VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > Sonstige Software

Sonstige Software XSquawkbox, SB747, ServInfo, PCProxy, usw.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2013-12-04, 20:43   #21 (permalink)
 
Registriert seit: 2005-10-02
Alter: 36
Beiträge: 2.653
Danke erteilt: 1.282
1.248 Danksagungen in 639 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Ich möchte einfach mal wertfrei in die Runde fragen, woher die Mentalität kommt, ein Hobby (das immer wieder missbrauchte Zitat: "Es ist doch nur ein Hobby"), ein Hobby dürfe nix oder nur wenig kosten?!
Das habe ich nie behauptet. Alles was ich sage ist, dass ständige Preiserhöhung für keinen Mehrwert nur von jemandem gemacht werden können, der praktisch keine Konkurrenz kennt. Und das soll man benennen dürfen. Was ist daran so schwer zu verstehen?!
2013122710000027 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-12-04, 21:10   #22 (permalink)
 
Benutzerbild von Arne Hunsdiek
 
Registriert seit: 2006-10-04
Ort: Köln
Alter: 33
Beiträge: 3.789
Danke erteilt: 4.976
3.710 Danksagungen in 1.717 Beiträgen erhalten
Standard

Äähm? Wo hat Alex dich bitte direkt zitiert/angesprochen Stephan? Was Alex da beschreibt ist hier und in anderen Foren doch regelmäßig zu lesen...also bitte...
__________________

MQT24C

Geändert von Arne Hunsdiek (2013-12-04 um 21:13 Uhr)
Arne Hunsdiek ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2013-12-04, 21:15   #23 (permalink)
 
Registriert seit: 2005-10-02
Alter: 36
Beiträge: 2.653
Danke erteilt: 1.282
1.248 Danksagungen in 639 Beiträgen erhalten
Standard

Eine Mentalität betrifft immer mehrere Personen...

Egal, ich bin raus hier...
2013122710000027 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-12-04, 21:16   #24 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Krause
 
Registriert seit: 2002-06-03
Ort: somewhere abeam rwy 18 EDDF
Alter: 39
Beiträge: 8.424
Danke erteilt: 2.918
5.958 Danksagungen in 2.084 Beiträgen erhalten
Standard

Stimmt, weil es vor Aerosoft keine Konkurrenz gab wird es jetzt mit Konkurrenz teurer...

Vielleicht hat aber auch diese komplett fiktive Rechnung so ihre Berechtigung...
1000 potentielle Kunden, Preis 20 EUR, 1 Anbieter = 20.000 EUR pro Anbieter
1000 potentielle Kunden, Preis 20 EUR, 2 Anbieter = 10.000 EUR pro Anbieter

Nein, ich hab keine Ahnung ob das zutrifft und was die jeweils für die Daten zahlen, aber ich weiß was für ein Aufwand die Datenpflege ist und was eine reale Airline so grob pro Flugzeug und Jahr dafür hinlegt - und hier reden wir von Weitervertrieb, allerdings sicher mit irgendwelchen Spezialdeals.

Gruß
Micha
__________________
"Never give up on something that you can't go a day without thinking about!"
Michael Krause ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-12-04, 21:19   #25 (permalink)
 
Benutzerbild von Arne Hunsdiek
 
Registriert seit: 2006-10-04
Ort: Köln
Alter: 33
Beiträge: 3.789
Danke erteilt: 4.976
3.710 Danksagungen in 1.717 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan König Beitrag anzeigen
Eine Mentalität betrifft immer mehrere Personen...
Ja und? Wenn du dich angesprochen fühlst, scheinst du einer davon zu sein. Nochmal, Alex hat dich nicht direkt angesprochen, sondern hat eine These in den Raum geworfen, für die man Belege auch noch in Archiven von vor 5 Jahren finden wird. Münz nicht immer direkt alles auf dich selbst.
Zitat:
Zitat von Stephan König Beitrag anzeigen
Egal, ich bin raus hier...
Ich glaubs erst, wenn ich's (nicht) lese *scnr*

Mal ontopic:

Wenn es Navigraph auch endlich schafft einen One-in-all Installer zu packen, dann schwinge ich auch wieder zurück zu Navigraph - zZ beziehe ich die Daten von Aerosoft. Sprich wieder 5€ gespart. Ach ja, wenn man die Geschichte verfolgt, dann wird man von Navigraph wohl Obstacle Data demnächst bekommen - da ist wohl etwas in der Schwebe. Ob diese Daten dann lesbar sind, muss man sehen.
Zitat:
Zitat von Christian Grill (TOPCAT)
Dear TOPCAT users!

Recently, I was in contact with the guys from navigraph.com to extend their FMS Data to a TOPCAT compliant data format. They wrote back that they could provide all the data required including up-to-data obstacle database.

However, I didn't hear from them for quite a while now. Maybe, if everybody could write a short mail to them, asking for a TOPCAT data file, it could speed up things a little bit...

Best Regards,
Christian Grill
http://www.topcatsim.com/forum/index.php?topic=75.0
http://www.navigraph.com/forum/viewt...52&p=3324#wrap
__________________

MQT24C

Geändert von Arne Hunsdiek (2013-12-04 um 21:29 Uhr)
Arne Hunsdiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-12-04, 22:42   #26 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.660
Danke erteilt: 198
2.439 Danksagungen in 1.025 Beiträgen erhalten
Standard

Ich möchte hier mal eines klarstellen und habe es auch so geschrieben: Ich habe kein Problem damit, Dienstleistungen zu bezahlen und finde das auch richtig.
Mir ging es nur um die Preissteigerungsraten. Und die liegen meiner Meinung nach jenseits von Gut und Böse.

Stimmt, ich hatte es verwechselt. Der Preis bei Navigraph ist für ein Jahresabo "nur" um 25% gestiegen, von 20,- auf 24,90 €.

Das Vierteljahresabo kostete 10,-€, jetzt 14,90 €. Preissteigerung 49,5%.
Das einzelne kostete glaube ich 2,50 €, jetzt 4,90 €. Preissteigerung fast 100%.
Sicher, auch mich machen diese Preiserhöhungen nicht gerade arm. Es geht aber um das Prinzip.

Ich möchte die ganzen Befürworter solcher Preissteigerungen hier mal hören (ist ja nur ein Bier mehr), wenn der Liter Sprit plötzlich 2,50 bis 3,00 € kosten würde oder die öffentlichen Verkehrmittel plötzlich zwischen 25% und 100 % teurer werden, oder die Intertnetflatrate, oder die Stromkosten oder oder oder....

Bei Navigraph geht es im Gegensatz zu den meisten Payware-Addons um einen zu bezahlenden Service, an dem eigentlich keiner bei VATSIM mehr vorbeikommt, wenn er einigermaßen up to date sein möchte, was genau genommen auch dem VATSIM-Prinzip einer no cost Organistion ein wenig entgegenläuft.

Wenn jetzt vielleicht einige aus Kostengründen abspecken (es geht nicht nur um Studenten und Schüler, sondern auch um eine nicht unerhebliche Anzahl Arbeitsloser in unserer Community) und wenn dabei dann und wann ein öfteres "unable" herauskommt, sollte man nicht zwingend den Piloten selbst die Schuld geben, sondern eher deren finanziellen Verhältnissen. In diesem Zusammenhang Leute, die sich diesen Service nicht mehr leisten können oder auch wollen als Spaßbremse für die Kontroller zu bezeichnen, stellt ja wohl die Tatsachen auf den Kopf.
Solche Leute können sich keine teuren Hobbys leisten. Deshalb hinken auch sämtliche Vergleiche mit z.B. Golf, der elektrischen Eisenbahn, einer eigenen Segeljacht oder weiteren kostenintensiven Freizeitbeschäftigungen..

Normalerweise sagt man ja immer: "Konkurrenz regelt die Preise". Stimmt. In diesem Fall aber hat Aerosoft mit 30,00 €/Jahr vorgelegt und Navigraph diese Latte zum Anlass genommen, seine Preise entsprechend "anzugleichen". Da hat die Sache mit den geregelten Preisen wohl eher zu Gunsten der Anbieter funktioniert nach dem ebenfalls bekannten Motto: "Konkurrenz belebt das Geschäft".

Ich hatte auch schon mal angeregt, das update der AIRACs auf ein- oder zweimal pro Jahr VATSIM-weit zu begrenzen, meinetwegen am 01.01. und 01.07 jeden Jahres. Dann wären immer alle auf demselben Stand, die Kartenzeichner hätten weniger um die Ohren und möglichweise würden auch die Szenerieentwickler teilweise mithalten können.

Das wäre aus meiner Sicht vernünftig, weil es für alle Beteiligten weniger Arbeit bedeuten würde, ohne den Online-Spaß in irgendeiner Weise zu mildern, ist aber ja wohl kaum durchsetzbar.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang

Geändert von Wolfgang Allers (2013-12-04 um 23:07 Uhr)
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-12-04, 22:56   #27 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Krause
 
Registriert seit: 2002-06-03
Ort: somewhere abeam rwy 18 EDDF
Alter: 39
Beiträge: 8.424
Danke erteilt: 2.918
5.958 Danksagungen in 2.084 Beiträgen erhalten
Standard

"Befürworter" ist schon eine interessante Interpretation, nur weil für einige etwas nachvollziehbar ist...
__________________
"Never give up on something that you can't go a day without thinking about!"
Michael Krause ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2013-12-04, 23:14   #28 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.660
Danke erteilt: 198
2.439 Danksagungen in 1.025 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Krause Beitrag anzeigen
"Befürworter" ist schon eine interessante Interpretation, nur weil für einige etwas nachvollziehbar ist...
Entschuldigung. Preissteigerungen zweischen 25% und 100% innerhalb eines Jahres sind für mich nicht nachvollziehbar und ich glaube, das gilt für mindestens 95% aller Verbraucher.

Das würde nämlich bedeuten, dass vorher große Verluste eingefahren wurden, was ich nicht glauben kann.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-12-04, 23:15   #29 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 42
Beiträge: 16.809
Danke erteilt: 10.409
21.778 Danksagungen in 5.897 Beiträgen erhalten
Standard

Es will doch keiner mehr zahlen, aber wir müssen realistisch bleiben und das sachlich anschauen: Inflation, Kosten der Rohdaten, Kosten der Server... Mir ist alle 6 oder 7 Jahre ein moderater Preisschub lieber als eine jährliche Inflationsanpassung.

Ja, es ist absolut legitim, eine Preiserhöhung im Forum zu besprechen, aber es sollte schon im Rahmen bleiben. Navigraph wird sich kaum damit die Taschen füllen, sondern es müssen erhöhte Kosten abgefangen werden und ein paar Euros will man für seinen gleisteten Support ja auch erhalten.
Wer nicht 25 EUR ausgeben will, nimmt halt das Abo für 10 EUR oder lädt sich zwei Mal im Jahr einen Cycle herunter. Das wird für unsere Zwecke gut genug sein und kein Controller wird einem den Kopf abreissen, wenn man mal ein Wegpunkt nicht geht. Weniger prickelnd sind Leute mit AIRAC 0609, das versteht sich von selbst.

Also: Bitte kein Drama. Aber die anderen müssen Kritik auch akzpetieren, so ist der Markt, nicht jeder ist immer happy. That's life.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram


Geändert von Andreas Fuchs (2013-12-04 um 23:17 Uhr)
Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-12-04, 23:41   #30 (permalink)
 
Benutzerbild von Klaus Basan
 
Registriert seit: 2011-01-14
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.421
Danke erteilt: 1.838
1.061 Danksagungen in 503 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Fuchs Beitrag anzeigen
Wer nicht 25 EUR ausgeben will, nimmt halt das Abo für 10 EUR oder lädt sich zwei Mal im Jahr einen Cycle herunter. Das wird für unsere Zwecke gut genug sein und kein Controller wird einem den Kopf abreissen, wenn man mal ein Wegpunkt nicht geht. Weniger prickelnd sind Leute mit AIRAC 0609, das versteht sich von selbst.
Das sehe ich auch so, aber genau das wurde ja in Frage gestellt. Oben klangen einige Posts so, als sei eben das (nicht den neusten Cycle zu haben) völlig inakzeptabel.

Zitat:
Zitat von Alexander Arlow Beitrag anzeigen
Damit, dass man neue Navdaten verweigert, führt man das Chartszeichnen ad absudum, vergrault die motivierten Controller auf VATSIM weil eh jeder unable für alles ist und sagt unter dem Stich: "Sorry, der Dienst auf VATSIM, der prinzipiell kostenlos ist, ist mir keine 25€ im Jahr wert". Versteht mich nicht falsch, ich bewundere Leute, die sehr preisbewusst sind - z.b. Georg Aubele, der sich ganz der Freeware verschrieben hat. Aber ohnehin schon kostenpflichtige Dienste nutzen und die erstbeste Preiserhöhung als unfair zu verurteilen - kein Verständnis.
Also wenn man mir vorwirft, ich frustriere Controller oder agiere unprofessionell, weil ich aktuell noch mit dem vorletzten AIRAC fliege, dann ist das schon mal eine Aussage. Hat übrigens nur in zweiter Näherung was mit den Kosten zu tun.

Außerdem ist mir das Hobby natürlich 25 Euro im Jahr wert, aber warum soll ich die gerade an Navigraph überweisen? Warum nicht an das Nav-Department, warum nicht an vatroute, an VATSIM selbst, etc.? Ich kann nicht beurteilen, ob Navigraph eine non-profit Organisation ist (ist das so?).

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers Beitrag anzeigen
Ich hatte auch schon mal angeregt, das update der AIRACs auf ein- oder zweimal pro Jahr VATSIM-weit zu begrenzen, meinetwegen am 01.01. und 01.07 jeden Jahres. Dann wären immer alle auf demselben Stand, die Kartenzeichner hätten weniger um die Ohren und möglichweise würden auch die Szenerieentwickler teilweise mithalten können.
Finde ich gar nicht so schlecht die Idee.
__________________
Klaus Basan D[A|C|E]MBZ | VatGM - Flights on Google Map | swift Pilot client

Geändert von Klaus Basan (2013-12-05 um 00:12 Uhr)
Klaus Basan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > Sonstige Software


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org