VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > ASRC - Advanced Simulated Radar Client

ASRC - Advanced Simulated Radar Client Ein Radarclient, der reale amerikanische ATC-Konsolen simuliert

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2006-11-20, 22:09   #1 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-01-28
Ort: Oberglatt / ZH
Alter: 38
Beiträge: 248
Danke erteilt: 5
77 Danksagungen in 16 Beiträgen erhalten
Standard ASRC und iBook?

Schönen Guten Abend meine Herren,

leider ist mein PC eingegangen und ich bekomme erst gegen Jänner einen neuen. Ich habe jedoch ab mporgen ein Apple iBook.
Mir ist bewusst das ich damit nicht fliegen kann, aber kann ich den ASRC darauf verwenden um zumindest wieder als Controller online zu gehen?

Es ist kein Mactel sondern ein klassisches Apple iBook.

Thx,
Ben
__________________
Benjamin Treu
Benjamin Treu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2006-11-21, 16:11   #2 (permalink)
 
Benutzerbild von Stefan Söllner
 
Registriert seit: 2002-06-03
Alter: 43
Beiträge: 3.201
Danke erteilt: 519
883 Danksagungen in 349 Beiträgen erhalten
Standard

iBook nein. Mac Book ja.
Stefan Söllner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2006-11-22, 00:23   #3 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-01-28
Ort: Oberglatt / ZH
Alter: 38
Beiträge: 248
Danke erteilt: 5
77 Danksagungen in 16 Beiträgen erhalten
Standard

Hi, danke fuer die Info.

Ich bin neu in der Mac Welt. Unterschied iBook zu Mac Book?

Genzu handelt es sich bei mir um ein PowerBook G4 mit MAC OS X.

Thx
Ben
__________________
Benjamin Treu
Benjamin Treu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2006-11-22, 02:31   #4 (permalink)
 
Benutzerbild von Stefan Söllner
 
Registriert seit: 2002-06-03
Alter: 43
Beiträge: 3.201
Danke erteilt: 519
883 Danksagungen in 349 Beiträgen erhalten
Standard

Der Unterschied liegt unter der Haube. Apple begann im Januar 2006 den Übergang von PowerPC Prozessoren zu Intel x86 (Core Duo, Core 2 Duo, Quad Xeon) Prozessoren. Für den Menschen, dem der Rechner Untertan ist, völlig unspektakulär. Bietet aktuelle Produktlinie (Mac Pro, iMac, Mac Book, Mac Book Pro, Mac mini) trotzdem die Freiheit, neben OSX Tiger, auch Windows XP zu benutzen. Entweder autonom als Dual Boot Lösung oder gleichzeitig in einer Virtual Machine. Man ist recht flexibel, wenn man Windows zum spielen oder für obskure Spezialprogramme benötigt. Falls es vollkommen unerheblich ist, bleibt das Powerbook das "sexiest thing" auf unserem Planeten und darüber hinaus. Ich habe es auch noch und das bleibt so. Windows auf dem Mac Pro gammelt vor sich hin ...
Stefan Söllner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2007-01-06, 16:07   #5 (permalink)
 
Benutzerbild von Kai Bock
 
Registriert seit: 2006-02-13
Beiträge: 3.867
Danke erteilt: 2.965
2.999 Danksagungen in 1.270 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Stefan Söllner Beitrag anzeigen
Man ist recht flexibel, wenn man Windows ...... für obskure Spezialprogramme benötigt. Falls es vollkommen unerheblich ist, bleibt das Powerbook das "sexiest thing" auf unserem Planeten und darüber hinaus. Ich habe es auch noch und das bleibt so. Windows auf dem Mac Pro gammelt vor sich hin ...
Für obskure Spezialprogramme wie z.B Programme für den Vorsteuerabzug...... Sehr obskur. Ganz zu schweigen von fast allen Programmen die man als Controller oder Pilot hier benutzen muss.
Also ich arbeite auf der Arbeit mit Mac´s und finde die Oberfläche ja ganz nett, aber mir fehlen da einfach viele Sachen. (Vielleicht fehlt mir auch einfach die nötige Sachkenntnis?)

Z.B. hätte ich gerne einen _vernünftigen_ Dateibrowser wie z.B. Total Commander oder zur Not auch sowas wie den Windows Explorer. Kopieraktionen auf den Mac´s sind immer total umständlich.

Z.B. hätte ich gerne sowas wie die Windowsleiste um auf einen Blick zu sehen welche Programme ich aufhab und welche nicht ohne irgendwohinklicken zu müssen.

Die Möglichkeit Dateizuordnungen zu ändern.... Kleinigkeiten wie z.B. eine Textdatei erstellen und die dann nachträglich in html umwandeln. Wenn ich das auf dem Mac mache, öffnet der die Datei trotzdem noch mit dem Texteditor, mit dem ich das erstellt hab..... Hab aber auch keine Lust mich durch mehrere Menüs zu quälen, wenn ich doch einfach nur die Dateiendung von .txt in .htm umwandeln kann und alles läuft so wie ich es haben will.

Die Möglichkeit unter 25 verschiedenen Programmen aussuchen zu können und nicht nur 2 zur Auswahl zu haben.

Kompatibilität zu anderen Computern..... Wieso läuft der avi Film nicht bei Dir, wieso kannst Du mit der .exe Datei nix anfangen?? Wieso funktioniert die Webseite bei Dir nicht? (Schonmal gmx auf nem Mac geöffnet? *grrr*)

Die Möglichkeit mal eben das Mainboard zu tauschen und nen neuen Prozessor einzubauen oder die 4. Festplatte.

usw usw usw

Viele Grüße

Kai

PS: Das Design der Mac´s ist natürlich unübertroffen aber mit dem Design arbeite ich nicht.... mein PC sieht total beschi..... aus und das ist mir total egal. Steht eh unterm Tisch.
__________________
Kai Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2007-01-06, 21:12   #6 (permalink)
 
Benutzerbild von Stefan Söllner
 
Registriert seit: 2002-06-03
Alter: 43
Beiträge: 3.201
Danke erteilt: 519
883 Danksagungen in 349 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Vielleicht fehlt mir auch einfach die nötige Sachkenntnis?
Ja, ist auch kein Problem.

Zitat:
Z.B. hätte ich gerne einen _vernünftigen_ Dateibrowser wie z.B. Total Commander oder zur Not auch sowas wie den Windows Explorer. Kopieraktionen auf den Mac´s sind immer total umständlich.
TotalCommander vermissse ich auch. DiskOrder muss als Alternative reichen. Und der Finder ist ähnlich bescheiden wie der Explorer, korrekt

Zitat:
Z.B. hätte ich gerne sowas wie die Windowsleiste um auf einen Blick zu sehen welche Programme ich aufhab und welche nicht ohne irgendwohinklicken zu müssen.
Das Dock kennst Du?



Zitat:
Die Möglichkeit Dateizuordnungen zu ändern.... Kleinigkeiten wie z.B. eine Textdatei erstellen und die dann nachträglich in html umwandeln. Wenn ich das auf dem Mac mache, öffnet der die Datei trotzdem noch mit dem Texteditor, mit dem ich das erstellt hab.....
Mmmh. Von ".c" (Textmate) via Apfel-I zu ".php" (skEdit)




Zitat:
Die Möglichkeit unter 25 verschiedenen Programmen aussuchen zu können und nicht nur 2 zur Auswahl zu haben
Man kann trotzdem nur eines gleichzeitig verwenden. Und ein gutes Programm pro Sparte reicht mir.

Zitat:
Kompatibilität zu anderen Computern..... Wieso läuft der avi Film nicht bei Dir, wieso kannst Du mit der .exe Datei nix anfangen??
Auch unter OSX gibt es alle relevanten Codecs für QT, alternativ VLC.
Warum kannst Du mit einer Universal Binary niX anfangen?

Zitat:
Wieso funktioniert die Webseite bei Dir nicht? (Schonmal gmx auf nem Mac geöffnet? *grrr*)
Weil der Webcoder einen beschränkten Horizont hat, keine Ahnung hat, oder der Auftraggeber es nicht will? Du hast es doch mit der events.edll-fir.de Seite selbst gemerkt, dass man mehr können muss als einen GUI Editor zu bedienen .....

Zitat:
Die Möglichkeit mal eben das Mainboard zu tauschen und nen neuen Prozessor einzubauen oder die 4. Festplatte
Ist bei Notebooks, bzw. konstruktionsbedingten Modellen a la iMac, Mac mini auch nur schwer möglich. Oder kann man es bei PC Windows Notebooks? Ansonsten ist mein Mac Pro für alles offen.

Zitat:
Das Design der Mac´s ist natürlich unübertroffen aber mit dem Design arbeite ich nicht....
Ich schon. Schließlich arbeite und lebe ich in meiner Wohnwelt. Wüsste auch nicht warum Einrichtungs- und Arbeitsgegenstände scheixxe aussehen müssen. Aber das ist subjektiv betrachtet.

Axxo. Den dicksten Klopper vergessen.

Zitat:
Ganz zu schweigen von fast allen Programmen die man als Controller oder Pilot hier benutzen muss.
Dazu hat His Steveness die Intel-Macs geschaffen. Wer mag, bootet für die Spielerei Windows (nativ).

Geändert von Stefan Söllner (2007-01-06 um 21:17 Uhr)
Stefan Söllner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2007-01-07, 20:12   #7 (permalink)
 
Benutzerbild von Kai Bock
 
Registriert seit: 2006-02-13
Beiträge: 3.867
Danke erteilt: 2.965
2.999 Danksagungen in 1.270 Beiträgen erhalten
Standard

So kennt man Dich. Danke für die Antworten.

Zitat:
TotalCommander vermissse ich auch. DiskOrder muss als Alternative reichen. Und der Finder ist ähnlich bescheiden wie der Explorer, korrekt
Den Dateibrowser muss ich mir mal installieren. Ist das Freeware?


Zitat:
Das Dock kennst Du?
Im Dock kann man sehen welche Programme offen sind? Ich benutz das nur zum starten der Programme.

Zitat:
Weil der Webcoder einen beschränkten Horizont hat, keine Ahnung hat, oder der Auftraggeber es nicht will? Du hast es doch mit der events.edll-fir.de Seite selbst gemerkt, dass man mehr können muss als einen GUI Editor zu bedienen .....
Das war ein ganz schönes rumgefummele mit der Webseite, bis die auf allen Systemen lief. Hab aber auch ne Menge dabei gelernt.

Zitat:
Ist bei Notebooks, bzw. konstruktionsbedingten Modellen a la iMac, Mac mini auch nur schwer möglich. Oder kann man es bei PC Windows Notebooks? Ansonsten ist mein Mac Pro für alles offen.
An Notebooks dachte ich gar nicht. Ich hab da diese iMacs vor Augen, dieso flach sind wie Notebooks. Bezweifel, dass da mehrere Festplatten reinkönnen.

Zitat:
Ich schon. Schließlich arbeite und lebe ich in meiner Wohnwelt. Wüsste auch nicht warum Einrichtungs- und Arbeitsgegenstände scheixxe aussehen müssen. Aber das ist subjektiv betrachtet.
Müssen sie nicht, aber mir ist es egal wie mein PC aussieht. Ich persönlich würde ein Gehäuse keine 2 Euro mehr ausgeben, nur weil es besser aussieht oder farblich zu meinen Möbeln passt. Aber das ist natürlich meine eigene subjektive Meinung.

Zitat:
Dazu hat His Steveness die Intel-Macs geschaffen. Wer mag, bootet für die Spielerei Windows (nativ).
Umständlich. Ich lese während des controllens z.B. gerne meine Mails oder arbeite noch nebenbei in Programmen wenn nix los ist. War jedenfalls überrascht, als ich die Meldung las, das Apple auf Intel umsteigt.

Hat "His Steveness" nicht irgendwie Mist gebaut? Ich hab da mal was gelesen.......

Viele Grüße

Kai
__________________
Kai Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2007-01-08, 18:35   #8 (permalink)
 
Benutzerbild von Stefan Söllner
 
Registriert seit: 2002-06-03
Alter: 43
Beiträge: 3.201
Danke erteilt: 519
883 Danksagungen in 349 Beiträgen erhalten
Standard

DiskOrder ist Shareware. http://www.likemac.ru/english/



Die schwarzen Pfeile unter den Icons weisen auf geöffnete (jedoch versteckte via Apfel-H) Anwendungen hin. Rechts (neben Mülltonne) ein Browserfenster, das habe ich in das Dock verkleinert.

Ein iMac ist ähnlich einem Barebone bzw. Notebook mit externer Taste. Daneben gibt es aber auch die alten PowerMacs bzw Intel Mac Pro. In letzterem kann ich ebenso (inoffiziell) zwo Quadcore Clovertowns einbauen, 4 HDs und 2 opt. Laufwerke inklusive, ebenfalls eine alternative PCIe GPU.



Das reicht für die nächsten Jahre. Auch im PC Gewerbe wären anschließend ein neues Board, RAM, CPUs etc. pp. fällig. Sehe nur wenig Applikationen die bis dato diese Power wirklich nutzen. Auch der MSFS nicht

Wie dem auch sei: Morgen gibts neue Ware von Apple, zwischenzeitlich dreht Herr Gates wieder am Rad und labert lustiges Zeuch. Sehr unterhaltsam.

Und nun zu etwas völlig anderem
Stefan Söllner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2007-01-08, 18:58   #9 (permalink)
 
Registriert seit: 2005-03-30
Ort: EDDH
Alter: 43
Beiträge: 2.274
Danke erteilt: 571
1.185 Danksagungen in 504 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Kai Bock Beitrag anzeigen
Umständlich. Ich lese während des controllens z.B. gerne meine Mails oder arbeite noch nebenbei in Programmen wenn nix los ist. War jedenfalls überrascht, als ich die Meldung las, das Apple auf Intel umsteigt.
Gar nicht umständlich. Für solche Fälle gibt es das "Parallels Desktop" - da läuft Windows ganz normal als Fenster im Mac OS X. Benutze ich zum Beispiel um als Routen-Admin den Client von VATroute zu nutzen. Wenn ich dagegen mein geliebtes Fifa 06 spielen möchte und volle Systemressourcen brauche, lade ich Windows über Boot Camp.

Alex

PS: Da rege ich mich eher über Microsoft auf. Um Windows auf dem selben Rechner nämlich über Boot Camp UND über Parallels laufen lassen zu können, musste ich Windows zweimal kaufen.
__________________

Alex Cohrs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > ASRC - Advanced Simulated Radar Client


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org