VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Community > Luftfahrt

Luftfahrt Allgemeine Infos und Plauderei rund um die reale Luftfahrt.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2017-05-09, 02:26   #1 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 51
Beiträge: 3.729
Danke erteilt: 4.182
2.867 Danksagungen in 1.216 Beiträgen erhalten
Standard Erfahrungen mit Mistral Air / Stornierung bei nachträglichem Codesharing?

Moin!

Mal wieder eine Frage an die Real-Experten:

Ich habe vor gut 2 Monaten zwei Flüge für Juni bei Air Berlin gebucht. Geplant war zum Buchungszeitpunkt die Durchführung mit der Dash Q400. Auf der Rechnung/Bestätigung steht eindeutig "Operated by Air Berlin". Jetzt habe ich über Expertflyer.de gesehen, dass beide Flüge nun von Mistral Air mit einer ATR 72 durchgeführt werden sollen. Soweit die Ausgangsfakten.

Allerdings verschweigt Air Berlin selbst diese Umstände völlig. Weder kann ich das beim erneuten Aufruf meiner Buchung sehen, noch würde darauf hingewiesen werden, wenn man diese Flüge erneut buchen würde (zumindest nicht bis vor der Eingabe der Passagierdaten, weiter bin ich probehalber nicht gegangen).

Schaut man sich im Internet um, dann bekommt man nicht gerade einen guten Eindruck von Mistral Air. Von schlechtem Service, nicht deutsch sprechendem Kabinenpersonal auf innerdeutschen Flügen, verdreckter Kabine, offensichtlichem starken Verschleiß und Defekten an Sitzen, Innenverkleidung usw. (also erst mal nicht sicherheitsrelevant), massiven Verspätungen (schließlich ist die ATR ja auch langsamer als die Dash) bis hin zur wiederholten Bezeichnung als "Seelenverkäufer" kann man da alles mögliche lesen.

Deshalb meine Fragen:

1. Kann hier jemand diese Erfahrungsberichte bestätigen (oder aber widerlegen)? (Antwort gerne auch als PN)

2. Habe ich Chancen, bei einer Stornierung den vollständigen Preis erstattet zu bekommen? Schließlich soll die Leistung ja nicht wie eigentlich vertraglich vereinbart "Operated by Air Berlin" erbracht werden.
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO


Geändert von Jörg Dolgner (2017-05-09 um 02:51 Uhr)
Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-05-09, 11:47   #2 (permalink)
 
Benutzerbild von Benjamin Manthey
 
Registriert seit: 2004-03-28
Ort: Landshut
Alter: 37
Beiträge: 2.054
Danke erteilt: 1.599
3.018 Danksagungen in 783 Beiträgen erhalten
Standard

Erstmal glaube ich, dass Air Berlin selbst noch nicht 100%ig weiß, wer wann welche Flüge im Juni durchführt
Da herrscht im Moment an vielen Fronten mehr oder weniger Chaos...
Insofern gelten für eine Stornierung die Vertragsinhalte, die Du abgeschlossen hast.
Ein Subcharter (vor allem der ja noch nicht 100%ig sicher ist), fällt m.W. nicht darunter.

Ansonsten fliegt Mistral Air nicht besser oder schlechter als vergleichbare Airlines.
Kleine Airline, die hauptsächlich Regional fliegt und u.a. vom Subcharter an andere lebt...
Wenn eine Airline ohne Geld (AB) einen Subcharter beauftragt, hat der in den wenigsten Fällen mehr Qualität zu bieten, als der Auftraggeber.
Insofern dürften die Berichte über das Innenleben der Flieger (alt, abgeranzt, kein deutsch, delay, etc.) schon hinkommen. Das bringt das ganze Konstrukt zur Zeit nunmal so mit sich.
Benjamin Manthey ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-05-09, 12:08   #3 (permalink)
 
Benutzerbild von Dietrich Moench
 
Registriert seit: 2009-03-31
Ort: Nähe ETNJ
Alter: 73
Beiträge: 464
Danke erteilt: 2.084
95 Danksagungen in 65 Beiträgen erhalten
Standard

Jaa... auch AB kann man wohl nicht mehr guten Gewissens fliegen...
__________________
Grüsse Dietrich
(N56NA) B738-BBJ
(D-ERDM) Cessna 182T "Skylane"
Dietrich Moench ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-05-09, 20:17   #4 (permalink)
 
Benutzerbild von Josef Monka
 
Registriert seit: 2007-11-06
Ort: EDDN
Alter: 38
Beiträge: 113
Danke erteilt: 11
270 Danksagungen in 66 Beiträgen erhalten
Standard

Wie schon richtig gesagt wurde, fliegt Mistral als Subcharter auf einigen Strecken für uns (im Moment AFAIK DUS-NUE). Eine Erstattung wirst Du hier sehr wahrscheinlich nicht bekommen. Die Beförderungsleistung wird ja erbracht.

Im Gegenteil, da es zu viel Aufwand wäre, die Mistral-Mädels in die EPOS-Abrechnungsgeräte einzuweisen, wird an Bord der ATR noch das "alte" AB-Servicekonzept gefahren, d.h. süßer oder salziger Snack und Freigetränke. Du kriegst sogar mehr für Dein Geld als in der Q400.

Von meiner Hand voll Proceedings mit den Kollegen kann ich sagen, dass die Maschinen einen gepflegten Eindruck machten, das Personal spricht passabel Englisch und versteht seinen Job. Nichts, was mich vom Einsteigen abhalten würde.

Der Geschwindigkeitsnachteil der ATR dürfte auf den bedienten Strecken zu vernachlässigen sein.

Ob es aus Marketing-Sicht Sinn macht, einen (innerdeutschen) Air Berlin-Flug mit Personal zu bedienen, das nur Englisch oder Italienisch spricht und in einem knatschgelben "Poste Italiana"-Flieger daherkommt, das mag auf einem anderen Blatt stehen. Aber hier von "Seelenverkäufer" zu reden, halte ich für stark übertrieben.

VG,
Josef

P.S.: Ein cooles Detail gibt es bei Mistral Air: die Firma wurde von einem gewissen Carlo Pedersoli gegründet...
__________________
Life is too short not to be a pilot!

Geändert von Josef Monka (2017-05-09 um 20:22 Uhr)
Josef Monka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-05-09, 20:21   #5 (permalink)
 
Benutzerbild von Josef Monka
 
Registriert seit: 2007-11-06
Ort: EDDN
Alter: 38
Beiträge: 113
Danke erteilt: 11
270 Danksagungen in 66 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Dietrich Moench Beitrag anzeigen
Jaa... auch AB kann man wohl nicht mehr guten Gewissens fliegen...
Wenn man eine Fluglinie nicht guten Gewissens fliegen kann, dann ist das FR. Und Air Koryo vielleicht.
__________________
Life is too short not to be a pilot!
Josef Monka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-05-09, 20:36   #6 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-08-26
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 4.389
Danke erteilt: 1.146
1.653 Danksagungen in 903 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Josef Monka Beitrag anzeigen
Wenn man eine Fluglinie nicht guten Gewissens fliegen kann, dann ist das FR.


Kann ich nicht bestätigen? Fliege im Jahr mit denen öfters als mit euch und sehe da keinen Unterschied, zu dem was ich bei AB bekomme (bis auf ein 0,2l Getränk )
__________________
Beste Grüße
Samy
"Ich würde gerne einen ausgeben, aber an MIR liegt es nicht!"
Samy Greve ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-05-09, 20:50   #7 (permalink)
 
Benutzerbild von Josef Monka
 
Registriert seit: 2007-11-06
Ort: EDDN
Alter: 38
Beiträge: 113
Danke erteilt: 11
270 Danksagungen in 66 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Samy Greve Beitrag anzeigen
Kann ich nicht bestätigen? Fliege im Jahr mit denen öfters als mit euch und sehe da keinen Unterschied, zu dem was ich bei AB bekomme (bis auf ein 0,2l Getränk )
Ich könnte jetzt wieder weit ausholen und über die kriminellen Machenschaften bei Ryanair referieren, und was sie für meine Arbeitsbedingungen und die meiner rechtschaffenden Kollegen bedeuten, aber ich lasse es...
__________________
Life is too short not to be a pilot!
Josef Monka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-05-09, 21:33   #8 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-04-01
Beiträge: 82
Danke erteilt: 1
47 Danksagungen in 25 Beiträgen erhalten
Standard

Dieser gewisse "Carlo Pedersoli" war mit den Fäusten im Fernsehen genauso schnell wie er mal im Schwimmen war. Habe seinen Namen auf der Messingtafel in der Sportschwimmhalle in Berlin-Schöneberg des öfteren bewundert, als ich dort selber noch zum "Fliesenzählen"(Schwimmverein) ging. Somit schon ein Bezug zu Berlin!
Christian Klingbeil ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-05-09, 22:40   #9 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-08-26
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 4.389
Danke erteilt: 1.146
1.653 Danksagungen in 903 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Josef Monka Beitrag anzeigen
Ich könnte jetzt wieder weit ausholen und über die kriminellen Machenschaften bei Ryanair referieren, und was sie für meine Arbeitsbedingungen und die meiner rechtschaffenden Kollegen bedeuten, aber ich lasse es...


Ich bin kein Pilot, daher will und kann ich das nicht beurteilen. Für mich als Fluggast, der von A nach B kommen möchte und sowohl bei euch als auch bei Ryanair nur das möchte, weil Getränke und Food sowieso ausfallen, komm ich bei Ryanair einfach meistens deutlich günstiger weg. Und das ist ja kein Geheimnis
__________________
Beste Grüße
Samy
"Ich würde gerne einen ausgeben, aber an MIR liegt es nicht!"
Samy Greve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-05-09, 23:38   #10 (permalink)
 
Benutzerbild von FrankSasse
 
Registriert seit: 2005-07-17
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.043
Danke erteilt: 1.395
7.177 Danksagungen in 1.511 Beiträgen erhalten
Standard

Jörg, du solltest eigentlich auf der Boardkarte über die ausführende Airline informiert werden.
Alles andere wurde schon gesagt.


Und: Können wir bitte es lassen sobald einer die zwei typischen Buchstaben FOX & ROMEO schreibt wieder (egal welches Thema der Fred eigentlich hat!) in ein schon 84425 Mal durchgeführtes/durchdiskutiertes Ryanairbashing zu wechseln? Danke

Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
__________________
= = =
Mein fast-neustes Bilder-Baby:
Air Koryo IL76 in Hamhung beim Abflug zurück nach Pjöngyang
FrankSasse ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Community > Luftfahrt


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org