VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Prepar3D

Prepar3D Alles rund um den Prepar3D Flugsimulator von Lockheed Martin

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2018-08-12, 16:49   #1 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.623
Danke erteilt: 1.696
1.780 Danksagungen in 1.094 Beiträgen erhalten
Standard Erste Erfahrungen mit P3Dv4

Nach der Installation wurde versucht die Button-Belegung aus FSX in SaitekX52 zu Übertragen.
Dabei ist aufgefallen, daß der Hat Switch für die Sichsteuerung nicht aktivierbar ist. Scheint ein Bug zu sein.
Da bei den Standardfliegern sich auch meine geliebte C130 befindet, wurde die für den Erstflug ausgewält.
Da, wie gesagt, im Virt.Cockpit die Sichtweise nicht verändert werden kann, solltenauf dem zweiten Monitor 2D-Panels dargestellt werden.
Wurde einer auf den zweiten Monitor verschoben (undock) brach die Framerate zusammen und die Bilder finden an zu flickern.
Durch Hinweis aus div. Forum wurde die Framerate auf 40 fps limitiert.
Damit war ein Erstflug möglich.
Jetzt fehlt nur noch die Belegung für Reverse Thrust.
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-08-12, 19:08   #2 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 34
Beiträge: 832
Danke erteilt: 611
871 Danksagungen in 393 Beiträgen erhalten
Standard

Wegen dem Flacker-Problem mit dem zweiten Monitor: Du versuchst ja soweit ich das verfolgt hab sowohl die richtige Grafikkarte als auch den in die CPU integrierten Grafikchip gleichzeitig zu verwenden (Thread in der Hardware-Ecke). Die Probleme treten aber nicht bei Benutzung dieser Kombination auf?

Hybrid-Grafik ist eigentlich auf Notebooks zuhause und funktioniert dort schon nur mehr schlecht als recht. Was Desktop-Mainboards damit veranstalten weiß ich nicht, mein letzter Stand war eigentlich dass das gar nicht (zumindest nicht korrekt) funktionieren dürfte. Wenn Dein zweiter Monitor mit den Flacker-Problemen an der internen Grafik hängt würde ich an Deiner Stelle lieber versuchen, diesen an derselben Grafikkarte wie die restlichen Fenster des Simulators zu betreiben. Schön, wenn Windows inzwischen in der Lage ist sich auch am Desktop (wie auch immer) zwischen zwei Grafikkarten aufzuteilen aber ob und wie die Anwendungen damit umgehen können...? Beispiel für etwas das nicht gut funktioniert: Bei voll unterstützter Notebook-Hybrid-Grafik ist es immer ein Geduldsspiel, Fenster mit 3D-Beschleunigung wie Firefox oder Java-Anwendungen funktionsfähig zwischen Bildschirmen unterschiedlicher Grafikkarten zu verschieben. Die Fenster werden dabei gern schwarz bis man Glück hat und sie nach einigem Hin und Her zufällig richtig rüberkommen. Über schlechte Frameraten würde ich mich bei dem Gefrickel überhaupt nicht wundern.
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-08-12, 20:58   #3 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.623
Danke erteilt: 1.696
1.780 Danksagungen in 1.094 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Daniel Neugebauer Beitrag anzeigen
Wegen dem Flacker-Problem mit dem zweiten Monitor: Du versuchst ja soweit ich das verfolgt hab sowohl die richtige Grafikkarte als auch den in die CPU integrierten Grafikchip gleichzeitig zu verwenden (Thread in der Hardware-Ecke). Die Probleme treten aber nicht bei Benutzung dieser Kombination auf?
Zur Zeit habe ich die beiden Monitore an der Graka angeschlossen.
Habe jetzt die Framerate auf 50 erhöht.
Alles ist noch gut.
Das Problem ist bei Framerate unlimited
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-08-18, 21:46   #4 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.623
Danke erteilt: 1.696
1.780 Danksagungen in 1.094 Beiträgen erhalten
Standard

Zu dem Thema Einstellung-Framerate hätte ich die Meinung der Experten.
In den Foren findet man die Gegenläufigen "Experten"-Meinungen.
Die eine sagen, es sei am Performance schonenden die Framerate über den NVidia-Inspector einzustellen und im Flusi auf unlimited zu lassen, die andern behaupten NVinspector nicht anzutasten und die Framerate im Flusi einzustellen.
Ist jetzt beides Glaubenssache oder gibt es auch echte Erfahrungen?
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-08-19, 01:46   #5 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 25
Beiträge: 7.085
Danke erteilt: 5.275
4.724 Danksagungen in 2.515 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Steffen Beitrag anzeigen
Ist jetzt beides Glaubenssache oder gibt es auch echte Erfahrungen?
Natürlich gibt es auch echte Erfahrungen - und die können so aussehen, dass beide Recht haben (eben für das jeweilige System).

Bei mir wie auch bei vielen anderen lief das mit der Begrenzung im NVIDIA-Inspektor besser als im FSX zu begrenzen, aber das kann anderswo wieder anders aussehen (unter P3D sowieso). Probier am besten einfach beide Varianten mal aus und entscheide dann.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-08-19, 12:31   #6 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 34
Beiträge: 832
Danke erteilt: 611
871 Danksagungen in 393 Beiträgen erhalten
Standard

Das Problem ist, dass die Flugsimulatoren sich in jedem Fall scheinbar individuell anders verhalten. Das kann einerseits an den Addons, andererseits vielleicht auch an den antiquierten Engines und ihrer unterschiedlichen Kompatibilität mit verschiedenen Systemkonfigurationen liegen. Ob es nun FSX, P3D oder sogar X-Plane ist, wenn es um Performance geht findet man einen Haufen verwirrender und widersprüchlicher, teils veralteter Informationen und Glaubenskriege im Netz. Da hat sich auch mit P3D v4 leider nichts dran geändert. Was wirklich definitives kann man da nie sagen und es gibt ja inzwischen sogar Firmen, die sich auf die Optimierung von Flugsimulatoren spezialisiert haben.

Zurück zur Frage: In meinem Fall hatte es nur sehr minimal geholfen, die Framerate außerhalb von P3D zu begrenzen. Was sich meiner Meinung nach aber deutlicher gebessert hatte waren diese kleinen Mini-Ruckler zwischendurch, die irgendwie wahrnehmbar aber nicht richtig messbar sind.

Wirklich flüssig läuft P3D trotz diverser Optimierungsversuche bei mir übrigens nicht. Ich hab vermutlich eine ungünstige Kombination von Addons laufen, denn die Hardware scheint bei anderen Leuten ein flüssiges Bild liefern zu können. Auffällig ist, dass PMDG die mieseste Performance an den Tag legt (bei anderen Leuten aber flüssig läuft). Ich habs inzwischen aufgegeben, noch weiteren möglichen Optimierungen hinterherzurennen, ab einem bestimmten Grad bringt das einfach nichts mehr.
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2018-08-20, 11:15   #7 (permalink)
 
Benutzerbild von Stefan Vollstedt
 
Registriert seit: 2006-02-13
Ort: Waltenhofen
Alter: 32
Beiträge: 728
Danke erteilt: 28
223 Danksagungen in 111 Beiträgen erhalten
Standard

Grundsätzlich ist P3Dv4 SEHR performance freudig, also wenn man alle Schieberegler mittig stehen lässt, rennt es auch auf "alter" Hardware. ICh habe einen PC von 2011, wobei ich 2015 die Grafikkarte getauscht habe (auf eine 980GTI).


Ich habe selbst mit PMDG777 und Amsterdam EHAM, inkl. Orbx LC EU, FTX Global, REX Skyforce usw. stabile 30FPS (über NVidia Inspektor limitiert, sonst wären es noch deutlich mehr).


Ich denke bei Performance Problemen solltest du einfach mal Schrittweise vorgehen, also P3D komplett "nackt" installieren, testen. Dann weitere Addonst, Schritt für Schritt....


Wichtig immer: FPS NIE im P3D begrenzen, immer externe Tools verwenden!
__________________
B737NG/A32X Pilot
Stefan Vollstedt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-08-20, 12:58   #8 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.623
Danke erteilt: 1.696
1.780 Danksagungen in 1.094 Beiträgen erhalten
Standard

Weiter geht es mit Lizenzerfahrung.
Als Nichtstudent mehr kaufte ich natürlich die Prof-Version.
Zitat
"P3D Academic license.This academic license is only available for student(s)"
Jetzt wollte ich Tacpack installieren. Da gibt es aber nur eine Lizenz für die Academic-Version.
Bei der Installation wird auch die P3D-Version erkannt und entsprechend die weitere Installation verweigert.
Total unverständlich.
50 € Lehrgelt.
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-08-20, 14:44   #9 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 25
Beiträge: 7.085
Danke erteilt: 5.275
4.724 Danksagungen in 2.515 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Steffen Beitrag anzeigen
Weiter geht es mit Lizenzerfahrung.
Als Nichtstudent mehr kaufte ich natürlich die Prof-Version.
Zitat
"P3D Academic license.This academic license is only available for student(s)"
Jetzt wollte ich Tacpack installieren. Da gibt es aber nur eine Lizenz für die Academic-Version.
Bei der Installation wird auch die P3D-Version erkannt und entsprechend die weitere Installation verweigert.
Total unverständlich.
50 € Lehrgelt.
Das wird von VRS aber direkt ganz offen auf deren Homepage beschrieben, dass deren Produkte nur mit der Academic Licence kompatibel sind. Der Unterschied zwischen den Lizenzen liegt ja sowieso nur in der Darstellung des Wasserzeichens, das kaum auffällt.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-08-20, 18:57   #10 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.623
Danke erteilt: 1.696
1.780 Danksagungen in 1.094 Beiträgen erhalten
Standard

Das ist korrekt nur ich bin ein ehrlicher Mensch und werde daher bestraft, daß ich mich nicht als Student ausgebe.
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Prepar3D


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org