VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > ASRC - Advanced Simulated Radar Client

ASRC - Advanced Simulated Radar Client Ein Radarclient, der reale amerikanische ATC-Konsolen simuliert

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2003-03-16, 16:04   #11 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-06-02
Ort: Rheinbach
Alter: 54
Beiträge: 783
Danke erteilt: 16
58 Danksagungen in 9 Beiträgen erhalten
Standard

Ich brauche die. Da kann man so schön den 30^grad intercept winkel darstellen und ist sicher, wenn ein Flieger innerhalb ist, das er Loc vor GS erwischt....Ich weiss richtige Lotsen machen das nach Gefühl...Aber Richtige Lotsen machen ja auch nix anderes den ganzen Tag...

Hermann
Hermann-Josef Schief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-16, 18:03   #12 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-30
Ort: EDDF Frankfurt am Main
Alter: 52
Beiträge: 7.794
Danke erteilt: 67
468 Danksagungen in 136 Beiträgen erhalten
Standard

Hermann,


blende Dir doch die FAF´s ein, dann bist Du auf der sicheren Seite. Im Zusammenspiel mit den Transistion Fixes hast Du damit die relevanten Punkte, um die Flieger auch ohne Vectoring T´s aufs ILS zu bekommen.
__________________
Tschuess,

Martin Georg
^^^^ Das hier ist mein Vorname!
Martin Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-16, 19:32   #13 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-06-02
Ort: Rheinbach
Alter: 54
Beiträge: 783
Danke erteilt: 16
58 Danksagungen in 9 Beiträgen erhalten
Standard

ja geht auch aber es wäre nice to have....., genauso wie die separation Kreise....

Vileicht nimmst du es ja in die todo liste der Betatester

Hermann
Hermann-Josef Schief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-17, 00:29   #14 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-30
Ort: EDDF Frankfurt am Main
Alter: 52
Beiträge: 7.794
Danke erteilt: 67
468 Danksagungen in 136 Beiträgen erhalten
Standard

Hermann,

die Vectoring T´s sind definitiv passé, genauso wie die Separation Rings. Begründung: "The real thing doesn´t have this as well". Ich muss aber ganz ehrlich sagen, das sind die Features, auf die ich noch am ehesten verzichten kann. Editieren in der Eingabezeile ist bei mir, dem König der Rückschritttaste, z.B. viel wichtiger :-).
__________________
Tschuess,

Martin Georg
^^^^ Das hier ist mein Vorname!
Martin Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-17, 13:43   #15 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.710
Danke erteilt: 219
2.535 Danksagungen in 1.047 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von Martin Georg
Hermann,

"The real thing doesn´t have this as well". .
Genau! Offensichtlich hat das reale Vorbild des ASRC auch diese Kryptischen Abkürzungen, von denen man sich fragt, ob sie mit einem Zufallsgenerator entstanden sind und nicht mit dem gesunden Menschenverstand. Warum in Gottes Namen heißt es nicht beispielsweise anstatt ".qp" ".sa" für "Select Aircraft" oder einfach nur ".ac" für "AirCraft" oder anstatt ".ss" ".fp" für "FlightPlan"? Weil es so wie es jetzt ist realistischer ist? Nicht alles, was irgendwann einmal für die Profis entwickelt wurde, muß deshalb auch automatisch gut sein. Außerdem werden die Profis schließlich wochenlang geschult, bevor sie mit einer neuen Software auf die Allgemeinheit losgelassen werden. Wer von uns hat schon diese Zeit? Ergonomieexperten, die hoch dafür bezahlt werden, Software nach mangelnder Bedienerfreundlichkeit zu durchforsten, würden beim Anblick des ASRC vermutlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.
Ich jedenfalls habe mich bisher schon ca. 10 Stunden mit dem ASRC beschäftigt und stehe immer noch ziemlich am Anfang, zumal viele Dinge nicht zu testen sind, weil diese nur online funktionieren wenn man nicht als OBS eingeloggt ist. Nach 10 Stunden mit dem PC war ich damals jedenfalls relativ fit und schon als CTR online.
Ich glaube deshalb nicht, dass sich ASRC so schnell durchsetzen wird, zumal viele von uns nicht täglich als ATC online sind sich so eine gewisse Routine in der Praxis erwerben können.
Bei mir wird es auf jeden Fall noch einige Zeit dauern, obwohl ich das Bildschirmkonzept des ASRC erheblich besser finde, als bei PC.
Wolfgang
__________________
Viele Grüße: Wolfgang
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-17, 15:39   #16 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-03-17
Beiträge: 23
Danke erteilt: 3
0 Danksagungen in 0 Beiträgen erhalten
Standard Frage zu dem .FF

Hallöchen,

kurze Frage :

Im Sector File ist ein Fix namens

YESEN N046.28.52.961 E014.05.07.451

eingetrage.

Mit .FF YESSEN kann ich mir genau diesen FIX anzeigen lassen.

Hier noch ein Auszug aus der Anleitung zu der Alias.txt :

Zitat:
;
; ================================================== ============================
; ASRC shortcuts
; ================================================== ============================

.MET .QD EDDM EDMA EDNY

.FA .FF MAGAT BEGEN GUDEG NELBI ROKIL DIMGA LANDU NAPSA DISUN BETOS ANDEC TILGO ANKER KIRDI NEGRA RIDAR TULSI UNKEN
.FC .FF NORAS TALAL ALUGA ANELA SULUS ESEGA NOMBO DINKU AKIMA
.FT .FF DM411 DM412 DM420 DM421 DM422 DM423 DM424 DM425 DM426 DM427 DM428 DM429 DM430 DM431 DM433 DM436 DM438 DM439 DM440 DM441 DM443 DM446 DM448 DM449 DM450 DM451 DM452 DM453 DM454 DM455 DM456 DM457 DM458 DM459 DM460 DM461
.FV .FF DM-F1 DM-F2 DM-H1 DM-H2

.CO Contact $radioname($1) on frequency $freq($1), bye bye!

.VOICE voice available on $myRW


Mit .MET werden Wetter-Daten aller wichtigen Flughäfen in der München FIR angezeigt. Ohne diesen Alias müsste man nach jedem Neustart von ASRC F2 drücken und die gewünschten ICAO-Codes eingeben.

Mit .FA (Arrival), .FC (Center), .FT (Transition) und .FV (VFR) lassen sich ausgewählte Waypoints einschalten, die man je nach Controller-Position regelmässig benötigt. Denkbar wäre auch ein Alias, der die Waypoints entlang von einem Airway aktiviert. So liesse sich dann relativ einfach der Verlauf eines Fluges darstellen.
Jetzt die Frage in Leipzig gibts nen Fix namens "N" und "S" in Berlin aber auch ... Siehe auszug aus dem Sec File :

Zitat:
N N053.58.24.000 E014.06.00.000 EDAH
S N053.46.42.000 E013.57.42.000
N N051.56.06.000 E011.24.18.000 EDBC
S N051.46.30.000 E011.22.42.000
S N052.19.12.000 E013.33.12.000 EDDB
N N051.12.42.000 E013.44.18.000 EDDC
W N051.08.24.000 E013.38.24.000
E N051.09.30.000 E013.58.13.000
S N051.04.00.000 E013.51.48.000
N N051.04.12.000 E010.54.54.000 EDDE
S N050.55.12.000 E010.57.54.000
N N050.08.12.000 E008.35.36.000 EDDF
L N049.58.54.000 E008.36.24.000
J N049.52.42.000 E008.32.48.000
D N049.52.00.000 E008.36.36.000
T N052.14.30.000 E007.53.30.000 EDDG
N1 N052.12.48.000 E007.41.06.000
N2 N052.09.12.000 E007.43.00.000
D N052.10.48.000 E007.32.24.000
W N052.03.18.000 E007.37.00.000
S N052.02.30.000 E007.40.48.000
E N052.06.30.000 E007.51.18.000
N1 N053.48.24.000 E010.01.54.000 EDDH
N2 N053.41.00.000 E009.59.54.000
C N053.40.18.000 E009.48.24.000
D N053.33.36.000 E010.09.36.000
W1 N053.34.18.000 E009.40.42.000
W2 N053.36.54.000 E009.54.42.000
S1 N053.26.00.000 E009.55.54.000
S2 N053.31.12.000 E009.56.12.000
W1 N052.22.54.000 E013.09.00.000 EDDI
W2 N052.24.48.000 E013.18.42.000
E1 N052.31.24.000 E013.43.12.000
E2 N052.30.12.000 E013.28.18.000
N N050.57.12.000 E007.10.54.000 EDDK
C N050.52.42.000 E007.11.30.000
W N050.53.00.000 E006.58.12.000
S N050.46.12.000 E007.04.30.000
E N050.50.36.000 E007.20.06.000
N N051.24.18.000 E006.44.48.000 EDDL
E N051.11.24.000 E006.56.30.000
S N051.08.24.000 E006.47.12.000
F1 N048.27.30.000 E011.48.36.000 EDDM
F2 N048.23.36.000 E011.48.48.000
H1 N048.15.00.000 E011.48.24.000
H2 N048.19.18.000 E011.48.00.000
N N049.35.12.000 E010.57.36.000 EDDN
O N049.33.54.000 E011.12.06.000
S N049.25.06.000 E010.58.54.000
F N049.24.18.000 E011.11.54.000
NO N051.32.36.000 E012.11.36.000 EDDP
SI N051.20.42.000 E012.11.00.000
N1 N049.19.54.000 E007.04.18.000 EDDR
N2 N049.16.06.000 E007.05.30.000
E1 N049.18.48.000 E007.15.30.000
E2 N049.16.48.000 E007.10.24.000
S N049.07.54.000 E007.04.18.000
W1 N048.46.30.000 E009.00.48.000 EDDS
Hier ist zu sehen, daß es für den VFR Flugverkehr mehrere Fixe gibt namens "N" oder "S".

.FF N oder .FF S funktioniert nun nicht .

Wie kann ich mir nun alle VFR ( Pflichtmeldepunkte ) Punkte anzeigen lassen ?

Laut diese Anleitung soll es mit dieser Zeile gehen

Zitat:
.FV .FF DM-F1 DM-F2 DM-H1 DM-H2
geht aber nicht.

Was bezweckt eigentlich dieses "DM-" nen Fix mit so einem Namen Ffinde ich nicht in dem Sec File.

Bitte um Hilfe

Goose
Matthias Roschk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-17, 16:34   #17 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-30
Ort: EDDF Frankfurt am Main
Alter: 52
Beiträge: 7.794
Danke erteilt: 67
468 Danksagungen in 136 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo,


Du musst die Fixes (genau gesagt handelt es sich um VFR Pflichtmeldepunkte) umbenennen, indem Du die letzten beiden Buchstaben des ICAO-Codes des jeweiligen Flughafens voranstellst. Also z.B. für den Meldepunkt Juliett in Frankfurt (EDDF) "DF-J".

Wenn ich Christoph richtig verstanden habe, dann wird das im nächsten SAG Sektorfile bereits berücksichtigt sein.

Ach ja, noch etwas: Könntest Du bitte via "Profil" hier im Forum Deinen Benutzernamen auf Deinen richtigen Vor- und Nachnamen ändern? Das gehört hier zu den Forumsregeln. Danke!
__________________
Tschuess,

Martin Georg
^^^^ Das hier ist mein Vorname!
Martin Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-17, 18:21   #18 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-29
Ort: Köngernheim
Alter: 39
Beiträge: 2.423
Danke erteilt: 262
652 Danksagungen in 113 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Martin Georg
Wenn ich Christoph richtig verstanden habe, dann wird das im nächsten SAG Sektorfile bereits berücksichtigt sein.
Ganz genau! In nächsten Sektorfile (SAG0303) werden die Meldepunkte so benannt sein, wie sie auch im Alias-File als Beispiel aufgeführt sind. Einen genauen Termin kann ich noch nicht nennen, aber ich denke dass das File noch im März fertig wird...
__________________
Christoph Winkler
Christoph Winkler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-04-03, 11:18   #19 (permalink)
Gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Christoph,
mmmmh... mit dem März das hat wohl nicht mehr geklappt ;-)
Kleine Frage: Was wird denn alles im neuen Sektorfile enthalten sein? Ich erstelle nämlich gerade selber eins für die EDLL FIR, mit Lufträumen (DELTA und CHARLIE), Pflichtmeldepunkten, SIDs und STARs, allen Landeplätzen etc. Aber wenn das sowieso schon alles bei dir drin ist, kann ich mir ja die Mühe sparen.

Meine zweite Frage wäre: Gibts bei ASRC die Möglichkeit, sich selber Variablen zu definieren? Ich hätte z.B. gerne als Tower so etwas wie $DepRwy, deren Wert ich am Beginn einer Session setzen kann, und die dann in mein ATIS kommt und in diverse andere Aliase eingefügt wird.

Gruß
Philipp
  Mit Zitat antworten
Alt 2003-04-03, 18:03   #20 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-29
Ort: Köngernheim
Alter: 39
Beiträge: 2.423
Danke erteilt: 262
652 Danksagungen in 113 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Philipp!

Zitat:
Zitat von Philipp Schartau
mmmmh... mit dem März das hat wohl nicht mehr geklappt ;-)
Nein, leider nicht :-( Ging aus beruflichen bzw. daraus resultierenden zeitlichen Gründen leider nicht anders. Momentan mache ich mit Stefan Engelhardt (der ja für die Airways zuständig ist) auch noch ein paar Tests, in wie weit die Daten von DAFIF korrekt sind - zum Teil gibt's da nämlich ein paar Fehler drin, und die wollen wir so weit es geht automatisiert entfernen ;-)

Zitat:
Kleine Frage: Was wird denn alles im neuen Sektorfile enthalten sein? Ich erstelle nämlich gerade selber eins für die EDLL FIR, mit Lufträumen (DELTA und CHARLIE), Pflichtmeldepunkten, SIDs und STARs, allen Landeplätzen etc. Aber wenn das sowieso schon alles bei dir drin ist, kann ich mir ja die Mühe sparen.
Also im Vergleich zu SAG0208 werden folgende Sachen neu sein:

- realistische Centerlines für ALLE IFR-Airports (da fehlen ja noch ein paar)
- ein paar fehlende IFR-Airports (hauptsächlich military)
- jede Menge VFR-Airports für die VFR-Events...
- Coastlines (evtl. Flüsse - mal schauen ob's klappt *g*)
- TRA's (nur die grossen)
- Airspace C um die "grossen" Airports rum

Die Meldepunkte sind ja - zumindest in Deutschland - jetzt schon drin. Für Schweiz und Österreich tu' ich mir da etwas schwer sinnvolle Abkürzungen zu vergeben bei den langen Namen ;-) Die Airspace D Kontrollzonen sind ja auch schon lange drin - Airspace D, der nicht CTR ist liegt ja meistens über einem Airspace C, darum werden ich den nicht extra einzeichnen. Für den Controller relevant sind ja sowieso nur die lateralen Grenzen.


Zitat:
Meine zweite Frage wäre: Gibts bei ASRC die Möglichkeit, sich selber Variablen zu definieren? Ich hätte z.B. gerne als Tower so etwas wie $DepRwy, deren Wert ich am Beginn einer Session setzen kann, und die dann in mein ATIS kommt und in diverse andere Aliase eingefügt wird.
Nein, das funktioniert leider (noch?) nicht...
__________________
Christoph Winkler
Christoph Winkler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > ASRC - Advanced Simulated Radar Client


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org