VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Hardware-Ecke

Hardware-Ecke Fragen bei Hardware-Problemen (Joystick, Grafikkarte, Soundkarte, usw.)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2018-10-04, 17:29   #11 (permalink)
VATSIM Germany NAV Deputy
 
Benutzerbild von Dominik Samuelis
 
Registriert seit: 2002-07-27
Ort: Zwischen DF411 und DF422
Alter: 41
Beiträge: 820
Danke erteilt: 1.165
1.000 Danksagungen in 477 Beiträgen erhalten
Standard

Bei meinem Arbeitgeber haben sie gerade alle Beamer in den Besprechungsräumen durch große (wirklich groß, >80 Zoll) Monitore ersetzt. Das war ein Quantensprung. Beamer sind laut, erzeugen eine Menge Abwärme und brauchen teure Betriebsmittel - nach max. 1000-2000 Betriebsstunden muss die Lampe gewechselt werden, dazu oft noch Filter u.v.m.

Was viel Wärme erzeugt, braucht dafür auch viel Strom. Ein DLP-Beamer braucht locker mal 800 W (LCD etwas weniger), während die LED-Monitore heutzutage mit 100 W auskommen.

Bei 1000 Betriebsstunden im Jahr hast Du beim Beamer also 1 Lampe+Filter (100 Euro) und 700 kWh mehr Stromverbrauch (nochmal 200 Euro).

Last but not least können LED-Monitore auch deutlich höhere Bildwiederholfrequenzen abbilden. Ein DLP-Beamer ist da nicht so gut, weil er ja eh schon 3 Teilbilder pro Frame "blitzen" muss. LCD-Beamer kommen ran, sind dafür aber nicht so scharf, haben einen schlechten Kontrast und sind deutlich teurer in der Anschaffung.

Ich würde heute auf jeden Fall zum Monitor greifen. In der von Dir gewünschten Größenklasse (1,5 m Diagonale) sind Monitore in der Anschaffung etwa gleich teuer wie Beamer, in allen Komfortmerkmalen und den Betriebskosten gewinnen die Monitore aber bei weitem.

Das alles natürlich unter der Randbedingung, dass Du für die Anforderung "Transport zu Real-Treffen" eine Lösung findest. Evtl ein Flightcase für Monitor und neues Overhead zusammen?
__________________
Viele Grüße, Dominik

NAV Chief VATSIM Germany, RG Frankfurt C1 enroute controller, DLH8DS

Geändert von Dominik Samuelis (2018-10-04 um 18:21 Uhr)
Dominik Samuelis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-04, 22:15   #12 (permalink)
 
Benutzerbild von Sascha Dressler
 
Registriert seit: 2010-02-13
Ort: Neuss
Alter: 49
Beiträge: 362
Danke erteilt: 705
536 Danksagungen in 215 Beiträgen erhalten
Standard

Ich ging jetzt von meinem 30" Monitor aus, der 159,00 EUR gekostet hat und entsprechend geringe Auflösung hat (die mir aber völlig ausreicht). Davon zwei nebeneinander sind natürlich nicht annähernd so groß wie Beamer + Leinwand.
Aber der Hinweis mit dem Ausleihen ist gut:
In Neuss und in Düsseldorf gibt es Landesbildstellen bzw. Medien-Abteilungen des Rathauses, die für sehr günstiges Geld Beamer verleihen.
Vielleicht gibt es das in deiner Nähe ja auch. Dann kannst du das mal ausgiebig testen.
Sascha Dressler ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2018-10-05, 12:43   #13 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 7.044
Danke erteilt: 5.185
4.649 Danksagungen in 2.487 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik Samuelis Beitrag anzeigen
Ich würde heute auf jeden Fall zum Monitor greifen. In der von Dir gewünschten Größenklasse (1,5 m Diagonale) sind Monitore in der Anschaffung etwa gleich teuer wie Beamer, in allen Komfortmerkmalen und den Betriebskosten gewinnen die Monitore aber bei weitem.
Naja, meine gewünschte Größenklasse wäre schon deutlich mehr als 1,5m Diagonale (vielleicht eher 3m oder sowas - muss ich nochmal nachmessen) und da finde ich wie gesagt keine passenden Fernseher. Aber wenn da jemand was empfehlen kann, dann gerne.

Dass in der kleinen Größenklasse ein Monitor deutlich bessere Bildqualität liefert als ein Beamer ist mir schon klar, aber ich möchte ja eigentlich ein deutlich größeres Bild haben.

Ob mir 1,5m Diagonale den Aufwand wert wären, müsste ich mal schauen. Ich kann ja mal probehalber ein entsprechend großes Bild hinter das Cockpit stellen, um einen Eindruck zu bekommen, wie das wirken würde. Aber tendenziell würde ich mir schon deutlich mehr als 1,5m Diagonale wünschen.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO

Geändert von Andre Koloschin (2018-10-05 um 12:46 Uhr)
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-05, 19:22   #14 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 7.044
Danke erteilt: 5.185
4.649 Danksagungen in 2.487 Beiträgen erhalten
Standard

Hab' gerade mal nachgemessen: Gewünschte Diagonale wäre 2,2m bei einem 16:9 Format - also z.B. bei der typischen Auflösung 1920x1080, die man bei Beamern ja sehr häufig findet. 1,5m wären da definitiv eher das untere Ende des akzeptablen Bereichs. Und einen Monitor mit 2,2m Diagonale findet man wohl nicht so leicht - oder hat da jemand eine Empfehlung?
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-06, 08:20   #15 (permalink)
 
Registriert seit: 2006-11-24
Ort: LOSJ
Beiträge: 188
Danke erteilt: 247
114 Danksagungen in 71 Beiträgen erhalten
Standard

Es gibt von diversen Herstellern VideoWall-Displays, die (fast) keinen Rand haben, und daher ohne Zwischenräume zusammengesetzt werden können.
https://pioneerled.uk/video-walls

Das dürfte aber etwas außerhalb deines Budgets gehandelt werden
Torsten Weigelt ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2018-10-06, 09:31   #16 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 34
Beiträge: 809
Danke erteilt: 587
831 Danksagungen in 382 Beiträgen erhalten
Standard

Ich hätte jetzt an Fernseher gedacht, die kosten in der gewünschten Größe (85 Zoll) dann aber auch ~4000-5000€ (normales Backlight, kein OLED, das würde nur einbrennen). Unter 4k-Auflösung würde ich sowas riesiges aber dann eher nicht mehr betreiben wollen.
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2018-10-06, 14:46   #17 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 7.044
Danke erteilt: 5.185
4.649 Danksagungen in 2.487 Beiträgen erhalten
Standard

Vielen Dank für eure Tipps! Ich habe jetzt mit ein paar Holzbrettern mal die Maße abgeschätzt und denke, dass das mit einem 65 Zoll Fernseher ganz gut ausreichen sollte. Sowas findet man noch in der Größenordnung 700 bis 800€. Alles über 65 Zoll wird dann doch übertrieben teuer.

Das ist dann auch mit der Verschiebbarkeit einfacher als mit einem Beamer und wenn ich den Originalkarton und das Verpackungsmaterial aufbewahre, wird das mitsamt der restlichen Simulator-Hardware trotzdem irgendwie ins Auto passen. Und so ein Fernseher kann dann auch schon direkt 4K Auflösung - selbst, falls der Rechner das noch nicht schaffen sollte, habe ich dann zumindest die Möglichkeit, sobald ich mir irgendwann mal einen neuen Rechner kaufe und muss dann den Fernseher nicht direkt wieder ersetzen.

Anscheinend gibt es sowas aber nur als Smart-TV, auch wenn ich den ganzen anderen Schnickschnack ja gar nicht brauche, aber einen "ganz normalen" 65 Zoll Monitor habe ich nicht finden können. Von daher ist so ein 65 Zoll Fernseher für mich wohl aktuell die beste Lösung.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-06, 15:53   #18 (permalink)
VATSIM Germany NAV Deputy
 
Benutzerbild von Dominik Samuelis
 
Registriert seit: 2002-07-27
Ort: Zwischen DF411 und DF422
Alter: 41
Beiträge: 820
Danke erteilt: 1.165
1.000 Danksagungen in 477 Beiträgen erhalten
Standard

Zum Thema Transport noch zwei Hinweise, die Dich vielleicht in Deiner Entscheidungsfindung noch weiter unterstützen: Ich habe hier einen 55" Samsung. Die Packmaße der OVP davon sind schon 149 cm x 83 cm x 10 cm. Diese ging gerade so mit umgeklappten Rücksitzen in meinen Kofferraum (Audi A5, ähnliche Größe wie Golf). Die meisten Bildschirme in dieser Größenklasse wollen zudem stehend, und auf keinen Fall liegend transportiert werden, der Kofferraum muss also mindestens der Höhe des Schirms entsprechen.

Ein 65" Bildschirm wird in den Packmaßen etwa 20% größer sein. Das hilft Dir vielleicht abzuschätzen, ob die Transportabilität von dem Schirm für Dich ok ist!
__________________
Viele Grüße, Dominik

NAV Chief VATSIM Germany, RG Frankfurt C1 enroute controller, DLH8DS
Dominik Samuelis ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2018-10-06, 17:34   #19 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 7.044
Danke erteilt: 5.185
4.649 Danksagungen in 2.487 Beiträgen erhalten
Standard

Höhe im Auto (Touran) ist kein Problem. Wobei ich den Fernseher dann tendenziell eher auf der Rückbank festschnallen würde (und dann müsste der ja auch durch die Sitzpolsterung besser gegen Vibrationen gedämpft sein). Aber das hängt dann davon ab, ob ich mir für die restliche Hardware noch irgendwann mal eine Kiste baue, um das besser stapeln zu können - dann packe ich vielleicht sowieso wieder alles anders. Aber das wird schon irgendwie funktionieren.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-14, 15:33   #20 (permalink)
 
Registriert seit: 2006-07-22
Ort: EDDH
Alter: 53
Beiträge: 1.661
Danke erteilt: 5.088
3.994 Danksagungen in 1.010 Beiträgen erhalten
Standard

Moin,
ich habe mich mittlerweile von dem Thema Beamer/Fernseher komplett verabschiedet....
Ich nutze eine VR Brille in verbindung mit P3D.... Die Auflösung ist zwar schlechter, das optische/räumliche Erlebniss aber trotzdem deutlich besser....
Meine Vermutung ist, daas sich da in der Zukunft noch einiges tun wird.

Ich habe schon in mehreren LH Full Motion Simulatoren, in Homecockpits und in realen Cockpits gesessen.
Meine Meinung nach ist das VR-Erlebniss schon heute sehr, sehr dicht dran...
Gerade bei deiner kompakten Hardware kann man diese sehr gut auch "Blind" bedienen.

Viele Grüße
Wolfgang
__________________

Regionalgroup Bremen

Wolfgang Suellau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Hardware-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org