VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Hardware-Ecke

Hardware-Ecke Fragen bei Hardware-Problemen (Joystick, Grafikkarte, Soundkarte, usw.)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2019-03-06, 19:11   #121 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 35
Beiträge: 929
Danke erteilt: 705
1.016 Danksagungen in 446 Beiträgen erhalten
Standard

Theoretisch müsste doch eigentlich die Performance bei 4k-Supersampling* identisch, eigentlich knapp schlechter, als bei nativem 4k sein? Damit könnte man das ja vorher gefahrlos ausprobieren. Ich bin der Meinung, dass unter P3D v3 bei mir (ich glaube sogar noch auf der GTX 750 Ti) vor 2 Jahren nur geringe Unterschiede in der Performance festzustellen waren (die PMDG damit aber auch nicht schöner gerechnet werden konnte...). Das Upgrade auf die 1070 hat damals auch kaum was gebracht; die GPU langweilte sich nur (durch die CPU ausgebremst).

Leider ist jeder Simulator komplett anders, was die Performance angeht, und für aktuelle Versionen und Addons mag die Aussage zu den nichts bringenden Hardware-Upgrades auch auf meinem System inzwischen nicht mehr gelten (irgendwo muss die gravierende Verbesserung der Framerate zwischen 4.3 und 4.4 ja hergekommen sein).


*) Supersampling ließ sich irgendwo in den Nvidia-Einstellungen, ansonsten im Profile Inspector einstellen. Gemeint ist damit das Rendern in höherer als der tatsächlichen Auflösung; die Grafikkarte skaliert das Ergebnis dann auf die Monitor-Auflösung wieder runter. D.h. intern kann die Karte auf 4k rendern und auf normales HD zurückrechnen. In manchen Fällen verschafft das auch auf HD-Monitoren ein besseres Bild (bessere Kantenglättung, mehr Details), in anderen macht es fast keinen Unterschied.
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-06-11, 16:29   #122 (permalink)
 
Registriert seit: 2019-04-23
Ort: Wuppertal
Beiträge: 6
Danke erteilt: 1
0 Danksagungen in 0 Beiträgen erhalten
Standard FluSi PC upgrade P3Dv4,5 [Stand Juni 2019]

Hallo Zusammen, ich möchte die Diskussion zu diesem Thema wieder anstoßen, da sich die Hardware täglich ändert (fast ) und auf den neuesten Stand bringt und sich seit 3 Monaten vlt. die Dinge geändert haben könnten (hardware+software)

Zusammenfassung der zuvor disskutierten Themen, mein neuer Flusi-PC wird so aussehen, (upgrade aus i7 4770k 3-4 Jahre alt; 1070GTX und HDD, P3D v4,5) :

CPU: i7-8700K (vlt. auch Übertakt bis 4,9-5,0 GHz)
MainBoard: MSI Z370-A Pro
GPU: 1070GTX 8GB (vom Aktueller FluSi-Build übertragen, läuft im Moment sehr gut mit UltrawWide 34zoll 1440p 60-70% ausnutzung)
RAM: Vengence 16GB CL16 3000 MHz
HDD: 500GB Samsung SSD für P3D und Win10.

Was hält ihr davon? (Ziel: P3Dv4 mit PMDG 737, Obrx germanx+global paket, AS wetter, mit den meisten Einstellungen auf hoch über 30fps zukriegen)
Gibt es etwas, das ich übersehen habe?
nutzt ihr im moment einen Ähnliches PC? ein Erfahrungsbericht wäre toll, bevor ich den (nicht so billigen) Sprung mache.

Danke euch !!!
vibu nanthan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-06-28, 13:53   #123 (permalink)
 
Registriert seit: 2018-11-12
Beiträge: 4
Danke erteilt: 1
0 Danksagungen in 0 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo,

ich würde dir empfehlen eher auf XP11 umzusteigen für das neue System mit der neuen Vulkan API. Nur so als kleiner Tipp. Sprich mal mit Influencern, die sich sehr gut auskennen... Bitte nicht missverstehen und bitte keinen Shit**orm jetzt. Nur was ich so höre über Prepare scheint eine Investition und neue Hardware ziemlich zu schmälern. Ansonsten klingt das System ziemlich gut. Eine normale SSD tut es auch btw. Besitze zwei davon und einen großen Teile lasse ich sogar über meine WD mycloud laufen...

lg Robert
Robert Solbrig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-06-28, 17:34   #124 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 35
Beiträge: 929
Danke erteilt: 705
1.016 Danksagungen in 446 Beiträgen erhalten
Standard

Erstmal allgemein zu Flusis (speziell P3D) und Hardware:

Was ich so höre über Prepar3D ist, dass es Systeme gibt, die durchaus in der Lage sind, selbst PMDG-Boeings in Kombination mit komplexer Szenerie ruckelfrei und teils sogar mit für VR ausreichender Framerate auf die Grafikausgabe zu zaubern. Dann guck ich mir zum x-ten Mal mein im gleichen Szenario mit verringerten Grafikeinstellungen nur mit 20FPS vor sich hinruckelndes aber dabei auch nicht gerade schwaches System (i7-4790K, GeForce 1070) an und frage mich erneut was da eigentlich nicht stimmt - und finde keine Antwort.

Ein System hinzubekommen, auf dem P3D performant läuft erfordert offenbar ganz bestimmte Komponenten in ganz bestimmter Konfiguration mit ganz bestimmten Einstellungen. Selbst wenn man zu eigentlich als gut harmonierend berüchtigte Hardware greift, sind die Ergebnisse grundverschieden. Es gibt einen Grund, weshalb darauf spezialisierte Firmen wie in den USA Jetline Systems existieren.

Mein letzter Versuch wäre, eine mit Garantie vorübertaktet-getestete CPU um 5GHz zu nehmen (sowohl P3D als auch XP sind durch den schwächsten Thread ohne Turbo-Takt limitiert), Kostenpunkt allein für die CPU dann 500-700€ zzgl. spezielles (weil getestetes) Mainboard. Ob das dann wirklich das viele Geld wert ist? Kann sein, dass auch so eine Investition sich wieder nur in 1-2 FPS mehr zeigt, so wie zuletzt bei meinem Wechsel von einer 750Ti zur 1070 (deutlich mehr GPU-Leistung, interessiert leider die Sims nur marginal wenn die CPU ausbremst)...


Zur Zukunft X-Plane vs. Prepar3D:

Da ist alles unklar wie immer. Lockheed Martin verkündet grundsätzlich keine Pläne nach außen. Dem etablierten Release-Zyklus nach ist v4 an seinem Lebensende (letztes reguläre Update) angekommen und als nächstes kommt v5. Was in v5 steckt? Wissen wir dann wenn es released wird, was morgen, in einem Monat oder auch erst im Herbst sein könnte... Vielleicht wird ja nicht nur XP sondern auch P3D weiter auf Performance getrimmt, vielleicht bekommt auch P3D mit dem nächsten Release die Vulkan-API. Weiß zum aktuellen Zeitpunkt leider noch niemand außer Lockheed Martin und vielleicht ein paar unter NDA stehende Addon-Entwickler. Ich würde P3D noch nicht totsagen.

Der Performance-Unterschied zwischen DirectX (FSX/P3D) und Vulkan soll übrigens nicht so heftig sein wie zwischen OpenGL (X-Plane) und Vulkan; wenn auch LM die Grafikschnittstelle umstellt würde ich mir davon nicht soviel Performance-Gewinn erhoffen wie bei X-Plane.

Vielleicht macht es Sinn, noch ein paar Monate mit dem Upgrade zu warten, bis die neuen Versionen und erste Testergebnisse draußen sind.


Speziell @Vibu:

Die SSD wirkt auf mich zu klein. Für die Flugsimulatoren allein würde ich 500GB bis 1TB einplanen, zzgl. Betriebssystem. Das Betriebssystem würde ich dann auf HDD oder separate SSD legen. Bei Samsung würde ich dringend zu Pro-Modellen raten, da nur diese eine garantierte Leistung und Qualität bieten; EVO ist mehr oder weniger "Ausschussware" mit schwankender Performance (Nebenprodukt der Pro-Reihe). Und lieber MLC-Flash statt TLC oder Quad-kA-wie-das-grad-heißt, aber da könnte die Auswahl knapp werden.

Von der Schnittstelle her vermute ich, dass SATA reicht. Zumindest auf meinem Rechner zeigen die aktuellen Simulatoren (sowohl P3Dv4.4 als auch XP11) beim Laden nur kurzzeitig volle SATA-Bandbreite und beschäftigen sich danach intensivst mit der CPU als limitierendem Faktor. M.2 ist für den Flusi wahrscheinlich eher nicht nötig (in eigener Sache: Sinn und Unsinn von schnellen SSDs).
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2019-06-28, 19:33   #125 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.703
Danke erteilt: 4.584
2.806 Danksagungen in 1.373 Beiträgen erhalten
Standard

... und die EVO Plus ist dann die etwas bessere Ausschußware?
__________________
Nicht höher, schneller, weiter — sondern langsamer, bewusster, menschlicher.
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-06-28, 20:27   #126 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 35
Beiträge: 929
Danke erteilt: 705
1.016 Danksagungen in 446 Beiträgen erhalten
Standard

Wo EVO draufsteht ist EVO drin - das "Plus" machts nicht besser.

Wenigstens ist Samsung so freundlich durch die zwei Produktlinien unmissverständlich zu kennzeichnen, auf was man sich einlässt.
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-06-28, 21:55   #127 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.703
Danke erteilt: 4.584
2.806 Danksagungen in 1.373 Beiträgen erhalten
Standard

Danke, das werde ich mir merken, EVO muss ich dannn nicht haben. Das hab ich nicht gewusst.
__________________
Nicht höher, schneller, weiter — sondern langsamer, bewusster, menschlicher.
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-07-02, 12:44   #128 (permalink)
 
Benutzerbild von Udo Goletz
 
Registriert seit: 2013-02-21
Beiträge: 424
Danke erteilt: 179
324 Danksagungen in 123 Beiträgen erhalten
Standard

Ich hab einen I9-9900k, der läuft mit 4800mhz übertaktet und 32gb 2666 Mhz DDR4. XMP2.0 ist aktiviert mit einer GTX 1080 Rog Grafik. Einen 34" WQUHD Samsung Monitor. Was ist , die Grafik ist im Cockpit bei 80-90% Auslastung die Frames mit mittlerer Einstellung bei 40. Außenansicht fällt die Auslastung auf 50% runter und die Frames steigen auf 50-75.
Am Airport EDDM sind die Frames bei 30-40 je nach Wetter. Ich habe den XP auf einer separaten SSD und zwar die WD Black Gaming M.2 mit 500GB und das Win10 hat die SSD Samsung Pro 970 ebenfalls M2.0 mit 500GB. Eine AIO Wasserkühlung und das Asus Rog Z390 Gaming Mainboard.

Trotz allem ist es nicht möglich den XP auf volle Einstellungen laufen zu lassen. Bei XEnviro 1.10 brechen die Frames sogar noch einmal ein bis unter 20. Mit Xenviro 1.07 läufts einigermaßen.
Das einzige was noch wäre um bessere Leistung zu bekommen wäre die RTX2080Ti und eventuell Ram auf 4600 Mhz zu erhöhen. Ob es was bringt wissen die Götter.

Bei meinem zweiten Monitor einem 24" ler hat die Grafik eine Auslastung von 50 % im Cockpit. Die ganze Show hat mich über 2000€ gekostet und es hat gerade einmal 25-30 Frames mehr gebracht.
Die RTX2080ti würde derzeit ca.1200€ kosten und die Arbeitsspeicher nochmal um die 400 ca. Ist es das wert? Denke nein. Irgend wo muss man auch Abstriche machen... so wie es ist ist es im Moment gut. Was die Zukunft bringt wird sich zeigen.

Grüße Udo
__________________

CS "Holiday"
WIN10Prof, ASUS GTX1080 Strix 8GB, i9-9900K-3,6GHz 32GB DDR4. XP11 mit XEnviro, EfassNG, Xsquawkbox 1.3.3, XLife Deluxe, FMCar, GroundHandling Deluxe.

Geändert von Udo Goletz (2019-07-02 um 12:54 Uhr)
Udo Goletz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-07-02, 20:09   #129 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 35
Beiträge: 929
Danke erteilt: 705
1.016 Danksagungen in 446 Beiträgen erhalten
Standard

Für XP geht es auf meinem Setup* mit etwas reduzierter Szenerie auch ziemlich gut, P3D hingegen bei PMDG nicht und alle anderen Addons immernoch spürbar schlechter als XP. Neben vielen anderen Gründen ist die schlechte Performance unter P3D für mich auch mit ein Grund gegen den FSLabs-Airbus, der ja wohl noch schlimmer als PMDG ruckeln soll. XP würde ich hier deshalb nicht zum Vergleich für P3D heranziehen wollen.

Für XP kann ich den 3jFPS-Wizard empfehlen. Bei mir komm ich damit selbst mit komplexen Addons bis auf wenige Ausnahmen (Orbx TrueEarth GB läuft nicht so gut) problemlos an 30FPS ran. XP hat dafür gelegentlich Probleme beim Szenerie-Laden (sporadisch fehlende Runways oder Taxiways am Zielflughafen). Da xEnviro bekannt dafür ist, grob gesagt "alles kaputt zu machen" hab ich mir das noch nicht zugetraut.

*) mein System nochmal: i7-4790K@4.0GHz, 32GB DDR3-1333, GeForce 1070 (nicht 1070Ti), SanDisk Extreme Pro 960GB; alles schon einige Jahre alt und die Komponenten dürften daher gebraucht relativ günstig zu erstehen sein - bringt nur leider für P3D nichts...
__________________
BER715 | DLH715

Geändert von Daniel Neugebauer (2019-07-02 um 20:11 Uhr)
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Hardware-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org