VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > MS Flight Simulator X

MS Flight Simulator X Fragen zum Flugsimulator 10 von Microsoft

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2013-04-17, 18:39   #11 (permalink)
 
Benutzerbild von Klaus Basan
 
Registriert seit: 2011-01-14
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.424
Danke erteilt: 1.839
1.066 Danksagungen in 505 Beiträgen erhalten
Standard

Da bin ich auch mal gespannt, speziell ob das mit dem Shared Cockpit geht. Das wäre ja mal wirklich eine Option mit Copilot. Sehe ich das richtig, angekündigt wurde das Trum vor 3 1/2 Jahren? Respekt.
__________________
Klaus Basan D[A|C|E]MBZ | VatGM - Flights on Google Map | swift Pilot client
Klaus Basan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-18, 15:17   #12 (permalink)
 
Benutzerbild von Felix Musselmann
 
Registriert seit: 2007-09-13
Beiträge: 3.812
Danke erteilt: 1.406
3.123 Danksagungen in 1.576 Beiträgen erhalten
Standard

Das Releasedatum steht fest:

http://majesticsoftware.com/mjc8q400/news.html
Zitat:
The release date is now fixed. The MJC8 Q400 addon will be released on Saturday, 20th of April 2013. Only PILOT version will be released on that day. PRO and TRAINING versions will be released separately several months later.
__________________
Felix Musselmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-18, 16:28   #13 (permalink)
 
Benutzerbild von Rainer Jurczyk
 
Registriert seit: 2008-06-05
Ort: FULNO
Alter: 57
Beiträge: 1.619
Danke erteilt: 2.272
2.133 Danksagungen in 934 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Christopher Volle Beitrag anzeigen
auf gehts, Vatsim Controllers - macht Euch bereit für ein paar Turboprop-Flieger!
Vatsim pilots, expect controllers absent due to turboprop flying !
__________________
Gruß Rainer
ATCo S2 RG München - exPTD4 - P5 - PTD 2-6

See You in the skies...
Rainer Jurczyk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-18, 22:55   #14 (permalink)
 
Registriert seit: 2006-10-28
Beiträge: 50
Danke erteilt: 13
29 Danksagungen in 15 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
und das Wetter Radar (mal sehen ob das im FSX wirklich nicht klappt..)
An diesem Thema scheiden sich die Geister...prinzipiell ist es schon in einem beschränkten Rahmen möglich (Project Tupolev, Reality-XP und die Maddog stellen dies unter Beweis). Die bisher umgesetzten Radare basieren, soweit ich das kapiere, auf die bekannten, "auslesbaren" Wetterzonen mit den zugehörigen Wolkenarten sowie Niederschlagsintensitäten des Sims. D.h., dass die Flight-Sim-Radare eigtl. nichts weiter sehen, als extrem grob aufgelöste, jeweils vollkommen homogene "Echoregionen" in unterschiedlichen Höhen (da, wo sich die Wolkenschichten befinden). Das mag bei großräumigen Niederschlagsgebieten mit stratiformer Bewölkung nur einen geringen Realismusabstrich bedeuten, aber gerade wenn es konvektiv zur Sache geht, stößt das FS-Wettersystem an seine Grenzen. Einzelne Cumuli oder Cumolonimbi können im FS-System zwar einigermaßen korrekt dargestellt werden, werden aber nicht als eigenständige Gebilde simuliert. Entsprechend sehen auch die Radare nicht, wo sich die Dinger befinden, bzw. hätte das auch keinen Sinn. Vom (auch in real primitven) Protu-Radar abgesehen, rendern die FS-Radare völlig zufällig platzierte "rote" Zellen auf dem Schirm in den Wetterzonen, wo das FS-Wettersystem Comulonimbus-Bewölkung gesetzt hat. Ich vermute stark, dass die Majestic-Entwickler das nicht anders implementiert haben.

im FS machen Radare also insofern Sinn, dass größere Gebiete mit Gewitteraktivität, nicht aber einzelne Zellen, umflogen werden können. Speziell bei der Majestic Dash mit ihrer ralistischen Icing-Implementierung wird das Radar auch zum Auffinden von leichten Radarechos (über das Radartilting kann man alle Schichten schön sauber abtasten) sehr nützlich sein.
X-Plane hat da eine wesentlich ausgefeiltere, signifikant feiner aufgelöste Wetterengine, bei der das Umfliegen von Gewittern, ja sogar einzelnen Wolken mit Icing-Conditions, auch unbedingt getan werden sollte.

Wie auch immer...ich freu mich riesig auf das Release von dem Teil
Alex Bütow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-18, 23:02   #15 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.972
Danke erteilt: 5.126
4.566 Danksagungen in 2.451 Beiträgen erhalten
Standard

Es wäre aber möglich ein externes Wettertool zu basteln, dass die Wolken einzeln als 3D-Objekte setzt und damit die FSX-Wetterdarstellung komplett umgeht (das sowas möglich ist, beweist z.B. Cumulus X). Damit ließe sich dann schon ein sehr detailliertes Wetterradar programmieren, weil die Positionen der Wolken natürlich bekannt sind, wenn die als einzelne 3D-Objekte gesetzt werden. Aber das müsste halt mal jemand machen.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-19, 15:07   #16 (permalink)
 
Registriert seit: 2012-05-24
Ort: EDTF
Beiträge: 578
Danke erteilt: 463
471 Danksagungen in 252 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Alex Bütow Beitrag anzeigen
An diesem Thema scheiden sich die Geister...prinzipiell ist es schon in einem beschränkten Rahmen möglich (Project Tupolev, Reality-XP und die Maddog stellen dies unter Beweis). Die bisher umgesetzten Radare basieren, soweit ich das kapiere, auf die bekannten, "auslesbaren" Wetterzonen mit den zugehörigen Wolkenarten sowie Niederschlagsintensitäten des Sims. D.h., dass die Flight-Sim-Radare eigtl. nichts weiter sehen, als extrem grob aufgelöste, jeweils vollkommen homogene "Echoregionen" in unterschiedlichen Höhen (da, wo sich die Wolkenschichten befinden). Das mag bei großräumigen Niederschlagsgebieten mit stratiformer Bewölkung nur einen geringen Realismusabstrich bedeuten, aber gerade wenn es konvektiv zur Sache geht, stößt das FS-Wettersystem an seine Grenzen. Einzelne Cumuli oder Cumolonimbi können im FS-System zwar einigermaßen korrekt dargestellt werden, werden aber nicht als eigenständige Gebilde simuliert. Entsprechend sehen auch die Radare nicht, wo sich die Dinger befinden, bzw. hätte das auch keinen Sinn. Vom (auch in real primitven) Protu-Radar abgesehen, rendern die FS-Radare völlig zufällig platzierte "rote" Zellen auf dem Schirm in den Wetterzonen, wo das FS-Wettersystem Comulonimbus-Bewölkung gesetzt hat. Ich vermute stark, dass die Majestic-Entwickler das nicht anders implementiert haben.

im FS machen Radare also insofern Sinn, dass größere Gebiete mit Gewitteraktivität, nicht aber einzelne Zellen, umflogen werden können. Speziell bei der Majestic Dash mit ihrer ralistischen Icing-Implementierung wird das Radar auch zum Auffinden von leichten Radarechos (über das Radartilting kann man alle Schichten schön sauber abtasten) sehr nützlich sein.
X-Plane hat da eine wesentlich ausgefeiltere, signifikant feiner aufgelöste Wetterengine, bei der das Umfliegen von Gewittern, ja sogar einzelnen Wolken mit Icing-Conditions, auch unbedingt getan werden sollte.

Wie auch immer...ich freu mich riesig auf das Release von dem Teil
Zum Thema Weather Radar vom Entwickler:
"We did not necessarily create a weather radar for FSX/Q400. In actuality the MJC weather radar does not use the FSX clouds. Instead we analyze the weather report around the aircraft and at several weather stations around, and make the assumption about the reflectivity based on the beam geometry, the cloud layers heights, the types of clouds and the reported precipitation.
It is not an exact science, but more of an attempt to create something of difference and functionality. As with anything, some may like it, and others will dis-like it, giving their opinions, that is all good, as it is a part of our wonderful hobby. It also allows for us to get a idea of what/how the consumer thinks and we appreciate those have offer constructive criticism, as it gives us the opportunity to approach something differently as we would attempt to implement a better solution, for better enjoyment/usability of a given system/product.
Simeon"

Hört sich nach einer neuern Herangehensweise an - mal sehen ob das klappt!

http://forum.avsim.net/topic/404919-...2#entry2647419
Christopher Volle ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2013-04-27, 18:49   #17 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-04-06
Ort: EDNY
Beiträge: 68
Danke erteilt: 5
35 Danksagungen in 12 Beiträgen erhalten
Standard

Hat schon mal jemand etwas darüber gehört, wann die Pro- und Trainingversionen raus kommen sollen? Gerade diese Zusatzfunktionen sind teilweise völlig neu im FSX und erweitern die Simulation noch mal enorm.
Auf der HP von Majestic steht nur "einige Monate" nach der Pilot-Version.
2015111110000082 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-28, 21:41   #18 (permalink)
 
Registriert seit: 2010-09-30
Beiträge: 1.297
Danke erteilt: 1.703
1.904 Danksagungen in 712 Beiträgen erhalten
Standard

Hier http://www.youtube.com/watch?v=1AqR2neC7hg gibt es jetzt ein sechsteiliges Video-Tutorial, von Cold and Dark angefangen. Das ist auch ganz gut, um sich einen optischen und einen Eindruck von der Systemtiefe zu machen.
Und hier http://majesticsoftware.com/mjc8q400/downloads.html gibt es ein detailliertes Tutorial, das von einem Q400-Piloten geschrieben ist.

Denis, ich glaube die Frage kann Dir leider auch noch keiner der Programmierer beantworten.
Rainer Fornoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-29, 07:36   #19 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-04-06
Ort: EDNY
Beiträge: 68
Danke erteilt: 5
35 Danksagungen in 12 Beiträgen erhalten
Standard

Danke für den Video-Link! Das sieht echt hammermäßig aus!

Für mich wird sich im Endeffekt aber alles darum drehen, mit welcher Performance die Maschine auf meinem alten Rechner läuft. Bisher hört man diesbezüglich ja nur Positives.
2015111110000082 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-29, 23:54   #20 (permalink)
 
Registriert seit: 2006-10-28
Beiträge: 50
Danke erteilt: 13
29 Danksagungen in 15 Beiträgen erhalten
Standard

Moin,

Zunächst gibts ein kleines Service Update, das einige grobe Bugs aushebeln soll:
http://majesticsoftware.com/mjc8q400/news.html

Wie dem Forum zu entnehmen ist, fallen darüber hinaus noch eine Menge weiterer Bugs und Wünsche an, die künftig gefixt/implementiert werden könnten.

Über die Performance kann man nur Gutes berichten...für so einen Airliner ist sie echt Spitze! Gegenüber der NGX sind dem Sim deutlich mehr FPS zu entbehren.

Nach meinen ersten Erfahrungen mit dem Teil kann ich übrigens ne ganz klare Kaufempfehlung aussprechen Die Systeme sind sehr akurat modelliert worden, die FDE mit den icing effects ist eine tolle neue Erfahrung und der Sound großartig gestaltet. Allerdings taugt (wie schon befürchtet) das Wetterradar nicht fiel. Häufig werden übertrieben starke Echos dargestellt, wo sich nur ein paar Cumuli sammeln. Es ist zwar funktional aber wegen der schwachen FSX-Wetterengine kann es getrost ignoriert werden. Die kleinen aber feststellbaren Bugs stören allerdings garnicht.
By the way... Vorsicht für alle AES/GSX-Nutzer: wegen der Entkopplung der Flugdynamiken kann nicht mit diesen Addons gepusht werden. Zwar bringt das FMS der Dash eine funktionale Pushback-Funktion mit, diese ist aber recht rudimentär ausgelegt und muss aktiv gesteuert werden.
Alex Bütow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > MS Flight Simulator X


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2018 vatsim-germany.org