VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke > Wichtige Themen des PTD

Wichtige Themen des PTD Ankündigungen und sonstige wichtige Themen des Pilots Trainingsdepartment

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2008-09-22, 23:57   #71 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Peregudov
 
Registriert seit: 2008-08-07
Ort: Moskau, Russland
Alter: 34
Beiträge: 82
Danke erteilt: 83
69 Danksagungen in 28 Beiträgen erhalten
Standard

Sooo, heute hat's echt lange gedauert. An dieser Stelle mein grosser Dank an die Ausbilder, die uns so viel Zeit schenken.

An meine Fragen sind wir letzten Endes doch nicht gekommen, aber ich habe mir sie alle notiert und stelle die jetzt hier. So schlau bin ich. ;-)

1. Ich moechte doch nochmals bei der Wetterfrage nachhaken. Der Flusi baut da echt Mist mit der Sichtweite. Das haben waehrend der Uebung sehr viele mitbekommen, vor allem die armen Lotsen. Die Idee von Tobies mit einer Wetterdatei, die uns dann zum runterladen angeboten wuerde, finde ich einfach toll. Ob aber der Flusi mit dieser Datei die Wolkenuntergrenze beim Sinken nach wie vor nach unten verschieben wird, ist 'ne grosse Frage.

2. Wenn wir schon bei den armen Lotsen sind, so haben mir auch die Jungs Leid getan, die zig Ehrenrunden haben drehen muessen. Was war daran schuld? Der rege Verkehr in EDDN. Waere es vielleicht sinnvoll, den Flughafen fuer die Praxisabende zu sperren? Ich weiss, dass die normalen VATSIM-Piloten nicht so ganz begeistert sein werden, aber ich habe das schon Mal erlebt. Entweder in EDDM, oder gar in EDDN! Ich war dabei, meinen Descent zu planen, habe ueber DLMN die ATIS-Daten bekommen, und dort stand ploetzlich: Airport closed, training in progress, expect delays and holdings. Geht doch, oder?

3. Weiter. Funkdisziplin. Mich hat unheimlichg gestoert, dass ich in den Kopfhoerern Beides hatte: die Freq und den TS. Da fing ein laengeres Gespraech an (ich weiss nicht, wer das war und worum's ging), und ich musste mich SEHR anstrengen, um mitzubekommen, was der Lotse sagt und wem das gilt. Und da mit Einstellungen bzw. Lautstaerken rumzuspielen hatte ich keine Zeit: ich musste staendig die Instrumente scannen und evtl. Korrekturen vornehmen. Bin nur ich so empfindlich oder haben auch andere so etwas empfunden? Wenn das nur mein Problem ist, dann zieh ich mit diesem Punkt zurueck und verusuche, die Konzentration zu teilen: muss man ja auch koennen.
Ja, bloss nicht uebel nehmen!!

4. Weiter zum Funk. Wenn der Lotse zwei Anweisungen an zwei verschiedene Flieger in einer Transmission gibt (die "break, break"-Geschichte), die Bestaetigung geht dann in der umgekehrten Reihenfolge, nicht wahr? Ein Beispiel:

Lotse: DLH123, climb FL170 - break break - BER456, turn right HDG 270.

Zuerst antwortet die Air Berlin (als letzte kontaktiert) und erst dann die Lufthansa, richtig? Was macht die DLH, waehrend die BER antwortet? Darf sie bereits den Steigflug einleiten oder darf sie das erst nach der Bestaetigung machen?

Mir ist waehrend der Uebung genau das passiert: ich wartete, bis der andere Kollege sein ReadBack gegeben hat, dann kam meine Bestaetigung -- und erst dann habe ich das gemacht, was der Lotse von mir wollte. Das waren schon gute 30 Sekunden, etwas zu lange. Wir geht man richtig vor?

So, das waere dann erst mal. Ich habe noch'ne Frage, dafuer muss ich aber erst mal meine FluSi-Einstellungen pruefen, ob da alles stimmt.

Vielen Dank im Voraus fuer die Antworten! =)
__________________
Michael Peregudov
Leipzig Air (LHA) Chefpilot Gruppenflüge und VATSIM-Events, Seniorkapitän
Michael Peregudov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-09-23, 00:09   #72 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Krause
 
Registriert seit: 2002-06-03
Ort: somewhere abeam rwy 18 EDDF
Alter: 40
Beiträge: 8.436
Danke erteilt: 2.925
5.999 Danksagungen in 2.094 Beiträgen erhalten
Standard

@Stefan:
Der Unterschied liegt primär im Flugplan begründet. Indem du mir dein Callsign sagst hab ich fast immer schon alle Informationen parat, die ich akut brauche und dazu braucht's dann eben nur noch solche Sachen wie aktuelle und freigegebene Höhe um dich zum einen korrekt zu identifizieren bzw. als Feedback ob du auch das tust was ich erwarte. Das passt alles recht übersichtlich in den Erstanruf und ich komm auch ohne Zettel nicht ins Schwimmen. Weiterhin rechnet man ja auch damit, dass ein Pilot bei einem reinruft, wenn man ihn kurz vorher vom Kollegen übergeben bekommen hat - also ist auch normal kein Überraschungseffekt vorhanden.

Bei VFR hab ich meist keinen Flugplan vorliegen, d.h. ich muss mir alles notieren und dich dann noch (eigentlich visuell) suchen. Dazu kommt der Überraschungseffekt, denn der VFRler kommt meist ohne Vorwarnung. Wenn ich dann grad keinen Stift in der Hand hab ist schnell die erste Hälfte des Erstanrufs für die Katz und müsste wiederholt werden.

Gruß
Micha
__________________
"Never give up on something that you can't go a day without thinking about!"
Michael Krause ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2008-09-23, 00:21   #73 (permalink)
 
Registriert seit: 2008-05-30
Ort: Schwerin/EDBP
Beiträge: 995
Danke erteilt: 1.295
606 Danksagungen in 324 Beiträgen erhalten
Standard

@MK:

Jo danke das erklärts.

@MP:

Ja das Teamspeak hat mich vor allem am Anfang gestört, wo wir schon in EDMO losgetuckert sind und im Teamspeak noch fleissig diskutiert wurde.

Ich hab für die Zeit das TS einfach gemutet...

Man könnte für unsere Kurse ja auch kleinere Flugplätze nutzen die sonst nicht besetzt sind.

Ich glaub in EDDN gings heute ab wie beim ersten Praxisflug im Basiskurs. Da war in EDDS neben einigen armen Anfängern noch zig IFR Verkehr unterwegs. Der arme Türmer hat ziemlich angestrengt im Voice gewirkt.

cu

Geändert von Stefan Hueneburg (2008-09-23 um 00:23 Uhr)
Stefan Hueneburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-09-23, 00:25   #74 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Peregudov
 
Registriert seit: 2008-08-07
Ort: Moskau, Russland
Alter: 34
Beiträge: 82
Danke erteilt: 83
69 Danksagungen in 28 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Stefan Hueneburg Beitrag anzeigen
Ich hab für die Zeit das TS einfach gemutet...
Das habe ich absichtlich nicht gemacht, weil die Ausbilder gesagt hatten, TS sei der einzige Weg uns bei Bedarf waehrend des Fluges zu kontaktieren. Jetzt frage ich mich: die haben ja alle VRC, ASRC oder Aehnliches am Laufen, um den ganzen Luftraum zu beobachten. Klar, dass sie als Observer eingeloggt sind. Aber ich glaube, in diesem Fall koennte man auf die Regel verzichten, dass Observer nur schweigen und zusehen duerfen. Mindestens eine Chat-Nachricht koennten die dann schon senden. Ein Textfenster von SqBox oder FSInn finde ich weniger stoerend als zwei aufzupassende Gespraeche gleichzeitig im Ohr.
__________________
Michael Peregudov
Leipzig Air (LHA) Chefpilot Gruppenflüge und VATSIM-Events, Seniorkapitän
Michael Peregudov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-09-23, 00:49   #75 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-08-23
Alter: 32
Beiträge: 3.482
Danke erteilt: 4.047
4.202 Danksagungen in 1.712 Beiträgen erhalten
Standard

Legt euch doch Teamspeak auf die Boxen und Funk aufs Ohr, soweit das möglich ist. Ansonsten wirklich muten, es macht keinen Sinn, sich beides übers Headset anzuhören.

Zum Thema Flughäfen - die sind schon mit Bedacht gewählt, wir brauchen da ja auch die Funkfeuer, eine Bahn, die lang genug für die 737 ist, usw - das schränkt die Auswahl massiv ein.

EDIT: Wieder was gelernt, danke euch zweien.
__________________
Grüße,
Alex

Geändert von Alexander Klink (2008-09-23 um 03:04 Uhr)
Alexander Klink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-09-23, 00:58   #76 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Krause
 
Registriert seit: 2002-06-03
Ort: somewhere abeam rwy 18 EDDF
Alter: 40
Beiträge: 8.436
Danke erteilt: 2.925
5.999 Danksagungen in 2.094 Beiträgen erhalten
Standard

@Alex:
Zur Frage 4: Es gibt kein "break" oder "break break" - das ist beides das Gleiche. [EDIT: gibt es doch, siehe Beitrag von Christoph - Danke!]
Ein Funkspruch mit "Lufthansa 123 and Air Berlin 234, contact Hansdampf Radar on 111.115" ist der Fall bei dem erst die DLH und dann die BER antworten müssten. Bei einer Trennung durch "break break" antwortet wie schon gesagt erst der Letztgerufene und dann die davor (könnten ja mehr als zwei sein, wäre aber noch ungünstiger).

Gruß
Micha
__________________
"Never give up on something that you can't go a day without thinking about!"

Geändert von Michael Krause (2008-09-23 um 01:21 Uhr)
Michael Krause ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2008-09-23, 01:14   #77 (permalink)
 
Benutzerbild von Christoph Neukirch
 
Registriert seit: 2007-11-19
Ort: Hamburg, 0.67nm ENE of DH228
Alter: 44
Beiträge: 2.185
Danke erteilt: 3.919
3.459 Danksagungen in 1.242 Beiträgen erhalten
Standard

ich zitiere mal die NfL:

Zitat:
BREAK/TRENNUNG: Ich zeige hiermit die Trennung zwischen Teilen der Meldung an (Zu benutzen, wenn keine klare Trennung zwischen dem Text und anderen Teilen der Meldung erkannt werden kann)

BREAK BREAK/TRENNUNG TRENNUNG: Ich zeige hiermit die Trennung zwischen Meldungen an, die in einer hochbelasteten Verkehrssituation an verschiedene Luftfahrzeuge übermittelt werden
Falsch ist also die allgemein verbreitete, und auch bei mir bis vor kurzem noch vorhandene Meinung, dass der Unterschied die Reihenfolge des Readbacks ist. Richtig ist, dass ein "BREAK" nur Teile einer Meldung an ein Luftfahrzeug deutlich voneinander abgrenzt und ein "BREAK BREAK" Meldungen an unterschiedliche Luftfahrzeuge trennt, welche in der umgekehrten Reihenfolge des Anrufes zurückgelesen werden.
__________________
Alle Menschen sind klug – die einen vorher, die anderen nachher. (Voltaire)
Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst! (deutsches Sprichwort)
Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein. (Johannes Evangelium, Kapitel 8)
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. (Abraham Lincoln)

To be or not to be. (Shakespeare)
To do is to be. (Nietzsche)
To be is to do. (Sartre)
Do be do be do. (Sinatra)

Christoph Neukirch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-09-23, 07:43   #78 (permalink)
 
Registriert seit: 2006-01-30
Alter: 30
Beiträge: 167
Danke erteilt: 168
174 Danksagungen in 60 Beiträgen erhalten
Standard

@Michael:

Du kannst dich natürlich in Teamspeak muten. Das war dann gestern wohl ein Missverständnis. Ihr sollt nur im Teamspeak bleiben, damit ihr euch einfach schnell unmuten könnt, wenn wir euch über VRC eine nachricht schicken. Du musst natürlich nicht beides auf dem Ohr haben.

Das mit der Wetterdatei werden wir mal probieren. Ob es klappt ist eine andere Sache.
__________________
Viele Grüße
Sebastian

Geändert von Sebastian Humm (2008-09-23 um 07:45 Uhr)
Sebastian Humm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-09-23, 09:27   #79 (permalink)
 
Benutzerbild von Philipp Piesche
 
Registriert seit: 2007-10-23
Ort: nähe ELLX
Alter: 38
Beiträge: 305
Danke erteilt: 197
220 Danksagungen in 85 Beiträgen erhalten
Standard

Also ich fands den gestrigen Abend klasse, ganz ehrlich.
Das hat mir unheimlich Spaß gemacht mit der Cessna (die ich ja mehr oder weniger beherrsche durch Basiskurs und viele VFR Dienstage) IFR im Blindflug durch die Gegend zu tuckern.
Auch mit den Anweisungen von Munich Arrival hat das echt prima geklappt bei mir.

Ein paar Sachen haben bei mir allerdings nicht so funktioniert. Komischerweise war bei mir Munich Arrival und teilweise auch Oberpfaffenhofen Tower immer wieder nur abgehakt zu hören. Ich hab meist nur ein "LU" verstanden und dann nur noch die Anweisung...
Tja, wars jetzt Lufthansa oder Luxair ? Da musste ich ungewöhnlich oft nachfragen.... Sorry !

Dann war beim ersten Start der Autopilot der Cessna an... Fragt mich nicht wieso
Hat bestimmt lustig ausgesehen wie ich nach oben und unten geschossen bin beim ersten Start und EDMO bis ich endlich gemerkt hatte das der AP an war...

Naja mit dem IFR Funk kam ich eigentlich ganz gut zurecht, anfangs beim Startup noch ein wenig mit Nachhilfe vom Blatt gefunkt aber ab Munich Arrival ohne jede Hilfe weitergemacht, ich bin fast schon stolz auf mich

Auf jeden Fall danke an alle Controller und Trainer für den tollen Abend !
__________________
Grüße
Philipp (DEPPN)

Phenom II X4 940 / 4 GB RAM / Radeon 4870 / Vista Ultimate SP2
Philipp Piesche ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2008-09-23, 13:39   #80 (permalink)
 
Benutzerbild von Philipp Piesche
 
Registriert seit: 2007-10-23
Ort: nähe ELLX
Alter: 38
Beiträge: 305
Danke erteilt: 197
220 Danksagungen in 85 Beiträgen erhalten
Standard

@Patrick

Und ich dachte immer, wer die "großen Vögel" beherrscht dem kann doch eine kleine Cessna nichts anhaben
Bei solchen "Manövern" wie gestern macht sich der Basiskurs wirklich bezahlt ! Wenn man sein Fluggerät mehr oder weniger beherrscht, dann kann man sich einfach mehr auf die anderen Dinge wie Navigation oder Funk konzentrieren.
Dafür wirst du und sicher auch andere dann wohl ab dem 3. Praxisabend die Nase vorn haben, wenn wir uns auf die 737 schwingen, von der zumindest ich bisher außer der Installation und ein paar kurzen Offline Hüpfern noch nicht viel gesehen habe.
Dann ist unser Basiskursvorteil dahin...
An dieser Stelle hoffe ich ganz stark auf eine kleine Einweisung in die PMDG
__________________
Grüße
Philipp (DEPPN)

Phenom II X4 940 / 4 GB RAM / Radeon 4870 / Vista Ultimate SP2
Philipp Piesche ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke > Wichtige Themen des PTD


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org