VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Controller-Ecke

Controller-Ecke Tips und Hilfen rund um das Controllen (Techniken, Sektorfiles, Phraseologie, usw.)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2018-02-02, 08:12   #11 (permalink)
 
Registriert seit: 2015-04-20
Ort: Magdeburg
Beiträge: 12
Danke erteilt: 11
5 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Super, dass hier so konstruktiv diskutiert wird.

Folgende Phrasologie wäre für mich als VFR-Pilot eindeutig zu verstehen (findet man in der Form auch im VFR-Kurs von Christoph Winkler http://board.vacc-sag.org/60/5082/):
"Verlängern sie Gegenanflug (Piste 25L), warten sie auf Queranflug"

Ich warte darauf, dass mir der Quer- oder Endanflug freigegeben wird. Ansonsten fliege ich solange im Gegenanflug weiter bis ich kurz vor der Grenze der Kontrollzone bin und frage nach, ob ich in den Queranflug eindrehen kann bzw. weise darauf hin, dass ich demnächst die Kontrollzone (in diesem Fall Richtung Osten) verlassen werde.

"Verlängern sie Gegenanflug (Piste 25L)"

Diese Anweisung würde ich so interpretieren, dass ich (ein ganzes Stück) weiter im Gegenanflug verbleibe (als sonst üblich) und dann selbständig in den Queranflug eindrehe, falls die Anweisung für den Quer- bzw. Endanflug nicht rechtzeitig kommt. Nun schreibt Marvin, dass das nur gilt, wenn der Pilot zuvor für die Platzrunde freigegeben wurde. Demgegenüber steht die Aussage von Christian, dass bei Freigabe für einen Teil der Platzrunde, alle Teile der Platzrunde freigegeben sind. So kenne ich das übrigens auch.
Das heißt beim Satz "Fliegen Sie direkt in den Gegenanflug (Piste 25L)" darf ich auch in den Quer- und Endanflug eigenständig eindrehen. Strittig ist in diesem Fall, ob man dann als Pilot eigenständig noch die Teile der Platzrunde melden sollte, was sonst nicht üblich ist.

Was ist nun richtig, wenn nach der Freigabe für die Platzrunde, oder einen Teil der Platzrunde, die Anweisung zum Verlängern des Gegenanfluges kommt?
"Wurde die Anweisung zum Verlängern des Gegenanflugs gegeben muss man diesen bis zum Erhalt einer neuen Anweisung fortsetzen."
oder
"In der Tat kann der Pilot entscheiden wie lang ein verlängerter Gegenanflug auszusehen hat bzw. wann er dann in den Queranflug dreht."

Gibt es ein Buch bzw. Verweis im Internet, wo das eindeutig formuliert ist?

Bei IVAO wird das auch nicht eindeutig formuliert:
https://www.ivao.de/kompendium/VFR-Kontrollverfahren

Verlängerter Gegenanflug
Der VFR-Flug fliegt in diesem Falle so lange im Gegenanflug, bis der TWR-Lotse ihn in den Endanflug freigibt. ... Außerdem besteht hier besonders die Gefahr einer Falschbehandlung. So darf der Pilot selbstständig die Platzrunde fortsetzen, wenn ihm dies nicht explizit untersagt wird.

Geändert von Kendy Naumann (2018-02-02 um 08:31 Uhr)
Kendy Naumann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-02-02, 08:27   #12 (permalink)
VATSIM Germany Event&PR Chief
 
Registriert seit: 2009-09-15
Beiträge: 9.318
Danke erteilt: 3.551
12.222 Danksagungen in 4.329 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Diese Anweisung würde ich so interpretieren, dass ich (ein ganzes Stück) weiter im Gegenanflug verbleibe (als sonst üblich) und dann selbständig in den Queranflug eindrehe, falls die Anweisung für den Quer- bzw. Endanflug nicht rechtzeitig kommt. Nun schreibt Marvin, dass das nur gilt, wenn der Pilot zuvor für die Platzrunde freigegeben wurde. Demgegenüber steht die Aussage von Christian, dass bei Freigabe für einen Teil der Platzrunde, alle Teile der Platzrunde freigegeben sind. So kenne ich das übrigens auch.
Das heißt beim Satz "Fliegen Sie in den Gegenanflug (Piste 25L)" darf ich auch in den Quer- und Endanflug eigentständig eindrehen. Strittig ist in diesem Fall, ob man dann als Pilot eigenständig noch die Teile der Platzrunde melden sollte, was sonst nicht üblich ist.

Nein, "Verlängern Sie den Gegenanflug / Extend Downwind" ist eindeutig und ist ein Clearance Limit. Ein eigenständiges Eindrehen in den Queranflug ist unzulässig.

"Fliegen Sie in den Gegenanflug / Join Downwind" ist eine Freigabe und die Freigabe für einen Teil der Platzrunde beinhaltet die Freigabe für alle weiteren Teile der Platzrunde.

Was Funken in der Platzrunde angeht, gibt es zwei Lager: Die Funkmuffel und die Funkenthusiasten. Dieser Krieg brennt schon seit Jahren und wird auch immer wieder in der Flugplatzkneipe hitzig diskutiert.

Meine persönliche Meinung: Man kann (fast) nie zu viel funken und ich melde meine Bewegungen in der Platzrunde auch am kontrollierten Flugplatz selbständig, wenn auch verkürzt.

"D-VW, downwind 24"
"D-VW, joining base 24"
"D-VW, joining final 24"
__________________
Deputy Events&PR VATSIM Germany | ATC-TD Examiner | VATEUD Divisional Instructor

VATSIM Germany on Facebook | VATSIM Germany on Twitter
Adam Trzcinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-02-02, 10:48   #13 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 42
Beiträge: 16.992
Danke erteilt: 10.597
22.094 Danksagungen in 5.989 Beiträgen erhalten
Standard

Der Zusatz "warten sie auf Queranflug" ist einfach nur der Eindeutigkeit geschuldet. Als Lotse kann man das sagen, dann ist es eindeutig. Vom Inhalt her ist es aber identisch mit "Verlängern sie Gegenanflug (Piste 25L)".
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Training > Controller-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org