VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > vPilot

vPilot Ein simpler Client für FSX und Prepar3D

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2015-10-17, 21:40   #11 (permalink)
 
Benutzerbild von Lothar Gentzsch
 
Registriert seit: 2006-10-02
Beiträge: 340
Danke erteilt: 796
441 Danksagungen in 172 Beiträgen erhalten
Standard

Ich stelle auch leider fest, daß die Tonqualität im Vergleich zu FSINN schlechter ist. Am Donnerstag war ich in Helsinki, dann weiter über Schweden und Dänemark nach Hamburg. Den Delivery und Ground in Helsinki mußte ich bitten, die Clearance by text zu senden, weil es nur schnarrte. Die weiteren Controller, so hörte es sich an, hatten alle ein Taschentuch über ihre Mic`s gezogen. Sollte man in vPilot dann vielleicht den Server wechseln ? Gibt es Erfahrungen dazu ?
Lothar Gentzsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2015-10-18, 05:07   #12 (permalink)
 
Registriert seit: 2010-10-31
Ort: München
Alter: 23
Beiträge: 1.155
Danke erteilt: 2.113
2.136 Danksagungen in 858 Beiträgen erhalten
Standard

Hierzu möchte ich mal meine Erfahrungen mit Vpilot hunzufügen. Auch ich habe am Anfang große Probleme gehabt, überhaupt Funken zu können. Aber seitdem es geht, habe ich nie Probleme gehabt. Qualität war gut, genauso wie bei FSInn. Von den hier beschrieben Problemen habe ich zum Glück noch nie was erfahren.

Ich kann nur nen Tipp zur Benutzung hinzufügen, ich muss. Vpilot von Windows her immer ganz laut stellen, den Rest(Fsx, TS...) leiser, sonst ist mir der Funk zu leise.
__________________
Senior Mentor RG Berlin | CFG8PM

Robin Karthäuser ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2015-10-18, 09:09   #13 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 52
Beiträge: 3.761
Danke erteilt: 4.257
2.933 Danksagungen in 1.238 Beiträgen erhalten
Standard

Moin!

Zitat:
Zitat von Lothar Gentzsch Beitrag anzeigen
Sollte man in vPilot dann vielleicht den Server wechseln ? Gibt es Erfahrungen dazu ?
Komplett ahnungslos bezüglich vPilot kann ich jedoch allein aufgrund der Kenntnis der VATSIM-Server-Struktur sagen, dass dies bei Voice-Problemem keinen Sinn machen dürfte.

Du legst nur den Server fest, über den der Daten-Austausch (Positionsdaten von Dir und anderen Piloten, Textnachrichten privat und "auf der Frequenz", Informationen über aktive Controller in der Umgebung und Controller-Textinfo) läuft. Da ist es prinzipiell egal, welchen Server Du nimmst, da alle Server untereinander vernetzt sind - man sollte halt den nehmen, zu dem man die beste Verbindung hat (kürzeste Pings), bei mehreren zur Auswahl möglichst einen, auf dem noch nicht so viele verbunden sind.

Den Server für die Voice-Communication legt dagegen der Controller fest, und der ist für alle auf der Frequenz gleich. Wann immer Du eine Frequenz eindrehst, wird diese Information im Hintergrund unsichtbar an den Clienten übertragen (das steht versteckt mit in der Controller Text-Info), und der Client benutzt dann diesen Server für die Voice-Kommunikation. Da hast Du überhaupt keinen Einfluss darauf, egal ob Du FSInn, (X)Squawkbox oder eben vPilot verwendest.
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO

Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-03-29, 21:09   #14 (permalink)
 
Registriert seit: 2010-07-13
Ort: Celle
Beiträge: 51
Danke erteilt: 1
2 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Das gleiche Problem habe ich auch. Es ist kaum etwas zu verstehen.
Teamspeak ist einwandfrei.
Liegt es an der Bandbreite von Vatsim?
Andere haben mir geraten nach Ivao zu wechseln.
__________________
regards
Harry Forstner - EDDV
Harry Forstner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-03-29, 21:44   #15 (permalink)
 
Registriert seit: 2005-08-26
Beiträge: 2.789
Danke erteilt: 208
1.868 Danksagungen in 873 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Harry Forstner Beitrag anzeigen
Liegt es an der Bandbreite von Vatsim?
Andere haben mir geraten nach Ivao zu wechseln.
Das VATSIM Protokoll ist recht schmalbandig, daran sollte es nicht liegen.
Den letzten Satz halte ich für Unsinn, aber wenn du wegen einer schlechten Voiceverbindung wechseln willst, lass dich nicht aufhalten.
__________________
MFG/Regards Meinolf
ATC EDLL FIR // D-?MHO
Meinolf Höhler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 2017-03-29, 21:59   #16 (permalink)
 
Registriert seit: 2010-07-13
Ort: Celle
Beiträge: 51
Danke erteilt: 1
2 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Das hier immer alle so giftig reagieren :-(
Ich habe nicht gesagt das ich wechseln will, aber wenn man den Controller nicht versteht ist das auch kein Vergnügen.
Schmalbandig ist ein Nachteil, denn mit Breitband kann man mehr übertragen.
fehlende Bandbreite ist also ein Mangel in der Tonqualität.
Aber ich habe es inzwischen gefunden:
Im vPilot war der Audiolevel mit 75% vorgegeben.
Den habe ich auch 5% zurückgenommen und der Ton ist jetzt wieder akzeptabel.
Mich würde aber interessieren: Wielviel Bandbreite sind hier für den Ton reserviert?
__________________
regards
Harry Forstner - EDDV
Harry Forstner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-03-29, 22:02   #17 (permalink)
 
Registriert seit: 2010-07-13
Ort: Celle
Beiträge: 51
Danke erteilt: 1
2 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Tippfehler
soll heißen: auf 5% zurück
__________________
regards
Harry Forstner - EDDV
Harry Forstner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-03-30, 10:33   #18 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.959
Danke erteilt: 5.111
4.560 Danksagungen in 2.447 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Harry Forstner Beitrag anzeigen
Schmalbandig ist ein Nachteil, denn mit Breitband kann man mehr übertragen.
fehlende Bandbreite ist also ein Mangel in der Tonqualität.
Mit "schmalbandig" ist die benötigte Bandbreite für das VATSIM-Protokoll gemeint - soll heißen, es wird ein Protokoll verwendet, das wenig Bandbreite benötigt und somit auch bei einer Internetverbindung mit schwacher Bandbreite problemlos übertragen werden kann. Also durchaus ein Vorteil.

Dass der Funk im VATSIM-Netzwerk etwas undeutlich ist, ist ein Stück weit beabsichtigt, weil das in der Realität ebenso undeutlich ist (daher ja auch die vielen Vorgaben bezüglich der genauen Einhaltung der Phraseologie, um Missverständnisse zu vermeiden).
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-03-30, 11:15   #19 (permalink)
 
Benutzerbild von Lukas Theisen
 
Registriert seit: 2010-02-06
Alter: 23
Beiträge: 289
Danke erteilt: 258
182 Danksagungen in 114 Beiträgen erhalten
Standard

Naja, naja ob das noch so realistisch ist, weiss ich nicht. Mittlerweile ist es meines Erachtens eher eine Ausrede, was an der Infrastruktur zu verändern. Es ist mittlerweile 2017 und nicht mehr Ende der 90er.

Das Problem an sich ist jedoch nicht wirklich der Codec und die damit mögliche Qualität, sondern dass es bei jedem individuellen Nutzer zu enormen Abweichungen kommt, was Lautstärke und Aufnahme betrifft.
Wenn ich an einem Abend durch Deutschland fliege präsentieren sich von Ground am Abflug bis zum ground am Zielflughafen 8 absolut unterschiedliche Klangqualitäten der Controller - über enorm leise aber klar bis enorm leise und sehr verzerrt - das gleiche in die andere Richtung. Es gibt keine Normalisierung und das nervt auf Dauer, wenn ich bei jeder Station hoffen muss mal nichts leiser zu drehen, damit ich noch in der Ferne den ATC Flüstern höre. Das ganze ist in Xplane - liegt wahrscheinlich an der xsquawlbox?

Nein - ich wechsle nicht zu IVAO, die Probleme kann ich selber beheben zum Glück - ist aber eine Quality of life Angelegenheit meines Erachtens.
__________________
XXX95W | DXLTW
Lukas Theisen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-03-30, 11:29   #20 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.959
Danke erteilt: 5.111
4.560 Danksagungen in 2.447 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Lukas Theisen Beitrag anzeigen
Naja, naja ob das noch so realistisch ist, weiss ich nicht.
Naja, an der Technik des realen Sprechfunks hat sich nicht wirklich was geändert und daher müssen wir nach wie vor mit dem undeutlichen Sprechfunk klarkommen - mit entsprechender Übung und (zumindest halbwegs) genauer Einhaltung der Phraseologie ist das aber kein Problem. Und dass nicht jeder Pilot/Fluglotse gleich (un-)deutlich zu verstehen ist, ist ja in der Realität auch so. Mit xSquawkbox scheint das nach diversen Aussagen hier im Forum (ich selbst kenne xSquawkbox ja nicht) wohl tatsächlich noch etwas schwieriger zu sein, aber dieser Thread scheint sich ja eher auf vPilot und FSInn zu beziehen.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > vPilot


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org