VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > MS Flight Simulator X

MS Flight Simulator X Fragen zum Flugsimulator 10 von Microsoft

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2014-03-01, 16:32   #41 (permalink)
 
Benutzerbild von Leander Weinert
 
Registriert seit: 2012-05-19
Ort: Dortmund
Alter: 20
Beiträge: 398
Danke erteilt: 1.678
376 Danksagungen in 161 Beiträgen erhalten
Standard

Ich muss mich Daniel da anschließen, es ist um einiges Besser als vorher!
Ich kann jedem nur empfehlen, es einfach mal auszuprobieren, und anschließend für sich selbst heraus finden, ob es sich realer anfühlt
__________________
Leider ist diese Signatur in Deutschland nicht verfügbar, da sie Wörter enthalten könnte, für die die GEMA die erforderlichen Buchstabenrechte nicht eingeräumt hat
Leander Weinert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2014-03-01, 17:22   #42 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 43
Beiträge: 17.510
Danke erteilt: 11.160
22.992 Danksagungen in 6.280 Beiträgen erhalten
Standard

Kann man mit dem Script nicht experimentieren und es an die 747 anpassen?
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2014-03-01, 19:42   #43 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 53
Beiträge: 3.809
Danke erteilt: 4.408
3.029 Danksagungen in 1.266 Beiträgen erhalten
Standard

Moin!

Zitat:
Zitat von Andreas Fuchs Beitrag anzeigen
Kann man mit dem Script nicht experimentieren und es an die 747 anpassen?
Mit Sicherheit sollte das möglich sein. Werde ich nächste Woche mal probieren, da ich die PMDG B744 ja auch für den CTP nehmen will.
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO

Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2014-03-06, 21:18   #44 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 53
Beiträge: 3.809
Danke erteilt: 4.408
3.029 Danksagungen in 1.266 Beiträgen erhalten
Standard

Moin!

So, ich hab da mal was vorbereitet … Na ja, eigentlich habe ich es fast komplett neu geschrieben, nur die Abschnitte, die die Werte in der SIM1.DLL patchen, sind übernommen, aber alles darum herum ist neu.

Tatsächlich musste ich die Werte für die B744 noch einmal deutlich reduzieren, und ich habe das Gefühl, dass man da sogar noch weiter reduzieren muss. Aber ich wollte es an dieser Stelle schon einmal veröffentlichen, dann können da auch andere mit experimentieren, so dass wir vielleicht gemeinsam die optimalen Werte finden können. Ziel ist für mich, dass das Flugzeug, wenn es fast leer ist, gerade eben bei Idle Thrust die Geschwindigkeit hält und nicht schneller wird. Bei höherem Gewicht muss dann natürlich etwas Thrust stehen bleiben.

Für alle anderen Flugzeuge sind es erst einmal die Werte aus der Originalversion. Aber das PlugIn ist ausbaufähig, da kann man schnell spezielle Werte für weitere Flugzeugtypen dazu schreiben.

Alles weitere steht in der ReadMe und in den Kommentaren des PlugIns.

Zitat:
1. OVERVIEW
===========

This is my enhanced version of the DynamicFriction LUA PlugIn delivered with the actual versions of FSUIPC.

It allows to automatically select a set of friction coefficient values depending on the actual aircraft type.

At this time this is absolute alpha software! Use it at your own risk!

Please send your feedback to fsx<dot>software<at><my family name><dot><TLD Germany> (german language appreciated).

Jörg Dolgner, March 2014



2. SYSTEM REQUIREMENTS
======================

This Plugin was initially developed an tested with FSX. P3D v1.4 should also work. Maybe or not it will work for P3D v2.

According to Pete's FSUIPC documentation it should have no effect on FS9. But who knows …

A registered version of FSUIPC4 is necessary, version 4.859j or later, actual version recommended. FSUIPC3 should not work.



3. INSTALLATION
===============

0) Make backup copies of all files modified, especially of your FSUIPC.INI! Close your flight simulator!

1) If you have recently used the "PatchSIM1friction=Yes" option in the [General] section of the FSUIPC.INI, then make sure to remove this entry!

2) If you have recently used the DynamicFriction LUA PlugIn (delivered with FSUIPC), then uninstall it:
a) Delete the file "DynamicFriction.lua" from your <FSX>\Modules folder.

b) Remove the "n=Lua DynamicFriction" entry from the [Auto] section of the FSUIPC.INI.

c) If the [Auto] section of the FSUIPC.INI is empty now, you may remove it totally.
3) Copy the file "JD66__DynamicFriction.lua" from this archive into your <FSX>\Modules folder.

4) Look if there is a file named "ipcReady.lua" in your <FSX>\Modules folder (at least every LINDA user should have it there).
a) If so, don't overwrite it! Just edit it and add the following line: ipc.runlua('JD66__DynamicFriction')

b) If not, then copy the file provided with this archive into your <FSX>\Modules folder.
5) Restart your flight simulator and enjoy!



4. FURTHER DEVELOPMENT PLANNED
==============================

1) Adding more sets of aircraft specific friction coefficient values.

2) It seems that with the ipc.SetFriction function not only the rolling or braking friction coefficient on dry surfaces can be modified, but also e.g. the braking coefficient can set to different values for DRY, RAIN, ICE or SNOW conditions. Maybe this is a possibility to get a more realistic braking behaviour on wet or icy runways.

User contributions will be very appreciated! You are invited to make your own experiments with the friction values!



5. VERSION HISTORY
==================

Date ..... |Version| Status| Comment
-----------+-------+-------+---------------------------------------------
2014-03-06 | v0.01 | alpha | Initial release
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO


Geändert von Jörg Dolgner (2014-03-07 um 23:53 Uhr) Grund: Dateianhang entfernt wegen verfügbarer neuer Version
Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2014-03-06, 23:35   #45 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 43
Beiträge: 17.510
Danke erteilt: 11.160
22.992 Danksagungen in 6.280 Beiträgen erhalten
Standard

Cool! Werde es morgen testen, wenn ich zwischen Koffer packen und anderen organisatorischen Dingen schaffe!
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2014-03-07, 23:23   #46 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 53
Beiträge: 3.809
Danke erteilt: 4.408
3.029 Danksagungen in 1.266 Beiträgen erhalten
Standard

Moin!

Version 0.02 released.

Ich bitte um besonders ausgiebiges Testen des in Punkt 3. der Release Notes erwähnten Features:

Code:
6. VERSION HISTORY
==================

 Date       | Version | Status | Comment
------------+---------+--------+---------------------------------------------
 2014-03-07 |   v0.02 | alpha  | 1. Code optimization for better clarity
            |         |        | 2. Minor changes to existing friction values
            |         |        | 3. First implementation of setting different
            |         |        |    values for DRY, RAIN, ICE and SNOW
            |         |        |    conditions. This is hardly tested and
            |         |        |    experimental only at this time! You are
            |         |        |    invited to extensively test the braking
            |         |        |    action under various conditions, feedback
            |         |        |    is very appreciated!
            |         |        | 4. Made a separate set for iFly B737 NG
            |         |        |    because it has its own treatment for
            |         |        |    these variable conditions since SP3.2.
------------+---------+--------+---------------------------------------------
 2014-03-06 |   v0.01 | alpha  | 0. Initial release with a separate friction
            |         |        |    coeffecient value set for PMDG B744 and
            |         |        |    a generic set for all other aircraft
            |         |        |    types, under DRY conditions only
So lange es noch Schnee und Eis gibt in diesem Nicht-Winter, möchte ich doch endlich mal einen virtuellen Flieger nach der Landung über das Ende der Bahn hinausrutschen sehen!

PS: Nur zur Sicherheit - Bitte nicht mit der iFly B737 testen, denn gerade die habe ich aus der Implentierung dieses Features hrausgenommen, da sie das ja seit SP3.2 selber regelt.

Edit: Schade übrigens, dass AVSIM insgesamt und deren Forum im speziellen derzeit wohl down sind - ich hätte gerne noch einmal den Beitrag von Johan Dees vom Dezember 2012 nachgelesen, wo er wohl zuerst was zur Optimierung dieser Werte geschrieben haben muss.
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO


Geändert von Jörg Dolgner (2014-03-08 um 14:34 Uhr) Grund: Anhang entfernt - bitte unbedingt v0.03 (oder ggf. neuere) verwenden!
Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2014-03-07, 23:34   #47 (permalink)
 
Benutzerbild von Christian Wopp
 
Registriert seit: 2005-06-19
Ort: Erzhausen, neben EDFE
Alter: 41
Beiträge: 2.606
Danke erteilt: 827
1.676 Danksagungen in 839 Beiträgen erhalten
Standard

Super Jörg! Ich werde es morgen mal testen. Bis jetzt bin ich zufrieden. Mal sehen was der Airbus X Extended zu der Datei sagt.
__________________
Gruß

Christian

Frankfurter Flusi-Stammtisch, mehr unter http://www.flusi-stammtisch-ffm.de/
Christian Wopp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2014-03-08, 10:26   #48 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 53
Beiträge: 3.809
Danke erteilt: 4.408
3.029 Danksagungen in 1.266 Beiträgen erhalten
Standard

Moin!

Habe dann heute Nacht selber noch etwas getestet.

Vorweg - die Reibungskoeffizienten habe ich erst mal so eingestellt:

Bremsen: DRY > RAIN > SNOW > ICE

Rollen: ICE < DRY < RAIN < SNOW

Letzteres unter der Überlegung, das bei stehendem Wasser oder gar Schnee ja noch die Verdrängungsarbeit dazu kommt. Die Werte für Rollen auf Schnee sind sogar höher eingestellt als im FSX default für Rollen auf trockener Fläche, das Flugzeug sollte da also schlechter Rollen.

Test 1: PMDG B744, reales Wetter, Flugplatz mit Schneefall irgendwo in Sibirien

Geplant war, von der Parkposition zur Startbahn zu rollen, dann eine Platzrunde komplett per Hand zu fliegen und nachher wieder zur Parkposition zu rollen. Leider ist mir der FSX im Gegenanflug abgestürzt. Da das PlugIn aber komplett inaktiv ist, solange das Flugzeug in der Luft ist, glaube ich kaum, dass es etwas mit dem PlugIn zu tun hat.

Ergebnis: Beim Rollen auf den verschneiten Rollwegen ist mir die 747 deutlich zu leicht gerollt.

Schlussfolgerungen:

(1) Beim Rollen scheint die Differenzierung für verschiedene Bedingungen offenbar keine Auswirkungen zu haben, es wird immer die Einstellung für DRY genommen.

(2) Die Koeffizienten für DRY sind jetzt aus meinem Empfinden zu niedrig.

Test 2: PMDG B744, Wetter aus FSX-Menü, LFML rwy 31R, Rejected Take-Offs

Es war schon spät, deshalb nur noch RTOs bei V1 (GM etwa 280 t) getestet. LFML ist der Platz, auf den mein Standardflug eingestellt ist (in unserer Hemisphäre und Zeitzone, bei mir ohne Add-On-Scenery, daher schnell und ohne viel Resourcenverbrauch geladen), und die 31R ist mit 3500 m für solche Experimente auch wahrlich lang genug.

Ergebnis: Bei Schönwetter kein Problem - die 747 kam nach etwas mehr als der halben Bahn wieder zum Stehen. Bei Winterwetter dagegen: Treffer, versenkt (mal sehen, ob ich die 747 bis zum Gruppenflug heute Abend aus dem Étang de Berre geborgen und wieder trockengelegt bekomme …). Vielleicht hätte ich aber V1 doch mit TOPCAT berechnen sollen, das FMC der B744 hat mir in beiden Versuchen den gleichen Wert (122 kts) ausgegeben. Am Ende der Runway hatte ich noch etwa 60 … 70 kts, mit einer etwas niedrigeren V1 hätte es vielleicht gerade eben geklappt.

Schlussfolgerungen:

(3) Beim Bremsen wirken sich die Einstellungen für verschiedene Bedingungen eindeutig und gut spürbar aus! Von einer Bremswirkung habe ich nämlich im zweiten Versuch fast nichts gemerkt …

(4) Eventuell sind die Bremskoeffizienten für Schnee jetzt doch etwas arg niedrig.

Weitere Vorgehen:

A) Wenn noch jemand Schlussfolgerung (1) bestätigen kann, nehme ich hier die Differenzierung wieder raus - verbraucht dann ja nur unnötig Rechenzeit, ohne dass sich dadurch was ändert.

B) Koeffizienten für Rollen auf trockenen Flächen werden wieder leicht angehoben wegen (2)

C) Wegen (4) überlege ich, die Koeffizienten für Schnee auf die gleichen Werte einzustellen wie für Regen. Laut meinen FS Flight Keeper Aufzeichnungen nimmt der FSX die Bahn immer als verschneit an, wenn es schneit, sogar oft, wenn es nur sehr kalt ist. In der Realität sollte die Bahn dagegen durch Einsatz von Räumfahrzeugen und Taumitteln zwar meistens nass, aber eher selten tatsächlich verschneit sein.

Was haltet Ihr davon? v0.03 kommt dann noch im Laufe des Tages, möglichst noch vor dem MQT-Gruppenflug.

Edit: Googles Cache Funktion hat geholfen - habe da den alten Thread im AVSIM Forum (derzeit down) und von dort aus den Link zum Beitrag Yves_G im FSDeveloper Forum gefunden, in dem die optimalen Werte für die Koeffizienten beschrieben sind
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO


Geändert von Jörg Dolgner (2014-03-08 um 10:50 Uhr)
Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2014-03-08, 13:06   #49 (permalink)
 
Benutzerbild von Christian Wopp
 
Registriert seit: 2005-06-19
Ort: Erzhausen, neben EDFE
Alter: 41
Beiträge: 2.606
Danke erteilt: 827
1.676 Danksagungen in 839 Beiträgen erhalten
Standard

Bei Punkte C stimme ich Dir auf jeden Fall zu, Den Rest teste ich nach dem Mittagessen.
__________________
Gruß

Christian

Frankfurter Flusi-Stammtisch, mehr unter http://www.flusi-stammtisch-ffm.de/
Christian Wopp ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2014-03-08, 14:33   #50 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 53
Beiträge: 3.809
Danke erteilt: 4.408
3.029 Danksagungen in 1.266 Beiträgen erhalten
Standard

Update auf v0.03 - bitte v0.02 nicht mehr verwenden!

Moin!

v0.03 ist fertig. v0.02 nehme ich dann gleich raus, sie macht keinen Sinn mehr. Bitte die v0.02 nicht mehr oder allenfalls auf trockener Fläche verwenden, bei Regen, Schnee und Eis dürfte es teilweise ziemlich seltsame Effekte geben können!

Beim Lesen des oben erwähnten Materials habe ich dann nämlich gemerkt, dass ich bis dahin das System für RAIN, ICE und SNOW nicht wirklich verstanden habe. Hier werden nämlich gar keine Koeffizienten definiert, sondern Skalare, die auf den einzig für DRY definierten Koeffzienten angewandt werden. Na toll …

Unter Berücksichtigung dieses neuen Wissens habe ich dann zahlreiche Koeffizienten und Skalare (von denen ich bisher dachte, es wären Koeffizienten) neu eingestellt. Damit konnte ich folgendes erreichen:

1) Das Rollverhalten ist jetzt bei Regen etwas schlechter, auf Schnee deutlich schlechter als auf trockener Fläche

2) Das Bremsverhalten bei Regen und Schnee erscheint mir jetzt angemessen, jedenfalls habe ich meine 747 beim gleichen Test wie heute Nacht nicht noch einmal versenkt. Auf Schnee ist jetzt nur leicht schlechter als auf nasser Fläche eingestellt. Der Unterschied zwischen nasser und trockener Fläche sollte dagegen deutlich spürbar sein.

Code:
5. FURTHER DEVELOPMENT PLANNED
==============================

3) Introducing a new low speed range below 1 or 2 kts for better simulating stiction effects.



6. VERSION HISTORY
==================

 Date       | Version | Status | Comment
------------+---------+--------+---------------------------------------------
 2014-03-08 |   v0.03 | alpha  | 1. Minor changes to existing friction
            |         |        |    coefficients under DRY conditions
            |         |        | 2. Major changes for friction scalars (yes,
            |         |        |    they seem to be scalars, not coeff's!)
            |         |        |    for RAIN, ICE and SNOW conditions
            |         |        | 3. No speed range dependance of the scalars
            |         |        |    for RAIN, ICE and SNOW conditions at this
            |         |        |    time
Angehängte Dateien
Dateityp: zip JD66__DynamicFriction v0.03.zip (7,4 KB, 27x aufgerufen)
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO


Geändert von Jörg Dolgner (2014-03-08 um 14:48 Uhr)
Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > MS Flight Simulator X


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org