder Iberia gestoßen - genauen Termin gibts wohl Mitte Oktober. Vielleicht hat aber jemand noch gute Alternativen? Wen sollte man möglichst meiden? Da es sich nicht um privates Vergnügen handelt, kommen irgendwelche Bonusprogramm-Aktion (wie Dividended Miles) nicht in Frage.

Abflug in NRW als Zubringer - möglichst 1 mal Umsteigen; max. 2 mal, wenn Flugpreis sich lohnt. Das Endstück sollte aber möglichst in RIO enden.

Bin für Tipps dankbar. :)


Gruß Arne

FrankSasse 2010-09-24 09:32

Ohne genauen Termin lässt sich sowas nichht sagen und ist eine Anfrage dieser Art noch relativ sinnlos. Generell beachte mal Posting Nr. 1 und folgende, das Meilenprogramm von US Airways ist einfach zur Zeit DIE Möglichkeit sehr günstig in Premiumklassen zu verreisen.

Arne Hunsdiek 2010-09-24 11:11

Genauer wird ja noch bekannt gegeben, mir ging es jetzt auch erst mal generell um die Sondierung des möglichen Angebots. Wer ist zu empfehlen, wen sollte man meiden. Und wie oben geschrieben ist die Benutzung solcher Angebote, wie die von US Airways, nicht möglich. ;)

FrankSasse 2010-10-05 00:52

N´abend!

Nu bins doch wieder ich der antwortet :-)

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 538914)
...
Nun die Frage, wie lange kann man Flüge reservieren lassen, weil ich erst in 11 Tagen Meilen kaufen kann, aber die Plätze ja nicht verlieren möchte.

3 Tage. In neuster Zeit wurde aber schon über Agenten berichtet die nicht bereit waren bei leeren Konten zu reservieren. Ist mir aber noch nicht untergekommen.

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 538914)
Wenn man die Flüge dann gebucht hat, kann man auch Sitzplätze reservieren lassen? (Also jetzt im Flugzeug dann, z.B. 1A)

Du bekommst bei der Buchung eine Bestätigungsnummer von US Airways.
Mit dieser kannst du die Buchung höchstwahrscheinlich dann z.B. bei checkmytrip.com einsehen, dort stehen auch die Bestätigungsnummern der einzelnen Airlines.
Mit denen kannst du dann auf der jeweiligen Airline-Homepage oder am Telefon die Sitze reservieren und sonstige Services wie Sonderessen etc. bestellen.

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 538914)
Da dies das erste Mal ist, dass ich nicht direkt in die USA fliege, sondern über London, frage ich mich, wo man dieses Einreisprozedere über sich ergehen lassen muss.

In den USA. Preclarance (http://en.wikipedia.org/wiki/United_...r_preclearance) gibt es nur in Dublin, Shannon und Kanada.

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 538914)
Als ich letztes Jahr von HAM nach EWR geflogen bin, wurde ich vor dem eincheck ausgefragt und die haben dieses ESTA-Ding überprüft. Wo wird das dann diesmal statt finden? Auch wieder in HAM oder erst in LHR?

Ausgefragt wegen Gepäck etc?
In London natürlich. Das erste ist ja ein stinknormaler Hamburg-London Flug.
Wobei ESTA bisher bei meinen recht zahlreichen TATLs noch nie jemand sehen wollte.

2012010410000039 2010-10-05 05:33

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 539099)
Du bekommst bei der Buchung eine Bestätigungsnummer von US Airways.
Mit dieser kannst du die Buchung höchstwahrscheinlich dann z.B. bei checkmytrip.com einsehen, dort stehen auch die Bestätigungsnummern der einzelnen Airlines.
Mit denen kannst du dann auf der jeweiligen Airline-Homepage oder am Telefon die Sitze reservieren und sonstige Services wie Sonderessen etc. bestellen.

Uh, Uh...jetzt kann ich auch mal wieder: leider laesst sich mit dem Reservierungscode von AWE bei checkmytrip nichts anfangen; ich habe mir daher die Res.Codes von der jeweiligen Airline geben lassen, dann ausm www die Hotlines der jeweiligen Airline rausgesucht und mit dem o.g. Code dort dann angefragt um zu reservieren. Bei manchen Airlines funktioniert die Sitzreservierung mit dem spezifischen Code auch online (z.B. DLH), manche Airlines sind der Sitzreservierung gegenueber aeusserst resistent (machen wir nicht, geht nicht etc., z.B. THA -> nicht abwimmeln lassen ;) )...

Sonnenverbrannte Gruesse aus WARR,
Lars (der im Ernst ueberlegt, jetzt schon Meilen fuers naechste Jahr zu kaufen, weils wirklich genial ist...Tripreport in Arbeit!)

FrankSasse 2010-10-05 12:01

Das mit dem Reservierungscode kommt drauf an welche Airlines in deiner Reservierung enthalten sind.

Bei konnte man die Reservierung bei checkmytrip.com immer aufrufen, allerdings war zwei mal die Übersicht dann unvollständig, also nicht alle Fl+ge enthalten.
Aber das was drin war hat gestimmt und die Reservierungscodes waren auch einsehbar.
Ansonsten sagt die aber schon die US-Hotline schon alle Buchungscodes der einzelenen Airlines gerne schon bei Buchung.

FrankSasse 2010-10-10 15:05

Muss Lars da jetzt doch nochmal beipflichten:

Habe kürzlich eine Reservierung gemacht, die ich nichtmal bei US Airways selbst auf der Homepage nachschauen kann.


Zitat:

Zitat von Lars R. Herda (Beitrag 539114)
Lars (der im Ernst ueberlegt, jetzt schon Meilen fuers naechste Jahr zu kaufen, weils wirklich genial ist...Tripreport in Arbeit!)

Tripreport ist super - wir warten!

Und: Warum "jetzt schon"?
Man kann mittlerweile Meilenplätze bis Oktober 2011 wegbuchen, ist auch schon schon viel abgegrast an beliebten Daten wie z.B. rund um die Ferien etc.
Also hopp hopp!

2012010410000039 2010-10-13 22:50

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 540087)
Tripreport ist super - wir warten!

Dein Wunsch ist mir Befehl...

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 540087)
Und: Warum "jetzt schon"?
Man kann mittlerweile Meilenplätze bis Oktober 2011 wegbuchen, ist auch schon schon viel abgegrast an beliebten Daten wie z.B. rund um die Ferien etc.
Also hopp hopp!

Leider bin ich beruflich fremdbestimmt und somit von der Gesamt-Urlaubsplanung abhängig, und die startet frühestens mit Beginn des kommenden Jahres. Zudem stand mal in 'nem Thread bei FT, dass die Award-Verfügbarkeit bei SQ, TG etc. ca. 6 Monate vor dem Reisedatum am Größten sei...? Ansonsten würd' ich ja - bei der Warnung, dem bereits stattgehabten Erlebnis und dem derzeitigen Dollarkurs - liebend gern gleich wieder zuschlagen...

FrankSasse 2010-10-15 11:51

Einfach nochmal veesuchen, der Hinweis kommt manchmal unbegründet. Beim zweiten oder dritten Versuch gehts dann. Außer du hast die Karte schon öfter bei Systemen eingesetzt die auch von points.com betreut werden, dann ist da was dran mit der Sperre.

Peter Herrmann 2010-10-16 19:04

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 541053)
Und bei SAS konnte man mir keine Reservierungsnummer geben, da solle ich anrufen und mit der Ticketnummer weiter kommen. Kann man auch online mit der Ticketnummer Sitzplätze reservieren?

Hallo Marc,

versuche es mal auf www.sas.no unter "Sjekk inn og velg sete". Gib dort unter "Etternavn" Deinen Nachnamen und unter "Bestillingsreferanse" die Bestellreferenz an. Dann kannst Du Sitzplätze reservieren, ohne gleich einchecken zu müssen. Bei Europaflügen in der Economy ist das auf 22 Stunden vor dem Flug begrenzt, aber bei Langstreckenflügen, dazu noch in der Business Class, sollte es unbegrenzt gehen. Ich weiss allerdings nicht, ob die Sitzplatzreservierung auch bei Prämienflügen funktioniert. Ich habe meine Eurobonus-Meilen bisher nur zum Upgrade direkt am Gate verwendet. Einen Versuch ist es aber wert.

Viele Grüsse und viel Spass auf Hawaii

Peter

FrankSasse 2010-10-17 02:06

Geht dein Code bei Checkmytrip?
Die zeigen fast immer auch die Codes aller beteiligten Airlines an!

FrankSasse 2010-11-16 19:36

Aktion für "buy miles" und "gift miles" bis 30. November verlängert!

Gruß
Frank

Alexander Büttner 2010-11-29 23:48

Hallo Frank.

Ich möchte mich recht herzlich bei dir bedanken.
Auf solche Schnäppchen habe ich gewartet.
Allerdings habe ich eine Frage, ist diese 100%-Aktion an jedem Jahresende?
Ich möchte in 2 Jahren gerne nach Miami fliegen und für 1000€ hin und zurück Firstclass ist echt genial. :)

In dem Sinne

Schönen Abend
- Alexander

FrankSasse 2010-11-30 01:22

Also in 2 Jahren (! Bist du sicher oder meinstes du Monate?) fließt noch viiel Wasser den Rhein runter.......

Alexander Büttner 2010-11-30 01:26

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 549256)
Also in 2 Jahren (! Bist du sicher oder meinstes du Monate?) fließt noch viiel Wasser den Rhein runter.......

Richtig, 2 Jahre. Ich habe mich trotzdem schonmal im Internet informiert, wieviel das ganze kostet um eine etwaige Zahl zu haben, was ich zu bezahlen habe. Das die Preise noch schwanken können ist mir klar, einen Richtwert habe ich dennoch gerne ;) Vorallem für mich als Schüler ist es wichtig zu wissen, wieviel ich nun etwa am Ende brauche. Man wird es mir also nachsehen :P

Leider bist du meine Frage komplett übergangen: Existierte dieser 100% Bonus schon seit mehreren Jahren oder erst seit 2009? Oder ist dieser nur dazu da neue Kunden zu locken?
Habe gelesen, dass die USAirways finanziell angeschlagen ist(war?).

Liebe Grüße

Andreas Fuchs 2010-12-06 12:05

Hi,

es wird wohl einen eigenständigen Sammel-Thread für Fluganfragen geben, die nichts mit den Meilen-Angeboten von USAirways & Co. zu tun haben. Frank kümmert sich nach seinem Urlaub darum.

FrankSasse 2010-12-13 03:43

Zitat:

Zitat von Andreas Fuchs (Beitrag 550004)
Hi,

es wird wohl einen eigenständigen Sammel-Thread für Fluganfragen geben, die nichts mit den Meilen-Angeboten von USAirways & Co. zu tun haben. Frank kümmert sich nach seinem Urlaub darum.


Erledigt.

Die konkreten Anfragen habe ich jetzt hier auch rauskopiert in den neuen Thread, in dem es allgemein um Flugpreisanfragen geht.

Link für [Sammelthread] Flugpreis- & Vakanzanfragen hier: http://board.vacc-sag.org/71/45021/

Ich habe den neuen Thread auch als Sticky gekennzeichnet und bei diesem Thread hier das Sticky entfernt weil es das Angebot im Moment nicht mehr gibt. Dennoch sind naütlich alle weiteren Infos hier enthalten weil sie weiter gültig sind und für die Leute die zwar Meilen gekauft haben aber noch keinen Flug gebucht haben wertvoll sind.

Weiterhin ein persönlicher Wunsch meinerseits:
Tripreports schreiben und posten, am besten mit schönen Bildern!
Danke!

FrankSasse 2011-02-17 15:33

Es geht weiter mit billigen US Airways-Aktionen:

Zitat:

Get up to 100% bonus on your miles†
When you buy miles between February 16 and March 31, 2011, you'll automatically get a 75% bonus on your miles. Just like that.

Das Kleingedruckte (ist aber nichts neues dabei) hier:
Zitat:

Only "buy miles" purchases made online are eligible for the bonus. Miles purchased or earned do not count towards Dividend Miles Preferred status. Earn a 75% bonus on "buy miles" purchases made between February 16 and March 31, 2011, 11:59 PM PT. All purchases are non-refundable. 75% bonus miles will be awarded upon completion of the transaction. Only the first 50,000 miles purchased per Dividend Miles member are eligible for the 75% bonus and 25% additional bonus. All miles purchased beyond this limit will not be eligible for either the 75% bonus or 25% additional bonus. Offer is subject to change. Dividend Miles accounts less than 12 days old are not permitted to Buy, Share or Gift miles. Award seats are capacity controlled and may not be available for the requested dates or mileage amounts. All other Dividend Miles Terms and Conditions apply.
In Zahlen gesprochen:
Ein Businessclass-Ticket nach Nordasien (Japan etc.) kostet 80.000 Meilen die man zum Preis von derzeit 930 EUR kaufen kann.
Dazu kommen nochmal Steuern und Gebühren von ca. 100-130 EUR die man aber um 50 absenken kann wenn man Abflug ins Ausland legt (Flugsteuer für Langstreckentickets ab Deutschland sind ja bereits 45 EUR).

Allerdings kann man bei dieser Aktion maximal 50.000 Meilen + 75% Bonus (37.500), also 87.500 Meilen kaufen.
Die fehlenden 12.500 für ein Ticket mit dem Preis 100.000 Meilen (Nordasien First, Noramerika Business) kann man zum normalen Preis von 260 EUR nachkaufen oder man hat noch ein wenig was auf dem Konto, somit ergibt sich für diese Tickets ein Preis von 1190 EUR zzgl. Gebühren.
Endpreis somit für dieses Beispiel 1300 EUR.
Normalpreis: bis zu 13.000 EUR :-)

Arne Hunsdiek 2011-02-17 16:24

Und wer kriegt die 100%? Die ersten 50.000, die sich die Miles kaufen, oder die, die das erste Mal 50.000 Meilen kaufen?

Lars Ilchmann 2011-02-18 10:55

Zitat:

Zitat von Arne Hunsdiek (Beitrag 560799)
Und wer kriegt die 100%? Die ersten 50.000, die sich die Miles kaufen, oder die, die das erste Mal 50.000 Meilen kaufen?

Jeder, der vor dem 1.2.2011 bei US DM mit einer amerikanischen Adresse angemeldet war und sich den Browser runterläd und damit etwas surft!

Juergen Witzelmaier 2011-03-17 11:25

Jetzt brauche ich doch mal Eure Hilfe; ich steh irgendwie auf dem Schlauch momentan.

Meine Frau und ich wollen im November nach Sydney mit einem Stopover in BKK. KVS Tool ist aktiviert und die möglicherweise freien Flüge plus Notfallpläne stehen.

Dafür brauchen wir nun jeweils 120.000 Meilen.

2 Accounts sind bereits angelegt; sowie ein dritter auf meine Mutter, der in den nächsten Tagen freigeschaltet ist.

Auf beiden Accounts kaufen wir 50.000 + 37.500 Bonus = 87.500 Meilen
Fehlen also noch jeweils 32.500.

Angedacht war, dass meine Mutter als Strohfrau jeweils 19.000 + 14.250 Bonus = 33.250 Meilen kauft und auf unsere Accounts transferriert.

Jetzt komme ich allerdings ins Straucheln. Geht das so einfach? Wenn ich auf Gift Miles gehe kann ich jemanden gegen Entgeld beschenken, das passt nicht und bei Share kostet es auch nochmals? Oder ganz anders gefragt mache ich einen Denkfehler und wie kann ich diese benötigten Meilen am günstigen erstehen?

FrankSasse 2011-03-17 13:47

Was heisst das passiert nicht?

Bei Gift Miles loggt sich "deine Mutter" ein und zahlt Geld dafür dass Meilen dirket auf dein Konto oder das Konto deiner Frau geschnekt werden.

Bei "share miles" muss sie erst mal kaufen und dann kann sie gegen die Gebühr Ihren Kontostand auf andere Konten übertragen.

Juergen Witzelmaier 2011-03-17 14:51

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 564336)
Bei Gift Miles loggt sich "deine Mutter" ein und zahlt Geld dafür dass Meilen dirket auf dein Konto oder das Konto deiner Frau geschnekt werden.

Ja, so habe ich das auch gelesen und da es momentan da keinen Bonus gibt, könnte ich diese Meilen auch gleich selber kaufen.

Zitat:

Bei "share miles" muss sie erst mal kaufen und dann kann sie gegen die Gebühr Ihren Kontostand auf andere Konten übertragen.
[/quote]

Die Gebühr beträgt dann 0,01 $/NM + 30$ processing fee? :o ... das wären dann nochmals jeweils ca. 360$ dazu.

FrankSasse 2011-03-17 15:09

Ja, richtig.

Falls du andeuten willst dass das teuer ist: Die aktuelle Aktion hat eben die Beschränkung auf ca. 87000 Meilen.
Früher konnte man 100.000 kaufen und das hat Tickets die mehr Meilen kosten natürlich günstiger gemacht.
Aber was wäre dann denn dein Endpreis?

Vergleich den mal mit Kauftickets in Economy!

Ich kann Dir auch hier mal schreiben was Thai dafür normalerweise haben will:

[KVS Availability Tool 6.1.0.R1/Diamond - Galileo: Fares/PSH/RU]
Code:

FRA  Frankfurt Metro / Frankfurt Intl DE = FRA HHN [EDDF]
SYD  Sydney Kingsford Smith NS AU [YSSY]
WED  09 Nov 2011 | RT | Business

Carrier    From    To    Fare      Cur  AdvanceP  Min  Max  Fare Basis | Travel Period
---------  ------  ----  --------  ----  --------  ---  ---  --------------------------
TG        FRA    SYD      3785  EUR                  180  JEE6MDEP
TG        FRA    SYD      4143  EUR                  180  JEE6MDEP
TG        FRA    SYD      4482  EUR                  180  DEE6MDEP
TG        FRA    SYD      4920  EUR                  180  DEE6MDEP
TG        FRA    SYD      4980  EUR                  360  CRT1YDEP
TG        FRA    SYD      5478  EUR                  360  CRT1YDEP
YY        FRA    SYD      7099  EUR                      CIF
TG        FRA    SYD      8036  EUR                  360  CRTTG
YY        FRA    SYD      8458  EUR                      CIF
YY        FRA    SYD      8639  EUR                      CIF

3785 EUR zuzüglich Gebühren wären der reguläre Business-Preis ohne Specials. Was zahlst du mit dem US Airways-Ticket? :cool:

Gruß nach Südbaden!

Juergen Witzelmaier 2011-03-17 15:49

Weniger - logisch!

Bin ja familär bedingt 2x im Jahr in BKK und Umgebung; kenne somit die Preise (EK nach SYD bei 4000€).

War auch nicht die Intension, es hat mich eher erstaunt, das das Rüberschieben auf ein anderen Account bei USAir etwas kostet; kenne ich so bei anderen Airlines nicht - drum die Nachfrage.

Komme bei selbst gekauft auf rund 3270€ + Tax, über die Strohfrau und schieben sind es dann 3150 € + Tax - für 2 Tickets.

Werde dann nächste Woche zuschlagen ...

Gruß in die Hauptstadt vom Großherzogtum

FrankSasse 2011-03-17 16:31

Ich hätte da noch einen kleinen Trick parat:

Habt Ihr zufällig einen zweiten Wohnsitz parat?
Man kann sich ja dann af den zweiten Wohnsitz einen DM-Account zulegen (ich weiß, nicht ganz legal - ist aber nur vorläufig!) und sich dort auch noch Meilen kaufen. Danach ändert man die email-Adresse (muss zur Anmeldung eine andere als im Account 1 sein!) auf die Adresse des Account Nr. 1 ab und "merged" die beiden Accounts zusammen. Dies geht meist elektronisch oder nach Anruf bei der Hotline.

Dies funktioniert auf jeden Fall, bloß in deinem Fall können die wahrscheinlich sehen dass du den Account ja ganz frisch hast und könnten unter Umständen (ich glaube es zwar nicht) stutzig werden. Aber generell ist das mit dem "Accounts mergen" so gedacht von US Airways - kein Problem!

Gruß

Frank

Juergen Witzelmaier 2011-03-18 16:23

Ha, meine Frau ist in der Tat noch in TH gemeldet, da könnte man was konstruieren ... aber in der Tat nicht jetzt - dennoch Danke für den Tip.

2012010410000039 2011-03-24 18:12

Kleines Update zur 75%-Aktion von US Airways, aus der man offensichtlich 100% machen kann:

Zitat:

Time is running out: Buy miles & get up to a 100% bonus. When you buy miles by March 31, 2011, you’ll automatically get a 75% bonus. Try out the new Dividend Miles Toolbar and we’ll give you an extra 25% bonus. That makes for a nice 100% bonus.

Juergen Witzelmaier 2011-03-25 20:59

Ja, kann man schon, ABER wie immer - ein Blick ins Kleingedruckte weiter unten:

†25% additional bonus offer: Dividend Miles members based in the 50 United States and Puerto Rico .

Also ist nicht - leider.

Juergen Witzelmaier 2011-04-03 22:28

Jau, jeweils 120.000 Meilen sind nun generiert, Strecke mit Notfallpläne durch das KVS aufgestellt, jetzt kann es ans Buchen gehen.

Mal eine blöde Frage, ist es egal, wann ich dort bei der Hotline anrufe; ich fand diesbezüglich keine Öffnungszeiten wie z.B. bei Emirates. Oder habe ich schlicht Augenkrebs :?

FrankSasse 2011-04-04 03:21

Ich glaube kein Augenkrebs, aber ruf doch einfach an: Wenn niemand da ist wird auch niemand abnehmen und dir bestenfalls die richtigen Öffnungszeiten nennen :-)

Aus Erfahrung:
Mo-Fr bis 21 Uhr
Samstag glaube ich kürzer (bis 14 Uhr? => Spekulatius!)
Sonntag geschlossen

Diese Angaben beziehen sich auf das deutschsprachige Callcenter.

Die Amis sind bestimmt 24/7 erreichbar und haben auch Ihre Vorteile (nicht vorhandene Geographiekenntnisse beispielsweise) ......

FrankSasse 2011-04-04 13:11

Besetzt habe ich bisher noch NIE erlebt - und ich habe schon viiiel mit denen telefoniert. Es kann schon mal sein dass du in die Warteschleife kommst.....dann kannst du aber schelchte Musik genießen, unterbrochen von Werbesprüchen für US Scareways.

Die deutschsprachige 069-50985044 ist zu ungefähr den von mir oben genannten Zeiten besetzt.

FrankSasse 2011-04-05 12:10

Und es geht wieder weiter, allerdings wieder nicht mehr ganz so toll wie es mal gewesen ist.

Aber immerhin:

Zitat:

Limited time offer: Get a 75% Bonus!
Share miles between April 4 and May 14, 2011 and on your first transaction your friend or family member will get 75% MORE. Only one transaction per member will qualify for the bonus.

Juergen Witzelmaier 2011-04-13 14:58

Das kommt für uns nun etwas zu spät ... aber einen Tod muss man letztlich sterben. :)

Ein Feedback von uns: Es ist vollbracht und es hat perfekt geklappt, na ja, fast ....

Ich war letzte Woche arbeitstechnisch mal wieder in Berlin zum Bla Bla, Händeschütteln und Sehen und Gesehen werden. Vorgestern noch schnell das KVS Tool gecheckt und schei ... benkleister, die Flüge sind weg :o - hätte ich doch eine Woche vorher gebucht :gruebel: .

Also die nächste Stunde einen Notfallplan ausgearbeitet und einen Berg an Flüge geprüft.
Gestern nun die Stunde der Wahrheit. Ich habe die Frankfurter Nummer angewählt und bin die nächsten 20min erstmal mit Musik und Ansprachen bedudelt worden; dann war Liverpool Call Center frei.

Die Dame war sehr nett und schrieb meine Wünsche auf und meinte sie gäbe das der anderen Abteilung, die dann alles prüfen werde. Moment, ich habe per KVS bereits geprüft, wir können buchen. Und dann lief es wie am Schnürchen.

ZRH - BKK - MEL // SYD - BKK // BKK - ZRH und meine Frau fliegt 14 Tage später aus Thailand zurück.

110€ Tax kommen noch jeweils dazu, was nun einen "Gesamtschaden" von jeweils rund 1850€ für den Geldbeutel ausmacht :D

Reservierungsnummern gab es dazu, die Buchung ist über die USAir Seite einzusehen. Jetzt muss ich lediglich noch Thai Airways anrufen und die Sitzplätze korrigieren. Durch die getrennte Buchung sitzen wir momentan auseinander.

Fazit: Es hat geklappt, kostet ein wenig Umstand, ABER für den Preis unschlagbar

DANKE FRANK für die Tipps: :beerchug:


:plane:

Andreas Fuchs 2011-04-13 15:09

Na dann Glückwunsch zum gemachten Deal! Thai Airways ist echt ganz in Ordnung. In Bangkok die kostenlose Massage geniessen. Es gibt dort übrigens zwei unterschiedliche "Royal Orchid" Lounges von Thai. Die eine hat Fenster auf das Vorfeld und ist moderner, heller. Die andere Lounge ist nett, aber nicht so schön.

Ich hatte an der deutschen Hotline immer mit der Frau Naika zu tun, die äusserst nett und hilfsbereit ist. Ein Dank-Anruf bei ihr nach Ende der Reise erzeugte höchste Freude. Man muss seine "Reisekontakte" pflegen!

FrankSasse 2011-04-13 20:13

Zitat:

Zitat von Andreas Fuchs (Beitrag 568474)
In Bangkok die kostenlose Massage geniessen. Es gibt dort übrigens zwei unterschiedliche "Royal Orchid" Lounges von Thai. Die eine hat Fenster auf das Vorfeld und ist moderner, heller. Die andere Lounge ist nett, aber nicht so schön.

Ja, es gibt sogar insgesamt 5 Thai-Lounges für C-Gäste, eine noch im Domestic-Bereich.

Freut mich, dass das mit deinem Flug geklappt hat. Wieder jemand der Geld übrig hat nach der Flugbuchung bzw. zum selben Preis wie Eco jetzt Business fliegt.
Viel Spaß!

2012010410000039 2011-04-14 16:33

Zitat:

Zitat von Juergen Witzelmaier (Beitrag 568471)
Jetzt muss ich lediglich noch Thai Airways anrufen und die Sitzplätze korrigieren.

Kleiner Tipp am Rande: dort ein bisschen penetrant sein und nicht abspeisen lassen - abhängig von der Niederlassung wiegeln die das nämlich mal schnell gern ab (war zumindest bei mir im letzten Jahr so), unter dem Vorwand, es sei ja eine US-Buchung, die Thai nicht zu verwalten/verantworten bzw. keinen Zugriff auf Daten osä. habe -> geht nicht gibts nicht, geht nämlich doch!

Viel Spaß,
Lars

Andreas Fuchs 2011-04-14 19:52

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 568532)
Ja, es gibt sogar insgesamt 5 Thai-Lounges für C-Gäste, eine noch im Domestic-Bereich.

Ok, ich hätte genauer schreiben müssen. Im C-Bereich des Terminals gibt es "nur" 2 Thai-Lounges und die Thai-Spa. Die Lounge im C-Pier ist meiner Meinung nach schöner.

Juergen Witzelmaier 2011-04-15 13:33

Danke für die Tipps.

Ich fliege zwar oft auch mal C mit TG innerthailändisch, aber auf internationalen Strecken hatte ich bisher nicht das Vergnügen. Die Holzklasse ex FRA mit den alten Jumbos bin ich 2x geflogen, na ja, da nehmen wir seit Jahren eher Emirates :)

Über Tschibo gabe es mal recht billige Flüge mit TG und da hatten wir dann auch das Sitzplatzproblem, geht nicht! Über die LH Hotline ging es aber doch :p . Wir sind ja im Juni in BKK, spätesten dann kann man das auch mal vor Ort klären, falls FRA bockig sein sollte.

Ob ich den Spa so nutzen kann , schaun mer mal. Wir haben 2 Stunden, da werde ich versuchen zu duschen und meine Frau wird mit Sicherheit die Verwandschaft durchtelefonieren :D . Vielleicht auf dem Rückflug.

Andreas Fuchs 2011-04-16 22:27

2 Stunden reichen locker: Massage machen lassen (15 bis 30 Minuten), dann schnell erfrischend duschen (oder anders herum), noch ein Glaesschen in der Lounge und ab ans Gate.

Andreas Fuchs 2011-05-02 23:45

Hallo Marc,

wenn Du C-Class fliegst, dann hast Du grundsätzlich Zutritt zur Lounge der transportierenden Airline, klar.

Frank hat meine Aussage korrigiert. Krass!

FrankSasse 2011-05-03 02:30

Man muss da aufpassen und die Zweifel sind berechtigt!

In den USA haben nichteinmal FIRST-Gäste Zutritt zur Lounge wenn es um Inlandsflüge geht! Da muss man zahlen bzw. einen Dauerzugang erlkauft haben.
Hast du eine Statuskarte einer nicht-USA.Airline gehts es auch. Aber auch mit Status bei United beispielsweise kommst du domestic nicht in die Lounge! Krass, ist aber so.

Ob es in deinem Fall in HNL in den Red Carpet Club reicht kann ich leider nicht genau sagen, vielleicht schaust du da noch mal bei United vorbei, da steht meist auf der englischsprachigen Homepage einiges mehr. Vielleicht klappt es aufgrund des internationalen Tickets....

Schöne Flüge!

Andreas Fuchs 2011-05-03 11:23

Das ist ja der Hammer. Man gibt viel Geld für einen Flug in der F oder C aus und darf dann vor den Inlandsflügen nicht in die Lounge. Was für einen Sinn macht das?

Juergen Witzelmaier 2011-06-06 19:12

Noch als Ergänzung zu unserem Trip: Ich habe mittlerweile die Sitzplatzreservierung bei Thai direkt in BKK vornehmen lassen; es bot sich so an bevor wir nach Taiwan weitergereist sind. Das Ganze funktioniert im Thai Ticketing Office auf Suvarnabhumi Airport. Zu finden ist der Laden zwischen den Gates zur Immigration. Ticket Nummer ziehen und Problem vortragen und siehe da, es klappte alles wie am Schnürchen; jetzt auch mit Thai Buchungsnummer, um online einzuchecken - Mission acomplished!

FrankSasse 2011-06-06 22:42

Soetwas kann auch -nebenbei bemerkt- jeder halbwegs fähige Loungedrachen. Einfach nett Fragen, egal ob in Frankfurt oder in Bangkok. Achso, ich vergaß: In USA funktioniert sowas nur in seltenen Fällen :-)

FrankSasse 2011-06-06 22:47

Krass, es geht wieder los!

Jungs - zuschlagen!

100% Bonus bis Ende Juni!

http://www.usairways.com/en-US/divid...c=USBuyLanding

FrankSasse 2011-06-06 23:13

"Haltbar" 18 Monate - also bis dahin muss gebucht sein.

Und ansonsten: Einfach auf die Homepage gehen, die Info über den 100%igen Bonus steht direkt bei der Buy Miles-Seite, die ich oben auch verlinkt habe.

Arne Hunsdiek 2011-06-06 23:28

Wow!

Danke Frank, Kreditkarten werden aufgeladen. :fear:

Jetzt nur noch die obligatorische Frage. In welche Zeiträume fallen eigentlich die LOW, MEDIUM, HIGH Meilen? Finde da nicht wirklich Informationen zu.

Um 2 Awards buchen zu können, brauch ich ja "zwei Accounts" mit jeweils 100k Meilen; Freundin + ich: kann ich dann beide Awards in einem Anruf erledigen? Oder kann ich jeweils meinen und den meiner Freundin aufladen, und dann die Meilen von der Freundin auf meinen Account transferrieren?

FrankSasse 2011-06-06 23:29

Was denn für LOW HIGH und MEDIUM Dinger?
Du willst doch nicht ernsthaft Flüge rein auf US Scareways buchen?

Anleitung ist im ersten Post auf Seite 1!
Du kannst auch 50 Buchungen mit einem Anruf erledigen :-)

Arne Hunsdiek 2011-06-06 23:51

Ah! Dafür sind die Bezeichnungen, danke. :)

Andreas Fuchs 2011-06-06 23:52

Gekauft :) 1,000 EUR für 100,000 Meilen, yesssssss!

2012010410000039 2011-06-07 01:09

Darf ich mich ganz nebenbei mal über die Award-Verfügbarkeit bei SIA aufregen? Echt scheußlich, grad wenn man auf die Daten festgelegt ist, selbst wenn man bzgl. der Strecke flexibel ist - nüscht gibts, und die interessanten Flieger sind ja eh verboten :motz:- selbst First bei TG ist im Oktober nicht drin. Die scheinen so langsam zu merken, dass die Kakteen ihre Meilen verscherbeln ;).
Naja, wird wohl 'ne Neuauflage des 2010er-Trips geben...nur halt mit weniger SQ (dafür aber auch ohne LX-Langstrecke :) ) ---> ANA-Tool für heute ausgereizt (=

Arne Hunsdiek 2011-06-07 07:59

Kriegt man bei US eigentlich auf relativ einfachem Weg noch weitere 24k Meilen ohne zu fliegen? Geht zB jetzt die 100.000 zu kaufen und im nächsten Monat nochmal 24k um auf die 125k für F zu kommen? Oder irgendwie anders? Das ganze natürlich mal zwei. ;)

FrankSasse 2011-06-07 11:05

Kaufen?
Es ist ja im Moment nur das Angebot auf 50.000 Meilen den 100% Bonus zu bekommen.
Es hindert dich aber niemand daran weitere 2.3 Millionen Meilen (oder so :-)) dazuzukaufen!
Möglichkeit 2 wäre eben zu zocken und darauf zu hoffen dass nach dieser Aktion eine weitere ins Leben gerufen wird in der man die für dich fehlenden Meilen nochmal deutlich günstiger bekommt.
Oder du schaust dich mal Richtung Asien um, ist noch lukrativer!

Juergen Witzelmaier 2011-06-08 19:08

Richtig, ich habe 2 accounts angelegt, für meine Frau und mich. Auf beiden Meilen eingekauft und dann gebucht - völlig problemlos. Da es deine Freundin ist, solltest Du mal checken, ob Du offiziell darüber verfügen kannst - müsste auf der Webseite gehen oder mal bei Callcenter anrufen - war bei mir kein Problem, da verheiratet (musste ich früher mal bei Emirates machen, nennt sich dort Travelcoordinator)

Über eine Strohfrau macht das keinen Sinn, denn Du zahlst bei USAir tatsächlich Transferkosten (was mich zuerst auch erstaunt hat).

So, jetzt muss ich erst noch die CC aufladen, denn die wurde hier in Taiwan schon ein bisschen strapaziert :) , aber dann schlage ich nach der Rückkehr auch wieder zu

Juergen Witzelmaier 2011-06-08 19:11

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 576512)
Soetwas kann auch -nebenbei bemerkt- jeder halbwegs fähige Loungedrachen.

Tja, Theorie und Praxis sieht hier leider anders aus - erst die Station Managerin hat dies gebacken bekommen nachdem sie wild in die Tasten gehackt hatte - egal, die Sache steht nun.

2012010410000039 2011-06-22 19:57

Abermals dank an den Ersteller des Threads - es wurde, nach 2 Wochen harter Arbeit und Bangen, soeben erneut zugeschlagen, diesmal 'ne F-Buchung für zwei:

TXL-CDG - LH - C
CDG-BKK - TG - F (hoffentlich in der 773ER ex 9W - Suiten :))
BKK-SIN - SQ - C
SIN-CGK - SQ - C (:motz:)

Und Return:

DPS-BKK - TG - F (incl. 18h "stopover") EDIT: D-D-D-Downgrade :( ---> C-Class aufm A333
BKK-LHR - TG - F (incl. 18h "stopover")
LHR-TXL - BD - C

Ab jetzt wird rückwärts gezählt! Merci! :D

Wolfgang Wolf 2011-06-22 21:17

... ich fange auch gerade wieder an, Flüge zusammen zu basteln, vielleicht kann ja jemand helfen, die LH-Leute bzw. Miles&More sind mal wieder nicht der total Hit:

Wir wollen Mitte/Ende 12/2011 zunächst von Frankfurt nach Hanoi; zurück gehts Mitte/Ende 01/2012 ab Singapur nach Frankfurt. Meilen für 2 C-Flüge habe ich mehr als genug, nur habe ich leider keinen Zugriff auf die Daten der anderen, also Nicht-LH-StarAlliance-Mitglieder (Singapore Airlines etc.).

Bei LH siehts mit Flügen in C ziemlich mau aus, da passt mal bisher gar nichts so recht zusammen, hat jemand von Euch hier die Möglichkeit, mir ein paar verfügbare Flüge zu nennen, damit ich das dann der Senatoren-Hotline mit freundlichem Wink mitteilen kann?

Danke schon mal im Voraus ...
WW

2012010410000039 2011-06-22 22:16

Hi Wolfgang,

versuch's mit dem "ANA tool" - hier eine ziemlich gute Einsteiger-Anleitung:
http://www.flyertalk.com/forum/bmi-d...sterclass.html

Ein erster neugieriger Blick verrät z.B. (für 2 Personen):
14.12. FRA-WAW - LH; WAW-HAN - LO
16.1. HAN-WAW - LO; WAW-FRA - LH
wäre frei. Du kannst aber auch mit Departure-Airports oder Zwischenlandungen, Daten etc. "spielen" - der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Tob Dich aus!

An die Allgemeinheit: Mal so ins unreine gedacht - prinzipiell müsste doch bei dieser ganzen langjährigen US-Aktion die jeweilige Akzeptor-Airline ganz schön verlieren, nämlich Einkünfte durch billig vergebene Plätze, oder? SQ scheints ja irgendwie schon gemerkt zu haben, wie gesagt, miese Award-Verfügbarkeit, aber wie siehts mit den anderen aus? Ich kann zB. NH, LX, SK relativ freizügig buchen - müsste doch 'n enormes Minusgeschäft werden mit der Zeit - merken die das nicht...?

Arne Hunsdiek 2011-06-22 23:00

LH A380 Award in F gibts zumindestens nur noch für LH Statuskunden.

Und was SQ angeht, da soll M&M ein besonderes Abkommen haben und auch Awards buchen können, die für andere Programme wie US Dividend nicht möglich sind.

FrankSasse 2011-06-23 02:20

@Wolfgang:
Just to confirm, es geht dabei nicht um eine Anfrage für US-Airways-Meilenflüge? Sind definitiv billiger als via M&M!

Verfügbarkeiten:
Via MUC bekomme ich auf TG recht häufig 2 Plätze in C nach BKK, von dort weiter nach HAN, dies eigentlich durchweg Mitte (11.-15.) Dezember. Je später, desto schlechter wegen der Feiertage.
Nach angenehmen etwa 3 Stunden in BKK (Massage in der Thai Spa Lounge!) gehts dann weiter nach HAN.
Am 29.12. würde dies auch funktionieren.

Zum Rückweg gibt es mehrere Möglichkeiten:

a) Selbes Routing: Via BKK mit TG und weiter teilweise via MUC gen FRA. Nach Verbindungen via ZRH und VIE habe ich nicht geschaut, LX wäre aber aufgrund der neuen Business gar nicht mal so verkehrt.....

b) Die von Lars angesprochene Route direkt via WAW. mit LOT.

@Lars:
SQ gibt schon seit vielen Jahren fast keinerlei Prämiensitze frei auf Maschinen mit aktueller Kabineneinrichtung in C oder F. Auf alten B777 gibts hin und wieder Plätze, innerhalb Asiens oder nach Australien/NZ weniger ein Problem wenn man die alten Kabinen akzeptiert.
Wie schon erwähnt hat man als M&M-Mitglied manchmal Glück und erwischt C-Plätze auf B77W oder A380 oder refurbished B777 bzw. neuer C im A330 - das soll alles schon vorgekommen sein.

Wolfgang Wolf 2011-06-23 11:57

@Lars: ich werd mir mal das ANA-Tool abgreifen und versuche, zu basteln. Danke für den Hinweis!

@Frank: korrekt, es geht um meine M&M-Meilen, die ich bei LH erflogen habe; ich habe nur noch 2000 Meilen übrig bei US-Airways, und aktuell gibts keine sinnvolle Aktion dort, die sich lohnen würde. Als SEN bei LH bekomm ich ja zudem den Companion-Award, also C nach Südostasien für 2 Paxe für total ~ 200.000 Meilen zzgl. Steuern/Gebühren - das ist immer noch günstiger, als derzeit zu bei US-Airways zu kaufen, oder hast Du nen anderen Tip?

Habe mal auf der SEN-Seite mit den Flügen gebastelt, könnte jetzt am 5.1. nach Saigon (Ho Chi Min) via BKK mit LH, zurück am 30.1. ab Kuala Lumpur via BKK, auch LH, alles C. F haben die gar nichts verfügbar scheinbar, sehr seltsam ...

Insgesamt bin ich mit den Abflugorten und den Zielen einigermaßen flexibel, die Region (Südostasien) soll's halt sein, und Vietnam muss dabei sein; dort wollen wir eine Rundreise machen, dann Thailand an den Strand, dann noch kurz eine Metropole, und ob's nun von Singapur oder Kuala Lumpur oder Jakarta zurück geht, ist mir relativ egal.

Also: ich checke jetzt mal ANA ab, wenn ich nicht weiterkomme, meld ich mich bei Dir :) !

Danke & Gruß
WW

Wolfgang Wolf 2011-06-23 12:16

Zitat:

Zitat von Lars R. Herda (Beitrag 578568)
Hi Wolfgang,

versuch's mit dem "ANA tool" - hier eine ziemlich gute Einsteiger-Anleitung:
http://www.flyertalk.com/forum/bmi-d...sterclass.html

@Lars: ich bin jetzt bei ANA angemeldet, bekomme aber nur Zugriff auf die unmittelbaren ANA-Flüge; die beiden anderen Optionen (Star Alliance / Direktsuche Airline) sind nicht auswählbar, kennst Du den passenden Schritt, um die zu aktvieren?

Gruß
WW

Arne Hunsdiek 2011-06-23 12:21

Hallo Wolfgang

ich bin zwar nicht Lars ;), aber wenn ich mich recht erinnere musst du erstmal nach ANA Flügen suchen und dann kannst du unten auf der Ergebnisseite nach StarAlliance Flügen suchen.


Gruß Arne

Christoph Reppel 2011-06-23 12:21

Steht in der Anleitung:
Zitat:

However, they have blocked the Star Alliance search button on the first page only. The workaround: do a search for an ANA operated international service, e.g.ICN-NRT. When you get the results, you'll notice the *A button below now magically works. Click it and the over-type the pre-populated fields with the routing you want - and off you go...

Wolfgang Wolf 2011-06-23 12:27

:roll: ... sorry ... habe nur noch die ANA Pages durchsucht ... Danke :) !

FrankSasse 2011-06-23 14:57

Zitat:

Zitat von Wolfgang Wolf (Beitrag 578621)
@Frank: korrekt, es geht um meine M&M-Meilen, die ich bei LH erflogen habe; ich habe nur noch 2000 Meilen übrig bei US-Airways, und aktuell gibts keine sinnvolle Aktion dort, die sich lohnen würde.
...

Hallo Wolfgang!
Keine Aktion die sich lohnen würde???
Na klar, bis Ende des Monats bekommt man 100% Bonus für gekyufte Meilen. Dies ist auf alle Fälle billiger als bei M&M, auch wenn man den Compagnion-Award einrechnet!

Wolfgang Wolf 2011-06-23 16:44

... Frank, hallo!

Danke für den Hinweis, hatte die Werbung auch gesehen, macht aber ca. 1000 € für 100.000 Meilen, also bei 2 Personen 2.000 €, wenn ich das alles korrekt sehe. Hinzu kommen bei der Buchung Steuern / Gebühren (wobei das in meiner Erinnerung nur Kleinkram war). Ich müsste auch für meine Lebensgefährtin ein neues Konto anlegen, ich denke, das dauert zu lange - und ich kann nur einmal die 50+50-Aktion nutzen auf meinen Account.

Die LH-Meilen habe ich ja, die 'Nebenkosten' belaufen sich auf ~ 800 € für 2 Personen, da ist das dann günstiger über diesen Weg denke ich mal. Oder siehst Du es anders?

Gruß
WW

FrankSasse 2011-06-23 17:43

Ich sehe dass in sofern anders, als dass 1000 Meilen bei M&M rund 100 € weer sind. Macht also rund 2800 Euro, wohingegen du bei Dividend Miles ca. 600 EUR sparst. Viel Geld wie ich finde und andere erfliegen/erkaufen sich die Meilen deutlich teurer als 1€/10 Meilen, was dann in noch mehr Ersparnis bei DM resultiert.

Gruß
Frank

Andreas Fuchs 2011-06-25 17:03

Hallo Marc,

Du kannst das Angebot für ein individuelles Konto nur ein einziges Mal in Anspruch nehmen. Allerdings kannst Du ja für Deine Schwester/Freundin/Hund/Katze noch ein Konto einrichten und nochmal kaufen. Prüfe mal, ob man zwingend für sich selbst buchen muss, oder ob man die Meilen auch für eine andere Person einsetzen kann.

FrankSasse 2011-06-26 20:16

Wenn es um Fluege geht die mqn eh zu zweit machen will kann man ja problemlos fuer jeden Fluggast ein Konto haben und somit fuer jeden auch den Bonus einstreichen. Oder geht es Dir darum den Bonus mehrfach geniessen zu duerfen?

FrankSasse 2011-06-27 14:11

Absolut kein Problem.
Beim Buchen einfach 2 Personen buchen, wenn es dann ans Meilen abziehen geht einfach die Nummer deiner Mutter parat haben.

FrankSasse 2011-06-27 14:15

Falls es jemanden interssiert oder auch nach soetwas sucht sei dazu:

Zitat:

Zitat von Wolfgang Wolf (Beitrag 578621)
.... Als SEN bei LH bekomm ich ja zudem den Companion-Award, also C nach Südostasien für 2 Paxe für total ~ 200.000 Meilen zzgl. Steuern/Gebühren - ....


noch folgendes gesagt:

Der Companion-Award findet nur Anwendung auf vollintegrierten Partnern, also LH, OS, LX und LO.
Sobald man irgendwo eine Flug mit Thai oder Singapore drin haben sollte geht das nicht mehr! Schade zwar, ist aber so. Und sollte somit auch mit in die Berechnung genommen werden.

Andreas Fuchs 2011-06-27 15:24

Aber: Darf ich mit den Meilen von meinem persönlichen Konto ein Award-Ticket für eine andere Person buchen? Das ist mir nicht ganz klar.

FrankSasse 2011-06-27 16:14

Tacho!

Zitat:

Zitat von Andreas Fuchs (Beitrag 579286)
Aber: Darf ich mit den Meilen von meinem persönlichen Konto ein Award-Ticket für eine andere Person buchen? Das ist mir nicht ganz klar.

Ja, ganz klar!
Ich zitiere mal den Membership-Guide den man hier findet:
Zitat:

Transferring awards

  1. You may redeem your miles for award tickets for use by any person you designate. Simply provide the passenger name(s) at the time reservations are made.

Und:

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 579293)
Also alles so machen, als hätte ich 200k Meilen und dann, wenn er die Meilen abbuchen will, sagen, dass es von 2 Accounts mit je 100k abgebucht werden soll?

Ganz genau so.
Viel Erfolg!

Andreas Fuchs 2011-06-27 19:53

Danke für die Antwort, hatte das auf der Homepage glatt überlesen! Muss die Hitze sein.

Juergen Witzelmaier 2011-06-28 22:47

So, jetzt bin ich mittlerweile auch wieder aus Taiwan zurück und habe nun doch noch schnell 2 x 90.000 Meilen generiert -> Korea im nächsten Jahr kann kommen :)

Einfach genial das Ganze und bin mal gespannt, wie lange das noch so funktioniert - hoffentlich ändern die nicht so schnell die Tabelle ab.

Wolfgang Wolf 2011-06-28 23:42

... habe auch 100.000 gekauft - der (über)nächste Urlaub kommt, und da ist dann die C wieder kein Thema mehr :)

Ansonsten: habe nach ausführlicher Diskussion mit dem SEN-Service nun die C bekommen, und zwar Mitte 12/2011 mit LH ab/an FFM nach Saigon bzw. retour ab Singapur Anfang 01/2012 im A380 :) ! Das mit dem Compenion-Award ist eine feine Sache, das musste ich mal nutzen, bevor die Meilen alt und schimmelig werden :D !

Gruß
WW

Marc Jaeger 2011-07-04 15:10

Hallo Leute,

bin zufaellig auf diesen Thread gestossen und hab aber leider die letzte 100% Bonus Aktion verpasst.

Ich muss im Oktober nach SHA und da wäre ein C oder sogar F Ticket natuerlich ein Traum!

Koennt Ihr aus Erfahrung sagen, wie die Chancen stehen, dass bis dahin noch einmal so eine Bonus Aktion kommt?

Danke! :)

Juergen Witzelmaier 2011-07-04 17:02

Na ja, wenn wir das wüssten :) - da kann noch was kommen, die Frage ist nur zu welchen Konditionen, wie man ja schön an dem Threadverlauf sehen kann, gibt es da viele Möglichkeiten.

Das andere Problem wird aber eher sein, u.U. zu diesem Zeitpunkt in 3 Monaten einen Awardflug zu bekommen bzw. man muss recht flexibel sein.

Marc Jaeger 2011-07-05 13:30

Okay danke. Flexibel bin ich so ziemlich, ich braeuchte 7 bis 10 Tage Aufenhalt und das Ganze im Oktober und zur Not auch noch November.:gruebel:

Christoph Reppel 2011-07-05 17:10

Zitat:

Zitat von Marc Jaeger (Beitrag 580571)
Okay danke. Flexibel bin ich so ziemlich, ich braeuchte 7 bis 10 Tage Aufenhalt und das Ganze im Oktober und zur Not auch noch November.:gruebel:

Dann prüfst du bei der nächsten Aktion vorher, ob es Awardflüge gibt und kaufst dann oder auch nicht. Das hab ich bei Frank gelernt. ;)

Juergen Witzelmaier 2011-07-06 01:09

Wer noch Meilen zu verschenken hat, das Juli Angebot, gerade per mail gekommen:

Share miles & give 50% more

Through July 31, share miles and your friend or family member will get a 50% bonus, up to 25,000 miles for free!

Andreas Fuchs 2011-07-06 14:32

Eine Freundin von mir braucht noch 20,000 Meilen für ihren Award-Seat von Neuseeland nach Europa und zurück. Wäre hier jemand bereit, diese 14,000 + 7,000 (Bonus) Meilen zu verkaufen? Geld gibt es dann über mich.

FrankSasse 2011-07-11 12:58

Falls sich niemand meldet: Auf die nächste Aktion warten oder die aktuelle Aktion nutzen mit dem Share, ist aber glaube ich nicht ganz so lukrativ! Mal nachrechnen!

Andreas Fuchs 2011-07-11 13:49

Nicht alle können warten. Unsere werte Freundin H. in Neuseeland muss bald buchen und sie hat erst 120.000 Meilen ;) Am Ende wird es wohl darauf hinauslaufen, dass ich regulär 14.000 Meilen kaufe, diese share und dann von ihr Betrag für beide Transaktionen erhalte. Sie hat die Meilen, ich habe keine verloren ;)

FrankSasse 2011-07-11 15:07

Wenn dringend bitte email an mich, dann bekommen wir das schon hin!

Andreas Fuchs 2011-07-11 20:49

Wenn es nur um den Meilenkauf und Weiterverkauf geht, regle ich das schon mit ihr. Geniess Du Deinen Urlaub. Ich werde Dir dafür die ehrenvolle Aufgabe überlassen, für sie die Flüge herauszusuchen :D

Peter Herrmann 2011-07-12 03:09

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 581720)
Bin jetzt auch bei AF Platinkarteninhaber und hat auch schon genutzt.

Es wäre schön gewesen, wenn jemand über die AF/KLM-Status Match-Aktion in diesem Forum geschrieben hätte. Na ja, vielleicht wiederholt AF/KLM das ja mal wieder, gerade bei der langen Laufzeit der Lufthansa-Aktion.

Viele Grüße

Peter

2012010410000039 2011-07-13 13:51

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 581596)
...oder die aktuelle Aktion nutzen mit dem Share, ist aber glaube ich nicht ganz so lukrativ! Mal nachrechnen!

Regulärer Kauf: (ohne Share, ohne Bonus): 2.9 US-cent / meile

Share-Aktion (mit 50%): 2.27 US-cent / meile

100%-Aktion: 1.48 US-cent / meile

...besser als nix : )

Marc Jaeger 2011-08-08 11:47

Zitat:

Special offer: get up to a 100% Bonus
Buy miles between August 8 and September 15, 2011 and get 10,000 bonus miles for every 10,000 miles purchased.
Die 100% Aktion ist wieder da! :):top:

Wolfgang Wolf 2011-08-10 11:02

... Nebenfrage zum Thema: ich habe genug US-Airways Meilen für 2 x C in die USA etc., überlege aber, eventuell die paar Meilen für F dazu zu kaufen. Günstiger als jetzt gehts kaum.

Letztes Jahr hat das mit der F-Buchung USA/Kanada recht gut geklappt, jetzt bei LH habe ich zwar genug Meilen, aber die F ist derzeit nicht zu bekommen, mehr als C gibt mit auch der SEN-Service nicht, nichtmal auf Warteliste! Wie gut ist denn die Wahrscheinlichkeit, überhaupt noch F-Plätze als Awardtickets zu bekommen, die F ist ja meist doch eher knapp bestuhlt? Lohnt es sich, auf die F zu hoffen und jetzt also mehr Meilen zu kaufen? Habt Ihr Erfahrungswerte?

Gruß
WW

Juergen Witzelmaier 2011-08-10 12:29

Zitat:

Zitat von Marc Jaeger (Beitrag 586216)
Die 100% Aktion ist wieder da! :):top:

Ja, etwas abgewandelt und gilt auch fürs Verschenken!

.................................................. .................................................. ......................

Need a few more miles? Want to give a loved one the gift of travel? Buy or gift miles between August 8 and September 15, 2011 and get (or give) 10,000 bonus miles for every 10,000 miles.

•Buy 10,000 – 19,000 miles = 10,000 bonus
•Buy 20,000 – 29,000 miles = 20,000 bonus
•Buy 30,000 – 39,000 miles = 30,000 bonus
•Buy 40,000 – 49,000 miles = 40,000 bonus
•Buy 50,000 miles = 50,000 bonus

Arne Hunsdiek 2011-08-10 13:49

@Wolfgang:

Ich habe nach der letzten Aktion nach C Awards auf LX in Richtung Westküste geschaut und da war absolut nix zu haben (2 Wochen Mitte-Oktober mit LX: DUS-ZRH-SFO-YVR-ZRH-DUS)! In F hingegen waren fast an allen Wunschdaten 2 Awards frei - nur leider fehlten mir die restlichen Meilen für F...ich glaub ich schlag da jetzt auch nochmal zu.

Jetzt fliegen wir erst im Frühjahr oder Sommer - entscheidet sich die nächsten 4 Wochen.

Was ich damit sagen will: Muss es unbedingt LH sein? ;)

Wolfgang Wolf 2011-08-10 16:25

@Arne: danke für die Info, und wegen Deiner Frage - ich habe tonnenweise LH-Meilen und nutze dieses Mal den SEN-Compenion-Award, sprich meine Freundin fliegt für 50% der Meilen, daher dieses Mal LH. Nur bekomme ich leider 'nur C. Für die übernächste Reise hätte ich ja dann zwar immer noch genug LH-Meilen, aber eben auch wieder USAirways-Meilen. Gut zu hören, dass meine letzten F-Tickets via USAirways (United & LH) kein Zufall waren.

Die F, die Du erwähnst, bei welcher Airline Richtung Westen?

Gruß
WW

Arne Hunsdiek 2011-08-10 19:15

Es war alles auf LX - sprich Swiss, wobei die Legs SFO-YVR-SFO auf irgendeinem US carrier gewesen wäre. Aber wie gesagt, das waren die Verfügbarkeiten zur Zeit der letzten Aktion.

Edit: Du weißt aber, dass du den Comp.-Award auch auf LX Metal (bzw. gesamte LH Group) einlösen kannst? :) Bist also nicht auf LH Metal angewiesen.

FrankSasse 2011-08-10 19:19

Hallo Wolfgang!

Auf deine Ursprungsfrage von heute morgen kann ich dir und anderen folgenden Link ans herz legen:

http://boardingarea.com/blogs/onemil...c-award-space/

Dort wird beschrieben dass die Blockereien von LH & Co wohl der Vergangenheit angehören.
Somit: Feuer frei - kann gerne spezielle Flüge für Dich auf Verfügbarkeit prüfen.

Arne Hunsdiek 2011-08-10 19:38

Woebi aber LH 380 F dennoch nur für LH SEN + HON mit M&M Meilen buchbar bleibt. Oder hat LH diese Hürde enhanced?

FrankSasse 2011-08-10 19:45

Zitat:

Zitat von Arne Hunsdiek (Beitrag 586679)
.... Oder hat LH diese Hürde enhanced?

Negativ.

Wolfgang Wolf 2011-08-11 09:55

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 586676)
Somit: Feuer frei - kann gerne spezielle Flüge für Dich auf Verfügbarkeit prüfen.

... das ist fein, danke! Habe gestern wieder mit den M&M'lern diskutiert, komme da aber nicht weiter, die F ist noch nicht ausgewiesen.

Ich schicke Dir einfach eine PN mit dem relevanten Daten.

Gruß
WW

Maurice Kanschat 2011-08-11 20:00

Hallo nochmal,
diesmal brauche ich eure Hilfe in diesem Thread, ich hab mich soweit in die Materie eingearbeitet und hoffe, dass ich alles soweit verstanden habe und meine Rechnung aufgeht. Ich bitte euch einfach, dass ihr mit eurer Erfahrung mal einen Blick auf meine Kalkulation werft und mir ggf. Fehler aufzeigt.

Flug von FRA nach ADL via SIN mit SQ in C für 120.000 Meilen.

1 Account kauft 50.000 Meilen und bekommt 100.000 für 1375 US$
2 Account Kauft 10.000 Meilen und bekommt 20.000 für 275 US$
Macht dann insgesamt 1650 US$ also ca. 1160 EURO + Steuern und Gebühren.
Wie hoch sind die Steuern und Gebühren ca.?

Eventuell falls keine Verfügbarkeit in SQ C nach ADL gegeben ist, könnte auch auch nach SYD fliegen und von dort aus auf eine andere Gesellschaft umsteigen.

Da meine Reise erst im Nächsten Juli starten soll, hab ich mit der Buchung wohl noch etwas Zeit und muss nicht unbedingt diese Meilenaktion nutzten, denn in letzter Zeit finden diese Aktionen m.E sehr oft statt.

Ich hoffe, dass ich keinen Fehler gemacht habe, jedoch kommt mir das alles noch arg günstig vor. Danke im voraus und ich hoffe, dass ich diesmal nicht zu sehr vom Thema abweiche.

Gruß,
Maurice

2012010410000039 2011-08-11 20:40

Hi,

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 586857)
Flug von FRA nach ADL via SIN mit SQ in C für 120.000 Meilen.
1 Account kauft 50.000 Meilen und bekommt 100.000 für 1375 US$
2 Account Kauft 10.000 Meilen und bekommt 20.000 für 275 US$
Macht dann insgesamt 1650 US$ also ca. 1160 EURO + Steuern und Gebühren.

In dem Fall müsstest Du aber noch die Transferkosten Account 2 -> Account 1 dazurechnen: 0,01$ pro Meile plus 30$ gebühren + Tax = ca. 248$ = 173,- EUR. Alternativ wartest Du auf die nächste Aktion und kaufst dann für Acc.1 nochmal (s.u.)

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 586857)
Wie hoch sind die Steuern und Gebühren ca.?

Absolute Schätzwerte! Hängt von dem aktuellen Kurs ab, von den Airports, die Du anfliegst, (von der Inflationsrate und ob es den US-$ dann überhaupt noch gibt ^^) etc.; als Beispiel: für TXL->CGK habe ich vor kurzem (mit 4 Zwischenstopps) ca. 120,- EUR als tax+fee gezahlt.

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 586857)
Eventuell falls keine Verfügbarkeit in SQ C nach ADL gegeben ist, könnte auch auch nach SYD fliegen und von dort aus auf eine andere Gesellschaft umsteigen. Da meine Reise erst im Nächsten Juli starten soll, hab ich mit der Buchung wohl noch etwas Zeit und muss nicht unbedingt diese Meilenaktion nutzten, denn in letzter Zeit finden diese Aktionen m.E sehr oft statt.

Das Problem wird eher sein, überhaupt bei SQ eine Verfügbarkeit zu bekommen - Flexibilität führt da eher zum Erfolg, isnofern ziehe Zwischenstops und "exotischere" Carrier, z.b. TK nach SIN via IST, in Betracht. Ich habe spaßeshalber mal im März '12 für 6 Wochen ab FRA geschaut - da gibts selbst auf der SQ 744 nur in Eco was... (77W und LH 388 sind generell immer noch nicht möglich).
Und auch wenn die Aktionen oft stattfinden - ne Garantie, dass sie ein weiteres Mal stattfinden, gibts nie...: [Spatz, Taube] <-> [Hand; Dach].

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 586857)
Ich hoffe, dass ich keinen Fehler gemacht habe, jedoch kommt mir das alles noch arg günstig vor.

Deswegen ist der Thread hier (und anderswo!) auch so beliebt ^^.
Viel Erfolg!

Maurice Kanschat 2011-08-11 20:48

Vielen vielen dank, für die schnellen Antworten. Ich muss auch nicht unbedingt mit Singapore fliegen, hab schon damit gerechnet das die ihr Produkt für sowas nur sehr ungerne hergeben, aber Turkish geht ja jetzt auch in die Serviceoffensive ;)
Hört sich ja alles trotzdem sehr sehr gut an ;)

Gruß,
Maurice


Im Übrigen graut mir dieser Spruch : Besser den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach doch sehr, hat aber damit zu tun, dass der Spruch der liebste meiner Lehrerin für Mathematik ist ;)

FrankSasse 2011-08-11 21:03

Hallo Maurice!

Das generelle Problem mit SQ auf Meilen hat Lars schon angesprochen.
Dazu kommt dummerweise dass Adelide von der StarAlliance nur von SQ und NZ angeflogen wird, wobei NZ nur nach Neuseeland fliegt und somit nicht für eine Verbindung für dich in Frage kommt.
"Ganz in der Nähe" wäre noch Melbourne......da fliegt mehr hin und wenn du als Ziel Sydney nimmst hast du noch deutlich mehr Auswahl (Asiana ab Seoul, Air China ab Peking und Shanghai, Thai ab Bangkok, SQ ab Singapore).

Buchen würde ich so früh wie möglich, das heißt ca. 330-300 Tage vor dem gewünschten Rückflugtermin.
Viel Erfolg und viel Spaß dabei!

P.S. Hier zeigt sich wieder mal das Sparpotential:
Das günstigste Ecoticket mit irgendeiner chinesischen Airline liegt im Moment bei über 1050 EUR für ECO! In der Business gibts grade mit vietnam ein Angebot für knapp 3400 EUR, die anderen Airlines legen bei 4500 EUR los.....

Juergen Witzelmaier 2011-08-12 00:03

Zu beachten gilt aber auch noch der Turnaround auf einem Airport.

Wir fliegen mit TG ab ZRH nach MEL im November, FRA war dicht außer mit Asiana/LH über Seoul. Nur dies bedeutete auch einige Stunden Aufenthalt dort. Somit 45 € Merkelsteuer gespart und letztlich 110 € Tax bezahlt.

Maurice Kanschat 2011-08-12 00:51

So ein mehrstündiger Aufenthalt lässt sich in einer Lounge doch aber bestimmt gut überleben oder?
Danke und viel Spaß in Down Under.

Juergen Witzelmaier 2011-08-12 10:46

Das kommt nun darauf an. Es wären glaube ich so um die 5 Stunden gewesen. Klar, man kann duschen, Internet, Kleinigkeit essen ... wobei letzteres ich nun schon große Unterschiede gesehen habe.

Ich kenne an Lounges jetzt nur die TG domestic in Bangkok und Khon Kaen, da gab es nur Häppchen und Sandwiches. Ebenso - und da war ich dann doch verwundert - bei der KLM/Air France in Bangkok. Bei der China Airlines in Taipei konnte man zwischen 3 Nudelsuppen auswählen. Vielleicht bin ich ja auch verwöhnt, denn bei Emirates in Bangkok, Dubai und Frankfurt wird richtig aufgetischt. Von der Suppe über 2 Menüs bis hin zum Eis. :) . von daher lasse ich mich mal überraschen wie die Lounges in Zürich und vor allem in BKK bei TG (int.)aussehen.

2012010410000039 2011-08-12 12:10

www.loungeguide.net gibt nen ganz netten Überblick. Aus eigener Erfahrung: Beide sind auf Ihre Weise gemütlich, stilistisch total unterschiedlich eingerichtet, in ZRH gibts eher "nur" Snacks, in BKK ein Buffet, den Rest überlass' ich der persönlichen Erfahrung - viel Spaß ;).

Steffen Stolz 2011-08-21 16:03

Hi zusammen,

ne Frage an die Experten: Kann ich die Meilen von USAir dazu verwenden, bestehende LH-Eco-Tickets (upgrade fähige Buchungsklasse) auf Business upzugraden oder geht das mit denen nicht ohne weiteres?

Gruß
Steffen

FrankSasse 2011-08-21 16:10

Moin!
Klar geht das, lohnt sich aber (wie fast immer bei solchen Dingen!) nicht.

Hier stehen die Details: http://www.usairways.com/en-US/divid...e.html?c=01177

Wie du siehst kann man nur aus Y und B-Klasse upgraden. Wer so viel Geld hinlegt für ein Ecoticket kann (vereinfacht gesprochen) auch gleich ein Businessclass-Ticket kaufen.

Der Hinweis auf eine upgradefähige Buchungsklasse bezieht sich wohl nur auf das Miles&More-Programm. Jedes Programm regelt das ein wenig anders....

Steffen Stolz 2011-08-21 16:12

Danke für den Hinweis. Dann hat sich das eh erledigt ;)

FrankSasse 2011-08-24 02:44

Auf Deutsch heißt das wohl sie sucht eine Verbindung von DUS, AMS,FRA, etc. nach Sydney oder Brisbane? Oder beides?
Und welche Buchungsklasse?
Sonstige Wünsche (bezüglich Stopover oder so)?

Maurice Kanschat 2011-08-24 02:54

Genau Frank ;)
Stimmt die Buchungsklasse ist C!
Nach Möglichkeit ein Flug mit Direktanschluss nach SYD und dann in SYD der Stopover, sie würde den Brisbane Flug aber auch separat buchen.



P.S. Gib es eigentlich auch eine Möglichkeit Westbound also mit Stopover in LAX oder SFO für sie zu Buchen?

FrankSasse 2011-08-24 03:11

Immer noch verwirrend.

Sie will wohl Europa-Sydney // Sydney-Brisbane // Brisbane-Europa.

Dies geht nicht, innerhalb Australien verkehren keine *A-Airlines!

Also steht die Wahl zwischen einem Flug direkt nach Brisbane oder nach Sydney.

Beides ist kein Problem:
FRA-BKK-SYD ist am 2. April problemlos möglich, ein Zubringerflug von DUS sollte auch frei sein.
Ans Herz legen würde ich den Flug von DUS via CDG nach BKK-SYD.
Dort ist die C viel besser da Einzelsitze in Fischgrätenlayout - frei sind die Plätze im Moment aber leider nur am 4. April - die Ankunft dann am 5. abends.
Brisbane ist auch möglich, erfordert aber einen längeren Aufenthalt in Bangkok da der Abflug dort gegen Mitternacht ist, die Ankunft aus Europa aber entweder am frühen Morgen oder gegen Mittag.

Die anderen üblichen Transferairports wären SIN oder ICN. Vielleicht geht ab PEK/PVG auch noch was, ist aber vielleicht nicht so erstrebenswert.

Den Rückflug kann man noch nicht nachschauen da wie oben schon mal erwähnt die Plätze erst 330 Tage vorher einsehbar sind - zumindest für uns Normalbürger.

Maurice Kanschat 2011-09-04 01:35

Soo meine Lieben,
Nun geht die Planung auch bei mir in die heiße Phase, zwei Accounts wurden bereits angelegt und in wenigen Tagen kann ich auf den letzen Drücker noch 120.000 Meilen für einen Flug nach Down Under kaufen.
Jetzt meine Frage bezüglich möglicher Flüge nach Adelaide.

Reisezeitraum ist ab dem 07 Juli und bis zum 20 August 2012 +-3 Tage gerne, die Buchungsklasse sollte C sein und ich würde am liebsten ab DUS fliegen, ab FRA, AMS etc. ist auch möglich.
Am liebsten wäre mir folgende Konstellation DUS - ZRH - SIN mit LX, dann 3 Übernachtungen in SIN. Ab SIN dann weiter Nach ADL mit SQ, der Rückflug sollte möglichst ohne Übernachtung in SIN stattfinden. Für den Flug nach SIN wäre ich aber auch flexibel und würde mit LH oder TK fliegen, je nach Verfügbarkeit.

Vielen Dank im Voraus,
Maurice

Maurice Kanschat 2011-09-04 01:43

Mir ist gerade aufgefallen, dass die Strecke ZRH - SIN leider nur als Codeshare mit SQ im A380 geflogen wird und damit leider ausfällt ;(

Juergen Witzelmaier 2011-09-04 13:10

Ich empfehle Dir einfach das KVS Tool zu installieren und zu abbonnieren und dann kräftig die Möglichkeiten durchzuspielen. Dazu sollte man dann beim Anruf im CallCenter auch gleich etwaige Notfallpläne parat haben, falls es wieder Erwarten dann doch nicht klappt.

Maurice Kanschat 2011-09-04 14:56

Wie kooperativ sind die eig. bei der Hotline? Sind die Mitarbeiter dort auch gewillt selbst mögliche Verbindungen rauszusuchen oder muss man denen alles aus der "Nase ziehen"?

Ich hab noch eine weitere Frage.
Wenn ich auf der Website von US Airways auf Gift Miles gehe, wird als Gesamtpreis für 10.000+10.000 Meilen 295,63 USD (including taxes/fees) angezeigt, wird hier diese 1 Cent pro übertragener Meile nicht berechnet oder kommt das erst Später?
Dann kommen ja auch beim normalen kaufen von Meilen noch Steuern von ca. 100 USD auf den Preis drauf, sieht man aber erst kurz vorm Kauf der Meilen.

FrankSasse 2011-09-04 16:46

Hallo Maurice!

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 590362)
Reisezeitraum ist ab dem 07 Juli und bis zum 20 August 2012 +-3 Tage gerne, die Buchungsklasse sollte C sein und ich würde am liebsten ab DUS fliegen, ab FRA, AMS etc. ist auch möglich.
Am liebsten wäre mir folgende Konstellation DUS - ZRH - SIN mit LX, dann 3 Übernachtungen in SIN. Ab SIN dann weiter Nach ADL mit SQ, der Rückflug sollte möglichst ohne Übernachtung in SIN stattfinden. Für den Flug nach SIN wäre ich aber auch flexibel und würde mit LH oder TK fliegen, je nach Verfügbarkeit.

Wegen Flügen schaue ich heute abend nochmal rein. Spontan wird dein Wunsch an dem Datum nach SIN nicht einfach zurealisieren.




Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 590388)
Wie kooperativ sind die eig. bei der Hotline? Sind die Mitarbeiter dort auch gewillt selbst mögliche Verbindungen rauszusuchen oder muss man denen alles aus der "Nase ziehen"?

Die helfen schon auch und haben dann auch mal Routings parat an die man selber vielleicht nicht gedacht hat. Beispielsweise einen innereuropäischen Flug nach Rom und von dort gen Asien. Liegt nicht so wirklich auf der Route, aber wenn dort die Plätze in den gewünschten Premiumklassen frei sind wird das auch schon mal angeboten!

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 590388)
Ich hab noch eine weitere Frage.
Wenn ich auf der Website von US Airways auf Gift Miles gehe, wird als Gesamtpreis für 10.000+10.000 Meilen 295,63 USD (including taxes/fees) angezeigt, wird hier diese 1 Cent pro übertragener Meile nicht berechnet oder kommt das erst Später?

Was meinst du mit 1 Cent pro übertragener Meile? Die Meile kostet 2,75 US-Cent - fertig.

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 590388)
Dann kommen ja auch beim Normalen kaufen von Meilen noch steuern von ca. 100 USD auf den Preis drauf, sieht man aber erst kurz vorm Kauf der Meilen.

Das ist in vielen Ländern wie in den USA auch normal. Dort kommen immer die Taxen am Schluß drauf. In Europa steht eben meist der Endpreis am Supermarktregal, in vielen anderen eben nicht sondern nur der Nettopreis und die Steuern werden an der Kasse aufaddiert!

Maurice Kanschat 2011-09-04 17:01

Hallo Frank,
Vielen Dank schon mal wegen den Flügen! Ich dachte, dass ich die 20.000 zusätzlich benötigten Meilen erst kaufen müsste und dann nochmal für einen Preis von 1 Cent von Account A zu Account B Übertragen müsste.

2012010410000039 2011-09-04 20:49

Zitat:

Zitat von Juergen Witzelmaier (Beitrag 590378)
Ich empfehle Dir einfach das KVS Tool zu installieren und zu abbonnieren und dann kräftig die Möglichkeiten durchzuspielen. Dazu sollte man dann beim Anruf im CallCenter auch gleich etwaige Notfallpläne parat haben, falls es wieder Erwarten dann doch nicht klappt.

Mh...ich weiß net, in wie weit die inzwischen Star Alliance Airlines hinzugefügt haben, aber vor ca. nem Jahr war das nicht sonderlich prall, ich persönlich fand (und finde) das ANA tool da hilfreicher bzw. umfänglicher, was *A angeht (und zudem kostenlos ^^); es gab (gibt?) aber auch ne Testperiode von KVS, um mal zu schauen, obs damit auch geht...

FrankSasse 2011-09-04 21:04

Aeh...Lars: KVS ist nur ne Oberflaeche fuer die Abfrage via ANA und die Ergebnisse sind somit gleich. Somit kann man natuerlich wenn man kein Geld ausgeben will (was ja bei einmaliger Abfrage auch mehr als verstaendlich ist) einfach von Hand bei ANA abfragen.
Gruss
Frank

Maurice Kanschat 2011-09-04 21:37

Für das ANA Tool braucht man glaube ich min. 1 Meile auf dem Konto, um es überhaupt nutzen zu können oder?

2012010410000039 2011-09-04 21:50

Jürgen, Frank: Ok, ignoriert mich, ich bin ganz offensichtlich überarbeitet. ich hatte damals ExpertFlyer getestet - das oben genannte trifft somit darauf zu, nicht auf kvs. Oh Gott...

Maurice: Nope, brauchst Du nicht...siehe Sekundärliteratur unter: http://board.vacc-sag.org/post578568.php

Maurice Kanschat 2011-09-04 21:54

Dann war das eine Falschinfo die ich gelesen hatte, sowas soll es ja mal ab und zu im Web der Wahrheiten geben ;)

EDIT: Ahhh mille grazie ! klick hier klick da und dann geht´s doch ;)

Maurice Kanschat 2011-09-05 01:14

Und noch eine Sache, die ich ganz interessant finde ist diese: Wenn ich das ANA tool richtig deute, ist die Award Verfügbarkeit auf Lufthansa 747 nach SIN recht gut, die haben aber bereits angekündigt die Strecke bald auf A380 umzustellen! Das würde bedeuten, dass ich mit einem Ticket, dass auf B744 ausgestellt ist A388 fliege oder?

Meine nächste frage wäre schon diese: wenn ich das ANA tool nutze, kommt manchmal eine Verfügbarkeit bei der der select Button nur in hellem Gelb ist. Ist der Flug dann buchbar, oder nur auf Nachfrage für Status PAX oder wie soll man das verstehen?
Nun wird mir auch nach an bestimmten Daten eine Verfügbarkeit in C nach NRT (A388) angezeigt, ist diese auch nur für Status Pax oder für Normalos Buchbar?
Denn die Route FRA - NRT - BKK -SYD wäre ja machbar oder?

EDIT und MEMO an mich : Wenn man lesen würde, dann hätte man gewusst folgendes gewusst : Die hellen Symbole in Gelb bedeuten einfach, dass der Rückflug verfügbar ist ;)!

FrankSasse 2011-09-05 03:38

1. FRA-NRT-BKK-SYD ist IMHO nicht machbar, denn das wäre ja von NRT nach BKK 5 Stunden backtracking!

2. Der LH A380 verkehrt in diesem Winter auf FRA-SIN. Ob im Sommer auch wieder A380 eingesetzt werden scheint noch nicht sicher zu sein. Derzeitige Planung beruht auf B744! Bei New York und anderen Zielen haben sie Mühle auch einfach wieder abgezogen - kann man also noch nicht genau sagen.
Am 07./08.07. gibt es keine Verfügbarkeiten, aber auch hier würde gelten: Ab AMS gebucht entfällt die zusätzliche Abgabe!

3. Deine Flüge:

Hinflug
Hinflug ab DUS/AMS/FRA via VIE und BKK nach SIN am 7.7./8.7. möglich.
Langstrecke geht mit 772 der OS. Catering wohl top, Sitz eher so lala....
Wartezeit in BKK 4 Stunden, bei Abflug am 8.7. direkter Weiterflug.
Abflug ab AMS umgeht die Abzocksteuer.

Auch funktioniert:
AMS/DUS-FRA-IST-SIN mit LH und TK, ebenso CGN-VIE/MUC-IST-SIN.

Am 11./12./13.07. geht es dann weiter nach Melbourne(!).
Ist am 11./13.07. leider immer nur verfügbar auf dem Redeyeflug über Nacht in der älteren B772. Am 12.07. dann auch auf dem Tagflug mit der renovierten B773.

Und: Adelide wird von der *A nur mit einem Flug von SIN angeboten, die Awardplätze dafür sind sehr selten. In Eco würde es sogar gehen!

Rückflug
Wie glaube ich schon mal vor ein paar Tagem gesagt: Das ist noch zu früh!

Juergen Witzelmaier 2011-09-05 17:09

Seh da nur ein rotes Kreuz, konne es aber extrahieren und dann war der Travelpaln sichtbar.

Der Hinflug sieht ja gut aus, sind auch fast die Maschinen, die wir im Nov nehmen. Der Rückflug wäre mir zu stressig, warum keinen Stopover noch einlegen? Wir fliegen via BKK zurück und ich bleibe noch eine Woche dort (meine Frau weitere 2 Wochen), bevor es dann ganz zurückgeht.

So einen "Durchflug" habe ich in jungen Jahren auch mal gemacht, bin dann fast 1 Woche wie Falschgeld herumgelaufen, bis alle inneren Uhren wieder in Europa waren. Beim nächsten Mal dann jeweils eine Nacht in SIN und das war dann wesentlich besser.

Maurice Kanschat 2011-09-05 19:54

Und noch mal die ganz wichtige Frage. An einigen Daten wird mir auf Lufthansa A380 Verfügbarkeit in C angezeigt z.B nach PEK und SFO. Ist diese Verfügbarkeit auch für mich
Buchbar oder muss dafür ich HON sein ;)?

EDIT: Gibt es eig. eine begrenzte anfrage an Flügen die fliegen darf, oder geht auch folgende abenteuerliche Konstellation (falls Verfügbarkeit gegeben).

DUS - FRA - MUC - VIE - IST - BKK - SYD ???
Ist ja schon ein bisschen dreist ;)

FrankSasse 2011-09-06 02:15

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 590590)
Und noch mal die ganz wichtige Frage. An einigen Daten wird mir auf Lufthansa A380 Verfügbarkeit in C angezeigt z.B nach PEK und SFO. Ist diese Verfügbarkeit auch für mich
Buchbar oder muss dafür ich HON sein ;)?

C ist buchbar.
Ist ja die alte, IMHO schlechte C mit Rutschensitzen den die da in die nagelneuen Flieger eingebaut haben. Wäre ja noch schöner so ein Produkt zu sperren!


Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 590590)
EDIT: Gibt es eig. eine begrenzte anfrage an Flügen die fliegen darf, oder geht auch folgende abenteuerliche Konstellation (falls Verfügbarkeit gegeben).

DUS - FRA - MUC - VIE - IST - BKK - SYD ???
Ist ja schon ein bisschen dreist ;)

Mittlerweile schaut man relativ genau auf most direct Routing und backtracking und so....
Schau Dir einfach den Membershipguide von Dividend Miles an, da stehen die meisten Regeln (so viele sind es ja nicht) drin.

FrankSasse 2011-09-06 02:26

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 590554)
Ich hab jetzt mal für die besagte Freundin von mir folgendes zusammen gestellt:
http://img32.imageshack.us/img32/7672/travelplan.jpg



Würde mich freuen, wenn ihr mal drüber schaut und sagt, ob das ganze so mögl. ist. Die Ausgewählten Fluge haben auf jeden Fall Verfügbarkeit in C angezeigt.

Danke im voraus,
Maurice


Sieht ok aus, ich schliesse mich aber meinem Vorposter an:
Der Rückflug ist für Flugverrückte vielleicht in Ordnung.
Aber wenn es so ist dass man aus Zeitgründen oder warum auch immer durchfliegt sollte man auch schauen dass man auch so gut wie möglich durchfliegt und nicht aus 2 möglichen 5 Flüge macht - das ist trotz Businessclass nämlich nicht ganz unanstrengend für den "ungeübten Flieger".
Von SIN nach DUS fliegt z.B. TK mit dem A330 mit einmal Umsteigen in IST.

Nur so als Beispiel....

Maurice Kanschat 2011-09-06 02:33

Der 2 Account für die restlichen 20.000 Meilen wurde am Samstag um 22 Uhr erstellt, sollte also noch reichen um Meilen zu kaufen oder?
EDIT: Will hier auch nicht das ganze Forum "zumüllen" ich denke sonst wird es für andere Mitleser etwas unübersichtlich.

FrankSasse 2011-09-09 14:19

Mensch Maurice: Geh doch einfach auf die US Airways Seite und lies was da steht oder noch einfacher:
Klicke das alles einmal durch - da steht der Preis und dann weisst du es! Geht meist sogar schneller als hier die Frage einzutippen! Man hilft gerne, aber viele Dinge kann man mit ganz wenigen Klicks selber herausfinden durch lesen oder ausprobieren!

Gruß
Frank

Maurice Kanschat 2011-09-09 16:07

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 590409)
Was meinst du mit 1 Cent pro übertragener Meile? Die Meile kostet 2,75 US-Cent - fertig.

Hat mich etwas stutzig gemacht!
Tut mir leid, mit dem ganzen Rumgefage, jedoch möchte ich bei so viel Geld lieber noch auf Nummer sicher gehen.


EDIT: Ich habe mich aber jetzt für folgende Variante entschieden: Ich werde 100.000 Meilen Kaufen, damit hab ich ein Eco Ticket nach Adelaide sicher. Dann Pokere ich halt, kommt innerhalb der nächsten Monate noch eine Aktion, kaufe ich die restlichen 20.000 Meilen kommt keine,.... dann halt nicht! Ich bin nämlich nicht bereit, auch noch fast 300 USD für das Übertragen von Meilen von a nach b zu zahlen, der Euro ist ja leider auch gerade am schwächeln.

Gruß,
Maurice

Arne Hunsdiek 2011-09-10 20:12

Man kann sich die fehlenden 20000 Meilen auch zum normalen Preis kaufen. Macht zwar die Rate etwas ungünstiger aber immernoch wesentlich günstiger als ein Bezahlticket.

Ist vielleicht von Vorteil, wenn man sich das Ticket sichern möchte. Wer weiß ob das Award-Ticket bei der nächsten Aktion noch zu haben ist.

Und wenn man sich die Meilen schon für ein Businessticket kauft, dann würde ich auch in den sauren Apfel beißen und die fehlenden Meilen zum normalen Preis kaufen, denn die 100k Meilen in ein Eco-Ticket zu stecken ist meiner Meinung nach Geldverschwendung. Da hätte man sich gleich nen Eco-Bezahlticket kaufen könne, welches mit diversen Verkaufsaktionen der Airlines aus Asien/Emiraten vielleicht güntiger gewesen Wäre.

Maurice Kanschat 2011-09-10 20:46

Der Preis für ein Eco Award Ticket liegt aktuell ( Euro- Dollarkurs schwankt ja gerade :motz:) bei ca. 1200 Euro. Dafür bekomme ich bei einem Award Ticket einen Stopover kostenlos und kann z.B mit SQ in Eco nach SIN und dann weiter nach ADL fliegen.
Mir sagt Dubai nämlich irgendwie so gar nicht zu ;)
Jetzt heißt es wie gesagt Tee trinken und abwarten ;P

Ein Flug nach Adelaide ist im übrigen auch etwas teurer, weil dort nur wenige Gesellschaften hinfliegen, so habe ich die Option meinen Trip in Adelaide zu beginnen zu einem Preis, der ungefähr genau so teuer ist wie ein Kaufticket bei dem kein Stopover mit dabei ist.

Also d.h. Business = Sydney
Economy= Adelaide (Dann rechnet sich das auch)

Gruß,
Maurice

FrankSasse 2011-09-11 03:22

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 591255)
....
Economy= Adelaide (Dann rechnet sich das auch)

Äh.....NEIN!
Ganz sicher nicht!

Aber jeder wie er mag....

Gruß
Frank

Juergen Witzelmaier 2011-09-11 10:02

1377 € liegt momentan ein QF Flug via SIN und MEL bzw. PER für die Reisezeit vom Mai bis Juli. Dieser Preis sollte aber noch fallen, da es in den australischen Winter geht; zumindest EK und CX werden da noch einen besseren Preis bieten. (SYD gab es dieses Jahr ab 899€ - und dann eben mit dem Billigflieger rüber nach ADL).

BTW, der Winter hat was in Australien, Cairns bei 30° und dann runter nach MEL. Werde die Ansage nie vergessen: Welcome to sunny Melboune, outside temperate is plus 06 deg C :no1: - aber Skifahren am Mt. Buller hatte was und in den Restaurants gab es Truthahn und Schilder dazu: xmas in July :D

Für mich wäre es keine Frage, ich würde sofort noch ein paar Hundert € drauflegen um wesentlich entspannter anzukommen. Aber ich bin ja auch Busi versaut und in jungen Jahren bin ich auch gerne hinten gesessen.

Maurice Kanschat 2011-09-11 14:20

@Frank
Wo finde ich bitte einen Flug mit Stopover nach ADL für unter 1200 Euro?

Gruß,
Maurice

FrankSasse 2011-09-11 14:41

Business nach MEL oder SYD solltest du bei dem Preis rausgekommen sein wenn du schon vor 2 Wochen Dir Die Meilen besorgt haben solltest. Ein drüber gehts wahrscheinlich je nach Steuern und Gebühren, die ja aber sehr gering ausfallen sollten bei DM Award-Flügen.
Und dann noch ca. 130 EUR, vielleicht auch weniger hinzulegen für einen Flug nach ADL ist sicherlich ertragbar wenn man eh schon so viel Geld ausgibt.
Wenn du aber für den Vorteil von deinem "Stopover" direkt nach ADL fliegen zu können dann die ganze Strecke in Economy zurücklegts kannst du das natürlich gerne machen.

Logisch erklären lässt sich das aber nicht - grade wenn man sieht wie lange du schon an dieser Sache hier rummachst!
Wie das mit Stopover in Asien aussieht mit Kauftickets zur späterere Stunde kann ich natürlich nicht vorraussehen, gehe da aber pronzipiell schon mit der Meinung von Jürgen einher. Kann sehr günstig werden, muss aber nicht. Vielleicht ein Stop nur in Bangkok möglich, aber von dort kommt man auch sehr günstig mit AirAsia oder Tiger beispielsweise nach Singapore.

Maurice Kanschat 2011-09-11 14:52

Die Meilen hätte ich gerne schon vor 2 Wochen gekauft, leider gillt ja die Regel mit den 12 Tagen. Die Meilen kann ich also erst Dienstag kaufen, wenn der Euro nicht exorbitant gesunken ist.

FrankSasse 2011-09-11 14:56

Sehr komisch, bist du doch seit mindestens 11. August dabei deinen Trip zu planen.....

Außerdem soll es vorkommen dass der Kurs auch wieder fällt.
Warten ist da angesagt wenn es Dir um den Preis geht.

Aber das sind solche Details, die müssen hier wirklich nicht diskutiert werden.


Wenn hier wieder Hilfe zu wichtigen Themen gebraucht wird stehen bestimmt einige User hier wieder Gewehr bei Fuß, aber solche Diskussionen sind echt unnötig!

Maurice Kanschat 2011-09-11 15:18

Hallo Frank,
Ich hab mir auch gerade Gedanken über die Notwendigkeit einer solchen Diskussion gemacht, zumal diese auch wenig mit dem Thema hier zu tun hat.
Ich werde bescheid geben, sobald ich einen Flug bei US Airways gebucht habe ;).

Jonathan Bille 2011-09-11 19:59

Requ. : MUC-SFO 18.7.2012 2x Business & 1x Eco Non-Stop & 8.8.2012 JFK-MUC 2x Business & 1x Eco Non-Stop .
LG Jonny

Felix Musselmann 2011-09-11 20:06

Zitat:

Zitat von Jonathan Bille (Beitrag 591401)
Requ. : MUC-SFO 18.7.2012 2x Business & 1x Eco Non-Stop & 8.8.2012 JFK-MUC 2x Business & 1x Eco Non-Stop .
LG Jonny

Approved as requested :fear:

FrankSasse 2011-09-13 04:32

Hallo Jonathan!

Zitat:

Zitat von Jonathan Bille (Beitrag 591401)
Requ. : MUC-SFO 18.7.2012 2x Business & 1x Eco Non-Stop & 8.8.2012 JFK-MUC 2x Business & 1x Eco Non-Stop .
LG Jonny


Willst du damit anfragen ob in den betreffenen Maschinen Plätze für Awardtickets frei sind?

Wenn nein: Was wolltest du dann uns damit sagen?

Wenn ja:
Hinflug: Läuft nicht, weder in Eco noch in Business.
Ich finde so gut wie nichts an einem Tag nach SFO, auch nicht nach OAK oder SJC was ja quasi nebendran ist. Es sind Plätze nach Montreal und Atlanta und auch nach New York und Chicago zu finden. Von dort gehts aber nicht weiter!

Rückflug geht so in Ordnung!


Und: Wie kommt Ihr von SFO nach JFK?

Marc Jaeger 2011-09-13 13:28

Hallo Leute,

bin grade dabei mir Fluege für ein Divided Miles Awardticket für FRA - PVG rauszusuchen.

Die Verfügbarkeit ist laut dem ANA Tool für die nächsten Wochen sehr hoch. Es gibt fast für jedes von mir gewählte Datum Flüge. Stimmt das so wirklich und ist die Strecke einfach wenig gefragt oder mach ich am Ende was falsch? z.b. 9/29 hin 10/9 zurück.

Und noch etwas die F nach China kostet 100.000 Meilen bei Divided, richtig oder? Bin etwas verwirrt, weil ANA oder LH dafür 120.000 Meilen wollen. Ist die Divided einfach nur günstiger oder hab ich da was nicht bedacht?

Danke für Feedback!

Andreas Fuchs 2011-09-13 13:31

Hallo Marc,

ruf doch mal kurz bei der Dividend Miles Hotline an und lass Dir die Verfügbarkeit bestätigen. +49 Null Sechs Neun Fünf Null Neun Acht Fünf Null Vier Vier
Wenn alles in Ordnung ist, kaufst Du die Meilen und meldest Dich wieder bei denen, um die Sitze zu reservieren. Kreditkarte bereithalten.

Und ja: Die Tabelle bei Dividend Miles gilt für DividendMiles-Meilen, die man bei Star Alliance Partnern einlöst. 100.000 Meilen in der First nach "North Asia" sind demnach korrekt. Das ist ja der Trick bei US Airways: Man braucht deutlich weniger Meilen als bei LH & Co.!

PS: Ätsch, schneller als Frank :D

FrankSasse 2011-09-13 13:34

Hallo Marc!

Die Verfügbarkeiten kann ich so bestätigen.

Zu den Meilenwerten: Du darfst Dividend Miles nicht mit anderen Programmen "vergleichen". Jedes Programm ist für sich eigenständig und hat nichts mit den anderen zu tun. Jedes Programm hat seine eigene Währung (auch wenn sie meist "Meilen" genannt wird) und eigene Regeln.

Gruß
Frank

Christoph Reppel 2011-09-13 13:39

Zitat:

Zitat von Marc Jaeger (Beitrag 591704)
Und noch etwas die F nach China kostet 100.000 Meilen bei Divided, richtig oder? Bin etwas verwirrt, weil ANA oder LH dafür 120.000 Meilen wollen. Ist die Divided einfach nur günstiger oder hab ich da was nicht bedacht?

Die 100.000 stimmen schon. Also schnell zugreifen. :D
Aber eine Logik, warum China, HongKong und Japan "billiger" sind als Indien, Thailand oder Singapur erschließt sich mir nicht.

Marc Jaeger 2011-09-13 13:44

Danke für die super schnellen Antworten! :)

Da bin ich ja beruhigt.

Hab grade mit meinen Freunden in China telefoniert und die müssen erstmal noch klären wann die genau Urlaub bekommen... Kann deswegen leider jetzt noch nicht sofort buchen.

Die Meilen hab ich auf jeden Fall eh schon. Ich werd dann mal die nächsten Tage hier posten wenn ich alles gebucht habe.

Bis dahin!

Maurice Kanschat 2011-09-14 15:45

Soo jetzt bräuchte ich mal Hilfe, ich habe gestern 100.000 Meilen gekauft, es kam immer eine Fehlermeldung. Mein Bankberater sagt, dass Points.com bereits eine Anfrage gestellte hat über einen Betrag von ca. 1080 Euro. Normalerweise bekommt man die Meilen sofort überschrieben oder ? Man muss dazu sagen, dass ich eine Master Card Prepaid genutzt habe, weil ich noch keine 18 Jahre bin. Ich hätte auch die Möglichkeit das Geld einfach rückbuchen zu lassen und das ganze heute Abend über eine "richtige" Master Card zu kaufen.

Gruß,
Maurice

FrankSasse 2011-09-14 15:59

Zitat:

Zitat von Maurice Kanschat (Beitrag 591955)
...
Normalerweise bekommt man die Meilen sofort überschrieben oder ?

...

Normalerweise ja, aber es kaunn in seltenen Fällen auch schon mal 2-3 Tage dauern. Log dich mal bei DM aus und wieder ein, das hilft manchmal.

Maurice Kanschat 2011-09-14 16:05

Balance is still 0 Miles....
Aber ich hab noch mal mit Master Card telefoniert und die sagen, dass wenn ich die gewünschte Leistung nicht erhalten würde, könnten sie das Geld auch zurück buchen lassen (auch wenn Points.com das Geld bereits hat). Also bin ich auf der sicheren Seite und warte jetzt mal ein bisschen, werde gleich mal den Chat von Points.com kontaktieren.

Danke Frank ;)

FrankSasse 2011-09-14 16:07

Abwarten ist genau richtig, aber bleibe doch mal ganz ruhig.

Liefere doch lieber mal Fakten:
Du schreibst von einer Fehlermeldung.
Was stand den drin?

Und: Hast du ne Email-Bestätigung von US Airways/Dividend Miles bekommen?

Maurice Kanschat 2011-09-14 16:18

Ich habe es einmal morgens versucht, da stand dann das der Account noch nicht alt genug ist oder so was in der Art (Bei diesem Versuch muss die Buchung getätigt worden sein)
Mittags kam immer, dass die Karte nicht akzeptiert wurde. Bei Points.com meinte man, dass die Adresse wohl falsch ist (kann ich ausschließen).

Ich habe eine Idee: Ich lasse das reservierte Geld auf der KK einfach wieder freischalten und versuche es dann noch mal. Sollte funktionieren oder was meinst du?

Gruß,
Maurice

Edit: Eine Bestätigung über einen Meilenkauf habe ich nicht bekommen!

Edit2: "We were unable to complete your purchase of Dividend Miles because the status on your account does not allow the credit of miles. The transaction shown below was cancelled and your credit card was not charged."
(E-mail Text)

FrankSasse 2011-09-14 16:21

Wenn du keinerlei Bestätigung von US Airways hast dann hast du auch nichts gekauft - son einfach ist das doch, oder?!

Ich persönlich würde noch etwas abwarten und auch in den SPAM-Ordner mal reinschauen.
Ansonsten würde ich nochmal kaufen....

P.S. Nicht ganz böse gemeint, aber soll schon zum Denken anregen: Machst du aus jedem Online-Kauf von irgendwas so ne Nummer mit zig Seiten in irgendwelchen Foren?

FrankSasse 2011-09-14 16:23

Aha.
Wieso schreibst du die Informationen die du grade eben oben reineditiert hast nicht gleich?

DAS sind doch die wirklich wichtigen Infos!
Und außerdem erübrigt sich mit diesen Infos jede Diskussion - weil da steht ja was passiert ist! Nämlich nichts! :roll:

Maurice Kanschat 2011-09-14 16:40

Also folgendes Problem: Points.com hat meine KK mit 1077,78 Euro belastet aber nicht abgebucht, jetzt muss Points.com entweder ein Fax an Master Card schicken, dass die Buchung storniert wird oder einfach das Geld einziehen und mir meine Meilen geben.
Dumm nur, dass die keine Telefonnummer bei Points.com haben, jetzt hab ich gleich erst mal Spaß im Chat!!!

Maurice Kanschat 2011-09-14 20:14

Sooo
100.000 Meilen sind gekauft ;)
Noch ein Schmankerl für alle die noch was zum lachen brauchen!!! Der Chatlog:

llana: Hello Maurice
Maurice Kanschat: i've got a problem regarding creditcard chag
Maurice Kanschat: *charge
Maurice Kanschat: I've tried to book miles for US Airways (Dividend Miles) but unfortunately I did it in GMT+1 time, so my account was not yet alowed to book (not old enough)
Allana: I'm sorry but you will need to contact the airline directly regarding this issue
Maurice Kanschat: yeah, i did but they
Maurice Kanschat: told me to contact you as you are the payment department
Allana: Did the purchase go through? Are you looking for a refund?
Maurice Kanschat: I only need a simple fax sent to my creditcard departent that this order has been cancelled so that they could reactivate my card
Maurice Kanschat: not, it was denied because the account was too young (at least 3 hours left to fully valid)
Allana: I'm sorry but our policies state that the airline must process your request
Maurice Kanschat: you know, thats like ping pong
Allana: Did you contact your credit card company
Allana: ?
Allana: Sometime they will release the transaction
Allana: You may need to speak with a supervisor
Maurice Kanschat: us airways tells me you are responsible, u r tellin me they are reponsible. thats frustrating
Maurice Kanschat: Ive spoken to a supervisor, he told me youve to send out this fax
Allana: You need someone to fax a letter to your credit card company in order for them to release the funds, correct?
Maurice Kanschat: exaclty
Maurice Kanschat: would you kindly do that for me? it is important
Allana: I was just confirming your request
Maurice Kanschat: what does that mean?
Allana: I'm sorry you will need to speak with US Airways or wait until your credit company releases the funds
Maurice Kanschat: I already got an email from US Airways that this transaction has been cancelled but my crdit card company will only accept a confirmation from you as you are the company that requested the fund
Allana: No, they should be able to release the funds with the amount of days their policies state. Usually 2-3 days or right away
Allana: I'm sorry but I cannot help you and I need to assist customers with their points.com account
Maurice Kanschat: yeah but then your double miles offer is over...
Maurice Kanschat: you see my dilemma?
Allana: Thank you for using Points.com Please do not hesitate to contact us if you have
any further questions.

Mit liebsten Grüßen,
Maurice Kanschat

Maurice Kanschat 2011-10-08 04:10

Hallo,
Man sollte vielleicht erwähnen, dass es eine große Änderungen bei Dividend Miles gegeben hat, eine Meile kostet nun nich mehr 2,75 US Cent sondern 3,5 US Cent. Wenn man dann noch den schlechten Eurokurs nimmt, könnte sich einem schon der Magen umdrehen ( natürlich das Angebot bleibt weiterhin recht Attraktiv).
Wer noch einen Flug mit Meilen buchen möchte, für den ist der US Airways Dividend Miles Grand Slam vielleicht noch interessant:

http://www.usairways.com/en-US/divid...slamrules.html

Da bin ich doch froh, dass ich schon 100.000 Meilen auf dem Konto habe und nun versuche ich die restlichen 20.000 Meilen mit der Grand Slam Aktion "zusammen zu kratzen".

Gruß,
Maurice

2012010410000039 2011-11-04 01:15

Ich weiß nicht, in wie weit die bei den 25 Minuten tolerant sind - im FT-Forum stand mal was davon, dass das auch davon abhängt, ob man im europäischen Call-Center oder direkt bei US anruft und bucht (je nachdem sind die Regeln bekannt und werden strenger oder weicher ausgelegt). Im Zweifel: beide Optionen vorbereiten, die 25-Minuten-Option als Erstes nennen, und wenns nicht klappt, den Cityhopper-Itinary aus dem Ärmel holen. Die Anzahl der Zwischenstopps ist egal, solange Du nicht in die entgegengesetzte Richtung fliegst, sondern Dich das Deinem Ziel näher bringt (und Dir kann ja egal sein, ob die's gerne sehen - oder nicht ;) - erlaubt isses).

Beste Grüße,
Lars, der nach dem letzten F-Flug die nächste 100%-Aktion herbeisehnt...

FrankSasse 2011-11-04 02:43

Hallo!

Nein, keine Toleranz!
Dabei geht es aber nicht um ein Goodwill eines Agenten, sondern solche Dinge können technisch einfach nicht ausgestellt werden.

Gruß
Frank

FrankSasse 2011-11-08 02:11

Gehe mal davon aus, dass das sehr wahrscheinlich nicht geht. Wenn du das aber unbedingt willst fliege doch mit einem Billigticket nach Istanbul und starte dort deinen Award.

FrankSasse 2011-11-22 02:08

Es geht bald wieder weiter:

Zitat:

And during the month of December, enjoy a 100% bonus. It's our holiday gift to you! Simply buy miles December 1 - 31, 2011 and you'll automatically earn your bonus – up to 40,000 miles

Maurice Kanschat 2011-11-22 19:27

Ich habe jetzt 130.000 Meilen, werde mir noch 10.000+10.000 kaufen und dann in F nach Sydney düsen, die Route werde ich bekannt geben, wenn ich gebucht habe. An dieser Stelle noch mal meinen ausdrücklichen DANK an dich Frank, ohne dich wäre ich nie auf die Idee gekommen, so verrückt zu buchen und wäre wohl in der Eco versauert, dass wird echt ein once in a lifetime Erlebnis

Gruß,
Maurice

2012010410000039 2011-11-22 21:04

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 602473)
Es geht bald wieder weiter:

JAAAH! Oh Gott...Danke!!! (Auch für den Reminder). Jetzt nur noch die Daumen drücken, dass sie ihre Prämientabelle nicht nach oben anpassen...

Arne Hunsdiek 2011-11-24 19:45

Gerade für 2 Personen in C mit US Miles gebucht:

04 Jan 2012

LH 3134 DUS - ZRH
LX 2804 ZRH - GVA
LX 22 GVA - JFK

10 Jan 2012

LX 23 JFK - GVA
LH 1215 GVA - FRA
LH 78 FRA - DUS




+ 141.82EUR Gebühren.


:top:

Maurice Kanschat 2011-12-03 13:40

Sooo,
gerade gebucht: Frankfurt - Zürich - Peking - Bangkok (Stop) - Sydney - Bangkok - Zürich - Frankfurt.
Alles mit Swiss/Thai und First/Business (die Zubringer ab Frankfurt)
Im Juli/August 2012
Vielen vielen Dank Frank ;)

FrankSasse 2011-12-03 13:43

Hi DrSEJ!

Schön, freut mich. Krass dass du den deutlichen Umweg über Peking durch bekommen hast, oder war das der einzige wer nach Bangkok an dem Tag? Kann ich mir kaum vorstellen. Gute Reise und freu dich drauf!

Juergen Witzelmaier 2011-12-05 15:15

Ein kleines Feedback und ein Danke an Frank:
-----------------------------------------------------

2 Wochen Australien und 1 Woche Thailand sind vorbei; es bleibt ein Fazit zu ziehen.
Flugtechnisch hat alles wunderbar geklappt.

Wir sind pünktlich mit unserem Busshuttle abgeholt und nach Zürich gebracht worden. Check in ohne Probleme, dann in die Panorama Lounge, die für uns bestimmt wurde.
Na ja ;) - die ist ja in der Tat nichts Besonderes (wir sind irgendwie Emirates versaut :D ) ; Makkaroni und Sandwitches ..

Flug mit TG war ok, aber auch hier hat es bereits Änderungen gegeben. Wurde noch früher von einem Wagen das Essen serviert, bekam man nun zuerst ein großes Tablett und das Essen später in Economygröße, nur in Porzellan gefasst. Käse mit Obst ebenfalls fertig auf dem Teller, wie auch das Dessert. Anschlussflug nach MEL mit alter 777-300 war ok, allerdings hatte ich am Ende genug mit der Fliegerei.

Sitze eingentlich ok, nur zum Schlafen nicht ganz ideal, sie lassen sich nur bis 170° verstellen und so rutschte ich oft hinunter. Entertainment ok (gibt aber besseres; mein System frierte 2x ein und musste neu gestartet werden).

Aussie war recht schön und auch relativ teuer, viele Kängaroos gesehen und gegessen :), danach nach Thailand wieder im A340-600, problemlos. Lounge von Air Newzealand nun auch essenstechnisch nicht der Hit, aber es gab ja dann gleich ein Essen im Flieger.

Innerthailändischer Flug mit A300 war dann schon merkwürdig. Die Chiang Rai aus 1992 ist mittlerweile dermassen hinüber, an 2 Stellen lösten sich die Deckenplatten und an weiteren 2 Stellen waren die Platten mit Gaffertape fixiert :gruebel:

Zurück nach ZRH wurde das Fluggerät in eine 747-400 gewechselt. Die neue Bemalung täuscht darüber hinweg, dass die Mühle ebenso aus 1992 ist. Die Crew war leider unterirdisch, war denen wohl zu spät, Freundlichkeit ist was anderes - aber ja kann passieren.

Fazit: What you pay is what you get und bei dem Preis von 1850 € war das auch sehr ok - und daher einen großen Dank an Frank - hätte mich aber geärgert, wenn ich Vollzahler gewesen wäre, aber für 200€ mehr wären wir dann eh EK geflogen.

Meilen sind bereits wieder akquiriert, mal sehen ob ich es das nächste Mal mit Swiss oder LH schaffe.

Andreas Fuchs 2011-12-05 15:31

So kann sich die Erfahrung unterscheiden. Ich war im Februar/März mit TG ab Frankfurt nach Auckland unterwegs und hatte einen sehr schönen Flug. Ja, die Mühle war alt (744), aber der Service war sehr zuvorkommend und das Essen hat geschmeckt.

Wolfgang Wolf 2011-12-24 07:11

Zitat:

Zitat von Juergen Witzelmaier (Beitrag 604611)
Innerthailändischer Flug mit A300 war dann schon merkwürdig. Die Chiang Rai aus 1992 ist mittlerweile dermassen hinüber, an 2 Stellen lösten sich die Deckenplatten und an weiteren 2 Stellen waren die Platten mit Gaffertape fixiert :gruebel: .

Hey Jürgen - mit genau DER Kiste bin ich gestern in C von Bangkok nach Krabi geflogen, und ja, die Kiste ist echt ausgelutscht. Ich war schon etwas überrascht, allerdings ist es für einen Flug von 60 Minuten auch irgendwie egal.

Kam vorher mit der Thai in C von Hanoi nach Bangkok, Fluggerät war A330, da sah es deutlich besser drin aus.

Grüße aus dem warmen Thailand :p !!!

Cheers
WW

Juergen Witzelmaier 2011-12-26 21:37

:D - Ja, fand das etwas merkwürdig für ein Star Alliance Mitglied

Zitat:

Grüße aus dem warmen Thailand !!!

Großer Neid, Wolfgang, und viel Spass in Ao Nang (nehme ich mal an).

Maurice Kanschat 2012-02-03 21:31

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 604392)
Hi DrSEJ!

Schön, freut mich. Krass dass du den deutlichen Umweg über Peking durch bekommen hast, oder war das der einzige wer nach Bangkok an dem Tag? Kann ich mir kaum vorstellen. Gute Reise und freu dich drauf!


Meine Route ist im Übrigen seit gestern nicht mehr FRA-ZRH-PEK-BKK sondern FRA-ZRH-NRT-BKK.

Die Thai hatte PEK-BKK von 747 auf A330 geändert. Bei US angerufen und nett gefragt, dann hat die Dame mir den via NRT Flug eingebucht, macht fast 3 Std. mehr in First und ich darf die 777-300 Suites (gibt ja gespaltene Meinungen) austesten.
Kam mir so oder so recht, nach der änderung von A333 auf A343 (ZRH-PEK).

Kann mich gar nicht oft genung bedanken bei dir Frank :D

....das wird ein Spaß.
Gibt bestimmt einen Bildbericht von mir!

FrankSasse 2012-02-03 21:34

Bitte, gerne!

Ich habe kürzlich auch ein Routing umbuchen müssen weil der Pekingflug der Swiss jetzt viel früher in Zürich startet, fliege jetzt auch über Narita.

Viel Spaß und ein ausführlicher Text-/Bildbericht ist ja logischerweise obligatorisch!

Gruß
Frank

Juergen Witzelmaier 2012-03-08 09:15

Ich bin gerade dran meine letzten "billigen" Meilen zu verwerten für einen Flug von ZRH nach HKG.

KVS gibt mir dabei 3 Möglichkeiten an:

1. Mit LX direkt nach Hongkong mit einer A343, allerdings kommen wir da erst gegen Abend an.
2. Mit LH via MUC im A346
3. Mit LH via FRA in der 744.

Was ist das bessere Produkt in den Fällen, also z.B. - Sitz-, Essenstechnisch etc. ?
Was würdet ihr uns raten? Ich bin da momentan etwas hin- und hergerissen.

Arne Hunsdiek 2012-03-08 12:09

In welcher Klasse solls denn sein? C? Dann zu 100% Swiss, wenn du Plätze findest. :) Bei den angezeigten Plätze (Staralliance Awards Suche) musste du immer 1 abziehen, dann hast du zu gut 90% die Verfügbarkeit bei US DM - sprich: 3 angezeigte Plätze = 2 Plätze bei US DM.

Juergen Witzelmaier 2012-03-08 12:23

Oh, sorry ja, C ist gemeint :)

Interessant, denn ich brauche auf dem Leg 3 Plätze und die zeigt es im KVS an. Lustiger wird es dann auf dem Leg HGK - BKK, da müssen wir wohl bei TG splitten, denn 2 Plätze gehen immer, aber nicht drei - oder Ethiopian probieren :) . Zurück nach ZRH wird es wieder TG sein, mehr ist auch nicht frei.

FrankSasse 2012-03-08 13:37

Auf jeden Fall LX!

Und mach Dir keine Sorgen bei Thai: Die geben sehr oft erstmal zwei Plätze frei. Sobald diese gebucht sind werden in den nächsten meist 48 Stunden weitere 2 Sitze freigegeben. War bei mir und Kollegen schon unzählige Male so - eine Garantie dafür kann ich Dir natürlich nicht geben.

Gruß
Frank

Juergen Witzelmaier 2012-03-10 13:25

So, erstmal vielen Dank.

Ich hatte heute Morgen ein sehr nettes Gespräch mit USAir und nach rund 20min. war alles im Kasten.

Wir fliegen jetzt tatsächlich mit der Swiss zu Dritt nach HGK und auch der Weiterflug nach BKK hat funktioniert. Es war tatsächlich so, dass nach der Buchung für mich und meine Mutter sofort weitere Plätze verfügbar waren und damit meine Frau ebenfalls mitfliegen kann.

Zurück nach ZRH geht es dann wie erwartet wieder mit der TG, meine Frau kommt dann 2 Wochen später nach.

Morgen früh kann ich dann nochmals anrufen, bis dahin seien die Steuern klar und man kann das Ticket ausstellen; somit ist die deutsche Hotline in der Tat auch am Sonntag ab 09.00 Uhr besetzt, unter der Woche ab 08.00 Uhr.

Tja, dies bedeutet nun wohl, Weihnachten und Silvester im Warmen dieses Jahr ... :beerchug:

Arne Hunsdiek 2012-03-16 13:34

Gerade per Newsletter bekommen:
Zitat:

Get a 100% bonus when you buy miles*
That's up to 50,000 miles for free

What would you do with 50,000 free miles? Stop dreaming and start earning.

All you have to do is buy miles by April 15, 2012, and you'll enjoy a 50% bonus. Then, register your Dividend Miles account with Points.com and earn another 50% bonus – up to 50,000 miles in all.
Und von der USDM Seite:
Zitat:

  • Buy US Airways Dividend Miles from March 15 to April 15, 2012 and get an immediate 50% bonus.
  • 2
    Get an additional 50% bonus just for being a Points.com user. After April 15, US Airways will credit you an extra 50% bonus on the total miles you purchased between March 15 and April 15.

100000 Meilen für $1,750.00 = ~1340€ + Tax

Ich weiß nicht ob sich das noch lohnt...Für den selben Preis (oder weniger) ist man im letzten Jahren auch mit LH, LX in C (als Special Angebot) an die US Westküste gekommen und hat dazu 200% M&M-Meilen bekommen.

FrankSasse 2012-03-16 15:05

Zitat:

Zitat von Arne Hunsdiek (Beitrag 618022)
100000 Meilen für $1,750.00 = ~1340€ + Tax

Ich weiß nicht ob sich das noch lohnt...Für den selben Preis (oder weniger) ist man im letzten Jahren auch mit LH, LX in C (als Special Angebot) an die US Westküste gekommen und hat dazu 200% M&M-Meilen bekommen.

Das stimmt, das muss man durchrechnen. Die Specials sind nur zu gewissen Zeiten, oft nur mit LH&Co, oft nur zu deren Destinationen und grade nach Asien lohnt sich das IMHO immer noch!

Andreas Fuchs 2012-03-16 16:10

100.000 Meilen kriegt man aber nur, wenn man ein "Points-User" ist. Ansonsten kriegt man "nur" 25.000 Meilen auf die maximal zu kaufenden 50.000 Meilen aufgeschlagen.

Arne Hunsdiek 2012-03-16 21:56

Ja klar, FIRST nach Asien für den Preis ist immer noch unschlagbar. :) Da für mich persönlich eher die westlichen Ziele interessant sind, muss ich mir das echt zwei mal überlegen.

Arne Hunsdiek 2012-03-17 17:18

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 618115)
[..]
Also kann man nicht eine Reservierung machen, die Meilen kaufen und 3 Tage später bezahlen... Weil man wahrscheinlich noch nicht die restlichen Meilen hat gutgeschrieben bekommen.
Oder irre ich mich da jetzt?

Genauso ist es. Ist somit nicht für "spontane" Flüge, sondern eher zum Aufstocken von Meilen gedacht, für Flüge die man irgendwann mal Buchen möchte.

FrankSasse 2012-03-26 02:31

Habe es hier etwas genauer geschrieben: http://board.vacc-sag.org/71/42921/

CSA bietet Flüge ab Bangkok nach vielen Plätzen in Mitteleuropa an in Businessclass für unter 190 EUR oneway, geht auch als return.
Geflogen wird via AUH auf Etihad-Metall, von dort via Prag mit CSA!

Juergen Witzelmaier 2012-03-26 08:08

Ja, das ist momentan ein Thema in den Thailandforen. Die Business mit EY ist ja nicht schlecht und so habe ich die Sache mal näher betrachtet, da der Eco-Flug auch nur bei 130 € liegt.

Tatsächlich ist das Angebot bei CSA buchbar und dann kommt die Merkwürdigkeit: 190 € für ein vollflexibles Ticket (Business Premium), während das restriktivere (Busienss) auf rund 2800 € kommt :)
- also mit Sicherheit ein Errorfare.

Einer hat es gebucht und ein eTicket bekommen, der Betrag wurde auch von der CC abgebucht - jetzt bin ich mal gespannt, ob er auch mitfliegen kann bzw. das alles auch bald wieder storniert wird.

Es gab auch bei Ltur vor einiger Zeit ein "Schnäppchen", 250 € für eine Eco-Flug FRA-BKK-FRA mit TG und 1 Woche Billighotel. Nach meinem letzten Stand hat nach einem konstruktivem Schriftwechsel Ltur dann letztlich doch noch das Ticket wieder eingebucht (man hat lediglich auf das Hotel verzichtet :) ) - was dann eher nach einer Kulanzregelung aussieht, zumal es ein Urteil des AG München gibt, dass bei einem großen Missverhältnis von Preis und Leistung die Stornierung rechtens war (war in dem Fall eine Dubaireise).

Daher, wie sieht es aus bei Errorfares normalerweise?

Arne Hunsdiek 2012-03-26 09:38

Wenn man flexibel ist, buchen, und auf gut Deutsch gesagt "Schnauze halten"; d.h.: Nicht die Airline oder das Online-Reisebüro kontaktieren, wenn scheinbar irgendetwas nicht stimmt, auch wenn man sein ETicket schon bekommen hat; Das Ganze nicht in irgendwelchen Foren bzw. Angebotsseiten breittreten; Gemütlich zum Flughafen gehen und das Ticket abfliegen. In den meisten Fällen hat man keine Probleme.

FrankSasse 2012-04-01 18:42

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 6)
Hallo Marc!

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 620018)
Ich hätte da noch eine allgemeine Frage:
Lohnt sich die SWISS First Class im Vergleich zur Business Class?

Tja, das ist eine Frage die sehr individuell beantwortet werden muss.

Es gibt ja auch viele Leute die sagen dass ich auch schon eine Businessclass nach z.B. New York nicht lohnt weil man in Eco auch ankommt und noch keiner davon gestorben ist.

Im Gegensatz dazu gibt es auch Leute die sagen dass sich Zürich-Hamburg in Businessclass lohnt weil man mehr Handgepäck mitnehmen darf, dafür auch noch mehr Platz hat und weil man als erster raus kommt und gleich im Taxi oder der S-Bahn sitzt während sich die Passagiere aus Reihe 35 oder so immer noch an Bord befinden!

"Lohnen" ist deswegen immer ein sehr persönlicher Begriff und kann schwer von anderen Menschen für dich beantwortet werden.

Ich will trotzdem versuch Dir irgendwie zu helfen und die Unterschiede aufzuzeigen.

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 620018)
Die Unterschiede, die ich finde, sind jetzt ja nicht so gravierend.
- Nutzung der First Lounge

Wenn es um einen Hinflug geht: Jawohl. Ist schon ganz nett. Chauffeurservice inklusive wenn es zum Flieger geht.
Dort gibt es je nach Tageszeit auch Essen a la carte, somit kann man bei späten Abendabflügen wenn man möchte noch nen kleinen
Snack im Flieger zu sich nehmen oder gar nichts mehr und dann gleich schlafen.

Falls du einen Lh/LX-Zubringer aus FRA/MUC hast könntest du zusätzlich noch den Komfort der FCL der LH dort in Anspruch nehmen - ist sicherlich auch mal ein Erlebnis.
Dazu passend dieses Bildchen:
http://frank.dkucher.de/fotos/japan2...an2010-009.jpg

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 620018)
- Noch mehr PLatz und Privatsphäre, aber ein tolles Bett hat man ja auch in Business.

Ja, die Business bei LX ist recht gut. Von Einigen wird sie als sehr eng empfunden - was ich verstehen kann aber persönlich nicht so sehr das Empfinden habe. Natürlich ist es enger als ganz vorne - ist ja auch eine ganz ganz andere Preisklasse!
Das bezieht sich natürlich auch und vor allem auf die Schlafposition. Ja, die LX-Liege ist flach und eben, aber eben auch sehr begrenzt in der Einstellmöglichkeit und im Platz.
Beispielhaft hier mal die Einstellmöglichkeiten des F-Sitzes im A333:
http://board.vacc-sag.org/attachment...1&d=1333292905
Da kann man jedes Einzelteil seperat ansteuern.
Noch ein paar Platzimpressionen - es ist eben generell viel geräumiger und man hat Platz - im Gegensatz zur C:
http://board.vacc-sag.org/attachment...1&d=1333292905

Hier der C-Sitz - es gibt auch Zweiersitze. Dort aus der Liegeposition rauszukommen ohne den Nachbar zu stören ist nicht ganz leicht - aber zugegebenermaßen möglich!
http://file1.npage.de/002448/75/bilder/zrh-1-52.jpg

Die ganze Atmosphäre ist eben eine andere als ganz vorne - deutlich enger eben:
http://file1.npage.de/002448/75/bilder/zrh-1-54.jpg
http://file1.npage.de/002448/75/bilder/zrh-1-53.jpg
F-Bett:
http://board.vacc-sag.org/attachment...1&d=1333292905


Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 620018)
- Essen, Getränke, Entertainment und Service sind auch in Business spitze
Da könnte man sich ja ein paar Meilen sparen und mit Business auch super zufrieden sein, oder gibt es da etwas, was ich noch nicht entdekct habe?

Tja....

Böse Zungen würden behaupt dass es heutzutage in der Business das gibt was es vor langer Zeit noch in der Eco zu speisen gab - auch von der Präsentation her.

"Spitze" ist natürlich deutlich Definitionssache. Und das Angebot variiert natürlich auch in den vorderen Klassen.

Ich habe mal ein paar Bilder ausgesucht und will Dir daran etwas verdeutlichen - zum Vergeleich der gedeckte Tisch in der A340 F und C:

http://frank.dkucher.de/fotos/RTW4/rtw4-127.jpg

http://frank.dkucher.de/fotos/F1-2011/SIN-F1-024.jpg
Das ist einfach ne andere Liga: Du hast in der F noch Platz auch wenn Dir/Euch der Tisch eingedeckt wird zum Lesen oder auch Film schauen wohingegen
das Gedeck in der C komplett den kleinen Klapptisch (!) belegt und das Essen fast wie in der Eco schwupps auf dem Tablett kommt, lediglich ein Stofftuch soll etwas
"Besseres" vermitteln.

Spielereien wie Laptop plus Getränk plus Snack plus Platz sind eben nicht drin.
Nicht falsch verstehen: Ich finde das in C nicht schlimm, aber in F geht das eben problemlos und fragtest ja nach den Unterschieden!
Beispiel:
http://board.vacc-sag.org/attachment...1&d=1333292905

Achso:
Suppe gibt es in F auch noch zusätzlich :-)
http://board.vacc-sag.org/attachment...1&d=1333292905


Es ist eben - um das abschließend zu sagen - schon ein anderes Reisen.
Schon vom Personalschlüssel her: Vorne sind 2 bis 3 Mitarbeiter mit 1 bis maximal 8 Passagiere zuständig, hinten 4 Flugbegleiter mit über 40 Reisenden.
Vom Platz- und Bewegungsangebot her ganz anders
Von der Art des Services anders - Speisenkombinationen können frei gewählt werden, es gibt Bettzeug, die Zeiten WANN du WAS haben / essen / trinken willst, das entscheidest DU als Gast!
In der C kommt der Service eben dann wann er kommt und fertig!


Für deine Fragestellung ganz konkret (es geht hier ja um Prämientickets) muss man sich überlegen wie oft man sowas macht und ob man mal den wirklich recht geringen Aufpreis für das Angebot zahlen will um den Zirkus mal mitgemacht zu haben.

Wenn wir nämlich mal in die normalen Ticketpreise reinschauen - da schüttelt es einen.
Da gibt es dann nämlich den Sprung von der C (sagen wir mal grob 3000-4000 EUR) zur F die dann mit 8000-12000 EUR zu buche schlägt.
Und ja - da würde mir dann die C doch genügen. Nichtmal das würde ich zu dem Preis buchen wenn ich ehrlich bin.


Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 620018)
Points.com:
Ich bin schon angemeldet und mein USDM-Account ist registriert.
Wenn ich jetzt die Meilen bei US kaufe, muss ich doch nix mehr machen oder? Der Bonus kommt dann in den nächsten Monaten...

So sehe ich das auch, habe aber keine Erfahrung diesbezüglich.

FrankSasse 2012-04-01 20:13

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 620095)

Verstehe ich das richtig?
Ich buche z.b. HAM-FRA-MUC-BKK in First und darf in FRA ins First Class Terminal incl. vollem SchnickSchnack??? :blink:

Kann ich bald gar nicht glauben...^^

Brauchst du auch nicht glauben, ist nämlich falsch!

Du hattest ja gezielt nach der der Swiss gefragt und die fliegt ja bekanntlich nicht MUC-BKK!

Wenn du ein Swiss F-Sitz hast darfst du in Frankfurt bzw. München auch die FCL/FCT nutzen wenn du von dort nach Zürich anreist.

Mit der Thai auf MUC-BKK kommst du nicht in die FCL, da gibt es grade mal die SEN-Lounge, also getreu dem vorherigen Beitrag: Ganz andere Kategorie.

Maurice Kanschat 2012-04-02 15:07

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 620095)
Verstehe ich das richtig?
Ich buche z.b. HAM-FRA-MUC-BKK in First und darf in FRA ins First Class Terminal incl. vollem SchnickSchnack??? :blink:

Kann ich bald gar nicht glauben...^^

Wichtig ist auch noch, dass die bei US Airways zwar nett sind, aber nicht blöd ;D
Die Dame wird dich freundlich darauf hinweisen, dass du ab Hamburg nicht via. Frankfurt nach Zürich fliegen wirst, sondern direkt HAM - ZRH.
Option für dich : ICE nach Frankfurt oder ein billig Eco Ticket nehmen und dann zum FCT laufen oder mit dem Taxi fahren (ja soll auch verpöhnt sein). Wenn du gerne fliegst, solltest du über folgendes Routing nach BKK nachdenken. HAM (ICE oder Eco) - FRA : FRA-ZRH (Swiss C) ZRH - NRT (Swiss F) NRT - BKK (Thai First / Die 777 mit der Suite werden ab August aus Tokyo abgezogen, bleibt dir noch die 747 aber First ist auch bei Thai erträglich).
Zurück direkt oder wieder mit Umweg, such dir am besten einen Tag wo BKK-ZRH/ZRH-BKK nicht in F verfügbar ist, dann schicken die dich gern via. NRT oder PEK. Du kannst im übrigen wenn du zurück kommst wieder ins FCT, einfach einen Lufthansa Eco flug FRA-HAM buchen und deine Zeit im FCT geniessen :D.

@Frank
Klasse dein Vergleich, der macht mir richtig Lust auf Juli :D.

Gruß
Maurice

FrankSasse 2012-04-02 15:36

Achtung Maurice!

Du schreibst dass die nicht blöd sind und im zweiten Satz schreibst du dass du man für einen Weg nach BKK ruhig über NRT routen kann.

Kleiner Hinweise meinerseits:

FRA-BKK: 5599 Meilen
FRA-NRT-BKK: 8725 Meilen


Ja, früher war das mal so und man konnte wahllos buchen.
Wenn man heute einen Stopover oder das Ziel nach Narita legt dann geht das in Ordnung.
Vielleicht hat man bei einem amerikanischen Hotline-Mitarbeiter noch Glück - aber im Grunde prüfen die das mittlerweile ganz gut.

Also: Bitte keine falschen Tips geben!

Maurice Kanschat 2012-04-02 15:44

mhhh....
Also bei mir hat das noch gut geklappt, eigentlich sind die ganz kooperativ, wenn man nett ist (meine Erfahrung).
Vielleicht hatte ich aber auch nur Glück. :gruebel:
Aber ansonsten kann er ja wirklich einen Stopover dort einlegen, Bangkok ist ja das Ziel und nicht wie bei mir der Stopover.

Gruß
Maurice

FrankSasse 2012-04-06 12:19

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 620693)
Gibt es noch andere Routen, die vielleicht besser sind, was das Fluggerät oder den Umsteigeairport angeht?

Auch die Route via ZRH-PVG würde ich in Betracht ziehen, Verfügbarkeitstechnisch sieht das als auch nicht ganz schlecht aus.
Außerdem die genannten Routen ab MUC oder eben direkt ab FRA.
Es scheint aber seit ein paar Tagen Probleme zu machen LH und LX-Flüge in F weit im Voraus zu bekommen.
Der Prozentsatz der umgebasuten Fliegher (neue F) ist derzeit ab MUC deutlich höher.

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 620693)
Bei der Meilenabrechnung ist doch das Ziel entscheidend, richtig? Weil für HKG braucht man ja 100k, aber für BKK bräuchte man 110k...

Es
Wird natürlich nach der teureren Kategorie abgrechnet. Außer man erwischt einen etwas unfähigen Agenten was an der deutschen Hotline eigentlich nicht mehr passieren kann.

Maurice Kanschat 2012-04-06 23:16

Ich denke, dass Marc sich wohl oder übel vom FCT Traum verabschieden muss. Lufthansa ist gar nicht mehr zu bekommen, gleiches gilt seit einigen Tagen wohl auch für Swiss F.
Mit Thai gehts aktuell noch in F nach BKK (zumindest Spa).
War wohl nur eine Frage der Zeit, bis Swiss dort nachzieht (Mutter-Tochter). Ich glaube nicht, dass sich dort bei den Verfügbarkeiten etwas ändert. Ob Thai ggf. nachzieht kann man ja nicht vorhersagen.

Gruß
Maurice

Juergen Witzelmaier 2012-04-07 10:48

Das Problem ist vielleicht eher, weil sich dieses System schnell herumspricht - allein in zwei deutschen Vielfliegerforen ist dies Thema und die Mund zu Mund Propaganda darf man auch nicht unterschätzen.

Da nun das Angebot begrenzt ist und die Nachfrage stetig steigt (und natürlich wegen uns keine größeren Flieger eingesetzt werden :) ) , wird über kurz oder lang so mancher ein Problem bekommen, um seine Flüge durchzubekommen.

Anderseits wird es für uns durch die Erhöhung des Meilenentgeltes nun auch so langsam uninteressant, wenn wir nur die Strecke FRA - BKK betrachten. Lege ich 200-300€ noch drauf, kann ich bei einem Special auch auf EK, QR, WY oder EY wechseln und habe den 1. Klasse Zug dabei und das bessere Produkt.

Maurice Kanschat 2012-04-07 19:48

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 620858)
1-4 Wochen vorher scheinen die ja noch "Restplätze" frei zu geben...?!

Auch das scheint aktuell keine Option zu sein, im ANA-Tool sind die Plätze wohl zu sehen, aber die US Agents können die nicht Buchen. LH und LX scheinen wohl auf dem besser gar nicht, also so zu "verramschen" Trip zu sein (ist ja auch nachvollziehbar).

Aktuell solltest du dich lieber mit LX C / LH C oder TG F / CA F "anfreunden".

Andreas Fuchs 2012-06-01 16:32

Super, danke für den Hinweis! Nach aktuellem Dollarkurs (1.6.2012) kosten 100.000 Meilen rund 1520EUR (rund 1882USD). Ran an die Bouletten!! :)

Disclaimer: Was wird denn nun aus dem Zusammenschluss von US Airways und American Airlines? American war bisher dagegen, aber...

Arne Hunsdiek 2012-06-01 22:53

Ich würde es mir 2 mal überlegen. Wenn man die Meilen nicht unbedingt für einen Flug braucht und etwas flexibel ist, was man bei Meilenflügen meistens eh schon ist, dann würde ich auf eines der Specials der *A warten. Da kommt man für ungefähr den selben Preis in C bis nach NA-West o. Asien und kriegt dazu noch 150% (ggf. 200% je nach Buchungsklasse) Meilen bei M&M. ;)

Aber danke dennoch für den Hinweis!

FrankSasse 2012-06-01 23:13

Hallo Arne!

Generell bin auch der Meinung dass man vergleichen sollte, aber abgesehen von extremen Sonderspecials sind diese Preise hier immer noch sehr günstig!

Westküste USA gibt es bei mittlerweile ab 1600 EUR gekauft, bei Destiantionen an der nordamerikanisches Westküste geht es allerdings erst ab 2100 EUR los (derzeitiges Sommerspecial beispielsweise). Und für Asien ist es noch krasser:
Business nach China, Thailand, Malaysia etc. ab 2000 EUR aufwärts.

Man muss aber beachten:
Das sind alles Tickets nur auf LH-Gruppe zzgl. UA/AC und es geht um reine Tickets A->B und zurück nach A.
Dinge wie beispielsweise A -> B -> C (Stopover) ->D (Ziel) -> E -> F sind damit NICHT möglich - mit den Meilentickets schon!

Und auch Achtung: Mittlerweile gibt es für diesen ganzen billigen Kauftickets nur noch 100%-Meilen, also auf Eco-Level!

Und grade Asien in First sind immer noch unschlagbar bei DM, da gibts nicht ansatzweise was Vergleichbares!

Arne Hunsdiek 2012-06-02 00:55

100% auf C-Specials? Ui, hatte irgendwie 150% im Kopf mit der Umstellung, ok...dann relativiert sich meine Aussage von oben nochmehr.

FrankSasse 2012-06-02 00:59

Ja, das ist mittlerweile echt mehr als dürftig!

Bei so 1111er-Ostereiern kann man wie ich finde 150% Meilen ja echt verschmerzen - aber Eco-Meilen bekommen selbst wenn man beispielsweise knapp 2300 EUR im Superschnäppchen (die buchen mittlerweile in "P") nach Kalifornien zahlt geht gar nicht!

Arne Hunsdiek 2012-06-02 01:15

Zum Glück ist der FTL schon bis 2016 verlängert; ab 1.9. 150% auf Z Klasse, gilt das auch für bereits vor der Umstellung gebuchte Flüge? Wenn ja, dann muss ich glaub ich die Meilenausbeute nochmal neu kalkulieren, ob ich dennoch auf die 100k komme, denn die 130k würde ich mit 200% so eben knacken.

FrankSasse 2012-06-02 01:18

Griechenland lässt grüßen!

Arne Hunsdiek 2012-06-02 01:30

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 628256)
Griechenland lässt grüßen!

War auch mein erster Gedanke.

Mark Kerschbaumer 2012-07-22 08:21

Moin zusammen.

Gibt es diese Möglichkeiten denn noch?
Der Flug sollte für 2 Paxe sein, wahlweise Florida oder Kalifornien.
Wollte aber erstmal nachfragen bevor ich da auf eigene Faust rumhantiere und es dann nicht geht. Danke schonmal für die Antworten.:)

FrankSasse 2012-07-22 13:07

Hallo Mark!

Generell gibt es das noch, ja!
Die letzte 100%-Bonusaktion ist Ende Juni ausgelaufen, also müsstest du wenn du noch keine Meilen hast noch warten auf eine weitere Aktion.
Vorgehen dann wie im Thread ja schon mehrfach beschrieben....

Mark Kerschbaumer 2012-07-22 23:13

Hallo Frank.

Danke für die sehr schnelle Antwort war heute mal auf der DM seite da gibts ja jetzt einen Meilen Multiplizierer gegen die Gebühr von 9$ kann man sie verzweifachen und sogar verdreifachen:)
Werde ich dann machen danke.

FrankSasse 2012-07-22 23:55

Zitat:

Zitat von Mark Kerschbaumer (Beitrag 633262)
Hallo Frank.

Danke für die sehr schnelle Antwort war heute mal auf der DM seite da gibts ja jetzt einen Meilen Multiplizierer gegen die Gebühr von 9$ kann man sie verzweifachen und sogar verdreifachen:)
Werde ich dann machen danke.

???

FrankSasse 2012-07-23 00:01

Äh....

Dieser http://www.usairways.com/en-US/divid...ultiplier.html ist für bezahlte Tickets damit man mehr Meilen bekommen kann und diese Möglichkeit hat absolut gar nichts mit der hier zu tun!

FAQs hier: http://www.usairways.com/en-US/FAQs/...ultiplier.html

Mark Kerschbaumer 2012-07-23 19:43

Ups ja grade nochmal durchgelesen Tschuldigung für die falsch Infos.:kopf:

Arne Hunsdiek 2012-08-07 17:33

Vom 1. - 31.08. 100% Bonus beim DM Meilenkauf.

100k Meilen für 1881,25USD (~1513EUR) all in.

=> https://www.usairways.com/en-US/divi...USB100August12

FrankSasse 2012-08-08 01:33

Achtung: Dieses Aktion ist targeted und NICHT allgemein gültig!

Juergen Witzelmaier 2012-08-08 09:50

Huch .. stimmt. Ich habe die email bekommen und könnte buchen, bei meiner Frau gibt es momentan keinen Bonus - das ist ja interessant :o

Arne Hunsdiek 2012-08-08 13:11

Schade, aber zum Glück hat Freundin ebenfalls die Einladung bekommen (bzw. den Hinweis im normalen Newsletter erhalten) und einer gemeinsamen Buchung würde theoretisch nichts im Weg stehen.

Vincent Hofmann 2012-08-08 15:40

Wovon hängt das denn ab, dass man dafür freigeschaltet wird? Gibt es da eine Theorie?

Arne Hunsdiek 2012-08-08 16:31

Das ist ganz unterschiedlich:
- man möchte jemanden, der schon länger nicht mehr geflogen ist einen Anreiz schaffen wieder zu fliegen
- ~, der kurz vor Erreichung einer Grenze steht das Erreichen eben dieser Grenze etwas schmackhafter (d.h. einfacher) machen
- ~, der viel fliegt "belohnen" (wobei, gibt es sowas überhaupt noch? )
- es ist reiner Zufall
- ...

Das ist jetzt Allgemein gehalten und kann man auch auf andere Targeted-Aktionen beziehen.

FrankSasse 2012-09-15 11:45

Update: 100%-Bonus wieder aktiv!

US Airways haut wieder 100%-Bonus beim Meilenkauf obendrauf, der Dollarkurs ist auch wieder etwas besser geworden!

Somit erhält man 100.000 Meilen (also C nach USA oder F nach Nordasien) für derzeit 1330 EUR zzgl Steuern und Gebühren die ja erfahrungsgemäßig im sehr moderaten Bereich bleiben.
Oder man schafft sich die Basis für einen C-Flug nach Australien/Neuseeland, diese Flüge kosten nach wie vor 120.000 Meilen, in First dann 150.000.

Aktion läuft bis zum 30. September und denkt dran: Der Account muss mindestens 10 (besser 11) Tage alt sein. Neubucher/Erstbuchen müssten sich also sehr flott anmelden!

Andreas Fuchs 2012-09-16 16:41

Ich habe gerade mal getestet: Mit Steuern würden 100.000 Meilen nach heutigem Wechselkurs 1432 EUR kosten, ein fairer Deal. Die Buchung des Tickets kostet dann nochmal um die 70 EUR (je nach Route).

Kauf ich, oder kauf ich nicht....hmmml.....

FrankSasse 2012-09-16 17:44

Hat sich der Kurs von gestern auf heute so verändert dass dies gleich 100€ ausmacht?
Und: Bisher kamen die Aktionen immer wieder. Also wr sich dieses Mal nicht entscheiden kann ...

Andreas Fuchs 2012-09-16 18:04

Die 1432 EUR sind schon inklusive der Steuern, Dein Preis war ohne Steuern.

FrankSasse 2012-10-17 16:38

Hallo!

Zitat:

Moinsen!
Kurze Frage: Habe ich es richtig gelesen, dass man sein Award-Ticket für 150$ umbuchen kann?
Ja, steht doch da schwarz auf weiß:



Zitat:

Award travel changes and reissuing tickets

  • The expiration date for reissued award tickets will retain the original ticketed expiration date. Reissuance of an award ticket does not extend validity. Award travel must be completed 1 year from the original date of issue.


  • Changes to award levels, airline carrier and city pairs cannot be made once travel has commenced.


  • For travel on US Airways only, changes must be requested by contacting Reservations and are subject to award seat availability. Changes to the point of origin, destination, stopover, class of service and award are permitted, provided the new itinerary is still within the valid travel areas allowed by the original award. A service fee will be charged for any such changes. A fee applies to changes to flight times and/or dates. This includes changes to connecting points.


  • For travel with our airline partners, no changes of any kind are permitted once travel has commenced. Before travel commencement, changes to the point of origin, destination, airline carrier or stopover are permitted but are subject to a service fee, provided the new itinerary is allowed with the original award redeemed. A fee applies to change flight times and/or dates before travel begins. Changes must be requested by contacting Reservations and are subject to award seat availability. Paper tickets may require re-issuance at an authorized US Airways ticketing facility.


  • Airline partners cannot change Dividend Miles award reservations or tickets at any time.
  • Airline partners will accommodate members only in the cabin in which the ticket was issued, including instances where a member had elected to accept an award ticket with flights in a cabin class lower than intended for the award redeemed.

The change fee is $150.



FrankSasse 2012-11-03 10:52

Neue Buy & Gift - Aktion für den November aktiv!

Zitat:

Buy or gift miles November 1 – 30, 2012 and get a 100% bonus – up to 50,000 miles. Buying miles is the quick and easy way to get award travel. And for the perfect holiday present, gift miles to a friend of family member to help them reach award travel.

Arne Hunsdiek 2012-11-03 16:39

Die hauen ja ganz schön viele Meilen raus in den letzten 4monate .

Wolfgang Wolf 2012-11-04 13:58

... habe auch wieder gekauft, C nach Hawaii muss noch irgendwie klappen :) ... was mich wundert ist, dass scheinbar nicht alle Kontoinhaber diese Aktionen angeboten bekommen. Habt Ihr auch den Eindruck, dass da nur ein begrenzer Kreis an Divided-Miles-Kunden angesprochen wird?

Gruß
WW

Juergen Witzelmaier 2012-11-04 16:39

Ja, scheint wohl zu sein, ich hatte ja auch so ein extra Angebot, meine Frau und Mama noch nie.

Mit Schrecken nun auch (erst jetzt) festgestellt, dass ein RTW-Ticket nun uninteressant geworden ist - liegt nun bei 300k. Muss ich wohl umplanen und in einem Stück nach RAR fliegen :(

Wolfgang Wolf 2012-11-04 17:26

... so, Hawaii klappt :D ... der Rückflug ist noch etwas 'holprig', das sind 3 Legs geworden, aber letztlich kein Problem. Hinweg ganz entspannt mit LH im 380er, dann United in der 777, sollte also eine angenehme Reise werden.

Was ich immer wieder feststelle: die Hotline von US Airways ist wirklich gut, da kann sich eine LH-Sen-Hotline ne scheibe von abschneiden.

Gruß
WW

FrankSasse 2012-11-04 22:24

LH A380 aber nur wenn die Bastelsitze verfügbar sind. Ansonsten ist ja so ziemlich jede andere Airline besser! War nix bei AC oder UA frei? LX gen Westen ist ja eh fast unmöglich - leider.

Wolfgang Wolf 2012-11-04 22:58

Frank - ich hätte ja eh fast bei Dir nachgefragt, wollte Dich nur nicht wieder einspannen ;)

LH380 macht mich wegen der 'alten' C auch nur halbwegs glücklich, und zuerst sollte es auf der neuen 748 mit der neuen C via LAX klappen, jetzt ist es eben eine 380 via Houston. Weiterflug dann mit United 777, die haben eine anständige C.

Rückweg zuerst US Airways 757 (die nennen das First, naja), dann A320 United, dann (leider erst IAD-FRA) wieder die UA 777, immerhin also der Nachtflug über den Atlantik im flachen Bett.

Habe die Flüge jetzt drin, Ticket ist ausgestellt, fasse aber dieser Tage auch nochmals nach, ob nicht die Pazifikroute via Hongkong verfügbar ist, das wäre eine interessante Alternative. Andererseits - sind wir ehrlich: für ~ 1.600€ in C nach Hawaii und zurück ist genial, auch wenn's 'nur' eine A380 ist :D !

Gruß
WW

Andreas Fuchs 2012-11-05 14:07

Du machst aber nicht wirklich Urlaub auf Oahu, oder? Das ist - im Vergleich zu den anderen Inseln - eine Ami-Touristen-Schrottinsel. War gerade auf den Inseln und gebe gerne mehr Infos per PN oder an anderer Stelle.

Wolfgang Wolf 2012-11-05 14:21

Andreas, nein - es sind Kauai, Maui & Big Island in der Planung, Ohau nur für den Stopover nach der Landung bzw. vor dem Rückflug. PN kommt parallel, Infos sind immer gern gelesen, vor allem kennst Du ja eventuell einen guten SEP-Vercharterer?

Gruß
WW

FrankSasse 2012-11-25 08:41

Aus Erfahrung: Ja, gar kein Problem!

Wenn du die schriftliche Regel haben willst habe auf die Schnelle nur das hier gefunden:
http://www.aa.com/i18n/Tariffs/AA1.h...EXT_AA1-0001AA
Dort unter dem Punkt 0002, Unterpunkt 78 - es sind dort nur Beispiele aus den USA genannt, zeigt aber schön um was es da geht: Nicht nur eine Stadt, sondern auch große Gebiete werden tariflich als ein Punkt angesehen!

SJO und OAK beispielsweise für SFO, geht aber in Toronto und Tokio ebenso wie beispielsweise auch in Shanghai.

Marcus Klein 2013-01-28 22:24

Ich möchte auch hier im Forum mich nochmal öffentlich bei Frank Sasse für seine Hilfe bei meiner Urlaubsbuchung für den kommenden Juli bedanken.

Ich habe zwar am Ende eigentlich relativ "trivial" mit eigenen vorhandenen Miles und More - Meilen für meine Frau und mich einen Business Class Flug mit Lufthansa und Avianca von Hamburg nach Lima und zurück gebucht, allerdings hätte ich es vermutlich ohne seine Hilfe und vielen Tipps per PN so nicht hinbekommen. Hinzu kam, dass Frank mir abgesehen von der gebuchten Verbindung noch einige Alternativen aufzeigen konnte, an die ich nie herangekommen wäre.

Ein ganz großes Kompliment und Dank an Dich, Frank, für Deine Hilfe und Geduld, aber auch Danke an all die anderen Kollegen, die hier im Forum aktiv sind.

Wenn gewünscht, kann ich gerne im Anschluss an die Reise kurz berichten, wie es so gelaufen ist.

Viele Grüße
Marcus

Marcus Klein 2013-01-31 23:54

Es gibt wohl wieder eine Aktion by US Airways mit 50 % Bonusmeilen beim Kauf bzw. Schenken.
Gruß
Marcus

Andreas Fuchs 2013-02-01 00:24

Aber nur noch bis morgen, 31.1.2013.

Dominik Schreier 2013-02-01 00:24

Zitat:

Zitat von Andreas Fuchs (Beitrag 659729)
Aber nur noch bis morgen, 31.1.2013.

Check your time zone :fear:

Marcus Klein 2013-02-01 08:43

Ich hab eine Mail bekommen, in der steht, dass die Aktion bis Ende Februar läuft.
Gruß
Marcus

Stefan Schramm 2013-02-01 09:21

Zitat:

Zitat von Marcus Klein (Beitrag 659761)
Ich hab eine Mail bekommen, in der steht, dass die Aktion bis Ende Februar läuft.
Gruß
Marcus

Vielleicht zählst du ja zu den Special VIPs bei denen das Angebot verlängert gilt ;)

Andreas Fuchs 2013-02-01 12:21

Aha, dann handelt es sich wohl wieder um eine Aktion, die nur bestimmte Kunden umfasst. Ich hatte nämlich die verbilligten Meilenkäufe für den Januar freigeschaltet bekommen!

Marcus Klein 2013-02-01 12:45

Zitat:

Zitat von Stefan Schramm (Beitrag 659764)
Vielleicht zählst du ja zu den Special VIPs bei denen das Angebot verlängert gilt ;)

Ich VIP??? Kann gar nicht sein, hab mich doch erst im Januar angemeldet.:!::D

Stefan Schramm 2013-02-01 15:58

Zitat:

Zitat von Andreas Fuchs (Beitrag 659780)
Aha, dann handelt es sich wohl wieder um eine Aktion, die nur bestimmte Kunden umfasst. Ich hatte nämlich die verbilligten Meilenkäufe für den Januar freigeschaltet bekommen!

Bekommst du für deine Flüge etwa Meilen? - Das wäre ja unfair :p

Andreas Fuchs 2013-02-01 17:26

LOL das wäre super! Nein, ich darf nur die Meilen behalten, die auf den Airlineflügen von/zu meinem Heimatflughafen anfallen.

Juergen Witzelmaier 2013-02-04 23:11

Es geht leider in die andere Richtung, man fängt nun an etwas zu schrauben. Ich habe mir mal den Award Chart wieder runtergezogen und siehe da:

1) Beginning January 1, 2013, award redemption in Lufthansa first class cabin is unavailable.

2) Award redemption on the Singapore Airlines Suites, First Class and Business Class cabin products on the A380, B777-300ER and A340-500 aircraft is currently unavailable.

FrankSasse 2013-02-05 00:42

Hallo Jürgen!

Damit hat sich aber nichts geändert - LH First war schon seit sehr langer Zeit nicht mehr erhältlich, nur noch ab- und an sehr kurzfristig (maximal 2 Tage vor Abflug).

Auch bei SQ waren Awards in den Premiumklassen der genannten Flieger nicht erhältlich und es gab nur ganz ganz seltene Einzelfälle - die es wohl aber immer noch gibt.


Somit haben sie nur schrifltich festgehalten was sowieso schon praktiziert wurde.

Juergen Witzelmaier 2013-02-12 22:46

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 660431)
Somit haben sie nur schrifltich festgehalten was sowieso schon praktiziert wurde.

Ah, alles klar.

Hoffe mal, es kommt bald wieder eine allgemeine Aktion, meine Frau braucht noch Meilen, nur ich bekomme die bisher immer angeboten :cry:

Bin ja eh mal gespannt, wie das weitergeht, wenn USAir tatsächlich mit AA fusionieren sollte.

Andreas Fuchs 2013-02-12 23:06

Zitat:

Zitat von Juergen Witzelmaier (Beitrag 661860)
Hoffe mal, es kommt bald wieder eine allgemeine Aktion, meine Frau braucht noch Meilen, nur ich bekomme die bisher immer angeboten :cry:

Konntest Du bei den persönlichen Aktionen keine Meilen "giften"?

Juergen Witzelmaier 2013-02-12 23:12

Ja, hätte ich gekonnt, hoffte aber darauf dass meine Frau auch eine Einladung bekommt (sie hat ja im letzten Jahr auch gekauft). Schaum mer mal, was der nächste Monat bringt, ansonsten darf sie hinten sitzen (nein, natürlich nicht) :)

FrankSasse 2013-05-30 12:06

Nur ganz kurz im Telegrammstil:
Reminder: Last day for buying Miles for US AIRWAYS DIVIDEND MILES zu diesem sehr guten Preis (100% Bonus). Maybe natürlich. Es kann keiner sagen ob es das erstmal war oder ob die gleich übermorgen mit ner neuen Aktion kommen.

Juergen Witzelmaier 2013-06-26 22:42

Kia Orana! ... wir es uns entgegenschallen :)

Heute die letzten Meilen verballert und mein Geburtstagsgeschenk vom nächsten Jahr vorgezogen :) .
Nach 2 Abenden der intensiven Suche, doch noch fündig geworden - es geht auf die Cook Islands, wo ich bereits 1995 einmal war - Mitte Dezember geht es los :

FRA - PVG mit LH A380
PVG - AKL mit NZ B767 (na ja)
AKL - RAR mit NZ B777 (in der Eco).

RAR - AKL mit NZ B777 (in der Eco).
AKL - SIN - BKK mit SQ B777

BKK - FRA mit TG A380 (und das an Silvester, war aber der Deal mit meiner Chefin)

215 € Tax + Service Charge (ist die neu?) sowie 120.000 Meilen.

Jetzt kann man so ganz langsam mal planen, brauche noch ein Airport Hotel in AKL und ein Visum für meine Frau (105 € :( ) .. irgendwie kam die Idee nicht gut an, dass ich alleine in Auckland Party mache und sie auf einer Bank im Transitbereich auf mich wartet - lol.

Nun heißt es abwarten, was die Fusion von AA und US bringen wird (meistens eh erstmal Konfusion).

Andreas Fuchs 2013-06-26 23:55

Neid, purer Neid!!!

In AKL kenne ich mich nicht so sehr aus, da ich in NZ lieber in der Natur bin. Wenn, war ich dort in einem Hostel/Backpacker in der Nähe vom Mount Eden. Ist aber eher nix für euch. Vielleicht wollt ihr nach einem kleinen, netten Bed&Breakfast suchen? Ansonsten mal bei der IHG nach einer Best Rate Guarantee suchen, so könnt ihr vielleicht eine Nacht gratis im Holiday Inn/Crowne Plaza oder was es sonst noch von der IHG gibt, übernachten.

FrankSasse 2013-06-28 11:03

Danke für den Buchungsbericht.

Aber bin etwas "geschockt" vom Hinflug um ehrlich zu sein. Gabs da nix anderes? So gar nix?

LH A380 ist eher auch nur maximal so "naja...." mit uralten (Rutschen-)Sitzen und Massenabfertigung. Dazu noch die B767 von NZ .... puh.

Dann genießt wenigstens die Zeit da drüben, erholt Euch vom Hinflug und freut Euch auf den Rückflug :-)

Guten Rutsch - im doppeltem Sinne

Juergen Witzelmaier 2013-06-28 23:39

Wir fliegen ja in der Highseason, dafür waren wir auch etwas zu spät dran.
Ursprünglich wollen wir Anfang Januar, aber keine Chance für einen durchgehenden C-Flug zumindest bis nach AKL.

Generell war da vieles wohl bereits recht gut gebucht. Mitte Februar wäre es dann auch gegangen, aber teilweise auch mit abenteuerlichem Routing. Ansonsten war da schon vieles noch frei, aber dann nach AKL nur noch in der Y und das muss dann doch nicht sein.

Die "schnellste" Verbindung haben wir somit gewählt, alternativ wäre da noch mit Air China gewesen - dann doch lieber mal die Lufthansa ausprobieren. Auch ginge es noch via BKK und weiter nach NRT mit der United, um dann wieder "zurück" Richtung AKL zu fliegen, aber das mache ich dann doch nicht.


Noch ein Tip:

Bei der Buchungsbestätigung wurde nun neben dem Buchungscode der UA auch der von NZ und TG ausgeworfen. Bei meiner Frau funktioniert der von NZ (noch ) nicht, kann also für sie noch keinen Sitz reservieren, muss da wohl oder übel am Montag anrufen.

Ich bekam dann auch noch vom Callcenter den Buchungscode für das Amadeus Reservierungssystem und damit kommt man dann bei LH und SQ weiter.

Apropos Callcenter, es gibt wohl nur zwei deutschsprechende Mitarbeitende dort - man kann aber jederzeit in der Warteschlange auch einen englischsprechenden Mitarbeitenden bekommen.

Matthias Schmitz 2013-06-30 19:41

Zitat:

Zitat von Juergen Witzelmaier (Beitrag 682466)
Jetzt kann man so ganz langsam mal planen, brauche noch ein Airport Hotel in AKL[...]

Ich mache so was ähnliches in 1,5 Wochen - nur anders rum (FRA-LAX-PPT-AKL-SYD-SIN-BKG-HKG-FRA) mit dem Round the World Ticket.
In Auckland bin ich im Hilton Auckland, am Hafen, das bei KAYAK mit 185 EUR angegeben ist. Mit der kostenlosen Hilton Hhorners Karte und einem findigen Reiseprofi geht da vielleicht noch was. Wenn du willst schreib ich dir wie es war. Tranfer Flughafen zum Hotel sind 30 Minuten, dafür hat es aber tolle Lage und ein bisschen mehr Auckland, als nur der Flughafen.

Juergen Witzelmaier 2013-07-02 08:05

Zitat:

Zitat von Matthias Schmitz (Beitrag 682890)
Ich mache so was ähnliches in 1,5 Wochen - nur anders rum (FRA-LAX-PPT-AKL-SYD-SIN-BKG-HKG-FRA)

Ich auch: Neid, purer Neid ... und viel Spaß auf Tahiti. :D

Zitat:

. Wenn du willst schreib ich dir wie es war.
Aber gerne!

Marcus Klein 2013-08-01 20:46

Moin zusammen,

wie unten versprochen nach Rückkehr aus Peru ein kurzes Feedback zum Ablauf unserer Reise mit LH und Avianca/Taca. Der Hinflug lief glatt wie gebucht von Hamburg über Frankfurt nach Bogota mit LH und dann von dort bis Lima mit Taca. Alles pünktlich, super Service und gute Laune.

Beim Rückflug wurde es kurzfristig etwas gruselig als die Taca- Dame in Lima erklärte, dass der Flug nach Bogota leider verspätet sei und wir unseren Anschluss nach Frankfurt verpassen würden. Allerdings waren die nach kurzer Beratung ziemlich schnell mit einer Umbuchung auf KLM, die ca 3 Stunden später und dann auch mit nur einem Zwischenstopp in Amsterdam rausgingen. Auf diesem Rückflug war auch unsere Tochter (normal gebuchtes LH Eco Ticket) dabei. Upgrade in Business Class für die Langstrecke ging zwar nicht, aber immerhin Eco-Comfort bis Amsterdam und von da bis Hamburg auch für sie Business. So konnten wir dann die 4 Stunden Wartezeit in Amsterdam locker zusammen in der Lounge abhängen. In Lima hat meine Frau es dann auch noch geschafft die (nicht zu KLM gehörende) Loungebetreiber zu bequatschen, dass wir da auch zu dritt reinkonnten. Also letztendlich auch hier alles super.

Service bei KLM war 1A+ inklusive entspannten Wine-Tasting und gutem Essen.

Ach ja, abgesehen von den Flügen waren auch die 3 Wochen vor Ort super und aufregend.

Nochmals Danke an Frank für seine Hilfe!

Viele Grüße
Marcus

Zitat:

Zitat von Marcus Klein (Beitrag 659111)
Ich möchte auch hier im Forum mich nochmal öffentlich bei Frank Sasse für seine Hilfe bei meiner Urlaubsbuchung für den kommenden Juli bedanken.

Ich habe zwar am Ende eigentlich relativ "trivial" mit eigenen vorhandenen Miles und More - Meilen für meine Frau und mich einen Business Class Flug mit Lufthansa und Avianca von Hamburg nach Lima und zurück gebucht, allerdings hätte ich es vermutlich ohne seine Hilfe und vielen Tipps per PN so nicht hinbekommen. Hinzu kam, dass Frank mir abgesehen von der gebuchten Verbindung noch einige Alternativen aufzeigen konnte, an die ich nie herangekommen wäre.

Ein ganz großes Kompliment und Dank an Dich, Frank, für Deine Hilfe und Geduld, aber auch Danke an all die anderen Kollegen, die hier im Forum aktiv sind.

Wenn gewünscht, kann ich gerne im Anschluss an die Reise kurz berichten, wie es so gelaufen ist.

Viele Grüße
Marcus


FrankSasse 2013-08-02 11:56

Schön dass das alles gut geklappt hat und Danke für deine Rückmeldung, freut mich!


Und @all:

Nächste Runde ist eingeläutet:
http://www.usairways.com/en-US/divid...s/default.html
Zitat:

Buy or gift miles through August 31, 2013 and you'll get up to a 100% bonus – up to 50,000 bonus miles. You'll be sitting on the beaches or dancing the night away in Rio in no time.
The more you buy or gift, the more you'll get or give.
Buy or gift Bonus awarded
10,000 - 19,000 miles 50% bonus
20,000 - 29,000 miles 75% bonus
30,000 - 50,000 miles 100% bonus

Andreas Fuchs 2013-08-02 12:24

Ah, die letzte Runde!!

FrankSasse 2013-08-02 12:26

Wer weiß.....die letzte Aktion ging grade am 31. Juli zu Ende und der Merger ist wahrscheinlich vom 3. Quartal 2013 eventuell bis ins erste Quartal 2014 verschoben - wann genau was passiert ist noch nicht klar.

Wolfgang Wolf 2013-08-02 14:19

... mam muss dann halt sehr schnell buchen, also Meilensammeln und Abwarten ist nicht sinnvoll, meine ich. Ich denke auch gerade nach ob ich nochnal soll. Weiß jemand, wie lange im Voraus man Flüge buchen kann? Könnte man jetzt schon was für den August 2014 bekommen? Sollte ja gehen - oder?

Cheers
WW

FrankSasse 2013-08-02 14:22

Was meinst du mit Abwarten?
Sobald man weiß was man buchen will sollte man sowieso buchen - warten ist da nicht so hilfreich denn die Plätze weg sind sind sie weg.

Vorbuchen kann man mindestens 330 Tage im Voraus, bei machen Airlines sogar noch länger.
Somit wird das JETZT für August noch etwas arg knapp - wir haben ja grade einmal den 2.8. heute.

Für das Reisedatum August 2014 muss man also noch etwas warten.

Marcus Klein 2013-08-02 20:00

Kurze vielleicht dumme Rückfrage: kann man kaufen und dann verschenken und vervierfacht seine ursprünglichen Meilen oder geht nur jeweils eins von beidem?
Danke für eine kurze Erhellung.

Gruß
Marcus

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 686982)
Schön dass das alles gut geklappt hat und Danke für deine Rückmeldung, freut mich!


Und @all:

Nächste Runde ist eingeläutet:
http://www.usairways.com/en-US/divid...s/default.html


FrankSasse 2013-08-02 20:20

Ganz so geht es derzeit nicht - je nach dem wie du es anstellst.

Derzeit gibt es keine SHARE-Aktion - nur BUY und GIFT!

Die einzige Restriktion die es gibt dass während einer Aktion ein Konto maximal 50.000 Bonusmeilen erhalten kann.
Beispiel: Man kauft 50.000 und bekommt 50.000 dazu geschenkt.
Fertig.
Innerhalb des Monats August werden dann laut den Regeln keine weiteren geschenkten Bonusmeilen mehr gutgeschrieben, egal ob man die selbst kauft (BUY) oder jemand anderer die für dich GIFTET.

Marcus Klein 2013-08-02 20:29

OK, soweit so klar. Das bedeutet dann aber doch, wenn die nächste Aktion kommt (wenn sie denn kommt), dass ich dann als zweiten Schritt verschenke und / oder schenken lassen und damit dann die zweite Verdoppelung eingesackt habe, oder?
Nochmals Danke!

Andreas Fuchs 2013-08-02 22:15

Oder Du eröffnest ein zweites Konto über einen Freund oder Familienmitglied und lässt Dir von denen ein "GIFT" machen. Dies, falls Du mehr als 100.000 Meilen benötigst.

FrankSasse 2013-08-03 00:16

N aaaabend!

Zitat:

Zitat von Andreas Fuchs (Beitrag 687074)
Oder Du eröffnest ein zweites Konto über einen Freund oder Familienmitglied und lässt Dir von denen ein "GIFT" machen. Dies, falls Du mehr als 100.000 Meilen benötigst.

Das ist nicht unbedingt nötig!
Jedes Konto kann im Laufe EINER Aktion nur 50.000 Bonus-Meilen kostenfrei erhalten.
Egal ob du Dir jetzt 50.000 + 50.000 selbst kaufst oder von jemand anderem Geschenkt bekommst: den maximalen Bonus hast du damit abgegriffen, da bringt auch ein zweites Konto nichts!

Wenn du mehr willst kannst du danach ohne Bonus dazukaufen soviel du willst.
Oder auf eine neue Aktion warten - keiner kann Dir aber sagen ob und wann diese kommt.

Bedenke: Eine Share-Aktion ist meist seltener, aber darauf scheinst du ja zu spekulieren. Aber auch sharen kostet ja!

Verstehst du?

Oder verstehe ich deine Frage falsch?



Edit: Hab grade nochmal deine Frage durchglesen und glaube jetzt zu wissen was du meinst.
Die Antwort heißt ja. Aber du kannst bei einer weiteren Aktion (wenn Sie denn kommt) einfach wieder kaufen. Der Maximalbonus von 50.000 obendrauf ist immer nur pro Aktion! FFalls also im September wieder eine Bonusaktion welcher Art auch immer gestartet wird kannst du wenn du das benötigst auch nochmal den maximalen Bonus von 50.000 Meilen abgreifen - egal ob via BUY, SHARE oder GIFT!

Andreas Fuchs 2013-08-03 01:30

Oh, wurden die Bedingungen geändert? Ich habe mir doch damals auch 120.000 Meilen gebastelt, da gab es kein Limit!?

FrankSasse 2013-08-03 01:42

Meist war diese Regeln schon immer dabei. Manchmal konnte man das overrulen - und das System hat das manchmal mitgemacht. Davon sollte man aber nicht ausgehen.
Bist du sicher dass du damals die 120k in einer einzigen Aktion dir zusammengebastelt hast?

Man kann ja in den Endtagen des Julis bsp. 100k gekauft haben und jetzt kam dann die August-Aktion. Wenn man da gleich wieder zugeschlagen hat kann man innerhalb grob 24 Stunden über den Monatswechsel 200k erwerben!

Aber innerhalb einer Aktion ist bei 100k Schluß - laut den Regeln!

Andreas Fuchs 2013-08-03 10:41

Ja, 2009/2010 hatte ich mir für NZ während der Dauer einer Meilenaktion entsprechend Meilen gekauft und gegifted. Egal, jetzt geht es nicht, muss man also eine andere Lösung finden. Aber hey, ich brauche keine Meilen :D

Marcus Klein 2013-08-03 15:19

ok, also warten auf die nächste Aktion wäre ein Möglichkeit. Aber wenn ich euch richtig lese und verstehe, wäre es ja möglich, dass z.b. meine Tochter 30000 Meilen kauft, damit 60000 auf Ihrem Konto hat und 50000 an mich verschenkt und bei mit dann 100000 ankommen.

FrankSasse 2013-08-03 16:07

Nochmal die Ansage an dich Markus (ich weiß nicht wie ich es noch erklären soll)

ES GIBT DERZEIT KEINE SHARE-AKTION!

Diesen Transfer von dem du jedes Mal sprichst (im US AIRWAYS-Slang heißt das SHARE) zwischen Konten gibt es zwar jederzeit, aber ohne Bonus und er kostet!


Man kann KAUFEN und bekommt verdoppelt und man kann SCHENKEN und bekommt verdoppelt, beides bei der derzeitigen Aktion bei größeren Mengen.


Wo ist denn jetzt dein organsiatorisches Problem? Was willst du erreichen? Also welche Meilenmengen sollen auf welchen Konten sein?
So schwer ist das ja alles nicht - eher im Gegenteil!


Wenn ich deine Zeilen richtitg deute....


Zitat:

Zitat von Marcus Klein (Beitrag 687135)
ok, also warten auf die nächste Aktion wäre ein Möglichkeit. Aber wenn ich euch richtig lese und verstehe, wäre es ja möglich, dass z.b. meine Tochter 30000 Meilen kauft, damit 60000 auf Ihrem Konto hat und 50000 an mich verschenkt und bei mit dann 100000 ankommen.


.... willst du 100.000 Meilen auf dem Konto haben.

Warum kaufst (BUY) du dir nicht einfach 50.000 und da bekommst du dann die selbe Summe nochmal obendrauf - geschenkt.
Ein Vorgang, wenige Sekunden "Arbeit" - fertig!

Juergen Witzelmaier 2013-08-03 17:43

Vielleicht zur Verdeutlichung mit GIFT: Man kauft die Meilen für jemanden anders. SHARE wäre, man gibt von seinen eigenen vorhandenen Meilen jemanden anders ab.

Andreas Fuchs 2013-08-03 17:50

Exakt, der Unterschied zwischen "GIFT" und "SHARE" ist nicht jedem geläufig. Bei der Aktion Ende 2009 standen einem alle drei Aktionen mit Bonus zur Verfügung: BUY, GIFT und SHARE. Das habe ich seitdem nie mehr gesehen.

Marcus Klein 2013-08-03 18:15

Zitat:

Zitat von Juergen Witzelmaier (Beitrag 687143)
Vielleicht zur Verdeutlichung mit GIFT: Man kauft die Meilen für jemanden anders. SHARE wäre, man gibt von seinen eigenen vorhandenen Meilen jemanden anders ab.

Ok Jürgen, danke! Das war die Erklärung die fehlte. Ich dachte man könnte eigene Meilen, die auf seinem Konto bereits hat an jemanden anderen "giften" und diese würden dann verdoppelt. Das wäre aber"sharen", was im Moment nicht angeboten wird.

Danke an alle für die Geduld und Erklärungen!

Grüße
Marcus

Wolfgang Wolf 2013-08-14 10:29

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 686989)
Wer weiß.....die letzte Aktion ging grade am 31. Juli zu Ende und der Merger ist wahrscheinlich vom 3. Quartal 2013 eventuell bis ins erste Quartal 2014 verschoben - wann genau was passiert ist noch nicht klar.

... schaut gut aus (aus unserer Sicht), aber mal sehen, was daran in Wirklichkeit nur Politik ist:

http://www.handelsblatt.com/unterneh...n/8634544.html

Cheers
WW

Marcus Klein 2013-08-31 15:35

Seh ich es richtig, dass man den Meilenverfall nach 18 Monaten bei US Airways durch Aktivitäten wie weiters Kaufen oder Meilen benutzen aushebeln kann?

FrankSasse 2013-08-31 16:21

Ja.
Und: Endspurt!

Andreas Fuchs 2013-08-31 22:19

Doch gekauft und gebucht: 2 Mal Business FRA-VIE-BKK-HKT | SIN-BKK-FRA. Nochmals ein herzliches Dankeschön an Frank für die immer wieder geleistete Hilfe.

FrankSasse 2013-11-07 01:02

Achtung: Targeted!

Arne Hunsdiek 2013-11-07 16:11

Zitat:

Zitat von Marc Fröhlich (Beitrag 698661)
Bedeutet "targeted", dass es nur für bestimmte Dividend Miles Kunden funktioniert?

Yepp. Bei denen, die die EMail erhalten haben. ;)

Juergen Witzelmaier 2013-11-12 23:14

Langsam wird es wohl ernst :( - heute in der BLÖD:

"Der Weg für die neue Nummer eins am Himmel ist frei. American Airlines und US Airways haben sich mit den US-Wettbewerbshütern geeinigt, die die Fusion bislang blockierten .... Die zwei Airlines hoffen nun, die Fusion im Dezember abschließen zu können. Ein Gericht muss noch zustimmen."

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/w...0992.bild.html


Anderseits gibt es momentan auch bei anderen Airlines interessante Schnäppchen. Etihad und Finnair nach BKK für jeweils 1400€ :)

FrankSasse 2013-11-12 23:50

Hier in "etwas seriöser" (*grins*):

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...-a-933253.html

http://www.washingtonpost.com/local/...0c0_story.html

Andreas Fuchs 2013-11-13 00:33

Frank, dann müssen wir doch bald buchen!

Wolfgang Wolf 2013-11-18 11:52

... wie seht Ihr das: wenn man jetzt noch kauft, dann sollte es doch noch mit der *Alliance klappen, wenn man direkt bucht - oder zu riskant?

VG
WW

FrankSasse 2013-11-18 12:12

Nö. Nicht riskant. Es läuft bis jetzt alles weiter wie gehabt.

Arne Hunsdiek 2013-12-02 13:37

Zitat:

The very popular US Airways Dividend Miles Share Miles promotion is back for six days only during the Cyber week. You can get up to 100% bonus on shared miles. You can essentially buy 50,000 miles at 1.1 cents each.

Your friend can share 50,000 miles with you and you can then share 50,000 mile with your friend. Both will end up with 50,000 more miles at the price of $567.50.

This offer is valid sharing up to 50,000 miles between December 2-6, 2013.
https://www.usairways.com/en-US/divi...USSharelanding

Dies lohnt sich natürlich nur, wenn man noch Meilen auf seinem Konto hat!

Wenn man noch Meilen vorher kaufen muss, dann beläuft sich das Ganze auf 2448.75USD (~1806.92EUR) was dann m.M.n. nicht mehr so wirklich lohnenswert ist

Wolfgang Wolf 2013-12-09 10:38

So, wir haben auch noch einmal für den kommenden Sommer zugeschlagen: in der C von FRA - SFO, zurück dann ebenfalls C von DEN - FRA. War nicht mehr ganz so easy dieses Mal die Flüge zu bekommen, angeblich tun sich einige *Alliance-Partner schwer, der USAirways die Awardflüge zu bestätigen, da man weiß, dass USAirways bald nicht mehr Partner ist. Nachdem Hawaii noch mit einem Anruf bei der Hotline problemlos geklappt hatte, waren es dieses Mal sicherlich 10 Anrufe mit zwischenzeitlich einigen Schweißperlen auf meiner Stirn :)

Was die Zukunft betrifft bleibt sicher mal abzuwarten, ob sich das Meilenkaufen noch lohnt, wenn USAirways bei OneWorld ist - mir fällt auf, dass es dort scheinbar fast keine Awards gibt, jedenfalls finden die einschlägigen Tools fast nichts.

Anyway: mal wieder ein 'Danke!' an Frank, der beim Finetuning geholfen hat.

Cheers
WW

Arne Hunsdiek 2013-12-10 14:05

US Airways verlässt die Staralliance zum 30.03.2014 und tritt der Oneworld zum 31.03.2014 bei.

http://www.staralliance.com/en/press/us-airways-prp/
http://de.oneworld.com/news-informat..._col_count%3D5

FrankSasse 2013-12-19 14:45

Endspurt:

Grade läuft nochmal eine Aktion bis Morgen Abend (übermorgen ganz früh):

Up to double miles this holiday season
Give the perfect gift this holiday season or treat yourself. When you buy or gift miles through December 20, 2013, you can get or give up to 100% more – up to 50,000 more miles.

Buy or gift => Get or give
10,000 - 19,000 miles => 50% more bonus miles
20,000 - 29,000 miles => 75% more bonus miles
30,000 - 50,000 miles => 100% more bonus miles

Wolfgang Wolf 2013-12-20 11:49

... ich weise aber aus eigener Erfahrung darauf hin, dass die Umwandlung in *-Alliance-Flüge extrem schwierig sein wird. Ich persönlich kann derzeit keinem mehr empfehlen, die Aktion mitzumachen. Die award-Flüge werden schlichtweg nicht mehr bestätigt von den anderen Airlines. Und die Verfügbarkeiten bei OneWorld sehen aus meiner Sicht sehr schlecht aus. Also: risky!

Gruß
WW

FrankSasse 2013-12-20 11:53

So würde ich das nicht stehen lassen Wolfgang!

Es gibt derzeit bei einigen Destinationen Probleme bei LH Lansgtrecke und LX Langstrecke ist auch extrem schwer.
Alles andere ist komplett identisch mit der Awardverfügbarkeit in den entsprechenden Datenbanken.

Habe die letzten Tage tolle Flüge gebucht und es gab nur einmal ein "Problem" weil eben ein LX-Flug nicht von USDM gebucht werden konnte.

Gebucht vor ein paar Tagen:

a) FRA-WAW-ORD-ATL-YYZ_ORD-WAW-VIE-FRA und
b) MUC-BKK-HKT-BKK-HKG-KIX/ITM-HND-GMP/ICN-FRA-MUC

Es kann ja jeder seine gewünschten Flüge "vorbereiten" (sprich: schon recherchieren wo es was gibt), dann ist das absolut kein Problem.

Andreas Fuchs 2013-12-20 20:31

Die Frage ist nur bis wann es möglich sein wird. Nachdem ich meinen Urlaub für 2014 bereits aufgebraucht habe, kann ich erst im Januar oder Februar Reservierungen für 2015 vornehmen... Ich fülle mal ein Konto auf und hoffe auf eine weitere Aktion im Februar.

Wolfgang Wolf 2013-12-21 13:26

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 705162)
...

a) FRA-WAW-ORD-ATL-YYZ_ORD-WAW-VIE-FRA und
b) MUC-BKK-HKT-BKK-HKG-KIX/ITM-HND-GMP/ICN-FRA-MUC

Es kann ja jeder seine gewünschten Flüge "vorbereiten" (sprich: schon recherchieren wo es was gibt), dann ist das absolut kein Problem.

... das mag für uns 'flugverrückte' Jungs (oder Mädels) eine schöne und günstige Variante sein, um in der C nach ATL und YYZ zu kommen und unterschiedlich Airlines und die ganzen tollen Airports dieser Welt zu erleben - quasi ein Airline-Airport-Hopping. Wenn man aber eine Urlaubsreise mit der Partnerin macht, dann sucht man ja doch eher einen P2P-Flug, um zum Ziel zu kommen. Darauf zielte mein Hinweis mit den Problemen beim Buchen ab; ich fliege FRA-SFO jetzt via ATL (4 Stunden warten in ATL), zurück dann DEN-CLT-ATL-FRA (total ca. 20h); das ist nicht wirklich optimal, da man ganze Urlaubstage komplett im Flieger bzw. in den Lounges verbringt. Und um die Tour überhaupt zu bekommen, habe ich mindestens 5 Mal mit den wirklich netten Leuten an der Hotline ausgiebig telefoniert und auch zwischendurch die klare Aussage erhalten, dass es immer schwieriger wird, weil United fast nichts mehr bestätigt, die ganze LH-Gruppe gar nicht mehr.

Die Vorbereitung hat mir leider auch nicht mehr wirklich geholfen - die Tools zeigen zwar die möglichen Awards an, nur muss ja auch die jeweilige Airline den Award bestätigen. Aber richtig ist natürlich: es gibt weiterhin Flüge!

@Andreas: sei doch mal so nett und halte uns auf dem Laufenden bei Deinen Buchungen.

@Frank: hast Du Erfahrung mit Awards bei OneWorld? Mir ja letztlich gleich, mit welcher Allianz ich unterwegs bin.

Cheers
WW

Andreas Fuchs 2013-12-21 14:00

Mich hat es gepackt und ich habe nun doch mein Konto fuer 2 Tickets aufgestockt, ingesamt 220.000 Meilen (1*100.000 und ein 1*120.000 fuer Ozeanien). Mal sehen, im schlimmsten Fall muss ich die Meilen halt in der Oneworld Allianz abreiten.

Juergen Witzelmaier 2013-12-25 11:40

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 682669)
LH A380 ist eher auch nur maximal so "naja...." mit uralten (Rutschen-)Sitzen und Massenabfertigung.

Schnell ein Feedback. Ich muss sagen, dass sich angenehm überrascht war mit LH. Super Essen, sehr freundliche Flugbegleiter, der Sitz na ja, besser aber als bei der Thai (747) - Bericht folgt.

Zitat:

Dazu noch die B767 von NZ .... puh.
Ja, war wirklich ein alter Kasten, ABER bisher noch nie so eine tolle Crew erlebt wie auf diesem Segment, Essen hervorragend und gute Weine an Bord.

Auch von der Eco war ich sitztechnisch angenehm überrascht, Platz genug und alles sehr professionell.


Zitat:

Dann genießt wenigstens die Zeit da drüben, erholt Euch vom Hinflug und freut Euch auf den Rückflug :-)
Na ja, von der SIA war ich etwas enttäuscht. Essensmäßig einwandfrei, auch die Cocktails, aber wir hatten wohl das älteste Gestühl auf diesem Flug. Der Sitz meiner Frau ging gar nicht, dann haben zwar 4 Flugbegleiter an den "geheimen" Schaltern hantiert, aber es war nichts zu machen - Gott sei Dank, waren noch 3 Plätze frei.

Der Flug nach BKK war dann unspektakulär.


Interessant auch, dass ich auf allen 3 Airlines immer zum Survey aufgefordert wurde -
Zufall?

Ausführlicher Bericht folgt, wenn ich wieder zu Hause bin.

Juergen Witzelmaier 2014-07-25 14:30

Still ruht der See in diesem Thread :)

So was ich bisher gesehen habe, ist die Verfügbarkeit von Awardflügen bei OW doch relativ bescheiden und kein Vergleich zur *A.

Aber es gibt ja auch noch andere Quellen und siehe da, man kann doch ab und zu ein Schnäppchen machen.

Ich "darf" ja öfters familienbedingt nach Thailand und für die Destination BKK gibt es momentan zwei Schnäppchen:

1. Für die Südländer gibt es seit ein paar Wochen ein Special mit OS ab Basel/Genf.

Die Kapazitäten werden nun zwar immer geringer, aber es ist noch was zum Buchen da - die besten Termine über Weihnachten sind aber schon längst weg.

Für den Flug von Basel/Genf via Wien nach Bangkok werden 1896 CHF aufgerufen. Leider kommt da noch eine CC-Gebühr dazu (die Onlineüberweisung funktioniert nur mit Ch-Konto) und der entsprechende Auslandseinsatz, weil in CHF abgerechnet wird. In unserem Fall bedeutet dies Gesamtkosten für den Flug in der Business Class in Höhe von ca. 1620 € .

https://book.austrian.com/app/sp.fly...=price&order=1


2. Ganz frisch herein gekommen sind die Finnen mit Finnair via Helsinki ab Deutschland.

Leider nicht zu Hochsaison über Weihnachten und man muss mittlerweile schon recht flexibel sein (Feb 15 z.B. gibt es unter der Woche noch einige Plätze), aber für 1.370 € kann man nicht meckern. Das Angebot ist noch 13 Tage zu buchen und recht schnell vergriffen (!)

http://www.finnair.com/DE/DE/special-offers-asia

Wolfgang Wolf 2014-08-14 18:47

So, kurzes Tripreport von mir, ich hatte ja bei der (glaube ich) letzten Aktion der USAirways zu *Alliance Zeiten noch kräftig Meilen gekauft und habe die dann auch unmittelbar in zwei Retour-C-Class-Flüge in die Staaten umgewandelt.
Das Buchen der Flüge fand um den Jahreswechsel 2013 / 2014 statt, der Reisezeitraum sollte flexibel im Sommer 2014 sein, Flüge von FRA (oder MUC) nach SFO und dann zurück von DEN. Nachdem wir bei den letzten Buchungen immer beste Ergebnisse bekommen hatten, wurde das ganze dieses Mal zu einem echten Hindernislauf: Zugriffe auf die *Alliance waren den Mitarbeitern angeblich erheblich erschwert, die meisten *Alliance-Mitglieder hatten wohl das Buchungssystem schon entsprechend gelockt. Nach etlichen Telefonaten haben wir dann zunächst mal die Hinreise bekommen

FRA – ATL mit LH444, 10:45 – 14:50, dann Aufenthalt, dann
ATL – SFO mit UA1278, 16:55 – 19:11.

Natürlich wäre mir ein Direktflug lieber gewesen, ich fand das aber eine vertretbare Lösung, da wir dann die Immigration in Ruhe angehen können, einen kurzen Aufenthalt in ATL haben und weiter reisen.
Der Rückweg sah deutlich schlechter aus:

DEN – CLT mit US1970, 6:45 – 12:00, dann
CLT – ATL mit US873, 13:14 – 14:38, dann
ATL – FRA mit LH445, 16:35 – 07:50 (+1).

Leider wurden wir nach der Buchung mehrfach umgebucht, zwischenzeitlich sogar auf unterschiedliche Flüge, was dann aufwendig war in der Korrektur. Letztlich wurde auch der Hinflug in drei Legs zerlegt, und zwar:

FRA – ATL mit LH444, 10:45 – 14:50, dann ewig langer Aufenthalt in ATL, dann
ATL – IAH mit UA3488, 19:22 – 20:39, dann sehr kurzer Aufenthalt und weiter mit
IAH – SFO mit UA271, 21:12 – 23:20.

Die Gesamtreisezeit nach SFO war damit natürlich schon nicht mehr wirklich sinnvoll, aber immerhin war die Reise ja recht günstig – und fing auch gut an, da die LH444 schon die Neue Business verbaut hatte, was insofern ein schönes ‚Firsttimer‘-Erlebnis für mich war, hatte ich doch bisher immer die normale C erlebt. Der Komfort ist deutlich gesteigert, nur der Fußraum ist recht eng, wenn man den Sitz komplett auf Lie-Flat einstellt. Die Immigration in ATL war nach maximal 45 Minuten erledigt, die haben dort Automaten, die einen ruckzuck und problemlos abfertigen, eine klasse Sache das. Nur leider war die Wartezeit dann in einer wieder mal eher sehr bescheidenen United Lounge in ATL beschränkt schön. Das haben die Amerikaner echt selten drauf, mal anständige Lounges zu bauen.

Es kam wie es kommen musste: nach dem elenden Warten über Stunden standen wir dann am Gate für den Weiterflug nach Houston, natürlich im Bewusstsein um die Tatsache, dass es zeitlich knapp würde mit dem Umsteigen zum Weiterflug - und prompt war der Flieger in ATL defekt. Berücksichtig man, dass das Boarding auf die UA271 anfangen würden, wenn unser Flug gerade in IAH landen würde, war klar: es wird super eng. Zum Glück waren auf dem Flieger etwa 15 Personen gebucht, die alle nach SFO weiter wollten, so dass die Chance jedenfalls eine Zeitlang bestand, dass man auf uns warten würde, anstatt die Übernachtungskosten tragen zu müssen. Tatsächlich schraubten ein paar Techniker an dem Airbus rum, die Ansage lautete, dass es ein Problem mit dem Drucksystem gäbe. Nach zähen 30 Minuten Wartezeit ging‘s dann los, in IAH war die Cabincrew so clever, alle anderen Paxe an Bord zu bitten, sitzen zu bleiben, damit die SFO-Paxe als erste schnell raus und zum Flieger nach SFO rennen konnten. Wir saßen zum Glück ja eh in der C, Reihe 2, waren damit als erste unterwegs und kamen nach einem flotten Lauf durch die langen Gänge des Flughafens Houston als erste am neuen Flieger an, der schon praktisch komplett fertig da stand und, kaum waren die paar Paxe reingelaufen, auch schon sein Push-Back hatte. Logisch galt unsere Sorge dem Gepäck, das KONNTE einfach noch nicht im Flieger sein, technisch unmöglich.

Es passiert dann, was ich jedenfalls noch nie erlebt habe: ein Auto stoppte den bereits rollenden Airbus, es kam der Kofferwagen angefahren, bei laufenden Triebwerken wurden die Gepäckklappen des Airbus geöffnet und das Gepäck noch flott verladen. Weiter gings zur Piste und wir schafften tatsächlich mitsamt unserem Gepäck die etwa 24-Stunden-Anreise nach SFO …

Die Rückreise nach FRA war weitaus weniger hektisch; leider wurden die ersten beiden Legs von US Airways mit einem A320 bzw. A321 bedient, und die Kabine ist wirklich nicht der Hit. ‚Interessant‘ war eher wieder die Lounge-Problematik: in Denver konnte ich der freundlichen Dame erklären, dass wir einen Long Haul Flug mit der US Airways hätten, der aber von der Lufthansa operated würde. Diese Logik reichte, um uns den Zugang zum Admirals Club (British Airways) zu ermöglichen, zugegeben, eine schöne Lounge, ziemlich vergleichbar der typischen LH Senator Lounge in Frankfurt oder München. Ganz anders lief es dann in Charlotte: obwohl wir ja C-Tickets der US Airways hatten war es uns verwehrt, die Lounge der US Airways zu betreten, weil wir Long Haul ja Lufthansa und nicht US Airways fliegen. Dass ich für den bevorstehenden Flug CLT – ATL ein Businessticket hatte, interessiert die Dame absolut nicht, ich verstehe diese Logik bis heute nicht. Man bot mir an, dass ich einen Day Pass für 50$ erwerben könne, was ich dankend ablehnte, da die Wartezeit eh sehr beschränkt war. In ATL dann noch die LH Lounge besucht, das war ok, und dann auf dem Rückflug wieder Glück gehabt: auch der A340-300 hatte die Neue Business, so dass wir die jetzt auch auf einem Nachtflug testen konnte. Das Bett ist anständig, Schlaf war ganz gut zu finden, wir waren zufrieden – natürlich kein F-Komfort, aber dennoch ein wirklich solides Produkt.

Ja, es scheint, als seien die guten Zeiten mit dem Divend Miles Programm vorbei, jedenfalls die USA-Routen erscheinen mir bei der OneWorld sehr beschränkt mit Award Tickets verfügbar. Das hat auch einer der US Airways Mitarbeiter an der Hotline bestätigt. Interessant ist die Frage, wie das beispielsweise nach Südostasien ausschaut, ich bin mal auf Erfahrungen von anderen Divend-Miles-Nutzern gespannt. Das Meilenverdopplungsprogramm kommt ja immer wieder, von daher …

Cheers
WW

Juergen Witzelmaier 2015-08-20 22:37

So auch hier noch im Nachgang noch der Tripreport mit der Austrian:

Mit einem Airportservice wurden wir nach Basel gebracht und checkten bei der Swiss ein.
Angenehm war die Panorama Lounge, aber der Hit war sie auch nicht.

https://picload.org/image/iwcpocw/z1.jpg]

Später kam die Dash8 der Austrian. Die Business Plätze sind normale Eco Sitze, aber der Nachbarsitz blieb frei. Maschine war ausgebucht und vorne gab es ein gutes Essen mit noch viel besserem Wein :)

https://picload.org/image/iwcpowi/z2.jpg


Nach knapp 90 min wurde Wien erreicht, danach in die Lounge ... na ja, war ok.

https://picload.org/image/iwcpoww/z3.jpg


Der Langstreckenflug nach BKK in der 777 war dafür aber top. Gutes Essen:

https://picload.org/image/iwcplgr/z4.jpg

https://picload.org/image/iwcplgl/z6.jpg


Das fliegende Kaffeehaus - Kaffee Bailies :p

https://picload.org/image/iwcplgi/z7.jpg

Anflug via dem alten Don Muang Aiport

https://picload.org/image/iwcplrl/z11.jpg

Ein paar Impressionen von unserem Urlaub. Es weihnachtete in BKK.

https://picload.org/image/iwcplri/z12.jpg

Irgendwie waren wir dann mal kurz in Holland :D (Strawberry Town bei Rayong)

https://picload.org/image/iwcplrw/z13.jpg

Dazu ein Hop nach SIN

https://picload.org/image/iwcpldr/z14.jpg

https://picload.org/image/iwcplda/z15.jpg


AUA mit eigenem Koch an Bord:

https://picload.org/image/iwcpldl/z16.jpg

https://picload.org/image/iwcpldi/z17.jpg

Und wieder beim Anflug nach Basel:

https://picload.org/image/iwcplar/z19.jpg


Fazit: AUA war für den Preis sehr OK, befürchte aber, dass ich den Preis wegen des schlechten Frankens nicht mehr bekommen werden.

Aktuell gibt es ein Gulfair Schnäppchen nach BKK, ca. 1400 € in der Business,
ABER leider mir einem Übernachtstop in BAH, muss man sich nicht geben.

Juergen Witzelmaier 2015-12-12 17:35

So, es hat tatsächlich wieder geklappt. Das Meilenprogramm von AA kann man ja leider vergessen, aber es gibt doch immer wieder mal Schnäppchen, nur muss man dann eben ein bisschen flexibel sein oder schnellstens zuschlagen, wenn es gerade passt.

So gab es vor ein paar Wochen mit 1500 € ein Business Class Flug mit Finnair via HEL nach BKK - auf der Langstrecke mit dem neuen A350. Leider rümpfte meine Frau die Nase, weil der Rückflug für sie ungünstig war (wir fliegen meistens getrennt zurück - Familienbesuch).

Na ja, habe mich dann schon mal auf Economy bei EK eingeschossen, Urlaub mit meinem Chef abgeklärt und zugewartet.

Dann kam Anfang November am Abend die Mitteilung, das QR (Qatari) ein Schnäppchen anbot und man schnell sein muss. Und in der Tat, gab es wenige Plätze für 1515 € ab FRA und MUC.

Da dies auch noch in unser Zeitfenster passte, "schnell" gebucht und dazu noch R&F in der 1. Klasse bekommen. Mitte Januar geht es nun mit der *****Airline von FRA via DOH nach BKK.

Auf dem ersten Leg mit dem neuen A350 und weiter mit dem A380. Yeah, mal wieder die höchste Bar der Welt geniessen (hoffe ich mal, kenne QR bisher nur aus der Eco und das war sehr ok).

Falls also Interesse besteht, kann ich gerne Bilder von den Flügen reinstellen.

Andreas Fuchs 2015-12-12 19:14

Auf jeden Fall!

FrankSasse 2015-12-12 19:23

Du kannst dich drauf freuen: QR hat grade was A350 / B787 / A380 angeht ein grandioses Produkt. Mit den Uhrzeiten beim Umstieg in Doha muss man klarkommen, sie fliegen ja aber beide Legs mehrfach am Tag so dass man dies ja bereits bei der Buchung beeinflussen kann.
Viel Spaß!

PS: fliegst du öfter Premiumklassen bei Oneworld? Wenn ja denke mal über Status nach.

Juergen Witzelmaier 2015-12-12 21:52

@Frank

Es sind 2:30 auf dem Hinflug und 2:10 auf dem Rückflug - da die Sightseeingtour auf dem alten Airport nun entfällt. gibt es genügend Zeit in der Lounge vom Hamad Airport.

Premium versuchen wir 1x im Jahr zu fliegen (muss ja mal 2 rechnen :) ), da ist es momentan fast egal mit was wir in Richtung Asien fliegen. Einen Status werden wir wohl eh nicht mehr erreichen.

Ja, die Reviews klingen vielversprechend - werde dann spätestens nach Fastnacht berichten.

Juergen Witzelmaier 2016-02-14 11:16

So, wieder zurück und hier nun der versprochene kurze Tripreport:

QR - einfach nur geil :D

In Frankfurt konnten wir die Marple Lounge der Air Canada nutzen. Ja, war ok, Emirates ist da immer noch weitaus besser, aber war auch völlig ausreichend für die folgende Völlerei :)

Bei QR nervt mich allerdings, dass das Fluggerät relativ häufig ausgewechselt wird. So wurde aus dem A350 ein A333 und auf dem Rückflug eine B773 - Schade, dann das nächste Mal vielleicht.

Auf www.qrcargo.com kann man den geplanten Einsatz der Maschinen anzeigen lassen (auch Paxe).

Der A333 wurde also eingesetzt, mit neuem Gestühl. Das hatte nun zumindest den Vorteil, dass meine Frau bei mir sass. Rose Schampaninger hatte ich auch noch nicht, war aber ganz ok.


http://picload.org/image/wlrproo/qr1.jpg


Fast wie am Simulator :D


http://picload.org/image/wlrprdd/qr2.jpg


Die Kabine, man beachte, es fliegen mittlerweile immer mehr Kinder in der Bussi mit, vorne wurde ein Babycot installiert. Die Zeiten, wo vorne nur Businessleute fliegen sind wohl endgültig vorbei :)


http://picload.org/image/wlrprdo/qr3.jpg



Die Strecke war heute allerdings recht merkwürdig, fanden wir uns doch mitten über dem Balkan wieder:



http://picload.org/image/wlrprdp/qr5.jpg


Essen wird a la card serviert, man kann also wählen was und vor allem wann man es möchte, kenne das bisher nur aus der First. Ebenso gibt es bei Nachtflügen einen Pyjama. Ich hatte mit einer Suppe begonnen:



http://picload.org/image/wlrprag/qr6.jpg


Als Vorspeise dann eine arabische Mezze, war ganz ok ... danach der Hauptgang, Käseplatte, Obstplatte und zum Abschluss ein Eis.


http://picload.org/image/wlrprad/qr7.jpg



Das weitere Essen lasse ich mal aussen vor. Es wurde Nacht, ein bisschen James Bond angesehen und weiterhin kommt mir die Flugstrecke merkwürdig vor, Griechenland wurde passiert, es geht also nicht auf die klassische Stecke via Rumänien, Türkei und Iran. Dafür dann mitten in der Nacht dieser Schnappschuss:



http://picload.org/image/wlrprao/qr8.jpg



Leider etwas dunkel, um es aber aufzulösen: Die oberen Lichter sind Aqabah in Jordanien und die unteren Lichter Eilat in Israel. Das Flugzeug selbst war gerade noch über dem Sinai in Ägypten. Der Flieger bog hier ab in Richtung Jordanien und Saudi Arabien in Richtung Qatar - mal eine ganz andere Route.

Interessant auch der neue Airport. Mit dem A333 wurde an einem Aussengate geparkt. Also Sightseeingtour mit Bus und anschließendem Security Check (!). Auf dem Rückflug mit dem A380 dockten wir direkt am Gate an und es gab keinen Check - merkwürdig. Es erwartet einen eine schöne Lounge mit a la carte Restaurant, Buffet Restaurant und Sandwich Restaurant, eine Bar, viel Platz zum Relaxen. Bei 2 Stunden layover geht es aber schon schnell wieder weiter.

Nach Lufthansa, Thai und Emirates nun der 4 A380 mit dem ich fliegen durfte. Kabine war voll, der Service wieder sehr gut.


http://picload.org/image/wlrprap/qr10.jpg



Mir gefallen die Sitze, waren sehr bequem.



http://picload.org/image/wlrprac/qr9.jpg


Hier mal die Speisekarte auf dem Flug BKK - DOH


http://picload.org/image/wlrprog/qr11.jpg



Und zu guter Letzt: Die höchste Bar der Welt kurz nach Indien und Ende der Turbulenzen. Die Bar ist nicht schlecht, smalltalk, Krug trinken (na ja, ein guter Sekt ist mir aber auch lieber), nach einer halben Stunde wieder auf den Sitz und versuchen ein wenig zu schlafen ....



http://picload.org/image/wlrprod/qr12.jpg



Fazit: Wenn es wieder passt mit Schnäppchen und Termin sofort wieder.

Jonas Scholz 2016-02-14 11:29

Ich glaube der Hoster deiner Bilder mag es nicht wenn diese hier eingebunden werden. Anders einbinden oder nen anderen Hoster wählen...

Jonas

Andreas Fuchs 2016-02-14 12:23

Ja, noch die Bilder woanders hosten oder anders verlinken, sonst kriegen wir hier den Mittelfinger gezeigt :)

Was die Route von Europa nach Qatar angeht: Das rührt wohl daher, dass man nicht über Syrien fliegen kann. Irak will man aus Sicherheitsgründen auch nicht und es gab vor kurzem ein wenig Streit zwischen dem Iran und einigen dieser "fortschrittlichen" Länder (Saudi Arabien etc.), also Sunniten vs. Schiiten.

Juergen Witzelmaier 2016-02-14 13:38

Vielen Dank für den Hinweis, haben die Jungs mittlerweile an der Software geschraubt, denn ich sah die Bilder. Jetzt müsste es aber klappen - Sorry.

Juergen Witzelmaier 2016-02-14 13:49

Zitat:

Zitat von Andreas Fuchs (Beitrag 787726)
und es gab vor kurzem ein wenig Streit zwischen dem Iran und einigen dieser "fortschrittlichen" Länder (Saudi Arabien etc.), also Sunniten vs. Schiiten.

Das könnte es natürlich sein, die Rückroute ging dann ganz normal wieder über den Iran.

Juergen Witzelmaier 2016-08-14 18:05

Muss mal den Thread wieder zu Leben erwecken.

Leider für mich momentan der falsche Reisezeitraum, aber dennoch mal wieder ein gutes Angebot von Qatar:

Bangkok für 1359 ab FRA oder Windhuk für 1389.

Business Class Flash Sale
Erleben Sie das Spektakuläre mit der weltbesten Business Class 2016.
Gemeinsam mit Ihnen feiern wir unseren Skytrax Award 2016 mit attraktivsten Flugpreisen in unserer einmaligen Business Class......

http://www.qatarairways.com/de/de/of...ess-class.page

Jan Pemöller 2016-08-14 22:48

Danke, läuft leider heute aus!

Juergen Witzelmaier 2016-08-14 23:45

Oh, Du hast Recht, das wurde mir heute Morgen von QR zugemailt, normalerweise gibt QR einem bei diesen kurzfristigen Schnäppchen 3-4 Tage - aber das ist natürlich arg knapp.

Bin ja noch immer in der Hoffnung, dass wieder was kommt für Mitte Januar.

FrankSasse 2016-08-15 00:52

Was meinst du mit "was kommt"?

Juergen Witzelmaier 2016-08-15 19:20

Frank, ich warte wieder auf ein Schnäppchen für den Jahreswechsel bzw. Mitte Januar. Mit der AUA hatte ich ja schon mal das Glück über Weihnachten nach Bangkok fliegen zu können, dieses Jahr war es mit Qatar im Januar. Da meine Frau bisher kein Heimweh hatte, wir also den 2. Flug (dann in der Eco) sparen konnten, ist der nächste wieder in der Biz :) .

FrankSasse 2016-08-15 21:43

Das habe ich mir so schon gedacht, ich wollte mich eher so an deine Preisvorstellung herantasten.
Denn es gibt immer wieder sehr gute Angebote.

Ich persönlich habe es aber inzwischen fast aufgegeben hier diesbezüglich aktiv zu werden weil ich mit der Zeit festgestellt habe dass leider hier bei VATSIM Germany es vielleicht nur eine handvoll Leute von quasi hunderten Mitgliedern gibt die sich für die reale Luftfahrt interessieren. Ich persönlich finde das sehr sehr schade und kapiere es auch irgendwie nicht so richtig wie man etwas simulieren kann / will wovon man aber aus der Betriebsseite keine Ahnung und auch Interesse hat. Jeden Knopf einer B747 könnten hier einige bestimmt fachgerecht erklären aber wie eine Airline funktioniert, wie Netzwerke und Flugpläne zusammen sinnvolle Konstrukte ergeben, wie eine OPS eines Flughafens aussieht und wie die wirtschaftlichen Zusammenhänge in der Luftfahrt sind interessiert hier keine Sau.
So - genug OT ausgekotzt aber das nur als Erklärung warum zumindest ich hier nicht mehr so aktiv bin Ich habe einfach mittlerweile verstanden dass dies für Flugbetrieb, Tickets, Reisen, Fliegerei allgemein komischerweise das falsche Forum ist.


Zurück zu deinem Thema C-Angebot nach Asien:
Da gibt es schon ein paar Dinge - was ist denn so deine preisliche Vorstellung für was genau? BKK als Ziel oder wohin?

Juergen Witzelmaier 2016-08-15 22:45

Ja, hier ist das Forum schon speziell - auf der anderen Seite hätte ich Dank Dir die Südsee nicht mehr so schnell wiedergesehen :)

Dennoch scheint es ja doch ein paar "Verwegene" zu geben, die sich für günstige Tickets verbunden mit einem ganz angenehmen Reisen interessieren.

Ja, meine Preisvorstellung - nun ja - eigentlich ganz einfach - 1600. Darüber ist mir/uns das nicht mehr Wert. Dafür gibt es doch immer wieder mal das eine oder andere Schnäppchen, wobei ich alles auch nicht fliegen würde (vor allem wenn man QR kennen lernen durfte).

(Dazu kommt noch, dass meine Mutter wieder mitfliegen möchte - Rentnerurlaub lässt grüßen - und die sitzt nicht mehr in die Eco - das zahlen alles nun die lachenden Erben :) . Tun sie gerne, zumal die Dame jetzt 81 wird.).

Edit: Ziel ist BKK - familiär bedingt. Manchmal auch BKK als Zwischenstop (z.B. verbunden mit Hongkong)

Andreas Fuchs 2016-08-16 13:12

Hey Frank,

die Sache ist halt, dass die Mehrheit hier wirklich nur an der Simulation der Flüge bzw. der Radarprozeduren interessiert ist. Die Zeit ist limitiert und weiter eintauchen wollen die meisten halt nicht. Ich bin ja auch nur sparsam an den tiefer liegenden Gründen interessiert, haben genug andere Dinge zu tun. Du bist halt ein Reise-Bastler und hast die ganzen Tricks drauf, die trotz mehrfacher Erklärung für viele weiterhin Bücher mit sieben Siegeln sind. Hast ja gesehen wie das mit meiner Buchung nach Florida gewesen ist ("Ich will aber direkt fliegen") :fear:

Florian Weingartner 2016-08-16 13:17

Da dies u.a. mein Metier ist, verfolge ich den Thread immer wieder gespannt.
Frank, zumindestens einen stillen Supporter hast du auf Deiner Seite ;) ...

Samy Greve 2016-08-16 15:18

Zitat:

Zitat von Florian Weingartner (Beitrag 800096)
Da dies u.a. mein Metier ist, verfolge ich den Thread immer wieder gespannt.

Frank, zumindestens einen stillen Supporter hast du auf Deiner Seite ;) ...



Kann ich nur unterstreichen!!!

Peter Herrmann 2016-08-19 17:14

Zitat:

Zitat von Samy Greve (Beitrag 800097)
Kann ich nur unterstreichen!!!

Ich auch! Man darf natürlich nicht vergessen, dass, auch wenn 1600€ für ein Business Class-Ticket nach Asien geschenkt sind, das für viele Menschen sehr viel Geld ist, das sie nicht so einfach ausgeben können.

Bei mir persönlich kommen zwei Dinge hinzu, die mich bisher davon abhielten, ein derartiges Angebot anzunehmen: Ich, vorallem aber meine Frau, kämpfen jedes Jahr um den Erhalt unseres Goldstatus bei Eurobonus. Das beschränkt uns auf Angebote von Star Alliance Airlines. Dazu sind viele unserer Reisen zeitlich terminiert und haben auch eine berufliche Komponente. Somit muss ich feste Daten wählen und auch die Buchungsprozeduren meines Arbeitgebers, auch wenn die relativ locker sind, nicht überstrapazieren. Immerhin habe ich vornesitzen.de abonniert und lese auch bei Euch mit. Vielleicht klappt es irgendwann doch einmal.

Nach langer Zeit hat bei unserer Rückreise aus den USA die Business Class von O'Hare nach Kastrup geklappt. SAS hat jetzt ein Auktionssystem für Meilenupgrades, das eigentlich eine Mogelpackung ist, da die Mindestgebote dort genau die Meilen sind, die man früher für den klassischen Upgrade brauchte. Für den Rückflug habe ich spasseshalber das Mindestgebot für den Upgrade von der gebuchten SAS Plus in die Business gemacht. Vermutlich wegen unseres Goldstatus hat das gezogen und wir alle drei konnten für insgesamt 75000 Meilen hoch.

Die neue Business Class von SAS mit ihrer 1-2-1 Bestuhlung in der A330 ist sehr nett. Wie bei Qatar gibt es Full Flat Betten, die auch für meinen 1,92 cm langen Sohn gut ausreichten und ein sehr leckeres à la Carte-Menue. Das Essen dauerte allerdings so lange, dass wir nur zu drei bis vier Stunden Schlaf kamen. Leider habe ich keine Bilder! Der Upgrade hat uns richtig auf den Geschmack gebracht! :)

Viele Grüsse

Peter

Andreas Fuchs 2016-08-19 20:04

Das ist die andere Gefahr: Wenn man es einmal probiert, will man nie wieder hinter der Armutsgrenze (Vorhang) sitzen :D

Stefan Eising 2016-08-27 14:41

Zitat:

Zitat von FrankSasse (Beitrag 800059)
Ich persönlich habe es aber inzwischen fast aufgegeben hier diesbezüglich aktiv zu werden weil ich mit der Zeit festgestellt habe dass leider hier bei VATSIM Germany es vielleicht nur eine handvoll Leute von quasi hunderten Mitgliedern gibt die sich für die reale Luftfahrt interessieren.

Das machst du aber hoffentlich nicht nur an diesem Thread fest, oder?

Zitat:

Zitat von Peter Herrmann (Beitrag 800317)
Man darf natürlich nicht vergessen, dass, auch wenn 1600€ für ein Business Class-Ticket nach Asien geschenkt sind, das für viele Menschen sehr viel Geld ist, das sie nicht so einfach ausgeben können.

Danke, Peter.

Juergen Witzelmaier 2016-08-29 22:22

So, jetzt also nochmal : Qatar hat seit heute das Travel Festival eröffnet.

http://www.qatarairways.com/de/de/of...-festival.page

Verkauf: 29. August - 05. September 2016
Reisezeitraum: 15. September 2016 - 30. Juni 2017. (Weihnachten und Neujahr ist ausgeschlossen).


Wir haben nun gerade gebucht: 1500 nach BKK ab Mitte Januar - passt.
Wahrscheinlich könnte später noch ein Flash Sale kommen, aber Genaues weiß man nie.

Juergen Witzelmaier 2016-11-17 01:24

Ein weiteres Schnäppchen ... OMAN AIR

für 1199 in der Business Class nach Asien ...

http://www.omanair.com/en/best-fares...es-from-europe

Verkauf bis 28.11., - 30.06.17 reisen (limited seats und auch blackout dates sind möglich)

Juergen Witzelmaier 2017-01-09 19:42

Qatar bietet ab sofort wieder sein Travel Festival an.

z.B. nach Bangkok ab Berlin für 1379 oder nach Windhuk für 1249
Ein Kollege buchte gestern Amsterdam - Bangkok für 1180.

Bezahlt man mit der Visa, dann gibt es nochmals bis zu 15 %

http://www.qatarairways.com/de/de/of...-festival.page

Auch Oman Air hat wieder interessante Preise:
z.B. Frankfurt - Bangkok im März für 1500


Wir fliegen übermorgen wieder mit QR, nach DOH sind im A350 noch 3 Plätze frei, der A380 nach BKK ist ausgebucht.

Juergen Witzelmaier 2017-01-11 00:42

So, Oman hat noch eine Schippe drauf gelegt:

http://www.omanair.com/en/best-fares...es-from-europe

ab FRA nach Abu Dhabi, Dubai, Bangkok, Bangalore, Mumbai, Guangzhou, Colombo, Delhi, Goa, Jeddah, Kuala Lumpur, Manila, Singapore, Hyderabad, Kathmandu, Muscat, Salalah, Zanzibar

für ab 1199 in der Business (379 in der Eco).

Florian Weingartner 2017-01-11 02:29

Zitat:

Zitat von Juergen Witzelmaier (Beitrag 809804)
So, Oman hat noch eine Schippe drauf gelegt:

http://www.omanair.com/en/best-fares...es-from-europe

ab FRA nach Abu Dhabi, Dubai, Bangkok, Bangalore, Mumbai, Guangzhou, Colombo, Delhi, Goa, Jeddah, Kuala Lumpur, Manila, Singapore, Hyderabad, Kathmandu, Muscat, Salalah, Zanzibar

für ab 1199 in der Business (379 in der Eco).

Solange du nicht R-Klasse ex ZRH buchst, kriegst sogar noch die Limo (innert 60km) um den Flughafen.

Juergen Witzelmaier 2017-04-28 19:52

Gerade rein gekommen:

Oman Air wieder mit 50% Discount. Eine Testbuchung ab FRA nach BKK , 26.05. - 11.06 ergab 1230 EUR.
Flüge ab Montag und bis zum 20.06. muss man wieder hier sein.

http://www.omanair.com/en/best-fares...h-up-to-50-off

Andreas Fuchs 2017-04-29 00:46

Zwar nur ein relatives Schnäppchen, aber mit Air China kommt man ab FRA immer wieder für ca. 2300 EUR (oder weniger) in C nach AUS/NZ. Gebuchter Termin Ende Dezember 2017 bis Ende Januar 2018. Wer Singapore in C testen will, findet diese Strecken ab CPH über FRA für ca. 2700 EUR.

Juergen Witzelmaier 2017-05-09 21:43

QATAR legt wieder nach:

z.B.

Frankfurt - Windhuk ab 1279
Berlin - Bangkok ab 1459


http://www.qatarairways.com/de/de/of...cid=EMDE261410

Juergen Witzelmaier 2018-08-24 01:22

Im Frühjahr haben wir die neue Q-Suite von QATAR getestet. Gemäß deren Motto "First in Business" liegt die Latte nun recht hoch - das war schon fantastisch.

Leider werden momentan fast "Mondpreise" aufgerufen. so dass wir heute mal wieder zur guten alten Luftigen Hansa zurückkehrten. Denn unverhofft kommt oft. Es gibt momentan ein Schnäppchen mit LH von Strasbourg nach Bangkok für 1500 EUR. Im ersten und letzten Segment "fliegt" man mit einem Lufthansa Bus nach/von FRA. Der Hauptflug wird mit dem A380 durchgeführt. Nach Strasbourg kommt man easy mit dem Dschungelexpress via Offenburg. Der LH Bus fährt gleich um die Ecke des Bahnhofes ab.

Geklappt hat es nun vom 5.12. - 29.12. - Weihnachten mal wieder in Thailand.

Juergen Witzelmaier 2018-09-29 22:29

Hier noch ein paar Impressionen zur Q-Suite.

https://img3.picload.org/image/dcgao...521_112104.jpg

https://img3.picload.org/image/dcgao...521_112200.jpg

https://img3.picload.org/image/dcgao...521_144005.jpg

Die "Suiten" sind gegenläuftig, also der Vordermann sitzt rückwärts. Ich hatte da zuerst meine Bedenken, weil ich Rückwärtsfahren im Zug nicht unbedingt mag. Aber, das war kein Problem.


https://img3.picload.org/image/dcgao...521_114020.jpg

https://img3.picload.org/image/dcgao...521_125849.jpg

https://img3.picload.org/image/dcgao...521_175006.jpg

Juergen Witzelmaier 2018-11-18 18:48

Lufthansa hat im März noch Kapazitäten frei für 1560 nach Bangkok wieder via LH Bus ex Strasbourg.
(Werde berichten, wenn wir nach Weihnachten wieder zurück sind, aber für den Preis kann man schon mal ein Stück mit dem Bus "fliegen")


https://img.picload.org/image/dcoidlpl/sxbbkk.jpg

Andreas Fuchs 2018-11-18 23:24

Hmmmm, da hab' ich Urlaub! Auf nach Khao Lak? :D

Juergen Witzelmaier 2019-01-25 00:11

So, hier mal der Tripreport mit der Lufthansa ab Strasbourg:

Dank dem Hinweis über günstige C Klasse Flüge in einem Forum haben wir seinerzeit
zugeschlagen mangels Angebote aus Dubai und Doha.
Gebucht wurde direkt bei LH.com und siehe da, ab XER kostet der Spaß pro Nase 1000 EUR weniger als ab FRA. Dafür darf man mit dem LH EXpress Bus "fliegen".

Da wir in der Ecke wohnen haben wir uns mit einem Taxi zum Hauptbahnhof von Strasbourg bringen lassen. Natürlich kann man auch mit der Bahn anreisen, aber die Verbindung für den Abend Bus sind leicht beschi...en, sprich mit dem Dschungel Express nach Offenburg und dann umsteigen nach Strasbourg mit 8 Min. Zeitfenster. Da die Regionalzüge eh mit der Unpünktlichkeit glänzen sollte man sicherheitshalber früher fahren und so hängt man am tollen Bahnhof in Strasbourg herum.

Der Bus startet um die Ecke und um 16.45 Uhr war Einscheckzeit. Man muss sich vorher online einchecken und die Bordkarten vorlegen, entweder Papier oder online über die LH App. Der Busfahrer hat ein Tablet, wo die Paxe aufgelistet sind.

ES IST ALSO NICHT RATSAM DEN BUS SAUSEN ZU LASSEN UND IN FRA EINCHECKEN ZU WOLLEN; DAS IST DANN NO SHOW mit allen Konsequenzen!!

Der Bus ging um 17.00 Uhr los, auf der Seite stand nicht Lufthansa Express, sondern "im Auftrag von Flixbus". Beim Online Checkin gibt es dann tatsächlich eine Sitzplatzzuweisung, die haute aber nicht hin, Platz war aber eh genug, der Bus war halb voll. WLAN ging nicht. Der Bus fährt anschließend noch das Hilton Hotel an, da verschwindet der Fahrer kurz (ich gehe davon aus, dass die Paxe an LH übermittelt werden). Danach folgte eine unspektakuläre Fahrt via Landau hoch nach FRA.

Der Bus hält im neuen Squaire, das ist der Bereich über dem Fernbahnhof, genauer im hinteren Bereich beim REWE. Es besteht die Möglichkeit dann am AirRail Terminal einzuchecken, wir sind jedoch rüber ins Terminal 1 und haben dort das Gepäck aufgegeben.

Danach durch die leere Security in die LH Lounge. Die ist ganz nett (allerdings sind Air Canada und Emirates besser). Viel Zeit hat man eh nicht, da man noch zum Gate laufen muss und auch schon bald Bording war:


https://img.picload.org/image/dciiia...205_211417.jpg


Die Kabine in der C ist im Oberdeck. Es gibt eine große und eine kleine, wir haben uns die kleine ausgesucht, ist zwar etwas lauter, aber ich finde es dort besser als in der großen vorne. Die Maschine war bis auf zwei Plätze ausgebucht.

Kaum ist man gesessen, gab es den Welcome Trink. Cola für meine Frau und Sekt für mich, ja richtig Sekt, der Schampaninger gibt es erst in der Luft mit den unvermeidlichen (kalten) Nüssen. Warum gibt es die eigentlich bei allen Airlines?

https://img.picload.org/image/dciiia...205_224723.jpg

Später wurde das Essen aufgenommen, es begann mit Vorspeisen:

https://img.picload.org/image/dciiia...205_231246.jpg

https://img.picload.org/image/dciiia...205_231307.jpg

gefolgt von den Hauptgängen:

https://img.picload.org/image/dciiia...205_232849.jpg

https://img.picload.org/image/dciiio...5_232855_1.jpg

Käse, Dessert .... und Weihnachtsplätzchen:

https://img.picload.org/image/dciiio...6_000508_1.jpg

Die Sitze waren ok, es gab ein kleines Amenity Kit und einen richtig tollen Sweater für die Nacht (fehlt nur noch die Hose). Dazu noch eine extra Matrazenauflage, ich habe in der Tat richtig gut geschlafen.


https://img.picload.org/image/dciiio...206_001452.jpg

Auch das Frühstück ging voll in Ordnung:

https://img.picload.org/image/dciiio...206_065403.jpg

https://img.picload.org/image/dciiio...206_080914.jpg


Geflogen wurde die klassische Route über den Balkan, Schwarzes Mehr, südlicher Kaukasus, Afghanistan, Indien und Birma, in 10 Stunden waren wir dann in BKK.

Der Rückflug war dann etwas "anders". Beim Checkin ein Azubi und natürlich gleich die Problematik mit dem LH Express Bus, wollte erst das Gepäck bis FRA leiten, ich wollte aber bis XER (und das ist auch so richtig!). Hat dann alles geklappt.

Etwas entsetzt war ich, als ich die Priority Lane nehmen sollte, eine Schlange von ca. 30 Personen vor dem Eingang !! Das habe ich so noch nie erlebt. Nach 5 Minuten gab es den Hinweis, dass es auch ein weiterer Eingang gibt ... nur dort das gleiche Bild. Wir sind dann die Rolltreppe hoch und siehe da, kein Schwein und auch der Beamte an der Immigration fragte mich verwundert, warum ich hier bin und nicht Priority. Er hat kurz gelacht, Happy New Year gewünscht, nachdem ich ihm die Situation geschildert habe.

Der Flug ging vom Gate G los, die Lounges der TG sind am anderen Ende, SQ macht um 23.00 Uhr dicht, so blieb noch die EVA und die war nicht mal so schlecht.

Boarding war unspektakulär, diesesmal sassen wir in der großen Kabine vorne. Und hier zeigte sich leider, dass das Personal bei LH nicht "stabil" ist. Während auf der anderen Seite es an Freundlichkeit schon übertrieben war, ging es auf unserer Seite recht nüchtern zu. Ok ich jammere jetzt auf hohem Niveau, aber unsere Philly Tante machte nur das Notwendigste, nahm ein halb volles Glas mit, als ich noch ein Refill bestellt hatte und wollte auch mir vorzeitig das Tablett räumen. Während auf dem Hinflug die Dame immer mit der Flasche vorbei kam, muss ist hier nun direkt ordern.

Hier ist noch Luft nach oben, das ist mir bei EK oder gar QR so noch nie passiert. Vielleicht liegt es auch daran, dass dies ein red eye Flug ist und die Leute ihre Ruhe haben wollten. Ich muss aber auch sagen, dass die Tante dann doch mehrfach mit einem Tablett Wasser und O-Saft im Plastikbecher durch die Reihen ging.


https://img.picload.org/image/dciiio...228_011913.jpg

https://img.picload.org/image/dciiio...228_013016.jpg

https://img.picload.org/image/dciiio...228_015136.jpg

Das Essen war ok, das Dessert allerdings nichts Besonderes. Ein Gast weiter hinten hat dies auch laut zum Ausdruck gebracht, aber die Philly Tante meinte nur sorry. Das Frühstück war eine Frechheit.

https://img.picload.org/image/dciiio...228_102532.jpg

Geflogen wurde in der letzten Zeit eine eher unübliche Route via Indien, Afghanistan, hoch nach Kasachstan, südlich von Moskau vorbei nach Minsk und über Polen nach DE.

Die Kofferbänder interessieren nicht, wenn man nach XER durchstellen lässt, man geht daher gleich raus und in die Welcome Lounge im Ankunftsbereich. Dort kann man gut duschen, etwas frühstücken und man geht dann weiter zum AiRail Terminal, denn dort steht dann bereits der Koffer und kein Zöllner weit und breit :)

Danach wieder zu REWE im Squire und dort auf den Bus, diesesmal ein LH Bus, aber kein WLAN, dafür auf die Minute in Strasbourg um 11.00 Uhr angekommen, Taxi wartete schon und 12.00 Uhr waren wir wieder zu Hause.


Fazit:
Kann man für den Preis durchaus machen, der Flug war ok, Essen im Prinzip auch, schade dass wir auf dem Rückflug so eine komische Tante erwischt haben. Gerne mal wieder, aber lieber noch mit QR und EK (preislich aber nicht interessant um die Zeit).


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org