VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > vPilot

vPilot Ein simpler Client für FSX und Prepar3D

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2017-01-26, 12:57   #11 (permalink)
 
Benutzerbild von Stephan Hoepfner
 
Registriert seit: 2011-01-04
Ort: Salzgitter
Beiträge: 571
Danke erteilt: 1.579
537 Danksagungen in 334 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Jutta Oehlandt Beitrag anzeigen
[General]
atc_type = Robin
Category = Airplane
editable = 0
performance =

Der Blödsinn steht in meiner Aircraft. Maschine ist eine DR400 von Aerosoft. Und nun?
Hallo Jutta,

sofern dein "Problem" noch nicht gelöst ist, einfach in der aircraft.cfg unter atc_type eine Zeile einfügen und dort dann atc_model = DR40 eintragen. Das ganze dann speichern und nach einem Neustart des Flusis und Clients sollte der korrekte Type jetzt angezeigt werden.

Hier noch der Link zum ICAO-Code für die Robin DR400

Gruss Stephan
__________________
Dieser Beitrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist voll digital abbaubar.

Stephan Hoepfner ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-01-26, 13:52   #12 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.505
Danke erteilt: 4.164
2.635 Danksagungen in 1.279 Beiträgen erhalten
Standard

Daran hatte ich ursprünglich auch gedacht, war aber etwas zögerlich, einfach mal so in der aircraft.cfg eine Zeile hinzuzufügen. Da du es aber auch so machen würdest, habe ich mich getraut, sicherheitshalber aber mal die aircraft.cfg gesichert.

Nun bin ich gespannt, ob mir "Robins" unterwegs begegenen, statt Cessnas. Danke für deinen Tipp!
__________________
Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, so ist es sinnlos, gemeinsame Pläne zu schmieden. (Konfuzius)
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-01-27, 03:46   #13 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.710
Danke erteilt: 219
2.535 Danksagungen in 1.047 Beiträgen erhalten
Standard

Ich zitiere mich einfach mal selbst:

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers Beitrag anzeigen
Invalid aircraft code " heißt, dass der ICAO-Code in der aircraft.cfg nicht stimmt.

Den findet man in der aircraft.cfg unter der Rubrik [GENERAL] und dort unter "atc-model=".
Dort darf nur der "nackte" ICAO-Code stehen und sonst nichts.

Z.B. für die Twinotter:
[GENERAL]
Category=airplane
atc_model= DHC6
atc_type=DeHavilland

Die korrekten ICAO-Codes findet man z.B. hier:
http://www.flugzeuginfo.net/table_ac...p?sort=manuasc

Oder hier:

http://www.airlinecodes.co.uk/home.asp
Das heißt natürlich gleichzeitig, dass, wenn der Eintrag "atc_model=" in der Rubrik [GENERAL] nicht vorhanden ist, der natürlich eingefügt werden muß mit dem gültigen ICAO-Code selbstverständlich.
Tut mir leid, dass ich das nicht explizit erwähnt habe. Ich dachte das sei irgendwie aus der Sache heraus auch logisch. Das nennt man wohl "betriebsblind". Sorry!

Die Links, wo man die ICAO-Codes bekommt, habe ich ja schon mal genannt.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang

Geändert von Wolfgang Allers (2017-01-27 um 06:23 Uhr)
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-27, 03:49   #14 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.710
Danke erteilt: 219
2.535 Danksagungen in 1.047 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Alexander Mayrhofer Beitrag anzeigen
In meiner Carenado B1900D steht:

[General]
atc_type=Beechcraft
atc_model=B1900D

Ist dann auch falsch, weil der ICAO-Code dieses Fliegers ist B190?
Auch dazu mal ein Zitat von mir selbst.
Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers Beitrag anzeigen
Dort darf nur der "nackte" ICAO-Code stehen und sonst nichts. (Hervorhebung von mir)
Ich denke, diese klare Aussage läßt kaum eine andere Interpretationsmöglichkeit zu als die, den korrekten ICAO-Code dort einzugeben. In dem Fall also "B190" und nicht etwa "B1900D" oder sonstige Phantasiebezeichnungen, die mit dem ICAO-Code zwar nichts zu tun haben, die aber auch von vielen Payware Herstellern gerne immer wieder verwendet werden. Das aber sagte ich oben auch schon. Siehe hier:
Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers Beitrag anzeigen
Leider machen gerade Payware-Hersteller an der Stelle immer wieder Phantasieeinträge, wie z.B. "Boeing 737-600" oder bei oben genannter Aerosoft-Twinotter "DHC-6" (mit Bindestrich), was normalerweise keine Rolle spielt. Aber die Online-Clients benötigen den korrekten Eintrag für das Modelmatching.
Ich gebe immer gerne Hilfe, wenn ich kann. Bei Dir, Alexander, frage ich mich aber, ob Du meinen Beitrag überhaupt gelesen hast und nicht nur locker überflogen, bevor irgendwelche Nachfragen kommen.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang

Geändert von Wolfgang Allers (2017-01-27 um 06:16 Uhr)
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-27, 04:58   #15 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.710
Danke erteilt: 219
2.535 Danksagungen in 1.047 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Jutta Oehlandt Beitrag anzeigen
Daran hatte ich ursprünglich auch gedacht, war aber etwas zögerlich, einfach mal so in der aircraft.cfg eine Zeile hinzuzufügen. Da du es aber auch so machen würdest, habe ich mich getraut, sicherheitshalber aber mal die aircraft.cfg gesichert.

Nun bin ich gespannt, ob mir "Robins" unterwegs begegenen, statt Cessnas. Danke für deinen Tipp!
Nein Jutta. VPilot muss wissen, dass Du eine Robin installiert hast. Dazu ist der korrekte Eintrag in der aircraft.cfg der erste Schritt. In wieweit VPilot den Eintrag in die VPilot-Datenbank automatisch übernimmt, oder man sie nochmal manuell generieren muß, kann ich leider nicht sagen. Wenn aber VPilot nicht weiß, dass eine DR400 installiert ist, wird er die auch nicht darstellen können.

Dass Dir "Robins unterwegs begegnen" hängt natürlich auch davon ab, ob andere Piloten diesen Typ fliegen und Dein eigener Client für die Darstellung diesen Typ auch auf der "Pfanne" hat, also weiß, dass er bei Dir installiert ist.

FSINN z.B. erkennt jedes Flugzeug automatisch, wenn der ICAO-Eintrag in der aircraft.cfg korrekt ist und kann es dann auch darstellen.
Wie das bei VPilot außerhalb der gängigen Bibliotheken, also mit individuell installierten Fliegern, wie Deiner DR400 funktioniert, weiß ich leider nicht.
So einfach automatisch ohne manuelle Eingriffe scheint das jedenfalls nicht zu gehen.
Das weiß ich schlichtweg nicht.

Da sind dann andere gefragt, die sich mit VPilot besser auskennen.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang

Geändert von Wolfgang Allers (2017-01-27 um 06:43 Uhr)
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-01-27, 11:56   #16 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.505
Danke erteilt: 4.164
2.635 Danksagungen in 1.279 Beiträgen erhalten
Standard

Wolfgang, eine kurze Frage:
Du schreibst als ICAO-Code:

DR400, ist es nicht DR40 (der Code ist doch normalerweise bis 4 Stellen, oder??)
__________________
Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, so ist es sinnlos, gemeinsame Pläne zu schmieden. (Konfuzius)
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-27, 14:25   #17 (permalink)
 
Registriert seit: 2007-07-21
Beiträge: 119
Danke erteilt: 209
151 Danksagungen in 74 Beiträgen erhalten
Standard

Diese Seite nutze ich gern für ICAO Codes. Der doc8643 button führt zu einer Suchmaske.

https://doc8643.com/aircraft/DR40
Dominik Frei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-27, 17:47   #18 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-01-21
Ort: 50 % LOLH 50 % LOAD
Beiträge: 554
Danke erteilt: 534
129 Danksagungen in 89 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers Beitrag anzeigen
Ich gebe immer gerne Hilfe, wenn ich kann. Bei Dir, Alexander, frage ich mich aber, ob Du meinen Beitrag überhaupt gelesen hast und nicht nur locker überflogen, bevor irgendwelche Nachfragen kommen.
Ich hatte deinen Betrag mit durchaus ansprechender Aufmerksamkeit gelesen, stichprobenartig den erstbesten Flieger von mir kontrolliert und war so überrascht, dass dort tatsächlich gleich etwas Abweichendes stand, dass ich nochmal eine konkrete Bestätigung wollte. Sorry für die blöde Frage, aber Stefan hat sie mir ja schon beantwortet.
__________________

INF
201
Alexander Mayrhofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-28, 13:10   #19 (permalink)
 
Registriert seit: 2012-06-12
Beiträge: 100
Danke erteilt: 5
8 Danksagungen in 7 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Zusammen,

gestern konnte ich mich wieder meinem Modelmatching Problem widmen.

Nach Zahlreichen Vorschlägen hier lüftet sich mir langsam der Wald, wie Vpilot Modelle matcht.
Auch verstehe ich nun so langsam die Struktur von MyTraffic6 und seine aircraft.cfg.

Daher habe ich heute mal alle Aircraftconfigs von MyTraffic6 nach DLH durchgesehen.
Mindestens die hälfte der Einträge enthielt Fehler.

Sehr oft stand bei einer Condorairline dann unter callsign DLH.
Habe diese Einträge und es waren viele auf CFG für Codor umgeschrieben.

Nun sieht es sehr viel Besser aus!!
Modelmatching für DLH passt jetzt.

Aber leider ist die Liste der falsch angezeigten Airline nun doch schon relativ groß.

Werde nun nach Zeit und Lust immer mal wieder entsprechende Airlines editieren.
Aber das ist echt eine Neverending Story.

Naja immerhin habe ich nun begriffen wie es funktioniert.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Rappenglitz
Patrick Rappenglitz ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2018-01-24, 16:30   #20 (permalink)
 
Benutzerbild von Edgar Lindner
 
Registriert seit: 2002-06-24
Ort: ETSE
Alter: 55
Beiträge: 1.415
Danke erteilt: 536
1.326 Danksagungen in 265 Beiträgen erhalten
Standard

Servus Patrick,

ich habe - wie du - eine ewiglange Liste mit "invalid airline codes", wenn ich VMR Generator über die MyTraffic 6 Flieger laufen lasse.

Die Fehler der aircraft codes konnte ich manuell beseitigen.

Wo ist denn da der Fehler bzw. wieso kommt diese Meldung zustande?

Beim Fliegen in VATSIM begegnen mir immer wieder Flieger mit "Infinity" als Callsign. Die düsen bei mir als C172 durch die Gegend. Liegt das daran, dass VMR Generator Infinity weder bei My Traffic 6, noch in P3Dv4 finden kann? Sollte er dann nicht ersatzweise zumindest das Flugzeug ohne passende Livery darstellen können?

Danke
Eddy
Edgar Lindner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > vPilot


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org