VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > vPilot

vPilot Ein simpler Client für FSX und Prepar3D

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2016-07-13, 16:58   #1 (permalink)
 
Benutzerbild von Gerhard Weber
 
Registriert seit: 2013-11-13
Ort: Nähe KL
Alter: 70
Beiträge: 13
Danke erteilt: 63
26 Danksagungen in 6 Beiträgen erhalten
Standard vPilot 2.08 im Netzwerk funktioniert nicht

Hallo Community, habe vcPilot auf einem 2. Rechner installiert, nach dem Start kommt die Fehlermeldung dass FSX (obwohl auf rechner 1 gestartet) nicht gefunden wird.
Da ich dem englischen nicht so mächtig bin und daher der Dokumentation und den Forenbeiträgen (MetaCraft) nicht folgen kann bitte ich euch um Hilfe.

Beide Rechner sind sowohl über SimConnect als auch WideFS verbunden, FSMap und PlanG funktionieren einwandfrei.

Wo und Was muss ich ändern/anpassen damit es Funktioniert ?
Gerhard Weber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-07-13, 20:05   #2 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.494
Danke erteilt: 4.133
2.622 Danksagungen in 1.269 Beiträgen erhalten
Standard

Auszug aus dem Manual:
Will I need to open a port in the firewall in order to run vPilot over a network?
Yes, if you run vPilot over a network, you will need to open port 8809 on the host machine. (The machine that runs your flight simulator.) This port can be changed in the settings window if desired. vPilot uses this port to keep the remote and host copies in sync with each other.

Gerhard, ist der Port 8809 auf dem Flusi-Rechner geöffnet?
Wenn nein, kannst du es in den Settings ändern.

Könnte ein Grund sein, weil ja alles andere sich korrekt verbindet.
- wie immer keine Gewähr -

LG Jutta
__________________
Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, so ist es sinnlos, gemeinsame Pläne zu schmieden. (Konfuzius)

Geändert von Jutta Oehlandt (2016-07-13 um 22:59 Uhr)
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-07-14, 20:08   #3 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-06-04
Ort: Lottstetten
Beiträge: 2.025
Danke erteilt: 182
154 Danksagungen in 51 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Gerhard,

als vermeintlich alter Hase habe ich das Manual am Anfang auch nicht so genau gelesen und gedacht, dass WideFS & Simconnect schon reichen werden
vPilot hat aber eine zusätzliche eigene Connection - hast du vPilot auch auf dem Flusi-Rechner installiert und die "Traffic Proxy" am Laufen? Das brauchst du auch, um push-to-talk-Button übers Netzwerk zu übertragen - funktioniert nicht mit WideFS bei vPilot.

Aus dem Manual:
Zitat:
In order to get smooth movement of aircraft when running vPilot on a remote machine, you will need to run the vPilot TrafficProxy program on the machine that is running FSX. You'll see a shortcut to run the TrafficProxy in the vPilot folder in the programs list on the start menu. The TrafficProxy can be run on the FSX machine either before or after vPilot is started on the remote machine.

Note that you must install vPilot on both the remote machine and the FSX machine. On the remote machine, you will run the main vPilot program. On the FSX machine, you will run the TrafficProxy program. The two systems must have the same version of vPilot installed.

The TrafficProxy also allows you to configure a keyboard key or joystick/yoke button on the FSX machine to be used as your Push-To-Talk (PTT) button. The TrafficProxy will watch for the button/key press and send it to vPilot via SimConnect. To configure a PTT button this way, press CTRL-S while the TrafficProxy window is active. You will see a Settings screen with options to configure a PTT button. The configuration works exactly the same as within vPilot itself.
LG
Hermann
Hermann Rölz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-07-16, 16:54   #4 (permalink)
 
Benutzerbild von Gerhard Weber
 
Registriert seit: 2013-11-13
Ort: Nähe KL
Alter: 70
Beiträge: 13
Danke erteilt: 63
26 Danksagungen in 6 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Hermann,

erstmal danke für deinen Rat, aber ich nutze die neue Version 2.08, da gibt es kein "Traffic Proxy", , leider bin ich noch nicht weitergekommen.
In der Firewall hab ich den Port 8908 freiggeben, was aber auch nicht geholfen hat.
Velleicht hat noch jemand eine Idee, die mich da weiterbringt.

Beste Grüsse Griese 210 Gerhard
Gerhard Weber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-07-16, 17:23   #5 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.710
Danke erteilt: 219
2.535 Danksagungen in 1.047 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Gerhard Weber Beitrag anzeigen
Hallo Hermann,

erstmal danke für deinen Rat, aber ich nutze die neue Version 2.08, da gibt es kein "Traffic Proxy", , leider bin ich noch nicht weitergekommen.
In der Firewall hab ich den Port 8908 freiggeben, was aber auch nicht geholfen hat.
Velleicht hat noch jemand eine Idee, die mich da weiterbringt.

Beste Grüsse Griese 210 Gerhard
Firewall, welche? Die NAT im Router? Oder eine Software Firewall?

Auf jeden Fall muss auch im Router der Port freigegeben werden. Der ist nämlich die erste Station, an der VPilot abprallt.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2016-07-21, 18:26   #6 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.494
Danke erteilt: 4.133
2.622 Danksagungen in 1.269 Beiträgen erhalten
Standard

Eigentlich wollte der Kollege Gerhard hier über seine mittlerweile von Erfolg gekrönte "Remote-Verbindung" mit vPilot berichten .... aber ein herzliches Danke von mir für die persönliche Information.

Für alle, die es noch nicht wissen oder sich in Ungewißheit wiegeln, sei mein kleiner Erfahrungsbericht gewidmet.

vPilot 2.08 ist über folgenden Link erhältlich:
http://vpilot.metacraft.com/Download...etup-2.0.4.exe

Diesen Link zuerst auf dem Host-Computer (Flusi-Rechner) als Administrator installieren. Alles bestätigen, eine Neuinstallation ist nicht (!) erforderlich, quasi über die bestehende Version "bügeln". Alle Einstellungen bleiben erhalten. Ich empfehle, den Pfad der Installation unverändert zu lassen. Direkt nach dem allerersten Start von vPilot folgt eine Auffoderung auf 2.08 upzudaten. Unbedingt ausführen!

Nun auf dem Remote-Rechner die gleiche Version (wichtig) installieren, also auch die 2.08.

Vorausgesetzt, dass WideFS und/oder Simconnect funktioniert und die Heimnetzverbindung intakt ist, muss man nun folgendes machen:
Auf dem Host-Rechner (Flusi-Rechner) über Start/Alle Programme/vPilot/Host Mode with Voice anklicken und als Administrator starten.
Warum? Dann kann man für den Sound die Hard- und Software des Flusirechners nutzen.

Anschließend auf dem Remote-Rechner über Start/Alle Programme/vPilot Remote Mode anklicken und als Administrator starten.

Auf dem Remote-Rechner klickt man auf Settings, dann auf HOST. Dort gibt man einmal die Host-Adresse an. Ich mache das nicht über die IP, sondern gebe - wie bei WideFS - den Namen des Flusi-Rechners ein. Host Port muss 8809 sein.

Das Model-Matching ab der Beta 2.0 funktioniert nun automatisch. Man muss keine Regeln mehr runterladen oder diese neu erstellen. Klingt vielversprechend, ein wahnsinniger Fortschritt, den man auch ohne "Remote-Rechner" nutzen kann.

Ich schlage vor, dass wir diesen Thread weiter nutzen und unsere Erfahrungen mit der "Beta 2.08" und ff. hier weiter festhalten.

Nochmals die Reihenfolge zusammengefaßt, mit den von mir ausgewählten Möglichkeiten (es gibt auch noch andere Möglichkeiten, ganz wie ihr wollt).

FSX auf dem Flusi-Rechner starten, vPilot Host Mode with Voice auf dem Flusi-Rechner starten, dann WideFS oder Simmconnect auf dem Remote-Rechner starten, dann vPilot Remote-Modus starten.

Mein Bericht ist zugrunde gelegt mit Windows 7/64 bit. Erfahrungen mit Windows 10 habe ich nicht.

LG Jutta

Edit:
Anbei ein Screenshot von EDDS, gegenüber rollt gerade eine Maschine der Cirus Airline.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Model Matching vPilot_2.08.jpg (278,0 KB, 52x aufgerufen)
__________________
Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, so ist es sinnlos, gemeinsame Pläne zu schmieden. (Konfuzius)

Geändert von Jutta Oehlandt (2016-07-21 um 21:31 Uhr)
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-07-22, 06:37   #7 (permalink)
 
Registriert seit: 2015-09-14
Beiträge: 60
Danke erteilt: 117
71 Danksagungen in 37 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Jutta,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.

Übrigens ist es für vPilot2 nicht mehr notwendig, Simconnect auf dem Remote-Rechner einzurichten (siehe http://vpilot.metacraft.com/UpgradingV1toV2.aspx, Abschnitt "Running vPilot 2.0 Over a Network")
__________________
Markus
If you're a simulator pilot and just fly around with glass cockpits you're missing out on what flying is all about. - Hal Stoen
Markus Schober ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2016-07-22, 11:18   #8 (permalink)
 
Benutzerbild von Volker Thies
 
Registriert seit: 2014-04-01
Ort: Erkrath
Alter: 56
Beiträge: 659
Danke erteilt: 677
454 Danksagungen in 282 Beiträgen erhalten
Standard

Das hört sich ja richtig gut an! Danke Jutta für die ausführliche Info. Werde ich am WE direkt mal ausprobieren. Wäre ja fast ein Quantensprung!

Grüße
Volker
__________________
Friese30, LHA279 und GAF1013
Volker Thies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-07-22, 15:55   #9 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.494
Danke erteilt: 4.133
2.622 Danksagungen in 1.269 Beiträgen erhalten
Standard

Hab' ich gerne gemacht, bin ja auch froh, dass Gerhard mir von seinem freudigen Ereignis erzählt hat. Da es sich um eine Beta-Version handelt, wird sicherlich noch die eine oder andere "Überraschung" kommen, aber damit kann ich gut leben.

Richtig klasse finde ich ebenfalls, dass man jetzt nicht mehr "soundabhängig" ist, d. h. geht das Headset vom Flusirechner in die Knie, kann man wenigstens am Notebook noch das Headset nutzen, sofern man eines hat.

Das gab es bisher nur bei FSInn, soweit mir bekannt ist.
__________________
Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, so ist es sinnlos, gemeinsame Pläne zu schmieden. (Konfuzius)
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-07-23, 14:12   #10 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.494
Danke erteilt: 4.133
2.622 Danksagungen in 1.269 Beiträgen erhalten
Standard

Kleines Update:
Gestern war meine Euphorie leicht ausgebremst, da ich vorübergehend Soundprobleme hatte, was aber nicht unbedingt mit vPilot selbst zu tun haben muss. Ich weiß es nicht. Sound läuft aber wieder. Das ist die Hauptsache.

Das Model Matching ist natürlich noch nicht ausgereift, aber ich bin zuversichtlich. Ross schreibt, je mehr vPilot Nutzer mit der 2.0 Beta fliegen - umso besser und schneller entwickle sich die vPilot Datenbank mit vielen Flugzeugmodellen.

Schade, dass dieser tolle Client leider nicht für XP10 ist.

LG Jutta
__________________
Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, so ist es sinnlos, gemeinsame Pläne zu schmieden. (Konfuzius)

Geändert von Jutta Oehlandt (2016-07-23 um 14:14 Uhr)
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > vPilot


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org