VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke

Piloten-Ecke Wie fliegt man richtig? (Verfahren, Phraseologie und mehr)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2011-02-04, 15:42   #11 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 43
Beiträge: 17.513
Danke erteilt: 11.163
22.992 Danksagungen in 6.280 Beiträgen erhalten
Standard

Negativ, ich wollte ihm durch das konsequente Ansprechen des anderen Piloten klar machen, dass er noch zu warten hat. Das klappte bei allen anderen Piloten auch. Mir passiert es ja auch ab und an, dass ich jemanden auf die Übertragung latsche. Ich warte dann einfach auf eine freie Stelle.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-02-04, 22:37   #12 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-11-06
Beiträge: 1.672
Danke erteilt: 1.367
1.711 Danksagungen in 656 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Andy,

wollte dir nichts vorwerfen, ich nehme auch an das du alles versucht hast.

Kommunikation läuft in jeder Kultur anders ab, so gibt es viele Foren über China in denen darüber diskutiert wird, das sie Sarkasmus nicht erkennen. Einige wollten sogar mal einen Smiley dafür entwickeln um chinesischen Forumsmitgliedern zu zeigen, das etwas nicht ernst zu nehmen ist sondern nur eine witzige Formulierung sein soll. Oft wird nicht zwischen den Zeilen gelesen oder gedacht sondern einfach so wie es geschrieben wird als wahr angenommen.

Da denkt man, na ja, die drücken sich nicht so direkt aus damit niemand sein Gesicht verliert etc. Also Umschreibungen, eher ein mal sehn als ein nein etc.
Kann man bestimmt nicht verallgemeinern, aber ich hab die persönliche Erfahrung das es nur für Chinesen untereinander gilt. Als Ausländer muss man schon sehr deutlich sagen was man will und was nicht. Ne Anweisung die Klappe zu halten wird wahrscheinlich eher verstanden als darauf zu hoffen das er von alleine drauf kommt.
2014012510000068 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-02-05, 01:11   #13 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 43
Beiträge: 17.513
Danke erteilt: 11.163
22.992 Danksagungen in 6.280 Beiträgen erhalten
Standard

Hi Peter,

danke für die Erklärungen, das klingt interessant! Du hast offenbar Erfahrung mit dem asiatischen Kulturkreis!? Meinen realen Arbeitskollegen in Portugal kann ich übrigens auch nicht sagen "Du hast da einen Fehler gemacht" - sonst sind die tödlich beleidigt, anstatt es sachlich anzunehmen und den Fehler zu korrigieren. Die haben auch das Problem des Gesichtsverlusts. Kann nervig sein, manchmal.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-02-05, 20:45   #14 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.715
Danke erteilt: 224
2.550 Danksagungen in 1.050 Beiträgen erhalten
Standard

Wie Wolfgang eingangs schon erwähnte: Das Thema ist uralt.

Derjenige, der online Funkdisziplin übt (wie z.B. meine Wenigkeit), ist eindeutig im Nachteil und wird regelmäßig von den "Pistensäuen" in unserer Kommunity überrannt.
Ich war schon oft drauf und dran "halt endlich die Klappe" (im übertragenen Sinne) dazwischenzufunken, habe aber immer wieder davon Abstand genommen.

Die einzigen, die hier mal ein Machtwort sprechen könnten, sind die Kontroller, sozusagen Kraft Amtes. Von denen kommt aber normalerweise auch kein Regulativ. Ich habe manchmal den Eindruck, die ergeben sich einfach ihrem scheinbar unabwendbarem Schicksal, das Desaster möglichst schmerzfrei über die Bühne zu bringen.

Wie sollen es also unsere Pappenheimer an Piloten jemals richtig lernen, insbesondere dann, wenn sie sich in ihrem aggressiven Funkverhalten meistens auch noch bestätigt sehen, indem sie sich mit mangelnder Funkdisziplin erfolgreich vordrängeln können?

Als Kontroller muss man das nicht akzeptieren, da reicht oft schon ein "stand by, call you back", um zur Tagesordnung überzugehen und den Kandidaten in seine Schranken zu verweisen. Der "Deliquent" darf sich dann bei besonders penetrantem Verhalten zur Strafe wieder hintenan stellen.

Aber auch von der anderen Seite gibt es Dinge, die nicht unbedingt zu Begeisterungsstürmen anregen.
Wenn z.B. ein TWR minutenlang mit einer nicht korrekt verstandenen Clearence den Funk vollmüllt, anstatt sich um die Landung anfliegender Flugzeuge zu kümmern, während sich unsereins als Pilot im Endanflug schon mal damit anfreundet, mangels Landegenehmigung ein Goarround einzuleiten.

Ich sehe das mittlerweile stoisch und ärgere mich nicht mehr darüber. An der Problematik hat sich nämlich seit Jahren nichts geändert, und ich bin inzwischen sämtlicher Illusionen beraubt, das sich jemals etwas ändern wird. Denn kaum haben es die "Alten" kapiert, kommen neue, die mit dem selben Mist wieder von vorn anfangen.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang

Geändert von Wolfgang Allers (2011-02-05 um 22:20 Uhr)
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-02-05, 20:55   #15 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 43
Beiträge: 17.513
Danke erteilt: 11.163
22.992 Danksagungen in 6.280 Beiträgen erhalten
Standard

Darum gilt: Wenn euch so ein Verhalten bei einem ATCO auffaellt, dann teilt ihm das direkt per Privatnachricht/Chat mit und/oder schickt ein kurzes Feedback an unsere Feedback-Adresse. Die kommen auf jeden Fall an und werden an die entsprechenden RGs weitergeiletet, wo sich dann der Leitende Mentor darum kuemmert.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-02-05, 21:25   #16 (permalink)
 
Registriert seit: 2010-04-22
Ort: NRW
Alter: 22
Beiträge: 388
Danke erteilt: 697
220 Danksagungen in 130 Beiträgen erhalten
Standard

Hmm, ich äußere mich jetzt auch mal dazu:
Also auf EDDF_TWR habe ich in letzter zeit relativ selten leute, die ständig dazwischen funken, im normalfall block ich die wenn sie das erste mal dazwischen rufen mit nem einfachen stand by ab, hilft im normalfall, bei problem fällen kommt dann auch nicht selten ein "RYR15H, stand by, maintain radio discipline", danach ist dann fast immer ruhe. Nachdem ich gemerkt hab, das es doch etwas bringt die leute hin und wieder zu ermahnen führe ich diese Technik doch gerne durch, um für ruhe zu sorgen. Allerdings muss ich sagen dass ich das problem Funkdisziplin fast nie habe, allerdings war auch ich nicht in EDDS, um mich jetzt zur aktuellen lage äußern zu können
__________________
Tower Controller EDDF, Gast Controller Nairobi FIR, Vatsim Central Africa

ATC Tool
Tom Kasanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-02-05, 21:33   #17 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.715
Danke erteilt: 224
2.550 Danksagungen in 1.050 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Tom Kasanski Beitrag anzeigen
Hmm, ich äußere mich jetzt auch mal dazu:
Also auf EDDF_TWR habe ich in letzter zeit relativ selten leute, die ständig dazwischen funken, im normalfall block ich die wenn sie das erste mal dazwischen rufen mit nem einfachen stand by ab, hilft im normalfall, bei problem fällen kommt dann auch nicht selten ein "RYR15H, stand by, maintain radio discipline", danach ist dann fast immer ruhe. Nachdem ich gemerkt hab, das es doch etwas bringt die leute hin und wieder zu ermahnen führe ich diese Technik doch gerne durch, um für ruhe zu sorgen. Allerdings muss ich sagen dass ich das problem Funkdisziplin fast nie habe, allerdings war auch ich nicht in EDDS, um mich jetzt zur aktuellen lage äußern zu können
Es gibt keine "aktuelle Lage". Das Problem ist ja auch nicht generell flächendeckend und ständig relevant, sondern tritt immer wieder auf, wenn viel Verkehr herrscht -überall, nicht nur in EDDS. Bei wenig Traffic werden Piloten mit mangelnder Funkdisziplin kaum auffällig.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang

Geändert von Wolfgang Allers (2011-02-05 um 21:37 Uhr)
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-02-05, 23:15   #18 (permalink)
 
Benutzerbild von Jonas Eberle
 
Registriert seit: 2008-04-15
Ort: EDSP
Beiträge: 3.686
Danke erteilt: 5.043
3.311 Danksagungen in 1.658 Beiträgen erhalten
Standard

Das ist es: Es ist schon flächendeckend und Controller die sagen "Piloten erziehen? Das mach ich nicht" sind absolut nicht hilfreich. Controller sind nunmal für 95% der Piloten die einzigen, die ihnen wirklich bei ihrem Handeln zuschauen.

Man muss nicht jeden "Muggenschiss" korrigieren und wenn bei einem Piloten einiges nicht klappt, sollte man froh sein, wenn man ihn an einem Punkt was beibringen konnte. Aber wenn das alle Controller machen würden, würden einige Piloten nicht die 100h-Marke erreichen und noch immer keine Funkdiziplin kennen...
__________________
FS9 | EDGG ATC | QuteScoopentwickler
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. - Antoine de Saint-Exupéry
Jonas Eberle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-02-05, 23:30   #19 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-08-23
Alter: 32
Beiträge: 3.482
Danke erteilt: 4.047
4.202 Danksagungen in 1.712 Beiträgen erhalten
Standard

Was gegen solche Disziplinprobleme auch hilft, ist einfach Selbstbewusstsein und das auch in der Stimme zu übertragen. Man kann nach dem was ich so mitgekriegt habe bisher Disziplinprobleme vor allem bei Controllern finden, die sich ihrer Sache nicht sicher sind oder das zumindest ausstrahlen. Bei Controllern, die genau wissen was sie tun oder das zumindest auf der Frequenz so rüberbringen und mit stoischer Ruhe ihre Frequenz beherrschen, gibt es solche Probleme nicht (bestes Beispiel das mir dazu einfällt ist Mike Sweeney auf den großen Eurocontrol Sektoren - bei dem muckt keiner, auch wenn die Welle komplett voll ist, und auch nicht am Sonntag Nachmittag).
Ich habe öfter gesehen, dass eigentlich souveräne Controller das nicht ausgestrahlt haben - diese Anzeichen von "Schwäche" werden von vielen Piloten gnadenlos ausgenutzt.
__________________
Grüße,
Alex
Alexander Klink ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-02-07, 09:22   #20 (permalink)
 
Benutzerbild von Carsten Roese
 
Registriert seit: 2010-03-31
Ort: Rendsburg - Schachtholm
Alter: 53
Beiträge: 238
Danke erteilt: 10
147 Danksagungen in 69 Beiträgen erhalten
Standard

...wer sind die "Rüpel" der Lüfte?
Gibt es dazu mehr Infos?
Sind es Newbies oder Profis?
Ist es wirklich so schlimm?
Welche Maßnahmen sollten daraus gezogen werden?

Ich zähle mich zu den "Newbies". Aber ich rege mich auch auf, wenn man sich nicht an Regeln hält.
Sicher, fordere ich öfter eine Wiederholung der ATC-Anweisung an als ein Profi. Sicher geht es anderen auch so. Aber ich lerne bei jedem Flug dazu. Fair finde ich es auch nicht, wenn "manche" meinen, Sie können ihren eigenen Funk durch ziehen. Nach dem Motte jetzt komme ich.

Wäre aber andererseits schade, wenn durch solch "Geschichten" manche Piloten nicht mehr zum Fliegen kommen würden!
Unser Hobby lebt nun mal davon, das viele "mit fliegen"!

Meine Bitte an alle: Haltet euch an die Regeln! Nur so kann unser Hobby weiterhin Spaß machen!

Viele Grüße

Carsten

PS: für eine Newbie ist es auch peinlich 2 - 3 Nachzufragen.... Toll finde ich, wenn der Controller beim
2. Nachfragen eine Textnachricht mitsendet.... Gott sei dank brauch ich diesen Service kaum noch.....
__________________
Sonnige Grüße

Carsten BER2566
Home Base EDXR
Carsten Roese ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org