VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Sonstige Simulatoren

Sonstige Simulatoren Fragen zu anderen Simulatoren (PS1.3, Fly!, usw.)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2013-04-22, 14:24   #31 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-04-18
Beiträge: 122
Danke erteilt: 8
123 Danksagungen in 49 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Dennis Ganzer Beitrag anzeigen
Ich mache es genau wie du Daniel, AS2012 startet bei mir mit Windows mit und das Wetter wird Automatisch in fsx geladen wenn ich diesen starte. Auch positionsänderungen die ich mache, werden direkt mit neuem Wetter an neuem Standort geladen. Geht das bei FsGlobal auch? Dann schaue ich mir das gerne mal an.
Im nächsten Update kommt die Flugplanung und das "Improved Overcast Feature". Für das darauffolgende Update arbeite ich an der Autostartfunktionalität. Das Wetter wird beim Positionswechsel auch mit FSGRW neu geladen (dauert halt ein wenig), hier wird es allerdings umfangreiche Verbesserungen in einem der kommenden Updates geben.

Parallel schau' ich mir den FS2004-Support an, das kommt dann in einem weiteren Update, wenn es denn so funktioniert, wie ich das will (sieht aber gut aus). Um FSGRW mit FS2004 zu nutzen ist FSUIPC (die freie Version reicht) allerdings zwingende Voraussetzung.

LG,
Bernd

Geändert von Bernd Podhradsky (2013-04-22 um 14:26 Uhr)
Bernd Podhradsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-22, 14:32   #32 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-12-30
Beiträge: 2.567
Danke erteilt: 390
2.112 Danksagungen in 934 Beiträgen erhalten
Standard

Ich wollte nun mal den direkten Vergleich zw. AS2012 und FSGRW ziehen. Dazu habe ich mich gestern an einem Flughafen in DTL gestellt und AS2012 gestartet. Mir von der Wettersituation ein Bild gemacht und diese wieder beendet. Um alle Wettereinstellungen zurückzusetzen habe ich im FSX das Standardwetter ausgewählt (Klarer Himmel - löscht alle Wettereinstellungen). Anschließend mit dem Start von FSGRW den dynamischen Wetterprozess gewählt. Es ist aber nichts im FSX passiert, der Lade- und Schreibprozess von FSGRW war abgeschlossen, aber im FSX strahlte noch immer die Sonne.

It's a bug, it's a feature? Hat jemand einen guten Rat?
Dominik Schreier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-22, 14:42   #33 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-04-18
Beiträge: 122
Danke erteilt: 8
123 Danksagungen in 49 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik Schreier Beitrag anzeigen
Ich wollte nun mal den direkten Vergleich zw. AS2012 und FSGRW ziehen. Dazu habe ich mich gestern an einem Flughafen in DTL gestellt und AS2012 gestartet. Mir von der Wettersituation ein Bild gemacht und diese wieder beendet. Um alle Wettereinstellungen zurückzusetzen habe ich im FSX das Standardwetter ausgewählt (Klarer Himmel - löscht alle Wettereinstellungen). Anschließend mit dem Start von FSGRW den dynamischen Wetterprozess gewählt. Es ist aber nichts im FSX passiert, der Lade- und Schreibprozess von FSGRW war abgeschlossen, aber im FSX strahlte noch immer die Sonne.

It's a bug, it's a feature? Hat jemand einen guten Rat?
Hast du FSX SP2? FSUIPC installiert? Du kannst mir auch gerne Deine Log-Dateien (im "log"-Verzeichnis vom FSGRW-Hauptordner die Datei "log.xml" zippen) schicken, dann sehe ich mir das an (b.podhradsky _a_t_ podosoft.net).

LG,
Bernd
Bernd Podhradsky ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2013-04-22, 14:47   #34 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-12-30
Beiträge: 2.567
Danke erteilt: 390
2.112 Danksagungen in 934 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd Podhradsky Beitrag anzeigen
Hast du FSX SP2? FSUIPC installiert? Du kannst mir auch gerne Deine Log-Dateien (im "log"-Verzeichnis vom FSGRW-Hauptordner die Datei "log.xml" zippen) schicken, dann sehe ich mir das an (b.podhradsky _a_t_ podosoft.net).

LG,
Bernd
Ja und ja. Das Log kann ich erst zuhause weiterleiten.
Dominik Schreier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-22, 15:21   #35 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-04-18
Beiträge: 122
Danke erteilt: 8
123 Danksagungen in 49 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik Schreier Beitrag anzeigen
Ja und ja. Das Log kann ich erst zuhause weiterleiten.
Danke! Darf ich auch noch fragen welcher Airport das war?

LG,
Bernd
Bernd Podhradsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-22, 15:28   #36 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-12-30
Beiträge: 2.567
Danke erteilt: 390
2.112 Danksagungen in 934 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd Podhradsky Beitrag anzeigen
Danke! Darf ich auch noch fragen welcher Airport das war?

LG,
Bernd
EDDF
Dominik Schreier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-22, 16:16   #37 (permalink)
 
Benutzerbild von Reinhard Brantner
 
Registriert seit: 2004-10-12
Ort: LOWG
Beiträge: 381
Danke erteilt: 176
284 Danksagungen in 132 Beiträgen erhalten
Standard

Hi,

Vielleicht in ganz kurzer Form zusammengefasst meine Erfahrungen mit den diversen Wetter-Addons, die aber alle auf Kurzstreckenflügen beruhen, da ich für die Langstrecke einfrach nicht die Zeit habe:

AS2012

Ich bin ein langjähriger AS Nutzer (seit ASV5) und kenne Vor- und Nachteile ziemlich gut. AS2012 hat 2 (eigentlich 3) Modi: Bei dem einen funktioniert die Wolkendarstellung und der Wechsel bei sich veränderten Bedingungen ganz gut. Dafür gibt es trotz diverser Optionen immer wieder Wind- und QNH-Sprünge, wenn man IFR enroute unterwegs ist. Oder man wählt die Einstellung, dass dies ordentlich funktioniert - dafür ist die Darstellung rund um sehr eintönig, weil die globale Wettereinstellung verwendet wird. Dafür gibt es gute Texturen dazu, die die anderen Produkte nicht haben. Aber da gibt es ja ohnehin Alternativen. Sehr gut ist die FSBuild-Integration. Aber da wird es ohnehin bald spannend, wie PFPX die Planungsthematik verändern wird. Und auch vroute.info liefert mir gute Windinformationen - brauche ich persönlich also nicht unbedingt.

OpusFSX

Das Produkt liefert in allen Situationen eine sehr ansprechende und vielfältige Darstellung und ist trotzdem sehr ressourcenschonend. Allerdings gibt es trotz divereser Einstellungen enroute die gleichen Probleme mit Wind- und QNH-Sprüngen, wie bei AS2012. Man kann sie zwar zum Teil glätten. Aber ganz bekommt man sie nicht in den Griff. Ein sehr engagierter Support, der voll auf Kundenwünsche eingeht, zeichnet dieses Produkt aus. In Sachen Darstellung der Situation sicher ein großer Fortschritt.

FS Global Real Weather

Habe ich zwar erst seit kurzem. Aber bei allen Flügen bisher hat sowohl die Darstellung gepasst und auch das Problem der Wind- und QNH-Sprünge war absolut nicht vorhanden. Ich habe es bisher zwar erst in Europa und Südamerika probiert. Aber da gab es kein einziges Mal ein Problem. Das Programm ist sehr simpel von der Oberfläche. Beim Start zwingt es den FSX kurz radikal in die Knie. Dann läuft es aber sehr smooth. Ich brauche keine 100 Optionen, wenn das Wetter richtig im FSX auftaucht. Und das war bei dem Produkt bisher der Fall. Und mit den angekündigeten Anpassungen (WideFS, Auto-Start, etc.). Momentan daher mein persönlicher Favorit. Neulich bin ich nach LFMN geflogen und wenn man in der Ferne langsam im Dunst die Gewittertürme auftauchen sieht, dann muss ich sagen, dass ich dies bei den anderen beiden Produkten mit den gleichen Texturen bisher so noch nicht zusammengebracht habe.

REX habe ich auch (wegen der Texturen) - die Wetter-Engine nutze ich aber nicht. Und FSrealWX lite habe ich zuwenig oft probiert, um ein Urteil darüber abgeben zu können.

Soweit mein ganz persönliches Fazit mit dem FSX Wetter bisher. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und es lässt sich trefflich darüber streiten. Ich probiere jedenfalls immer wieder das eine oder andere Produkt, um zu sehen, was möglich ist und wie die Produkte das Wetter unterschiedlich darstellen.

LG
Reinhard
Reinhard Brantner ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2013-04-22, 16:23   #38 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.902
Danke erteilt: 5.057
4.507 Danksagungen in 2.415 Beiträgen erhalten
Standard

Momentan nutze ich FSrealWX mit den REX-Texturen (die REX-Wetterengine kann man vergessen) und bin damit insgesamt sehr zufrieden. Anfangs gab es auch dort das Problem mit den Wind- und QNH-Sprüngen, aber da Silvio ständig am Updaten ist, ist dieses Problem schon seit einer Weile vollständig behoben. Besonders schön finde ich, dass der Wind nie konstant ist (das gibt's ja in der Realität auch nicht) und dass es kleine Turbulenzeffekte gibt, die abhängig von den Wolken sind.

Aber wenn ich die Beschreibungen hier lese, wird FSGRW für mich auch langsam interessant. Besonders die Wolkendarstellung scheint deutlich besser zu sein (zumindest fällt die natürlich besonders stark auf). Werde ich auf jeden Fall mal testen.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-22, 16:46   #39 (permalink)
 
Benutzerbild von Felix Musselmann
 
Registriert seit: 2007-09-13
Beiträge: 3.806
Danke erteilt: 1.405
3.120 Danksagungen in 1.572 Beiträgen erhalten
Standard

2 Sachen über die ich gerade auf der Homepage gestolpert bin:

Zitat:
* X-Plane will be supported in the future.


Zitat:
Crossgrade offer*

Until early May 2013 we run a special crossgrade* offer. If you own a payware weatherengine program for FSX or P3D purchased before April 16th 2013, you can crossgrade to FS Global Real Weather for just EUR 29,99 (instead of EUR 39,99). Email the invoice/receipt of this other program to crossgrade@fly2pilots.com. In return we will email a personal couponcode you can use for purchasing FS Global Real Weather at the reduced price. Offer ends May 5th 2013 (last reception of email receipt). If you already have purchased FS Global Real Weather, also email the receipt and we will issue a refund. One receipt per purchase.

* Of course you keep your license and can continue to use possible other parts of this software. We do expect however, that you use the FS Global Real Weather engine.
;-)
Quelle: http://www.fly2pilots.com/Cms/Ui/Pag...1-b3c70aee6034
__________________
Felix Musselmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-04-22, 17:51   #40 (permalink)
 
Benutzerbild von Alexander Arlow
 
Registriert seit: 2004-04-07
Ort: WW988
Alter: 34
Beiträge: 2.157
Danke erteilt: 1.059
1.654 Danksagungen in 491 Beiträgen erhalten
Standard

Eine Frage an die FSGRW User: Der Grund, warum ich von AS auf Opus umgestiegen bin, war in erster Linie die grandiose Darstellung von tiefen Overcast bzw Broken Layer sowie von low visibility. AS hat ja in erster Linie einfach nur einen VIS-Layer eingezogen was den Effekt hatte, dass man bis auf ca 2000ft den Flughafen super sehen konnte und dann war er plötzlich weg. Opus hat mit jede Menge pseudolayern gearbeitet, die graduell die Sicht im Descend verschlechtert haben, außerdem werden Wolkenlayer generiert.

Wie ist das bei FSGRW? Hat schon jemand Erfahrung damit gemacht?
Alexander Arlow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Sonstige Simulatoren


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org