VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > ASRC - Advanced Simulated Radar Client

ASRC - Advanced Simulated Radar Client Ein Radarclient, der reale amerikanische ATC-Konsolen simuliert

Antwort
 
LinkBack (1) Themen-Optionen Ansicht
Alt 2003-05-01, 19:54   1 links from elsewhere to this Post. Click to view. #21 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.710
Danke erteilt: 219
2.535 Danksagungen in 1.047 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Martin,
die depaturelist hat mir auf die Dauer den screen zugemüllt und sie ständig ein-und auszuschalten war mir einfach zu nervig. Und leider habe ich im ASRC-Manual keine Möglichkeit entdeckt, einzelne Flieger dort rauszuschmeissen.
Aber sag doch mal was zu der absoluten Notwendigeit des Squawk Stby on ground, wenn in der Regel ohnehin nicht mehr als fünf Flieger zur selben Zeit auf einem Airport stehen (meistens weniger). Mir hat es jedenfalls nie etwas ausgemacht. Und komme mir bitte nicht mit dem wirklichen Leben, denn da besetzen immer zwei Lotsen gleichzeitig eine Position! Vielleicht sollten wir das auch verbindlich einführen -damit alles realistischer wird .
Gruß: Wolfgang
__________________
Viele Grüße: Wolfgang
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-05-01, 19:54   #22 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-29
Ort: Köngernheim
Alter: 39
Beiträge: 2.423
Danke erteilt: 262
652 Danksagungen in 113 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Wolfgang!

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers
jatzt quasselt doch nicht ständig von der Realität, wir fliegen virtuell und da gibt es nun einmal Unterschiede!
Das möchte ich auch nicht bestreiten. Nur hatte Alex seine "Empfehlung" zur ständigen Mode-C-Schaltung damit begründet, dass dies in der Realität auch so ist - ebenso das nicht-benutzen der GND- und TWR-Modi von ASRC. Mit meinem Beitrag wollte ich versuchen zu zeigen, dass dies aber eben genau nicht der Fall ist ;-)
__________________
Christoph Winkler
Christoph Winkler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-05-01, 21:24   #23 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-06-05
Beiträge: 633
Danke erteilt: 303
126 Danksagungen in 84 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers
die depaturelist hat mir auf die Dauer den screen zugemüllt und sie ständig ein-und auszuschalten war mir einfach zu nervig. Und leider habe ich im ASRC-Manual keine Möglichkeit entdeckt, einzelne Flieger dort rauszuschmeissen.
Aber sag doch mal was zu der absoluten Notwendigeit des Squawk Stby on ground, wenn in der Regel ohnehin nicht mehr als fünf Flieger zur selben Zeit auf einem Airport stehen (meistens weniger).
Das verstehe ich jetzt wiederum nicht, wenn nur 5 Flieger da sind, ist die dep liste doch nicht so lang das sie einem die ganze sicht versperrt. Und sobald die Airborne sind, verschwinden die ja auch wieder aus der Liste, ganz automatisch, also ich habe bei mir auch alle Plätze der EDLL-FIR drin, dep und arr liste. Bis dato hat das immer funktioniert.

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers
Mir hat es jedenfalls nie etwas ausgemacht.
Sagen wir es so, wenn du damit klar kommst, dann mach es halt so. Schreib einfach in dein ATIS set Sqawk mode Charlie. Würde ich sagen.

Ich persönlich finde allerdings mit den listen zu arbeiten einfacher, als ständig das halbe Callsign einzutippen oder diesen dreistelligen Code. 8)
__________________
Markus Siebenhaar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-05-01, 23:49   #24 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-30
Ort: EDDF Frankfurt am Main
Alter: 52
Beiträge: 7.794
Danke erteilt: 67
468 Danksagungen in 136 Beiträgen erhalten
Standard

Abend Kollegen!

Zitat:
die depaturelist hat mir auf die Dauer den screen zugemüllt und sie ständig ein-und auszuschalten war mir einfach zu nervig. Und leider habe ich im ASRC-Manual keine Möglichkeit entdeckt, einzelne Flieger dort rauszuschmeissen.
Also, ich verwende 1152*864 als Auflösung. selbst wenn das DC-Menu offen ist vertrage ich locker 20 Flieger in der Departure-Liste, bei geschlossenem DC-Menu deutlich mehr. Das "Zumüllen" verstehe ich daher nicht so recht.

Zitat:
Aber sag doch mal was zu der absoluten Notwendigeit des Squawk Stby on ground, wenn in der Regel ohnehin nicht mehr als fünf Flieger zur selben Zeit auf einem Airport stehen (meistens weniger).
Gut, das ist in EDDF anders. 5 Flieger am Boden haben wir jeden Abend. Aber das soll auch nicht das Argument sein. Als ASRC-User im TWR-Mode ist es mir egal, als ProController User aber kann es den Unterschied ausmachen. und noch haben wir auch ProController im Einsatz.
__________________
Tschuess,

Martin Georg
^^^^ Das hier ist mein Vorname!
Martin Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-05-02, 19:18   #25 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-12-19
Beiträge: 208
Danke erteilt: 3
0 Danksagungen in 0 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
In real life wird der Transponder in der Regel nach Erhalt der Takeoff-Clearance bzw. beim Lineup eingeschaltet (ist ein Item der takeoff bzw. lineup checklist), und nach Abrollen von der Piste (after landing checklist) wieder abgeschaltet. Bei manchen neueren Fliegern gibt es sogar eine Auto-Stellung, d. h. der Transponder wird automatisch aktiviert, solange das Fahrwerk keine Bodenberührung mehr hat.
Aha. Also jetz' hab ich aus verschiedenen Quellen zwei genau konträre Aussagen. Anderwso (frag mich aber bitte jetz nicht wo -- könnte aber sein das es das ASRC forum war) hab ich gelesen, daß das so ziehmlich das erste und letzte ist was beim startup/shutdown gemacht werden sollte (bzw. wird, vielleicht hab das aber auch nur ich dazuinterpretiert), und daß ein (IFR) ACFT sich mit STBY keinen meter rühren würde...

Kenn mi nimmer aus...

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
Zitat:
Meines Wissens kann der Reale Lotse auch mit dem Transpondersignal auf dem Hilfsradar etwas sinnvolles anstellen, wie z. B. den Groundspeed eines ACFT ablesen.
Das stimmt nicht ganz. Das Bodenradar ist ein reines Primärradar, basiert also lediglich auf den Reflektionen der Flugzeuge (bzw. sonstigen Fahrzeugen am Boden). Der Transponder wird dazu nicht benutzt. Die Groundspeed errechnet übrigens das Radar selbst an der Bewegung eines Zieles - auch das ist unabhängig vom Transponder und funktioniert auch beim Primärradar (wobei man das am Boden eigentlich nicht braucht).
Na was die groundspeed angeht, is das logisch jetzt wo du es sagst, aber können Bodenfahrzeuge bzw. eben ACFT on ground nicht auch per ground radar identifiziert werden? Ich hab auf einer Website mal ein Foto gesehen wo irgendwelche tags auf einem schirm mit ground overlay (äh... sah zumindest sehr danach aus für mich) d'rauf waren, daher meine offenbar irrige annahme...

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
Zitat:
Deshalb sollten Pilots auch NICHT automatisch nachdem sie vacated haben, SQ STBY setzen, sondern erst wenn der Shutdown erfolgt ist.
Doch, genau das sollen sie bitte tun! ;-)
Hmm... Jo, wenn ich in den vorangegangenen Annahmen geirrt habe, dann setzt sich das natürlich hier fort... Mein Weltbild bricht langsam zusammen... :shock:

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
Zitat:
Die Funktion volle Tags im TWR/GND Modus für jedes ACFT zu erhalten ist eigentlich unrealistisch, und wurde AFAIK nur eingeführt um die fehlende "Towersicht" für uns SATCOs zu "ersetzen". Realistischer wäre es im ARTS-III (APP) Mode zu arbeiten, und ich empfehle jedem TWR das auch mal auszuprobieren.
Warum sollte es realistischer sein, die "simulierte" Toweransicht abzuschalten? Wie Du ja selbst schreibst wurden diese beiden Modi eingeführt, um die in real vorhandene Toweransicht zu ersetzen, die es bei VATSIM ansonsten nicht gibt (mal abgesehen von einer PCProxy/FS-Lösung). Um dann trotzdem alle Flieger zu "sehen" sollen die Piloten ihren Transponder eingeschaltet lassen, d. h. Du gleichst das Fehlen der eigentlich realistischen Towersicht damit aus, in dem Du die Transponder ebenfalls unrealistisch verwendest - das verstehe ich ehrlich gesagt nicht so ganz ;-)
Nun, das war ja nicht als Empfehlung gemeint, tatsächlich so zu arbeiten, ich meinte nur es wäre interessant sich mal anzusehen wie ein schirm nur mit primary targets aussieht -- weil ich eben davon ausgegangen bin, daß es auch auf Tower-Schirmen Tags gibt, die dann aber eben nur mit transponder mehr als nur den radarblip anzeigen...

Also nochmal: natürlich wird man im ASRC den Towermode nützen! Viel mehr ärgert mich daß man wenn man als APP eingeloggt ist, und Tower mitmacht (weil halt keiner da ist), nicht auch den TWR Modus verwenden kann, weil dann hast du genau das problem mit den STBY ACFT on ground...

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
Bei Pro Controller kann man sich unter einer bestimmten Höhe die Tags ausblenden (für EDDM ist z. B. 1600 ft ein guter Wert). Flieger die am Boden stehen, sieht man damit aber trotzdem noch (wenn mal kein Tower online ist). Bei ASRC kann man sich ein Levelband nur komplett ausblenden, d. h. man sieht dann gar keine Flieger mehr in diesem Bereich, was sehr ungünstig ist wenn man z. B. mehrere Airports bedient und nur an einem ein Tower online ist.
Naja wenn du eh alleine bist kannst ja den sq mode handhaben wie's dir gefällt, eigentlich.

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
Wenn man die Tags geschlossen lässt nützt das auch nicht sehr viel, denn wenn 10 Flieger am Boden stehen hat man trotzdem einen dicken grünen Batzen über dem Airport liegen, und das Callsign von einem Outbound kann man dann erst deutlich später lesen als es sonst möglich wäre. Die einzige Möglichkeit einen "aufgeräumten" Boden zu haben und trotzdem zu wissen, ob sich dort was tut, ist also die Piloten auf Standby schalten zu lassen - wie es auch schon immer der Fall war...
Naja die aktiven tags kann man sich ja in hellerer farbe darstellen, damit man sie lesen kann, bei mir kann ich ein getracktes target über untegrackten eigentlich gut lesen.

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
(...) oder aber er hat noch keinen Flugplan, dann interessiert dieser Flieger APP reichlich wenig bzw. dann ist das sowieso eine Tower-Angelegenheit.
Naja mich interessiert das schon weil ich dann auf meinem scratchboard schonmal eine zeile mit dem callsign eintragen kann, und nicht erst später, wenn ich vielleicht grad weniger Zeit habe. IRL hat man den strip ja schon etwas früher als hier...

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
Zitat:
Im übrigen ist es seit ASRC ganz schlecht ein ACFT mit STBY starten zu lassen (der APP/CTR kann dann nämlich das ACFT nicht tracken, bekommt kein Tag, und sieht daher auch den Callsign nicht).
Und genau so ist es auch in der Realität! :-)
Ja, eben!

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
(...) Bei VATSIM bzw. ASRC hat man ja immer ein Primärziel von einem Flieger, d. h. zur Not kann man auch damit sehr gut arbeiten, bis der Pilot den richtigen Knopf am Transponder gefunden hat :-)
WENN er ihn mal findet :P

Nochmal sorry für die Disinformation -- so war das eigentlich nicht gedacht... ), ich hab geglaubt ich spinne als ich dein posing gelesen hab...) -- wie gesagt, hat alles auf einer genau kontären Meinung aus anderer Quelle basiert... Naja, danke für die Korrektur jedenfalls!

Ich hoffe wenigstens (da ich nix gegenteiliges von Dir gehört hab), daß wenigstens der Teil über den transpher of id korrekt ist...
__________________
Alexander Wessel


Alexander Wessel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-05-02, 19:42   #26 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-12-19
Beiträge: 208
Danke erteilt: 3
0 Danksagungen in 0 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
(...) ebenso das nicht-benutzen der GND- und TWR-Modi von ASRC.
Nein, das hast Du misverstanden (siehe oben). Natürlich wird man den TWR und GND-Mode verwenden, außer man hat vielleicht wirklich eine Towerview-Konfiguration...
__________________
Alexander Wessel


Alexander Wessel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-05-02, 19:55   #27 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-29
Ort: Köngernheim
Alter: 39
Beiträge: 2.423
Danke erteilt: 262
652 Danksagungen in 113 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Alexander Wessel
Aha. Also jetz' hab ich aus verschiedenen Quellen zwei genau konträre Aussagen. Anderwso (frag mich aber bitte jetz nicht wo -- könnte aber sein das es das ASRC forum war) hab ich gelesen, daß das so ziehmlich das erste und letzte ist was beim startup/shutdown gemacht werden sollte (bzw. wird, vielleicht hab das aber auch nur ich dazuinterpretiert), und daß ein (IFR) ACFT sich mit STBY keinen meter rühren würde...
Also ich denke in dieser Angelegenheit kannst Du mir ruhig vertrauen :mrgreen: Ich habe beruflich damit zu tun - auf beiden Seiten vom Funk ;-) Es ist bei mir schon mehr als einmal vorgekommen, dass ein nervöser Lotse bei mir im Turm angerufen hat, weil es der Pilot wohl etwas eilig hatte und schon während dem Rollen den Transponder eingeschaltet hat (der Flieger war noch nicht released...).


Zitat:
Na was die groundspeed angeht, is das logisch jetzt wo du es sagst, aber können Bodenfahrzeuge bzw. eben ACFT on ground nicht auch per ground radar identifiziert werden? Ich hab auf einer Website mal ein Foto gesehen wo irgendwelche tags auf einem schirm mit ground overlay (äh... sah zumindest sehr danach aus für mich) d'rauf waren, daher meine offenbar irrige annahme...
Das geht schon - allerdings hat das nicht direkt etwas mit dem Transponder zu tun. Man kann - je nach Radarsystem - auch bei einem Primärziel einen Tag anhängen, allerdings muss man das dann bei jedem Flieger "von Hand" machen. Beim Sekundärradar hingegen ist das Callsign fest mit dem Squawk verbunden und wird automatisch angezeigt wenn der Squawk zum ersten Mal auf dem Schirm auftaucht (Ich werde versuchen mal ein paar entsprechende Fotos zu machen *g*).


Zitat:
Ich hoffe wenigstens (da ich nix gegenteiliges von Dir gehört hab), daß wenigstens der Teil über den transpher of id korrekt ist...
Ich muss gestehen, dass ich mir diesen Abschnitt gar nicht so genau durchgelesen habe, da das bei VATSIM bzw. ASRC verwendete Verfahren auf den US-Systemen basiert. In Deutschland (oder sogar Europa) ist das eigentlich komplett anders - da gibt es keinen richtigen Transfer of ID - man hat auch keine geschlossenen Tags. Der Flieger wird einfach auf die nächste Frequenz geschickt, und den Rest erledigt das System im Hintergrund...
__________________
Christoph Winkler
Christoph Winkler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-10-17, 15:35   #28 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-08-27
Beiträge: 38
Danke erteilt: 0
0 Danksagungen in 0 Beiträgen erhalten
Standard Wo ist der Sinn der Diskusion???

Also, ich benutze immer ASRC, und hatte bisher keine Probleme mit SQ STB oder C. Die ProControler kommen anscheinend auch mit der aktuellen Regelung klar, also warum sollte man es ändern???
Ich finde es wird sich hier über etwas gestritten was eigentlich recht egal ist...
Wers trotzdem gern anders hätte benutzt das ATIS oder sagts dem Piloten eben, ist do kein Ding, oder?





....... .......
Dominik Wittkamp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-10-17, 16:51   #29 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-30
Ort: EDDF Frankfurt am Main
Alter: 52
Beiträge: 7.794
Danke erteilt: 67
468 Danksagungen in 136 Beiträgen erhalten
Standard

Dominik,

Du merkst das nicht, weil Du den TWR-Mode benutzt. Im ARTS/DSR Mode als APP/CTR macht es aber sehr wohl einen Unterschied.
__________________
Tschuess,

Martin Georg
^^^^ Das hier ist mein Vorname!
Martin Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-10-17, 19:16   #30 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-08-27
Beiträge: 38
Danke erteilt: 0
0 Danksagungen in 0 Beiträgen erhalten
Standard Egal

Ist doch auch irgentwie Egal, was ich damit Ursprünglich ausdrücken wollte ist, dass man es einfach bei der alten Regelung (nach vacaten d. RWY SQ STBY) beibehalten kann, weil das bis jetzt ganz gut geklappt hat.
Wenn dadurch aber Probleme auftreten (z.B. APP macht TWR mit, weil keiner da ist) kann man immer noch den Fliegern sagen das sie nicht auf STBY schalten sollen...
Dominik Wittkamp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > ASRC - Advanced Simulated Radar Client

LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: https://board.vacc-sag.org/23/553/
Erstellt von For Type Datum
Dominik Wittkamp - Personen / Infos zu Name Dominik Wittkamp - Personen-Suchmaschine yasni This thread Refback 2008-06-24 14:24

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org