VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > VFR-Ecke

VFR-Ecke Alles rund um's VFR-Fliegen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2004-04-14, 01:24   #1 (permalink)
 
Benutzerbild von Andy Würde
 
Registriert seit: 2002-06-10
Ort: Karlsruhe
Alter: 50
Beiträge: 1.035
Danke erteilt: 177
364 Danksagungen in 65 Beiträgen erhalten
Standard IFR => VFR

Hallole noch mal!

Auch das kann ja mal passieren. Ein IFR Flieger möchte IFR Cancellen um VFR witer zu machen. Passiert ständig bei Militärs:-) kann aber auch zu Plätzen passieren, die zwar groß genug für IFR Flieger sind, aber kein IFR Verfahren haben.
Beliebtes Beispiel ist da Speyer oder Egelsbach oder so.

IFR cancellen ist relativ einfach.

auch hier wiedr zu beachten:
VFR darf nur unter FL100 stattfinden.
es muß VMC herrschen.
Ich kann als ATC keinen Flieger zwingen zu einem bestimmten zeitpunkt zu cancellen, ich kann nur warten, bis er bereit ist. Ich kann auch keinen Flieger zwingen überhaupt zu cancellen, das ist der Call des Piloten!!!

Also, erste Maßnahme, wenn ein Flieger cancellen will, ihn unter FL100 zu bringen. Am besten soll er dann VMC reporten, das erinnert auch daran, daß er sich meldet, sobald er bereit ist.
Natürlich darf ich iihn nicht niedriger nehmen als die MRVA. Wenn er bis dahin noch nicht VMC hat, dann bleibt nur der Weg ihn von den Wolken frei zu vektorieren. Oder er bleicbt halt erst mal IFR
Wenn er dann so weit ist, gibt es eine kleine checkliste, was ich ihm alles mitteilen muß!


Zeit wann IFR gecancelled wurde und DASS IFR gecancelled ist.
Position
Anweisung den Squawk auf einen VFR Squawk zu wechseln.
Die Erlaubnis zum Frequenzwechsel

Das hört sich dann so an:
CTR "GAF4535 descend FL80 report VMC"
GAF "descending FL80, wilco"
GAF "passing FL 90, VMC, request to cancel IFR"
CTR "rgr GAF4535, IFR Cancelled at Time 1125, Position 15NM south of GBL, squawk military VFR, approved to leave frequency"
GAF "[readallback]"

Das war's schon...

Fragen? Bitte!

Gruß

Andy
__________________
"Good Morning DLH123, identified, report position and squawk!"
Andy Würde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2004-04-14, 01:37   #2 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-10-30
Alter: 51
Beiträge: 466
Danke erteilt: 0
2 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
VFR darf nur unter FL100 stattfinden.
Wenn er sich an die "500'er" Regel hält, und in VMC ist, kann er dann nicht auch über FL100 VFR fliegen (Druck-Kabine vorrausgesetzt)? Oder nennt sich das dann anders?

Jörg
Jörg Stenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2004-04-14, 02:33   #3 (permalink)
 
Benutzerbild von Andy Würde
 
Registriert seit: 2002-06-10
Ort: Karlsruhe
Alter: 50
Beiträge: 1.035
Danke erteilt: 177
364 Danksagungen in 65 Beiträgen erhalten
Standard

Hallole!

Es ist einfach nicht erlaubt. Hängt mit der Luftraumstruktur zusammen. Über FL100 ist in Deutschland nun mal Luftraum C und der darf nur mit clearance beflogen werden.
klingt komisch? Is ab so :-)

Gruß

Andy
__________________
"Good Morning DLH123, identified, report position and squawk!"
Andy Würde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2004-04-14, 09:45   #4 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-01-01
Beiträge: 846
Danke erteilt: 0
2 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Danke für die Infos, Andy.
__________________

| e-mail: domingochavez@gmx.de | Berlin FIR
Johannes Potratz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2004-04-14, 11:43   #5 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-10-30
Alter: 51
Beiträge: 466
Danke erteilt: 0
2 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Hi Andy,

ich bin ja nun weder RL Pilot, noch Controller so dass ich auf das angewiesen bin, was man so an Schriftlichen aus dem RL bekommen kann

Du sagtest zunächst: "VFR nur unter FL100" und später "Luftraum C und der darf nur mit clearance beflogen werden". Das sind für mich zwei verschiedene Paar Schuhe

Ich hab mal gestöbert und bin auf Folgendes gestossen...

Im AIP steht in ENR 3.5.2 sinngemäss, dass VFR auch oberhalb von FL100 (sprich in Charlie) möglich ist, nur muss man sich halt rechtzeitig um eine Freigabe bei FIS bemühen (die, abhängig von Verkehrslage auch abgelehnt werden kann). Sprechfunk dann in Englisch, LFZ-Führer muss IFR/CVFR Lizenz haben, usw. Erstaunlicherweise braucht es auch in C keinen Flugplan für VFR (es sei denn die üblichen Ausnahmen wie Überfliegen von Landesgrenzen).

Gruss,
Jörg
Jörg Stenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2004-04-14, 12:01   #6 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-10-08
Ort: Calw-Heumaden
Alter: 35
Beiträge: 2.835
Danke erteilt: 381
1.376 Danksagungen in 352 Beiträgen erhalten
Standard

Sollte der descend dabei nicht auf einf der "halben" Flighlevel erfolgen, also sprich FL 85?
Lars Eiberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2004-04-14, 15:07   #7 (permalink)
 
Benutzerbild von Andy Würde
 
Registriert seit: 2002-06-10
Ort: Karlsruhe
Alter: 50
Beiträge: 1.035
Danke erteilt: 177
364 Danksagungen in 65 Beiträgen erhalten
Standard

@ Joerg

Also erstens gibt es 2 Airspace C. einen below und einen above FL100. jetzt bin ich nicht unbedingt der VFR experte und müßte mich noch mal kundig machen, wo da der Unterschied liegt... aber über Fl 100 gibt es in deutschland nur noch eine Luftraumklasse, und das ist C. deswegen glaube ich, daß es da keine unterschiedlichen regeln geben kann und bei mir fliegt nix VFR (außer in der TRA). Aber wie gesagt, bei mir fliegt alles mit clearance und für den Rest des Luftraumes bin ich nicht wirklich zuständig


@ Lars
die 500er Levels sind VFR levels, wenn ich als ATC einen dorthin cleare, dann muß ich ja da auch noch Staffeln... und das geht dann doch nicht. Deswegen cleare ich nur in "gerade" Levels, weil alles was da fliegt kenne ich normalerweise


Gruß

Andy
__________________
"Good Morning DLH123, identified, report position and squawk!"
Andy Würde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2004-04-14, 15:24   #8 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-10-08
Ort: Calw-Heumaden
Alter: 35
Beiträge: 2.835
Danke erteilt: 381
1.376 Danksagungen in 352 Beiträgen erhalten
Standard

Hmm ich hab halt geadacht dass wenn er canceln will, dass er dann auf eins von den 500er Leveln muss, aber stimmt, dass was dort rumfliegt kenn ich zum größten Teil nicht, also ist es sinnvoll immer auf die ganzen Level zu clearan.
Lars Eiberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2004-04-14, 20:16   #9 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-29
Ort: Köngernheim
Alter: 39
Beiträge: 2.423
Danke erteilt: 262
652 Danksagungen in 113 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo zusammen!

Also der Luftraum C unter und oberhalb FL100 ist im Prinzip absolut identisch was die notwendige Freigabe angeht. Der einzige Unterschied besteht darin, dass über FL100 englischer Sprechfunk vorgeschrieben ist. In einem Luftraum C unterhalb FL100 kann man seine Freigabe also auch auf Deutsch requesten - hört sich dann allerdings grauenhaft an ;-)

Unterhalb FL245 darf man in diesem Luftraum auch VFR fliegen, benötigt dazu aber eine entsprechende Freigabe und vor allem auch eine CVFR-Berechtigung (in den neuen JAR-FCL Lizenzen ist das bereits integriert, genau wie auch die Nachtflug-Berechtigung). Da in Airspace C prinzipiell alle Flieger - egal ob IFR oder VFR - voneinander gestaffelt werden, macht es wenig Sinn, oberhalb FL100 IFR zu canceln, denn dann würde man quasi im gleichen Moment eine Freigabe für Luftraum C benötigen, und die unterscheidet sich von einer IFR-Freigabe so gut wie gar nicht.

Der Pilot müsste dann also genauso entlang von VORs oder Waypoints fliegen, und seine Flughöhe dürfte er auch nicht ohne vorherigen Freigabe ändern. IFR cancelt man aber in der Regel dann, wenn man z. B. auf einem Flugplatz ohne IFR-Verfahren landen möchte, d. h. man befindet sich dann sowieso schon im Sinkflug, und dann wartet man natürlich auch bis man unter FL100 ist, damit man anschliessend direkt auf die Tower-Frequenz wechseln kann und an keine ATC-Freigabe mehr gebunden ist.
__________________
Christoph Winkler
Christoph Winkler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2006-12-10, 10:48   #10 (permalink)
 
Benutzerbild von Axel Kohout
 
Registriert seit: 2004-01-27
Beiträge: 551
Danke erteilt: 42
67 Danksagungen in 33 Beiträgen erhalten
Standard

Zwei kleine Unterschiede gibt's noch. Die Flugsicht über FL100 muss 8 km betragen. Unter FL100 reichen 5 km. Aber das dürfte in VATSIM wohl die Wenigsten interessieren.

Und: Auch im Luftraum C wird VFR-Verkehr untereinander nicht gestaffelt. Es wird lediglich IFR von VFR und umgekehrt, sowie natürlich IFR untereinander, separiert.
Axel Kohout ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Training > VFR-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org