VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke

Piloten-Ecke Wie fliegt man richtig? (Verfahren, Phraseologie und mehr)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2019-01-03, 14:19   #21 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.620
Danke erteilt: 4.408
2.735 Danksagungen in 1.336 Beiträgen erhalten
Standard

Und bei VATSIM:
  1. Installation vPilot = 30 Minuten (Durchschnittswerte, die auch von den eigenen Kenntnissen abhängen. Ich habe es in 10 Minuten geschafft, ohne ein ausgekochter IT-Profi zu sein )
  2. Download und Install Modell Matching FLAi = 20 Minuten (je nach Download-Geschwindigkeit)
  3. Installation und ordnungsgemäße Einrichtung Teamspeak 3 = 30 Minuten (für Newbies gibt eine sehr gute Anleitung)

Mit großzügigem Aufrunden nach Oben bin ich in ca. 1 - 2 Stunde online. Windows-Probleme, sei es durch schlechte oder falsche Hardware oder ein instabiles System können die Sache erschweren, z. B. ein fehlerhaftes .NET-Framework usw. Für den eigenen "Flickteppich" kann VATSIM nichts dafür.

Wem das jetzt zuviel an Engagement ist, dem ist leider nicht mehr zu helfen!
__________________
Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-01-03, 16:07   #22 (permalink)
VATSIM Germany PTD-TD Chief
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 25
Beiträge: 7.170
Danke erteilt: 5.422
4.935 Danksagungen in 2.557 Beiträgen erhalten
Standard

Das stimmt schon, dass man mit vPilot und der FLAi-Datenbank recht schnell online fliegen kann. Aber dafür muss man erstmal die Information haben, dass man sich überhaupt vPilot installieren muss (gibt ja auch noch andere Clients und da hat ein Newbie nicht unbedingt sofort den Überblick) und vor allem muss man erstmal wissen, dass man überhaupt eine Flugzeug-Datenbank braucht, weil die nicht im Client enthalten ist, und dann die FLAi-Datenbank erstmal finden. Und dann auch noch darauf stoßen, dass es sowas wie VATGER innerhalb der unübersichtlichen Struktur überhaupt gibt und da einen Teamspeak-Server. Und die entsprechenden Guck-Programme (aber dann auch erstmal lernen, dass die die Sektoren doch wieder nicht korrekt anzeigen). Das ist schon richtig, dass einem der Einstieg da nicht unbedingt einfach gemacht wird. Wir, die wir uns da vor langer Zeit mal durch gekämpft haben, kriegen das jetzt meist problemlos in wenigen Minuten auf einem neuen System wieder zum Laufen, aber es gibt mit Sicherheit viele, die "unterwegs verloren gehen", weil sie irgendwann aufgeben. Und das wird von der Statistik auch durchaus so wieder gegeben.

Ich habe damals vor etwa zehn Jahren erstmal angefangen, mir das VATSIM-PRC vollständig durchzulesen. Das hat so als Hobby nebenbei natürlich lange gedauert - wenn ich das richtig erinnere, habe ich vor meinem ersten Online-Flug erstmal einen Monat meine Freizeit nur mit Lesen verbracht, weil ich unbedingt keine allzu großen Fehler machen wollte (und tatsächlich hat das mit dem Online-Fliegen dann auch von Anfang an recht gut geklappt). FSInn lief abgesehen von einem Voice-Problem, das ich dann aber auch lösen konnte, auch direkt auf Anhieb. Das kann aber definitiv kein Maßstab sein - nicht jeder ist dazu bereit, sich erstmal so lange einzulesen bevor es endlich losgehen kann. Auf VATSIM Germany und das entsprechende Forum und den Teamspeak-Server bin ich aber auch erst später gestoßen als ich schon einige Zeit auf VATSIM als Pilot online war. Das PMP in seiner jetzigen Form war damals so noch nicht aktiv, aber selbst wenn es das damals schon gegeben hätte, wäre ich da ja auch erst drauf gestoßen, als ich es schon nicht mehr gebraucht hätte. Es ist also prinzipiell vieles an Hilfestellung vorhanden und die Software auch mit den entsprechenden Anleitungen tatsächlich in relativ kurzer Zeit lauffähig, aber diese Informationen muss man sich eben erstmal zusammensuchen - und das wird einem durch die unübersichtliche Struktur nicht gerade erleichtert.
__________________
Leiter des PTD von VATSIM Germany || P5-Pilot und C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-01-03, 16:59   #23 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.620
Danke erteilt: 4.408
2.735 Danksagungen in 1.336 Beiträgen erhalten
Standard

Interessant. Ich stand damals vor der Wahl, ob VATSIM oder IVAO?

Bei VATSIM habe ich mich letztendlich deshalb angemeldet, weil ich die Strukturen übersichtlicher fand. Auch gefiel mir das Forum einfach besser mit samt Beiträgen usw.

Letztendlich stimme ich schon zu, dass gewisse Strukturen mal gründlich überarbeitet werden müssen. Und wie immer stellt sich die Frage, wer hat die Zeit und das Interesse und das KnowHow, dieses in seiner Freizeit anzugehen?

Nochmals alles Gute für 2019! Möge uns VATSIM noch lange erhalten bleiben.
__________________
Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-01-03, 17:22   #24 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 43
Beiträge: 17.351
Danke erteilt: 11.003
22.824 Danksagungen in 6.199 Beiträgen erhalten
Standard

Verstehe die Probleme nicht.

Wer sich bei VATSIM anmelden will geht auf http://www.vatsim.net . Dort sieht man unten ganz gross "Join here". Da klicke ich drauf und sehe eine Seite mit mehreren Absätzen. Nicht zu übersehen steht dort "Getting Started" und ein Link zur "Pilot's Getting Started page". Dort ist dann ganz klar aufgeführt was man tun muss, um von Null bis zum ersten Onlineflug zu kommen.

Was soll man den Leuten denn noch bieten? Soll man es ihnen auf dem Silbertablett liefern, damit sie sich mit den Inhalten gar nicht mehr beschäftigen müssen? Das sind dann nämlich die Leute, die als "N1975" in Frankfurt mit 80 Knoten auf dem ILS07C bei Wind 270/18 KTS anfliegen, nicht auf Contact-Requests reagieren und alle anderen verärgern.



AI-Modelsets: Alex, Du bist ja erst seit ein paar Monaten wieder aktiv und hast das evtl. nicht mitbekommen, aber bis ca. 2 Jahren hat der Autor von vPilot direkt auf die IVAO MTL verwiesen und diese empfohlen, bis er eines Tages Androhungen rechtlicher Schritte von IVAO erhielt, weil diese MTLs angeblich im Besitz von IVAO seien und nur im Zusammenhang mit Onlineflügen bei IVAO genutzt werden dürften etc.. Daher hat er die Verweise über Nacht von seiner Seite entfernt und sogar davor gewarnt, diese "illegalen MTLs" zu nutzen. Zum Glück gibt es in der Zwischenzeit Ersatz in Form von FLAI und wie sie alle heissen. Dies zu den Hintergründen.

In der heutigen Welt mit diesem ganzen albernen(=übertriebenen) Datenschutz und der permanenten Gefahr, sich eine Abmahnung einzufangen, kann man nicht so einfach ein Starter-Paket schnüren, weil man viele Dateien schlicht und ergreifend nicht selber hosten darf! Das ist das Problem, nicht der mangelnde Wille.



Homepage: Die aktuelle Seite von VATSIM ist doch okay!? Sie ist simpel gehalten, so mag ich das. Die Seite von VATSIM-Germany ist etwas in die Jahre gekommen, ja. Sie wurde während meiner ersten "Regentschaft" von einem sehr fleissigen Kollegen aus Österreich für das Konglomerat "VACC-SAG" erstellt, war damals fortschrittlich und erfüllt heute ihren Zweck eigentlich immer noch, natürlich nicht so optimal, weil Änderungen im Hintergrund sehr, sehr zeitaufwändig sind, die armen Webmaster! Es gab in der Zwischenzeit mindestens 3 Anläufe, eine neue Page zu bauen, welche aber leider steckengeblieben sind. Solange sich nicht eine masochistisch-fleissige Seele opfert, um diese Arbeit fast ganz alleine zu erledigen, wird das kaum realisiert werden! Damals war es so: Stefan Gahr hat programmiert, der Staff hat die Seiten mit Inhalt gefüllt. So müsste es nun wieder geschehen, aber offenbar ist uns damals ein Glücksgriff gelungen, der sich nicht so leicht wiederholen lässt.



Nein, bei VATSIM ist einiges nicht optimal. Aber das Herumgeheule mit "ATC ist wegen dem Codec nicht verständlich" ist Humbug. Ja, es gibt ein paar Piloten und Lotsen, die ihre Hard- und Software schlecht eingerichtet haben und daher nicht optimal zu verstehen sind. Ich bin hier aber noch keinem Lotsen oder Piloten über den Weg gelaufen, der technisch so unverständlich gewesen wäre, dass eine Kommunikation nicht möglich gewesen ist. Manche reden zu schnell und undeutlich, haben einen starken Akzent, sind zu leise oder übersteuert, aber dafür kann der Codec nix. Trotzdem freue ich mich selbstverständlich auf die neue Generation von Voice, weil dann die Einrichtung und Einhaltung der Sprachqualität noch besser funktionieren wird, aber essentiell wird das nicht sein: Die generellen Probleme werden weiterhin bestehen - so wie in der realen Welt auch! Anekdote: Ich war gerade dienstlich auf den Malediven und über dem Indischen Ozean mussten wir über HF-Radio mit "Mumbai Radio" in Kontakt treten. Nicht nur, dass er schwerer als unsere VATSIM-Lotsen zu verstehen war, als viel los war haben die Piloten kreuz und quer hereingerufen. Ach ja, wie realistisch. Nein, das war nicht VATSIM, das war real.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-01-03, 17:33   #25 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 34
Beiträge: 886
Danke erteilt: 667
947 Danksagungen in 422 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Koloschin Beitrag anzeigen
Ich habe damals vor etwa zehn Jahren erstmal angefangen, mir das VATSIM-PRC vollständig durchzulesen. Das hat so als Hobby nebenbei natürlich lange gedauert - wenn ich das richtig erinnere, habe ich vor meinem ersten Online-Flug erstmal einen Monat meine Freizeit nur mit Lesen verbracht, weil ich unbedingt keine allzu großen Fehler machen wollte (und tatsächlich hat das mit dem Online-Fliegen dann auch von Anfang an recht gut geklappt).
Dito; ich hab mir alles offline auf mein Tablet gezogen und hab ca. einen Monat lang jeden Tag auf dem Weg von/zur Arbeit je eine halbe Stunde darin gelesen. Dann hab ich festgestellt, dass
  1. manche der Informationen aus dem PRC gar nicht relevant für die meisten Flüge (insbesondere dem IFR-Erstflug) sind und
  2. nach Anmeldung bei unserer VACC plötzlich das Handbuch von Andreas auftauchte (Piloten/Training Dokumente), das zur Vorbereitung viel besser geeignet gewesen wäre.

Gerade Punkt 2 finde ich für den deutschsprachigen Raum sehr, sehr schade. Soweit ich meine irgendwo hier im Forum mal gelesen zu haben, wird das Pilotenhandbuch nur hinter dem Login versteckt, damit IVAO es nicht klaut. Aber wieviele VATSIM-Mitglieder sind auch auf IVAO unterwegs und wer hält sie davon ab, sich nicht einfach nur bei uns anzumelden um das Handbuch runterzuladen oder es sich auf Umwegen zu besorgen? Als Kopierschutz taugt der Login nicht; schöner wäre (auch als allgemeiner Einstieg in die Flugsimulation, nicht nur speziell für VATSIM), wenn das Handbuch genauso frei zum Download bereitstehen würde wie die Charts, die mich damals so fix auf VATSIM gebracht haben. Das Anbieten solcher Informationen kann auch eine gute Werbung sein.

Dabei fällt mir übrigens auch grad auf, dass unsere Seite Erste Schritte inhaltlich völlig veraltet ist: Prepar3D gibts dort noch nicht, aber FS2002. Als Pilotenclients werden SquawkBox und FSInn genannt, von vPilot oder xSquawkbox keine Spur?! Online-Monitore nennen wir einige, davon gibt es aber DoloMyNum und ServInfo ebenfalls längst nicht mehr? Einfach nur mal die alten Programme durch den aktuellen Software-Stand zu ersetzen dürfte jetzt hoffentlich kein Akt sein, vielleicht kann das ja jemand mal schnell machen?

Bei mir war ja, wie bei Jutta, u.a. die Klarheit der Organisationsstruktur von VATSIM und die Auffindbarkeit der Informationen der ausschlaggebende Punkt, mich hier und eben nicht bei IVAO anzumelden. Entweder gab es mal einen Zeitraum (von nach 2009 und vor 2011 bis min. Ende 2014, jetzt nicht mehr) in dem die Struktur besser verständlich beschrieben war oder wir nehmen diese Informationen einfach nur völlig anders wahr. Was war denn schlecht verständlich und wie könnte man es besser beschreiben?
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 2019-01-03, 17:42   #26 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 34
Beiträge: 886
Danke erteilt: 667
947 Danksagungen in 422 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Fuchs Beitrag anzeigen
Nicht nur, dass er schwerer als unsere VATSIM-Lotsen zu verstehen war, als viel los war haben die Piloten kreuz und quer hereingerufen. Ach ja, wie realistisch. Nein, das war nicht VATSIM, das war real.
Ich freu mich ja schon auf Voice-Unicom in Kombination mit Reichweiten-Simulation, das dürfte ähnlich laufen.
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2019-01-03, 18:08   #27 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 43
Beiträge: 17.351
Danke erteilt: 11.003
22.824 Danksagungen in 6.199 Beiträgen erhalten
Standard

Nach einer Auswertung von VATSIM-Daten im Jahre 2012 wurde klar, dass sich 60%, also die Mehrheit, neu registrierter VATSIM-Mitglieder nie mit VATSIM verbinden. Als damaliger VATGER-Direktor habe ich dann ein Dokument erstellt, dass einmal wöchentlich von mir an alle Neumitglieder verschickt wurde, die "Deutschland" als ihr Land angaben. https://board.vacc-sag.org/130/51656/

Willkommensnachricht PDF 111kb


Die Inhalte sind inzwischen leicht veraltet, aber es wäre kein Problem dies anzupassen. Dort wurde dann direkt auf unser PTM hingewiesen.

André und Daniel, euch ist garantiert klar, dass euer vorbildliches Verhalten (wochenlanges Einlesen in die Dokumente) nicht repräsentativ ist, das tun nur sehr wenige. Diejenigen, die das nicht tun, die Mehrheit, müssen wir halt irgendwo abholen und ein wenig an die Hand nehmen. Die Lotsen tun das oft, indem sie Piloten mit offensichtlich unrealistischen Rufzeichen ("LH123") oder interessanten Flugplänen (EDDF DCT EDDM) auf diese Umstände und deren Lösung (PRC, PTM, vroute etc.) hinweisen. Insofern agieren Fluglotsen sehr oft auch als Piloten-Trainer.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-01-03, 18:32   #28 (permalink)
 
Benutzerbild von David Kirchner
 
Registriert seit: 2011-06-26
Ort: Bei Frankfurt
Beiträge: 4.919
Danke erteilt: 2.862
4.218 Danksagungen in 2.002 Beiträgen erhalten
Standard

Ich habe VATSIM damals mit 13 Jahren ohne Hilfe zum Laufen gebracht - und damals gab es weder FLAI noch vPilot, die man ja eigentlich nur verlinken muss - viel falsch machen kann man da nicht mehr. Damals musste ich FSInn einrichten und anderweitig AI Modelle auftreiben. Wirklich nutzerfreundlich war das wirklich nicht...

Voraussetzung für den Start war, dass ich VATSIM Germany gefunden habe. Hier war alles verlinkt, was ich brauchte. Da ich VATSIM aber ohnehin über VATSIM Germany gefunden habe (ich wollte mich bei VATGER registrieren und merkte dann, dass ich noch einen Account bei einem "dubiosen" VATSIM brauchte), war das kein Problem.

Gelernt habe ich alles notwendige dann mit den PTMs, habe mir auf meinem ersten Onlineflug aber doch gleich einen Anschiss eingehandelt - war FL130 etwa über der initial climb altitude (von der ich noch nichts gehört hatte) in Hamburg?

Ich sehe auch, dass es Verbeserungsbedarf gibt, aber die steigenden Verkehrszahlen sprechen auch dafür, dass es so schlimm nicht zu sein scheint. Ich bin sicher, jeder tut sein Möglichstes, um das Netzwerk zu unterstützen. Dass neue Codecs oder Clients nicht von heute auf morgen entstehen können, dürfte eigentlich klar sein. Und der Nutzer, der plug-and-play loslegen will und sich sonst mit nichts beschäftigen will, nun, der Nutzer ist wohl ohnehin nicht das Zielpublikum von VATSIM. Allein den Simulator offline aufzulegen uns sich passabel in die Flugzeuge einzuarbeiten dauert ja schon viele, viele Stunden.
__________________
Viele Grüße, David
VATGER ATC-TD Deputy | VATEUD ATC Department Deputy | RG Frankfurt Senior Mentor

RG Frankfurt NAV Chief | P5 Advanced IFR Pilot | Callsign: DLH133
David Kirchner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-01-04, 00:20   #29 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Wellner
 
Registriert seit: 2007-08-29
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 217
Danke erteilt: 384
436 Danksagungen in 143 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Fuchs Beitrag anzeigen
Als damaliger VATGER-Direktor habe ich dann ein Dokument erstellt, dass einmal wöchentlich von mir an alle Neumitglieder verschickt wurde, die "Deutschland" als ihr Land angaben. https://board.vacc-sag.org/130/51656/

Willkommensnachricht PDF 111kb

Die Inhalte sind inzwischen leicht veraltet, aber es wäre kein Problem dies anzupassen. Dort wurde dann direkt auf unser PTM hingewiesen.
Also das ist doch wirklich ein sehr konstruktiver Vorschlag. Jetzt braucht es nur noch jemanden, der den Text nochmal überarbeitet (Andreas?) und eine technische Lösung, dass dieser möglichst automatisch an alle Neumitglieder versendet wird. Zusätlich kann man ihn ja auch nochmal als "Getting started" an möglichst exponierte Stelle auf die Homepage setzen. Dann wären wir ein gutes Stück weiter und diese Diskussion hätte zur Abwechslung mal ein konstruktives Ende gefunden
__________________
Michael Wellner - FRS44 (EDDT)
Michael Wellner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2019-01-04, 11:13   #30 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 43
Beiträge: 17.351
Danke erteilt: 11.003
22.824 Danksagungen in 6.199 Beiträgen erhalten
Standard

Ich habe dafür leider kaum Zeit, kann das Word-Dokument aber gerne zur Verfügung stellen. Früher war es so, dass wir einmal wöchentlich von VATEUD eine Liste mit neu angemeldeten Mitgliedern aus DE erhielten, sodass wir dann nur noch schnell eine Standard-E-Mail mit dem PDF als Anhang erstellen mussten. Ob man diese Liste als VACC immer noch erhält? Ich vermute nicht und dann wäre da ja auch noch der Datenschutz...


VATspy

Übrigens: Das gezeigte Problem mit der falschen Anzeige in VATspy kann wohl mit einem Update der Daten gelöst werden: https://vatspy.vatcar.org/
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org