VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Military-Ecke

Military-Ecke Military Talk für Piloten und Controller

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2012-12-30, 17:15   #31 (permalink)
 
Benutzerbild von Klaus Basan
 
Registriert seit: 2011-01-14
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.422
Danke erteilt: 1.838
1.061 Danksagungen in 503 Beiträgen erhalten
Standard HUD view / FSUIPC

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Im ACM, stimmt. Aber damit ist mir nicht gedient, da ich das während des Fluges spontan umstellen möchte. Ging ohne TP, geht im ACM, komisch warum die das rausgenommen haben .....
Also den HUD View gibt es nicht mehr, die Erklärung selbst kann ich nicht ganz nachvollziehen, VRS FORUM.

Was mich auch etwas stört, ist die mangelnde Unterstützung von FSUIPC. Geht nur beschränkt ("send as FS AXIS"), eigentlich hatte ich den FSX Joystick Support komplett abgeschaltet, und immer vollständig über FSUIPC kalibriert und gemappt. Das klappt aber mit dem TP bei mir nicht mehr.

Ansonsten sind viele Features schon recht genial und zeigen, was alles im FSX geht wenn man nur will und kann.....
__________________
Klaus Basan D[A|C|E]MBZ | VatGM - Flights on Google Map | swift Pilot client

Geändert von Klaus Basan (2012-12-30 um 17:25 Uhr)
Klaus Basan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-30, 17:19   #32 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.902
Danke erteilt: 5.057
4.507 Danksagungen in 2.415 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Was mich auch etwas stört, ist die mangelnde Unterstützung von FSUIPC. Geht nur beschränkt ("send as FS AXIS"), eigentlich hatte ich den FSX Joystick Support komplett abgeschaltet, und immer vollständig über FSUIPC kalibriert und gemappt. Das klappt aber mit dem TP bei mir nicht mehr.
Wo genau ist denn dabei das Problem? Die Achsen funktionieren bei mir mit dem TacPack ohne Änderung der Einstellungen. Und ich hatte vorher auch schon im FSX-Menü alles deaktiviert.

Edit: In dem von dir verlinkten Thread bestätigt Varmint auch, dass durch das TacPack daran nichts geändert wurde. Dass man im ACM erst einen Haken für FSUIPC setzen muss, war auch vor dem TacPack schon so.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO

Geändert von Andre Koloschin (2012-12-30 um 17:35 Uhr)
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-30, 17:31   #33 (permalink)
 
Benutzerbild von Klaus Basan
 
Registriert seit: 2011-01-14
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.422
Danke erteilt: 1.838
1.061 Danksagungen in 503 Beiträgen erhalten
Standard TacPack FSUIPC Kalibrierung

Wenn ich die Achsen zur Kalibrierung an FSUIPC sende, geht es nicht (wenn ich die FSUIPC Option anschalte / ACM oder TPM). So steht es auch hier

Fliege ich ohne FSUIPC Support, kann ich keine weiteren Achsen mappen (z.B. Spoilers). Komischerweise scheinen aber Button zu Keyboard Mappings in FSUIPC erkannt zu werden. Will ich aber jetzt z.B. einen Drehknopf auf die Speedbrakes (Spoilers) mappen, geht das nur bei Zuordnung über die FSX Achsen, die ich eigentlich gar nicht benutzen will. Fliege ich dann einen anderen Flieger, habe ich wieder ein MischMasch aus FSX und FSUIPC Mappings (das hatte ich vor einiger Zeit mal aufgeräumt: http://board.vacc-sag.org/49/51036/)

Kein Drama, ich fliege jetzt aktuell bei der F18 ohne FSUIPC Calibration, habe die Pickle / Fire Button über TPM gemapped und bediene die Spoilers per "#". Etwas schade ist es dennoch, zumal mir jetzt nicht ganz klar ist, warum die an der Stelle ein eigenes Süppchen kochen. Zumal man ja wohl (wie bei der Katana) auch eigene FSUIPC Events registrieren kann, das würden die bestimmt auch hinbekommen und wären 100% kompatibel.
__________________
Klaus Basan D[A|C|E]MBZ | VatGM - Flights on Google Map | swift Pilot client

Geändert von Klaus Basan (2012-12-30 um 17:41 Uhr)
Klaus Basan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-30, 17:40   #34 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.902
Danke erteilt: 5.057
4.507 Danksagungen in 2.415 Beiträgen erhalten
Standard

Dass die Spoilers als Achse nicht funktionieren war schon immer so:

Zitat:
Zitat von VRS Manual
If you are using registered FSUIPC to control spoilers in conjunction with a slider (Saitek X52 for example), you MUST disable this function, or the aircraft will exhibit massive drag even when the spoilers appear retracted.
The spoiler “function” in the F/A-18E is an all or nothing affair; A switch, located on the throttle either sets them ON or OFF, with nothing in between. The spoiler function is explained section 4 – The Aircraft.
Wie gesagt, das TacPack hat daran nichts geändert. Der einzige Unterschied ist, dass für die Triggers nicht mehr die Cowl Flaps verwendet werden und man die dann direkt im TPM konfigurieren muss. Aber das finde ich auch sehr viel besser gelöst als über die Cowl Flaps.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO

Geändert von Andre Koloschin (2012-12-30 um 17:44 Uhr)
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-30, 17:57   #35 (permalink)
 
Benutzerbild von Klaus Basan
 
Registriert seit: 2011-01-14
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.422
Danke erteilt: 1.838
1.061 Danksagungen in 503 Beiträgen erhalten
Standard

Komisch, dieses Drag Problem hatte ich bei der Katana, obwohl die keine Spoilers hat. Scheint ein FSX Problem zu sein, daher Danke für den Auszug.

Bei mir ging es aber mit der F18 ohne TP, weil ich das über FSUIPC Ranges gemappt hatte. Da hatte ich auch kein Drag Problem (oder ich habe jetzt eine gute Ausrede für mein fliegerisches Unvermögen ).

Die Aussage bliebt: Mir ist nicht klar, warum die als (für mich bisher feststellbar) einziger Flieger an dem FSUIPC Mapping vorbeiarbeiten. Das bedeutet ja nicht, dass ich den Flieger oder den TP schlecht finde, an der Stelle passt es aber für mich nicht ganz. Zumal ich meine Achsenkalibrierung (X,Y,Z) für den Stick auch gerne nutzen würde und die geht bei "enable FSUIPC" (wie gesagt) gar nicht (-> weil über FSUIPC kalibriert)

Bei vielen der genialen Features erkenne ich ja den Grund für spezielle Setups, an der Stelle eben mal nicht.
__________________
Klaus Basan D[A|C|E]MBZ | VatGM - Flights on Google Map | swift Pilot client

Geändert von Klaus Basan (2012-12-30 um 18:05 Uhr)
Klaus Basan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-30, 18:06   #36 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.902
Danke erteilt: 5.057
4.507 Danksagungen in 2.415 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
daher Danke für den Auszug.
Der stammt übrigens aus dem Abschnitt "Getting started" aus dem Handbuch und das sollte man auf jeden Fall mal gelesen haben.

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Bei mir ging es aber mit der F18 ohne TP, weil ich das über FSUIPC Ranges gemappt hatte.
Konntest du die Achsen tatsächlich über "Send direct to FSUIPC Calibration" konfigurieren oder meinst du etwas anderes? Denn das war eigentlich mit der VRS F18 noch nie möglich (war von VRS auch so beabsichtigt).

Deswegen musste man die Achsen schon immer über "Send to FS as normal axis" konfigurieren (und natürlich im FSX-Menü alle Zuordnungen löschen). "Joystick Calibration" ist dann aber trotzdem möglich - ich weiß gar nicht, ob man als Nutzer überhaupt einen Unterschied zwischen den beiden Konfigurationsmöglichkeiten feststellen kann. Probier mal aus ob "Send to FS as normal axis" bei dir funktioniert. Der Haken im ACM bei "FSUIPC calibration" muss dafür gesetzt sein.

Mit dem TacPack werden aber die ACM-Einstellungen zurückgesetzt, deswegen könnte es sein, dass bei dir jetzt irgendetwas anders konfiguriert ist als vorher.

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Die Aussage bliebt: Mir ist nicht klar, warum die als (für mich bisher festellbar) einziger Flieger an dem FSUIPC Mapping vorbeiarbeiten.
Vermutlich, weil das für das hervorragend umgesetzte FBW-System notwendig ist. Und wie oben beschrieben ist das für den Nutzer auch nicht von Nachteil.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO

Geändert von Andre Koloschin (2012-12-30 um 22:32 Uhr)
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-31, 01:15   #37 (permalink)
 
Benutzerbild von Klaus Basan
 
Registriert seit: 2011-01-14
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.422
Danke erteilt: 1.838
1.061 Danksagungen in 503 Beiträgen erhalten
Standard FSUIPC + TP Ergebnisse

Danke für das Feedback, hier meine Ergebnisse:

1.
Mit "Send direct to FSUIPC Calibration" geht es - wie auch im VRS Forum beschrieben, gar nicht (Achsen bewegen sich nicht)

2.
Mit "Send to FS as normal axis" geht es, aber (NUR!) wenn beim FSX die Achse unter Controls auch gemappt ist.

1+2 mit ACM: "FSUIPC calibration"

3.
Nur mit ""Send to FS as normal axis" kann ich m.E. nicht kalibrieren, und genau das will ich ja.

4.
Ob vorher (ohne TP) wirklich "FSUIPC calibration" an war, kann ich jetzt leider nicht mehr feststellen. Allerdings bezieht sich der FSUIPC Forumsbeitrag ja auf den TacPack. Wenn das mit dem "as normal axis" schon immer so war, kann es nicht angewesen sein (logisch). Wenn das erst mit dem TP geändert wurde, dann schon - leider kann ich das aus dem VRS PDF manual nicht rauslesen. Da steht m.E. kein Hinweis zu der Einschränkung drin. Was ich sagen kann ist, vorher ging das Achsenmapping für den Spoiler, jetzt nicht mehr (auch nicht schlimm). Nur deswegen ist mir das ja überhaupt aufgefallen. Und eigentlich kann das nur gegangen sein, wenn FSUIPC an war, und wenn FSUIPC an war, war auch "Send direct to FSUIPC Calibration" an, dass wüsste ich wenn ich das vor ein paar Tagen geändert hätte.

5.
Natürlich steht der Hinweis zum Spoiler / Drag im Handbuch, nur fällt das Lesen und das Realisieren von Zusammenhängen nicht immer zusammen. Daher war ich für den Post dankbar, weil ich jetzt weiss, das mein Drag Problem bei der Katana damals nicht Aircraft spezifisch war! Daher habe ich auch jetzt die Spoilers aus dem globalen FSUIPC Mapping rausgenommen und mappe diese nur noch Aircraft spezifisch (vorher war das mein default).

6.
Warum VRS das nicht macht wie bei der Katana (siehe unten) und eigene Events in FSUIPC bereitstellen, bleibt mir unklar.

7.
Auch ein tolles FBW System hat für mich nix mit der Unterstützung von FSUIPC Calibration zu tun. Ob ich jetzt die Nullzonen über ACM, FSX oder FSUIPC einstelle, ist doch eigentlich egal.

Ergo fliege ich jetzt ohne FSUIPC und spoiler mit "#" - den key werde ich wohl nicht mehr vergessen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png ScreenShot007.png (8,6 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: png ScreenShot008.png (12,1 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: png ScreenShot009.png (10,4 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Klaus Basan D[A|C|E]MBZ | VatGM - Flights on Google Map | swift Pilot client

Geändert von Klaus Basan (2012-12-31 um 01:21 Uhr)
Klaus Basan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-31, 01:42   #38 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.902
Danke erteilt: 5.057
4.507 Danksagungen in 2.415 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Mit "Send to FS as normal axis" geht es, aber (NUR!) wenn beim FSX die Achse unter Controls auch gemappt ist.
Das ist nicht normal. Ich habe im FSX-Menü sämtliche Achsen- und Button-Zuordnungen gelöscht und trotzdem funktioniert "Send to FS as normal axis" problemlos. Und genau so ist es ja auch gedacht, sonst müsstest du beim Flug mit einem anderen Flugzeug ja die Einstellungen im FSX-Menü auch wieder herausnehmen, damit es da keine Konflikte gibt.

Egal, welche Einstellung du für die Achsen wählst, im FSX-Menü sollten keine Zuweisungen mehr vorhanden sein.

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Nur mit ""Send to FS as normal axis" kann ich m.E. nicht kalibrieren, und genau das will ich ja.
Doch, genau das solltest du können. Wenn nicht, wäre da vielleicht eine Support-Anfrage im FSUIPC-Forum fällig (falls es ein FSUIPC-Forum gibt).

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Ob vorher (ohne TP) wirklich "FSUIPC calibration" an war, kann ich jetzt leider nicht mehr feststellen. Allerdings bezieht sich der FSUIPC Forumsbeitrag ja auf den TacPack. Wenn das mit dem "as normal axis" schon immer so war, kann es nicht angewesen sein (logisch). Wenn das erst mit dem TP geändert wurde, dann schon - leider kann ich das aus dem VRS PDF manual nicht rauslesen.
Ich würde mal vermuten, dass das nicht an war, denn das habe ich ganz am Anfang (als an das TacPack noch nicht zu denken war) auch ausprobiert und festgestellt, dass es nur mit "Send to FS as normal axis" funktioniert.

Wie gesagt, mit dem TacPack wurde da nichts geändert (ich weiß, ich wiederhole mich).

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Was ich sagen kann ist, vorher ging das Achsenmapping für den Spoiler, jetzt nicht mehr (auch nicht schlimm).
Ganz sicher? Hast du die Achse tatsächlich als Spoiler-Achse verwenden können oder hast du mit der Achse zwei Buttons betätigt (was mit FSUIPC ja auch problemlos geht)?

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Warum VRS das nicht macht wie bei der Katana (siehe unten) und eigene Events in FSUIPC bereitstellen, bleibt mir unklar.
Durchsuche mal das VRS-Forum nach "Lua Superscript". Dann findest du genau, was du suchst. Edit: Ich sehe gerade, Tripod hat auch ein "Output Script" veröffentlicht. Genau danach habe ich gesucht, damit kann ich endlich LEDs in mein Cockpit einbauen und ansteuern.

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Auch ein tolles FBW System hat für mich nix mit der Unterstützung von FSUIPC Calibration zu tun. Ob ich jetzt die Nullzonen über ACM, FSX oder FSUIPC einstelle, ist doch eigentlich egal.
Ich weiß zwar nicht, wie VRS das FBW realisiert haben, aber da sie dabei ja vieles "erfunden" haben, was mit dem FSX eigentlich nicht geht, kann ich mir schon vorstellen, dass das der Grund ist, dass das nur mit "Send to FS as normal axis" funktioniert.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO

Geändert von Andre Koloschin (2012-12-31 um 01:55 Uhr)
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2012-12-31, 02:42   #39 (permalink)
 
Benutzerbild von Klaus Basan
 
Registriert seit: 2011-01-14
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.422
Danke erteilt: 1.838
1.061 Danksagungen in 503 Beiträgen erhalten
Standard

Du hast recht, laut Handbuch geht die Calibration auch für die "Send to FS as normal axis", da ist das Handbuch zwar etwas undeutlich, aber scheint wohl so zu sein. Das probiere ich morgen mal aus, auch warum das nur mit FSX mapping ging. Wie Du schon sagst, dass ist nicht normal, soll so auch nicht sein, und geht ja wohl auch so (dass weiss ich ja von Dir).

Wofür jetzt dann diese 2 unterschiedlichen(!) Modi "as normal axis" / "direct calibration" gut sind, erschließt sich mir jetzt zwar nicht mehr, aber gut.

LUA Skript probiere ich dann auch mal. Danke für den Tipp.
__________________
Klaus Basan D[A|C|E]MBZ | VatGM - Flights on Google Map | swift Pilot client

Geändert von Klaus Basan (2012-12-31 um 02:46 Uhr)
Klaus Basan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2012-12-31, 02:58   #40 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.902
Danke erteilt: 5.057
4.507 Danksagungen in 2.415 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Wofür jetzt dann diese 2 unterschiedlichen(!) Modi "as normal axis" / "direct calibration" gut sind, erschließt sich mir jetzt zwar nicht mehr, aber gut.
Für den Nutzer ergibt da vermutlich kein Unterschied, aber für den Programmierer eines Add-On-Fliegers ist es sicherlich von sehr großer Bedeutung, auf welchem Weg die Signale weitergeleitet werden. Deswegen ja meine Vermutung, dass das FBW einen bestimmten FSUIPC-Modus erfordert. Aber das können nur VRS selbst bestätigen.

Zitat:
Zitat von Klaus Basan Beitrag anzeigen
Das probiere ich morgen mal aus.
"Morgen"... hm, nun ja... Ich glaube, ich sollte auch mal schlafen gehen.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO

Geändert von Andre Koloschin (2012-12-31 um 03:01 Uhr)
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Training > Military-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org