VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Prepar3D

Prepar3D Alles rund um den Prepar3D Flugsimulator von Lockheed Martin

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2018-09-18, 21:30   #11 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 34
Beiträge: 909
Danke erteilt: 690
965 Danksagungen in 433 Beiträgen erhalten
Standard

Hast Du nach der Abschaltung der internen Grafik den Shader-Cache nochmal gelöscht? Wenn nicht, lösch mal in Deinem Benutzerordner das gesamte Verzeichnis AppData\Local\Lockheed Martin\Prepar3D v4\Shaders (wird beim nächsten Start automatisch neu erzeugt). Es kann evtl. sein, dass da irgendwas zwischen egal welchen Grafiktreiber-Umstellungen durcheinandergekommen ist - wird der Cache nach solchen Änderungen nicht manuell gelöscht, kann es Probleme geben.

Ich wette, das habt Ihr schon kontrolliert, aber unter Windows 10 ist es auch nicht unüblich, dass das Windows-Update der Meinung ist, mitten im laufenden Betrieb urplötzlich den Grafiktreiber mit einer meist veralteten Version neu rüberbügeln zu müssen. Ist da vielleicht irgendwas passiert; habt Ihr die Treiber nochmal manuell neu installiert? Bei Nvidia gibts bei der Installation ein Häkchen "komplette Neuinstallation" oder so ähnlich; das am besten auch mal setzen, wenn noch nicht probiert. Im Inspector vorgenommene Veränderungen des Anwendungsprofils gehen dabei übrigens verloren, aber um die Fehlerquellen erstmal einzugrenzen würde ich da sowieso erstmal Abstand davon nehmen.
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-09-18, 21:34   #12 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 43
Beiträge: 17.476
Danke erteilt: 11.127
22.951 Danksagungen in 6.263 Beiträgen erhalten
Standard

Ich hatte andere Performanceprobleme und musste mir neue DVI-Kabel besorgen, damit waren alle Probleme beseitigt. Was mit der alten Grafikkarte funktioniert hatte, mochte das neue System nicht mehr.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-09-18, 21:37   #13 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.762
Danke erteilt: 1.749
1.892 Danksagungen in 1.162 Beiträgen erhalten
Standard

Einen Zwischenstand ohne schon die Vorschläge von Daniel durchgeführt zu haben.
Zur Zeit habe ich nur den HDMI-Bildschir an der Graka aktiv und alles funktioniert. 30 fts in jedem View.
Jetzt werde ich Daniels Vorschläge aufnehmen um mindestens den zweiten Bildschirm an der Graka anschließen zu können.
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-09-18, 22:15   #14 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.762
Danke erteilt: 1.749
1.892 Danksagungen in 1.162 Beiträgen erhalten
Standard

Daniel, Deine Vorschläge waren das Tüpfelchen auf dem i.
Sogar die C130J zeigt in allen Views 30 fps (nVidida limitiert)
Jetzt kann ich mit beiden Monitoren via Graka arbeiten.
Allen Beteiligten , besonders Hendrik, meinen Dank für die Unterstützung.
Der Lernerfolg auch bzgl. interessanter Zusatzsoftware war extrem.
Jetzt geht es ans Nachinstallieren.
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-09-18, 22:34   #15 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.762
Danke erteilt: 1.749
1.892 Danksagungen in 1.162 Beiträgen erhalten
Standard

Nachtrag:
nur irgendwie ist das schon merkwürdig.
Die Kombination mit den drei Monitoren, wobei ja einer an der OnboardGraka angeschlossen war, hat ja längere Zeit funktioniert.
Bei der Fehlersuche und Tests mit Hendrik konnte ich auf den Performanceanzeigen (MSI Afterburner) nicht gravierendes erkennen.
Gäbe es dennoch eine schlüssige Erklärung?
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-09-26, 15:41   #16 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.762
Danke erteilt: 1.749
1.892 Danksagungen in 1.162 Beiträgen erhalten
Standard

Beaobachtung Framerate Unterschied einzelner Flieger mit absolutem Ausreißer

Nach der Quickreparaturinstallation von P3Dv4 habe ich meine zur Zeit 5 Lieblingsflieger auf aktuelle Framrateanzeige durchgeprüft.
Alle standen in EDDH Stand 62 und mit 30fps-Limit
Verständlicherweise sind die ja nach Komplexität und Sicht (Cockpit oder Außensicht) unterschiedlich und differierten zwischen 22-30 fps.
Was aber absolut aus der Reihe fiehl war die T-28 Trojan. Auch nach Neuinstallation wurde eine Framerate nur von 2 angezeigt.
Wie kann das sein? Die CPU-Auslastung liegt bei 18% GPU bei 6%.
Neuinstallation bedeute ja nur, daß ein Object in P3Dv4\simobjects\airplanes erzeugt wird mit den STandardfolder Model, Panle, Sound, Texture und die entsprechenden .cfgs
Bei der Neuinstallation wurde auch expliziet P3Dv4 gewählt. Die CPU-Auslastung liegt bei 18% GPU bei 6%
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-16, 10:24   #17 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.762
Danke erteilt: 1.749
1.892 Danksagungen in 1.162 Beiträgen erhalten
Standard

Es gibt neue Erkenntnisse zu der auffallend geringen Framerate bei Ants T28.
Ich hatte einen dankenswert längeren Support vom Entwinkler, um die Ursache herauszufinden.
U.a. wurde die panel.cfg in unterschiedlichen Einstellungen und Varianten der gauges gestet. Dabei stellte sich heraus, daß nach Entfernen einer bestimmten Gauge die Framerate von 3 auf 50 sprang.
Der Verdacht war, daß der C++-Interpreter (so habe ich das verstanden) von P3Dv4 damit nicht klar kommt. Auch neu Programmierung ergabe keine Verbesserung, so daß das Problem erst mal nicht gelöst werden konnte.
Jetzt gab der Support mir den Hinweis, daß ein ähnliches Problem im FSDreamteam-Forum besprochen wurde und die Lösung in einem Bug in der P3D 64bit-Version (im Gegensatz zur 32 bit Version) zu suchen ist bei Verwendung mehrere Bildschirme.
Diesen Hinweis habe ich zu einem Test aufgenommen, da ich drei Bildschirme angeschlossen habe.
Zuerst den Flieger mit einem angeschlossenen Bildschirm gestartet: 15 fps. Auch beim Anstöpseln der beiden anderen Bildschirme änderte sich nichts an der Framerate von 15.
Dann P3Dv4 und T28 neu gestartet mit 3 angeschlossenen Bildschirmen: 3 fps.

Dies ist übrigens bisher der einzige Flieger bei dem dieses Phänomen auftritt.

Geändert von Michael Steffen (2018-10-16 um 10:32 Uhr)
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-10-26, 11:01   #18 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.762
Danke erteilt: 1.749
1.892 Danksagungen in 1.162 Beiträgen erhalten
Standard

Die Ursache ist identifiziert.
Mit galaktischer Unterstützung vom Support hat sich als Ursache der Sound herauskristallisiert.
Mit einer neuen gauge und Änderungseinstellung im Animations-Panel (Shift+4, sounds, internal / external sounds use fsx default system) habe ich jetzt 80 statt 0 fps.
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Prepar3D


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org