VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Controller-Ecke

Controller-Ecke Tips und Hilfen rund um das Controllen (Techniken, Sektorfiles, Phraseologie, usw.)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2017-01-18, 09:59   #11 (permalink)
VATSIM Germany NAV Deputy
 
Benutzerbild von Dominik Samuelis
 
Registriert seit: 2002-07-27
Ort: Zwischen DF411 und DF422
Alter: 41
Beiträge: 757
Danke erteilt: 1.071
894 Danksagungen in 428 Beiträgen erhalten
Standard

In so einer Situation (kurzfristiger RWY-Wechsel mit unterschiedlichen initial climb altitudes) bietet die neue Sprechgruppe jetzt allerdings auch Potential für Missverständnisse:
Wenn nach "Cleared Tegel via TOBAK4M departure, flight planned route, climb 5000ft, squawk 2110" (RWY25C in EDDF, 5000ft initial climb) dann ein "Recleared via TOBAK7S departure" (RWY18, 4000ft initial climb) ohne neue Höhenangabe kommt, dürfte der Pilot auf 5000ft steigen, denn er ist ja in der vorherigen clearance darauf freigegeben worden.

Also auch bei der Re-clearance immer den abweichenden initial climb mit angebeben: "Recleared via TOBAK7S departure, climb 4000ft".
__________________
Viele Grüße, Dominik

NAV Chief VATSIM Germany, RG Frankfurt C1 enroute controller, DLH8DS
Dominik Samuelis ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-01-18, 10:39   #12 (permalink)
 
Benutzerbild von Volker Thies
 
Registriert seit: 2014-04-01
Ort: Erkrath
Alter: 56
Beiträge: 649
Danke erteilt: 672
448 Danksagungen in 276 Beiträgen erhalten
Standard

Dann brauchen wir uns als Pilot ja nicht mehr um den Initial climb kümmern

Duck und wech

Grüße
Volker
__________________
Friese30, LHA279 und GAF1013
Volker Thies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-18, 10:57   #13 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 42
Beiträge: 16.992
Danke erteilt: 10.597
22.094 Danksagungen in 5.989 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik Samuelis Beitrag anzeigen
Also auch bei der Re-clearance immer den abweichenden initial climb mit angebeben: "Recleared via TOBAK7S departure, climb 4000ft".
Das ist klar, denn die DFS bekennt sich endlich dazu, dass eine Freigabe nicht nur eine laterale, sondern auch eine vertikale Instruktion enthält. Klar, bisher war das per Karte gelöst, aber die Angabe der Höhe, dürfte die Sicherheit verbessern bzw. das Risiko für Missverständnisse verringern.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-18, 12:19   #14 (permalink)
 
Registriert seit: 2008-03-07
Ort: Frankfurt
Alter: 25
Beiträge: 1.161
Danke erteilt: 727
1.943 Danksagungen in 697 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Fuchs Beitrag anzeigen
Das kommt in der Tat vor, aber dazu haben Benny, Hauke & Co. bestimmt bessere Zahlen aus dem realen Leben. Ich bin in meinem Airliner-Leben auch in Frankfurt von der 18 auf 5000ft anstatt 4000ft gestiegen. Falsch abgelesen bzw. die 25R (heutige 25C) geplant und gebrieded, dann Freigabe für die 18 gekriegt und dies übersehen. Shit happens!
Es passiert regelmäßig, aber nicht jeden Tag. Ich zitiere mich dazu einfach mal selbst: http://board.vacc-sag.org/13/58973/#post783056
Bei mir persönlich ist es das letzte Mal vor 3 oder 4 Tagen vorgekommen, dass einer airborne auf der 18 mit climbing 5000ft ankam, wo eigentlich 4000ft richtig gewesen wären. Es ist schwierig, da einen verlässlichen "Durchschnitt" zu nennen, da man selbst ja auch bei weitem nicht alle Fälle mitkriegt. Ich würde für EDDF ganz grob auf 5-10 Mal pro Monat tippen, davon fällt aber fast alles auf die 18, aus den von Andreas genannten Gründen.
Andersherum kam es jetzt in der ersten Zeit mit dem veränderten initial climb von 5000ft auf FL70 auf den beiden M-departures sehr oft vor, dass nicht "hoch genug" gestiegen wurde, was natürlich weniger kritisch ist, als wenn meine erwartete Höhe durchstiegen wird. Aber auch an dieser Stelle sei nochmal gesagt (wie bereits in meinem obigen Beitrag geschrieben), dass so gut wie alle potenziellen "Durchsteiger" aufgrund Mode S vorher angehalten werden könnten. So gut wie nie ist das jedoch erforderlich, auf der 18 kann so gut wie immer mindestens direkt auf FL70, in 70-80% der Fälle sogar direkt auf FL110 gecleared werden, womit das Problem quasi nichtig ist.
Der einizige Fall, bei dem es mal kritisch werden könnte, wäre die Konfiguration 07/18 in use, viele inbounds über PSA, die dann schon entsprechend früh tief sein müssen, wobei auch hier 5000ft abeam rwy 18 sehr, sehr selten sind. Das Aufdrehfenster für die independent approaches befindet sich bei ca. 20nm final rwy 07R und somit weit, weit weg von abeam rwy 18. Im Regelfall sind die Flieger hier ca. zwischen FL70 und FL80.
So, genug off topic für heute
__________________
Best regards
Tristan Horne

fluglotse.wordpress.com
Tristan Horne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-18, 14:57   #15 (permalink)
VATSIM Germany NAV Deputy
 
Benutzerbild von Dominik Samuelis
 
Registriert seit: 2002-07-27
Ort: Zwischen DF411 und DF422
Alter: 41
Beiträge: 757
Danke erteilt: 1.071
894 Danksagungen in 428 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Tristan,

Zitat:
Zitat von Tristan Horne Beitrag anzeigen
Andersherum kam es jetzt in der ersten Zeit mit dem veränderten initial climb von 5000ft auf FL70 auf den beiden M-departures...
gilt das für Frankfurt? Ich finde in den Karten überall nur 5000ft als Initial Climb. Könntest Du kurz erklären, ob sich da was in den Verfahren geändert hat oder ändern wird?

Angehängte Grafiken
Dateityp: png m-departures.png (77,3 KB, 412x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße, Dominik

NAV Chief VATSIM Germany, RG Frankfurt C1 enroute controller, DLH8DS
Dominik Samuelis ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-01-18, 19:18   #16 (permalink)
 
Registriert seit: 2008-03-07
Ort: Frankfurt
Alter: 25
Beiträge: 1.161
Danke erteilt: 727
1.943 Danksagungen in 697 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik Samuelis Beitrag anzeigen
Hallo Tristan,



gilt das für Frankfurt? Ich finde in den Karten überall nur 5000ft als Initial Climb. Könntest Du kurz erklären, ob sich da was in den Verfahren geändert hat oder ändern wird?

Hi Dominik,

du hast Recht, das ist bisher auch nur per NOTAM veröffentlicht. Wenn mich nicht alles täuscht wird mit dem kommenden AIRAC aber dann auch in der AIP stehen, dass der initial climb auf der MARUN-M und TOBAK-M departure auf FL70 angehoben wurde bzw. wird. Hintergrund ist der in deiner Chart auch angeführte neue Waypoint ADEVO, der (ich glaube im November) geschaffen wurde, um zu verhindern dass in case of RCF oder auch einfach so am Kreuzungspunkt der benannten M-departures mit den northbound F/G/J-departures ein Staffelungsproblem entstehen kann, da diese ja (wie zuvor ebenfalls) nach 5000ft gehen. So ist dieses Problem verfahrenstechnisch gelöst.
Man hat jedoch zunächst die restriction ADEVO 6000ft or above geschaffen und erst nachträglich gemerkt, dass das Problem so nur zur Hälfte gelöst ist - denn wenn man nicht nach 6000ft or above gecleared ist, dann kann man da natürlich auch nicht hinsteigen.
__________________
Best regards
Tristan Horne

fluglotse.wordpress.com
Tristan Horne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-18, 20:19   #17 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 42
Beiträge: 16.992
Danke erteilt: 10.597
22.094 Danksagungen in 5.989 Beiträgen erhalten
Standard

In der Tat!
Zitat:
Zitat von FAA NOTAM
A0027/17 - THE FLW CHANGES TO SID RWY 25 OCCUR:

MARUN 5M/3H, TOBAK 5M/3H:
CHANGE AFTER TAKE-OFF CLIMB TO A5000 TO READ CLIMB TO FL070 DUE TO
ALTITUDE CONSTRAINT AT WP ADEVO
.

REF AIP AD 2 EDDF 5-7-19, AND 5-7-20 BOTH EFF 08 DEC 2016. 03 JAN 08:36 2017
UNTIL 23 MAR 23:59 2017 ESTIMATED. CREATED: 03 JAN 08:36 2017
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-23, 17:16   #18 (permalink)
 
Registriert seit: 2006-07-09
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 6.748
Danke erteilt: 1.159
5.528 Danksagungen in 2.424 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Volker Thies Beitrag anzeigen
Dann brauchen wir uns als Pilot ja nicht mehr um den Initial climb kümmern
War doch schon vorher so, dass der Initial Climb irgendwo zwischen "hab ich mal woanders gehört", "das hat mein Flieger beim einschalten im MCP" und "huiii, da ist mein RFL" lag
Ändert sich also nix, außer, dass der böse Lotse jetzt den Höhenflug ein wenig begrenzt
__________________

Klingt KOMIV. Aber IRMAS is ja immer.
Oliver Grützmann ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-01-23, 18:01   #19 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-01-21
Ort: 50 % LOLH 50 % LOAD
Beiträge: 553
Danke erteilt: 531
128 Danksagungen in 88 Beiträgen erhalten
Standard ...

Gilt das nur für Deutschland, oder?
__________________

INF
201
Alexander Mayrhofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-23, 18:03   #20 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-08-26
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 4.438
Danke erteilt: 1.170
1.693 Danksagungen in 921 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Alexander Mayrhofer Beitrag anzeigen
Gilt das nur für Deutschland, oder?


Ja, welche Länder hättest du denn noch im Kopf?
__________________
Beste Grüße
Samy
"Ich würde gerne einen ausgeben, aber an MIR liegt es nicht!"
Samy Greve ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Training > Controller-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org