VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke

Piloten-Ecke Wie fliegt man richtig? (Verfahren, Phraseologie und mehr)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2012-12-13, 16:31   #1 (permalink)
 
Benutzerbild von Dietrich Moench
 
Registriert seit: 2009-03-30
Ort: Nähe ETNJ
Alter: 74
Beiträge: 470
Danke erteilt: 2.436
98 Danksagungen in 67 Beiträgen erhalten
Standard Onlineflug unterbrechen

Moin Pilots,

ist es eigentlich erlaubt, einen Onlineflug zu unterbrechen? Wenn ja, was muss ich beachten?
Ich weiss schon, daß das sehr unrealistisch ist, aber ich musste 2mal den Flug abbrechen, aus verschiedenen Gründen. Das ist z.B. bei einem 5Std.-Flug schon blöd, wenn man nach 4Std. wieder ganz von vorn anfangen muss.
Es sollte auch nur die Ausnahme sein...

Danke schon mal
__________________
Grüsse Dietrich
(N56NA) B738-BBJ
(D-ERDM) Cessna 182T "Skylane"
BOX56 B777F D-AALA AEROLOGIC
Dietrich Moench ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-13, 16:44   #2 (permalink)
 
Benutzerbild von Christopher Bennett
 
Registriert seit: 2006-11-29
Ort: Büdingen (Hessen)
Alter: 38
Beiträge: 782
Danke erteilt: 794
840 Danksagungen in 420 Beiträgen erhalten
Standard

Ganz einfach. Vatsim Verbindung unterbrechen und FluSi pausieren.

Bevor du dann wieder weiterfliegst mit z.B. Vatspy schauen ob atc oder Flieger in deiner Umgebung sind Pause beenden und wieder verbinden.
Christopher Bennett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-13, 16:51   #3 (permalink)
 
Benutzerbild von Stefan Schramm
 
Registriert seit: 2006-04-27
Ort: SE of LFSB
Alter: 40
Beiträge: 551
Danke erteilt: 409
211 Danksagungen in 140 Beiträgen erhalten
Standard

Auf Langstreckenflügen kann man sich mit den Controllern absprechen dass die Maschine mit Autopilot weiterfliegt, weil man vielleicht mal Duschen ist oder das Abendessen nicht vor dem PC einnehmen will.
Dies sind kurze unterbrechungen bei denen der Flieger selber online bleibt und vom AP gesteuert wird lediglich der Pilot ist abwesend.

Ich betone nochmals ganz deutlich dies ist nur nach Rücksprache mit dem Controller möglich. Prinzipiell gilt der Grundsatz online heisst ich bin erreichbar.


Die Variante mit ausloggen - Pausieren mag auch funktionieren aber hier ist es noch wichtiger sich mit dem jeweiligem Controller in Verbindung zu setzen .. spätestens VOR dem erneuten Einloggen ins Netzwerk.
__________________
Grüße aus der schönen Schweiz - Stefan (INF100)
Controller der Düsseldorf RG - P4 Certified - Mitgründer der VA Infinity-Air
* Geliebt wirst du nur dort wo du schwach sein darfst ohne Spott dafür zu ernten!

Stefan Schramm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-13, 17:02   #4 (permalink)
 
Benutzerbild von Dietrich Moench
 
Registriert seit: 2009-03-30
Ort: Nähe ETNJ
Alter: 74
Beiträge: 470
Danke erteilt: 2.436
98 Danksagungen in 67 Beiträgen erhalten
Standard

@ Christopher; Stefan,

danke für die schnellen Antworten.
So hab ich es mir schon gedacht, wollte aber gern noch eine Bestätigung.
Gibt man dann den ganzen Flugplan noch mal auf, oder nur von da, wo man wieder online geht?
__________________
Grüsse Dietrich
(N56NA) B738-BBJ
(D-ERDM) Cessna 182T "Skylane"
BOX56 B777F D-AALA AEROLOGIC
Dietrich Moench ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-13, 17:22   #5 (permalink)
VATSIM Germany ATC-TD Deputy
 
Benutzerbild von David Kirchner
 
Registriert seit: 2011-06-26
Ort: Bei Frankfurt
Beiträge: 4.956
Danke erteilt: 2.891
4.275 Danksagungen in 2.026 Beiträgen erhalten
Standard

Es ist ganz einfach. Wenn ein Lotse da ist und du mit ihm im Kontakt stehst, darfst du alles, wozu er zustimmt.
Wenn kein Loste da ist, so ist eine Zeit von maximal 30 Minuten festgelegt, die man am Stück nicht erreichbar sein darf. Andernfalls sind Supervisors berechtigt, einen auszuloggen.
Wenn du sagen wir während einer Langstrecke mal einkaufen fahren willst, so darfst du dich jederzeit einfach ausloggen und einfach weiterfliegen. Dann schaust du, ob dort, wo du bist, ein Lotse da ist, und wenn nicht, loggst du dich, wenn du wieder zurück bist, einfach wieder ein. Du kannst während deiner Abwesenheit auch pausieren.
Wenn ein Loste dort ist, wo du dich wieder einloggen möchtest, dann schreib diesen einfach an. Sollte dieser nicht einverstanden sein, so loggst du dich eben hinter seinem Sektor wieder ein.

Für weitere Details schau bitte im CoC (Code of Conduction) nach. In diesem ist das alles vatsimweit verbindlich geregelt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
__________________
Viele Grüße, David
VATGER ATC-TD Deputy | VATEUD ATC Department Deputy | RG Frankfurt Senior Mentor

RG Frankfurt NAV Chief | P5 Advanced IFR Pilot | Callsign: DLH133
David Kirchner ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-13, 17:27   #6 (permalink)
 
Benutzerbild von Dietrich Moench
 
Registriert seit: 2009-03-30
Ort: Nähe ETNJ
Alter: 74
Beiträge: 470
Danke erteilt: 2.436
98 Danksagungen in 67 Beiträgen erhalten
Standard

Danke David,
alles erschöpfend beantwortet...
__________________
Grüsse Dietrich
(N56NA) B738-BBJ
(D-ERDM) Cessna 182T "Skylane"
BOX56 B777F D-AALA AEROLOGIC
Dietrich Moench ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2012-12-13, 17:27   #7 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 43
Beiträge: 17.469
Danke erteilt: 11.118
22.948 Danksagungen in 6.261 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Dietrich,

allgemein gilt die 30-Minuten-Regel: Wenn Du Dich nicht in aktivem Luftraum befindest (=Luftraum, in dem gerade ein Fluglotse aktiv ist) oder in den nächsten 30 Minuten nicht in aktiven Luftraum einfliegen wirst (siehe Qutescoop, VatSpy, ServInfo etc.), dann darfst Du Dein Flugzeug für maximal 30 Minuten am Stück alleine weiterfliegen lassen. Nach spätestens 30 Minuten musst Du zumindest kurz wieder am Computer sein, um eventuelle Nachrichten von Fluglotsen oder Supervisors checken und beantworten zu können. Es könnte ja ein Fluglotse aktiv geworden sein und Du bist nun in seinem Luftraum.

Wenn Du in aktivem Luftraum bist, dann kannst Du in Absprache mit dem Lotsen ("request to leave the flightdeck for 5/10/15 minutes") kurz weggehen. Ich würde dies aber nur für kurze Abwesenheiten machen. 5 Minuten geht eigentlich fast immer, 10 Minuten sind schon kritisch und 15 Minuten an der Schmerzgrenze, je nach Grösse des Luftraums.

Solltest Du mit der geplanten Abwesenheit und Situation nicht in diese beiden Kategorien fallen, loggst Du Dich einfach aus. Du lässt den FS einfach offline weiterfliegen bis Du zurückkehrst oder pausierst ihn. Bevor Du Dich erneut mit VATSIM verbindest, prüfst Du bitte über Qutescoop, VatSpy, ServInfo & Co. ob Du jemandem in die Quere kommen würdest.

EDIT: Zu langsam...
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-13, 18:22   #8 (permalink)
 
Benutzerbild von Ben Becker
 
Registriert seit: 2002-06-04
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 1.961
Danke erteilt: 1.538
1.527 Danksagungen in 563 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Stefan Schramm Beitrag anzeigen
Die Variante mit ausloggen - Pausieren mag auch funktionieren aber hier ist es noch wichtiger sich mit dem jeweiligem Controller in Verbindung zu setzen .. spätestens VOR dem erneuten Einloggen ins Netzwerk.
Wie soll das gehen? Als normaler Pilot hab ich keine Möglichkeit, den Controller vor dem Einloggen zu kontaktieren.

So viel Verkehr ist auf VATSIM ja nur auch wieder nicht. Wenn man sich nicht gerade auf niedrigeren Flightlevels im Abflug/Anflug-Bereich einloggt, sollte die Wahrscheinlichkeit gegen Null gehen, dass man ausgerechnet auf einem anderen Flugzeug materialisiert. Und wenn doch... dann ist es halt so, die Crash Detection sollte jeder Online-Pilot ausgeschaltet haben.
Ben Becker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-13, 18:36   #9 (permalink)
VATSIM Germany PTD-TD Chief
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 25
Beiträge: 7.200
Danke erteilt: 5.456
4.974 Danksagungen in 2.573 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Ben Becker Beitrag anzeigen
Wie soll das gehen? Als normaler Pilot hab ich keine Möglichkeit, den Controller vor dem Einloggen zu kontaktieren.
Du kannst dich doch als Observer einloggen. Das geht mit FSInn auf jeden Fall (und ich hoffe doch sehr, dass das mit der SB auch geht).
__________________
Leiter des PTD von VATSIM Germany || P5-Pilot und C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2012-12-13, 18:58   #10 (permalink)
 
Benutzerbild von Felix Musselmann
 
Registriert seit: 2007-09-13
Beiträge: 3.832
Danke erteilt: 1.427
3.191 Danksagungen in 1.587 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Koloschin Beitrag anzeigen
(und ich hoffe doch sehr, dass das mit der SB auch geht).
Nein, geht leider nicht. Aber wenn man z.B. in Qutescoop sieht, dass kein Flieger in der Nähe ist, kann man sich ja einfach einloggen, wenn es nicht passt wird der Controller dann schon was sagen.
__________________
Felix Musselmann ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org