VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > VATGER Software > vasFMC (User to User Support)

vasFMC (User to User Support) User to User Support for vasFMC

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2011-11-17, 00:02   #11 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-05-25
Ort: München
Beiträge: 301
Danke erteilt: 16
640 Danksagungen in 111 Beiträgen erhalten
Standard

http://sourceforge.net/projects/vasfmc/

Bidde schön

SVN-Repo: svn co https://vasfmc.svn.sourceforge.net/svnroot/vasfmc vasfmc

Ich hatte damit die letzten Tage angefangen. Wenn das aber auf den Vatsim Server soll, ist mir das auch recht.

Was habt ihr eigentlich alle gegen Hg? Ich find das toll

EDIT: Ich bin ursprünglich auf Sourceforge gegangen, weil es hier mit recht einfachen Mitteln möglich ist, das Ticket-System, Forum kurz gesagt eine kleine gesamte Projektseite aufzubauen. Wenn wir aber das gleiche auf dem VATSIM-Server haben könnten wäre das feiner.
__________________

Geändert von Roland Winklmeier (2011-11-17 um 00:07 Uhr)
Roland Winklmeier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-11-17, 00:18   #12 (permalink)
 
Benutzerbild von Christoph Neukirch
 
Registriert seit: 2007-11-19
Ort: Hamburg, 0.67nm ENE of DH228
Alter: 43
Beiträge: 2.179
Danke erteilt: 3.904
3.453 Danksagungen in 1.238 Beiträgen erhalten
Standard

Ich habe für Projekte Redmine auf dem VATSIM Server eingerichtet, das sollte eigentlich allen Ansprüchen genügen mit Wiki, Ticketing und wenn es unbedingt sein muss auch Forum
__________________
Alle Menschen sind klug – die einen vorher, die anderen nachher. (Voltaire)
Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst! (deutsches Sprichwort)
Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein. (Johannes Evangelium, Kapitel 8)
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. (Abraham Lincoln)

To be or not to be. (Shakespeare)
To do is to be. (Nietzsche)
To be is to do. (Sartre)
Do be do be do. (Sinatra)

Christoph Neukirch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-11-17, 00:24   #13 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-05-25
Ort: München
Beiträge: 301
Danke erteilt: 16
640 Danksagungen in 111 Beiträgen erhalten
Standard

Redmine ist ein Traum Ist gekauft. Dann verfolge ich das auf Sourceforge mal nicht mehr groß weiter und erspar mir den Aufwand der Wikieinträge

Weil ich vorher Eclipse gelesen habe, die derzeitigen Projektfiles sind ja für QtCreator. An sich kann man damit arbeiten, aber es gibt sicher Leute die ihr bewährtes System nutzen möchten.
Daher wäre es unter Umständen sinnvoll Cmake einzuführen? Oder ist das auch zu exotisch? :P
__________________
Roland Winklmeier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-11-17, 09:49   #14 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-03-06
Alter: 47
Beiträge: 34
Danke erteilt: 0
3 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Kurz zur Info: Die Qt-Projektfiles lassen sich unverändert in Eclipse nutzen. Man installiert hierzu Eclipse CDT, z.B. MinGW sowie das QT-Eclipse-Plugin. Damit hat man eine vollständige Qt-Entwicklungsumgebung inklusive qmake zur Unterstützung von QT-Projektfiles und sogar den UI Designer.

Mein Vorschlag ist, die Projektstrukturen zunächst beizubehalten und einen sauberen, verwendbaren Stand zu schaffen, auf welchem man aufsetzen kann. Finden sich dann noch ein paar Leute, die hier weitermachen wollen, kann man dann ja das weitere Vorgehen miteinander abstimmen.

Es stellt sich auch die Frage nach dem Ziel: Soll der Stand von Release 2.10 wieder angestrebt werden? Hier wurden ja bekanntlich umfangreiche Änderungen am Autopilot durchgeführt, wo ganz sicher viel Arbeit, Zeit und Wissen eingeflossen sind. Ob dies und durch wen nochmals leistbar ist, bleibt abzuwarten. Ich denke im Augenblick zunächst daran, eine FSX-Gauge-Version und evtl. fehlende ECAM-Pages zu implementieren und mache mir Gedanken über eine mögliche Erweiterung um Subsysteme (Electrical, Hydraulic, Lights, Pneumatic etc.). Die Vision wäre eine weitgehend vollständige (Airbus-) Systemsimulation als Open Source. Die solide Basis hierfür bietet vasFMC auf jeden Fall schon jetzt.

Ein anderer Gedanke zum Release 2.10, den ich aber wohl nicht weiterverfolgen werde: Das Problem der Version 2.10 aus meiner Sicht sind hauptsächlich fehlende Offsets zur Steuerung der FCU. Eine mögliche Lösung speziell hierfür könnte nun sein, das CPFlight-Protokoll über einen virtuellen Port zu emulieren und so eine Brücke zu FSUIPC zu schaffen. Glücklicherweise gibt es den Protokoll-Code schon in 2.09 als Source, um sich zu orientieren. Natürlich wäre dies nur ein schlechter Kompromiss, aber vielleicht hat jemand Lust, diese Idee aufzugreifen. So wäre die 2.10 zumindest für Cockpit-Bauer besser nutzbar.

Grüße
Thomas
Thomas Jachmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-11-17, 10:36   #15 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-05-25
Ort: München
Beiträge: 301
Danke erteilt: 16
640 Danksagungen in 111 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas Jachmann Beitrag anzeigen
Kurz zur Info: Die Qt-Projektfiles lassen sich unverändert in Eclipse nutzen. Man installiert hierzu Eclipse CDT, z.B. MinGW sowie das QT-Eclipse-Plugin. Damit hat man eine vollständige Qt-Entwicklungsumgebung inklusive qmake zur Unterstützung von QT-Projektfiles und sogar den UI Designer.

Mein Vorschlag ist, die Projektstrukturen zunächst beizubehalten und einen sauberen, verwendbaren Stand zu schaffen, auf welchem man aufsetzen kann. Finden sich dann noch ein paar Leute, die hier weitermachen wollen, kann man dann ja das weitere Vorgehen miteinander abstimmen.
Das klingt ja schon mal recht vernünftig. Wir sollten daher auf dem vordergrundig unterstützen Compiler MinWG bleiben und da auch nicht allzu viel Zeit in die Portierung verlieren.
Was mir allerdings derzeit noch etwas missfällt, sind die verkorksten Ordnerstrukturen. Alle möglichen 3rdParty Library-Dateien und Header sind quer verstreut. Daher mein Ansatz das ganze sauber zu trennen in die jeweiligen Ordner "vasfmc", "vaslib", "xpfmcconn21" sowie "external/include" und "external/lib".
Ab da könnte man dann CMake ansetzen, weil man dann die Include und Lib-Struktur dort einbindet und automatisch für den gewünschten IDE geschrieben werden. So fällt das lästige Einstellen der includes und lib Strukturen weg, was oft für Fehlerpotential sorgt.

An der vorhandenen Projekt-Struktur würde ich selbstverständlich nichts ändern/löschen, sondern nur gerne für mich die CMakeLists mit aufnehmen. Wer sie dann nutzt oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen

Zu den Zielen:
Da stimme ich dir voll und ganz zu. Ich denke große Änderungen oder Neuimplementierungen sind voerst wenig sinnvoll. Als ersten Schritt sollte das zum Laufen gebracht werden, was ich auch persönlich lange schmerzlich vermisst hatte bzw. nicht richtig funktioniert hat: die FSX-Gauges.
Sollten die bestehenden Features so laufen wie gedacht, kann man sich weitere Gedanken zur Implementierung machen.

Gruß Roland
__________________

Geändert von Roland Winklmeier (2011-11-17 um 10:41 Uhr)
Roland Winklmeier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-11-17, 12:41   #16 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-03-06
Alter: 47
Beiträge: 34
Danke erteilt: 0
3 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Nebenbei: Das Qt-Eclipse-Plugin pflegt die Resourcen-Einträge in den .pro-Dateien durch Unterbreiten von Vorschlägen selbstständig, wenn man z.B. Dateien verschiebt, neue hinzufügt oder welche löscht. Im Normalfall muß man die Änderungsvorschläge nur quittieren. Dadurch ist die Fehleranfälligkeit sehr gering.

Zu den FSX-Gauges: Mittlerweile konnte ich den 2.09-Stand mit einem FSX-Gauge-Header kompilieren und linken. Aktueller Stand ist, daß der FSX beim Laden der Szenerie (ganz zu Beginn des ProgressBar's) hängen bleibt, wobei vasFMC schon initialisiert wird, wie im vasfmc.log zu sehen ist. Nach der Ursache forsche ich gerade. Leider gibt es z.Zt. nicht viele Anhaltspunkte.

Grüße
Thomas
Thomas Jachmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-11-17, 13:16   #17 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-05-25
Ort: München
Beiträge: 301
Danke erteilt: 16
640 Danksagungen in 111 Beiträgen erhalten
Standard

Zwecks Gauges:

Hast du dafür Änderungen am Code vorgenommen? Ich schaue grade den Gauge-Code durch, der etwas veraltet scheint. Ich kann es bei mir selbst grade nicht testen, werde aber spätstens heute Abend berichten ob ich was rauskriege.
__________________
Roland Winklmeier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-11-17, 14:42   #18 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-03-06
Alter: 47
Beiträge: 34
Danke erteilt: 0
3 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Am vasFMC-Code habe ich bislang keine Änderungen durchgeführt, mit Ausnahme der Anpassung der #include-Direktiven von fs9gauges.h auf fsxgauges.h, sowie die Konfiguration des .pro-Files.

Dabei funktionierte das Original-Header aus meinem FSX SDK nicht, da dieses nur für C++ vorgesehen ist, die Sourcen vas_gauge_*.c jedoch reines C sind. Dies wollte ich aus Kompatibilitätsgründen zum FS9 SDK nicht ändern. Ich habe im Internet ein angepaßtes Header gefunden und in diesem einige für vasFMC nicht benötigte Blöcke auskommentiert. Damit konnte ich dann zumindest schon mal ohne Fehler übersetzen und linken.
Thomas Jachmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-11-17, 14:44   #19 (permalink)
VATSIM Germany Event&PR Chief
 
Registriert seit: 2009-09-15
Beiträge: 9.308
Danke erteilt: 3.538
12.214 Danksagungen in 4.325 Beiträgen erhalten
Standard

Ich verstehe grob ein Viertel von dem was ihr tut, aber ich freue mich, dass ihr so viel Spaß daran habt und es fortführt. Top!
__________________
Deputy Events&PR VATSIM Germany | ATC-TD Examiner | VATEUD Divisional Instructor

VATSIM Germany on Facebook | VATSIM Germany on Twitter
Adam Trzcinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2011-11-17, 17:14   #20 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-05-25
Ort: München
Beiträge: 301
Danke erteilt: 16
640 Danksagungen in 111 Beiträgen erhalten
Standard

Thomas,

könntest Du mir grad mal das geänderte gauges Headerfile zukommen lassen oder hier hochladen? Ich habe versucht das Original anzupassen, aber ich komme nicht so recht vorran und wenn du eine lauffähige Version hast, würd ich mir die gerne mal anschauen.
__________________
Roland Winklmeier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > VATGER Software > vasFMC (User to User Support)


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org