VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Hardware-Ecke

Hardware-Ecke Fragen bei Hardware-Problemen (Joystick, Grafikkarte, Soundkarte, usw.)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2018-01-06, 12:01   #1 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-06-24
Beiträge: 26
Danke erteilt: 15
13 Danksagungen in 5 Beiträgen erhalten
Standard Mini Gaming Pc fürs Wohnzimmer

Hallo zusammen,

Nach 4 Jahren Abstinenz möchte ich wieder „in die Luft“.

Auf Grund von doppeltem Nachwuchs muss ich meine Hardware im Wohnzimmer aufbauen und den PC im Sideboard verstecken - Bedingung Ehefrau

Leider bin ich nicht mehr up to Date. Bekomme ich ein vernünftiges Setup für 500€ zusammengestellt?

Nicht jeder Addon Airport muss mit Max Einstellungen funktionieren.

Gruß

Geändert von Oliver Mauz (2018-01-06 um 12:32 Uhr)
Oliver Mauz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-01-06, 12:33   #2 (permalink)
 
Registriert seit: 2017-12-28
Ort: EDDT
Alter: 22
Beiträge: 12
Danke erteilt: 0
4 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Moin Moin!

Das kommt ganz darauf an welchen Flugsimulator du nutzen willst.

P3Dv4 wird mit einem "500 Euro System" definitiv nicht machbar sein, X-Plane 11 sehr wahrscheinlich auch nicht. Der FSX "könnte machbar werden".

Ein wirklich taugliches System(Sprich: Im Simulator nach Wahl mindestens 30-60FPS auf mittlerer Einstellung(damit man was erkennt) müssen drinne sein.) Je nachdem ändert sich die Preisklasse des Computers.

Aber rechne eher damit das du um die 1000 Euro kommen wirst(inkl. Gehäuse, Mainboard, CPU, GPU, PSU, RAM, Kühlung, HDD/SSD, Laufwerk).


Wenn du mir verrätst welcher FluSim es bei dir sein soll, dann kann ich dir gerne mal einige Referenzpunkte zusammenbauen und hier posten.
Manuel Haack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-01-06, 13:30   #3 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-06-24
Beiträge: 26
Danke erteilt: 15
13 Danksagungen in 5 Beiträgen erhalten
Standard

Klasse, vielen Dank mal für die Antwort. Habe eben festgestellt, dass schon 6 Jahre seit meinem letzten Flug vergangen sind- die Zeit vergeht. Bring mich mal bitte kurz auf Stand. Was spielt denn die breite Masse? Damals meine ich war die Mehrheit auf FSX unterwegs wegen der großen Anzahl an addons.

Daher gerne FSX.

Ich hatte früher eine Apple iMac 27“ genutzt mit folgender Hardware:
Prozessor: 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,6 GHz)
Arbeitsspeicher: 2 x 4 GB DDR3 1600 S0 DIMM Speicher
Festplatte: 1 TB Festplatte Serial-ATA 7.200 U/Min.
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 675MX mit 1 GB GDDR5

Grafik war in Ordnung. Lukla Addon lief ganz gut bspw.:
https://youtu.be/sldmr_hOXFc

Versteh mich nicht falsch, aber das ist 6 Jahre her und die Grafikkarte war eine aus dem Notebooksektor. Da sollte doch ein heutiges 500€ System locker das doppelte leisten können oder nicht?!

Danke für die Unterstützung und Grüße

Ps. Spielt man heutzutage mit einer VR-Brille? Wäre ja die perfekte Verwendung oder ?

Geändert von Oliver Mauz (2018-01-06 um 13:39 Uhr)
Oliver Mauz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-01-06, 14:54   #4 (permalink)
 
Registriert seit: 2017-12-28
Ort: EDDT
Alter: 22
Beiträge: 12
Danke erteilt: 0
4 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Also!

Die meisten die ich auf dem TS getroffen habe nutzen XP11 oder den P3Dv4(ohne VR-Brille).

Je nach Addon und Szenerien werden die Rechner, abhängig vom FluSi, unterschiedlich stark beansprucht. Ich schreibe dir einfach mal die Anforderungen für XP11 und P3Dv4(Mindestanforderung) hin damit du dir ein Bild machen kannst:

X-Plane 11
OS: Windows 7, Windows 8/8.1, Windows 10(64-bit only!)
CPU: Intel Core i3/i5/i7 mit 2 oder mehr Kernen/öhnlicher AMD CPU(habe keine Ahnung von AMD^^')
GPU: DX11 mit mindestens 1GB VRAM
RAM: 8GB DDR3

Prepar3d v4
OS: Windows 7, Windows 8/8.1, Windows 10(64-bit Only!)
CPU: Intel Core i3/i5/i7 mit 2 oder mehr Kernen @ 2,2ghz
GPU: DX11 mit mindestens 2GB VRAM
RAM: 4GB DDR3

Das sind die Mindestanforderungen um die FluSims ausführen zu können. Vermutlich mit einer Framerate von max. 30FPS.

Ich selber habe mir vor 4 Jahren für 1100 Euro ein System zusammenstellen lassen(mittlerweile neue GraKa) und kann damit alle gängigen Simulatoren(auch DCS und IL-2) auf maximalen Einstellungen bei Full-HD laufen lassen.

OS: Windows 10 Home 64-bit
MB: MSI Z78-G45 Gaming(Intel 1150 Sockel)
CPU: Intel Core i5 4670K @ 4x4,9ghz(Übertaktet)
GPU: MSI GTX 1070 Gaming X 8G(8GB VRAM)
RAM: 2x4GB Corsair Vengeance DDR3

Mit diesem System habe ich aber beim FSXE an einigen(sehr großen) Flughäfen teilweise starke Frameeinbrüche bei sehr viel Traffic. Vermutlich liegt es am Arbeitsspeicher da nur 8GB.

Aus der heutigen Sicht ist die GTX675M stark veraltet. Die 700er Serie sollte ein absolutes Minimum sein aufgrund des VRAMs. Empfehlen kann ich aber die 1000er Serie(Bspw.: GTX1060/GTX1070). Die GTX1070 ist so leistungsstark wie die erste GTX Titan die herauskam - Als Anmerkung.

Meine (kleine) Empfehlung für ein entsprechendes System sieht wie folgt aus:

Mainboard: MSI B250 GAMING M3(109,90€ bei Alternate)
CPU: Intel Core i5-6600K @ 4x3,5ghz(232,90€ bei Alternate)
GPU: MSI GTX 1070 Gaming X 8G @ 8GB GDDR5 VRAM(499,- bei Alternate)
RAM: 2x8GB Corsair Vengeance LPX DDR4-2400(192,90€ bei Alternate)
Netzteil: be quiet! Power Zone 650W 80-Plus Bronze(104,90€ bei Alternate=
Speichermedium 1: Samsung SSD 850 Pro 512gb(214,90€ bei Alternate)
Speichermedium 2: WD Blue 2TB(64,90@ bei Alternate)
Kühlung: Alpenföhn Brocken 3(49,99€ bei Alternate)
GESAMT: 1469,39€(inkl. MwSt.)

Das ist zwar eine gute Hausnummer, aber da hättest du garantiert, bis auf die CPU und evtl. Verdoppelung des Arbeitsspeichers, für die nächsten 6-10 Jahre ausgesorgt. Und du könntest, mit diesem System, auch P3Dv4 und XP11 voll und ganz auskosten.

Das ist zumindest die Ansicht eines Gaming versierten "Hardwarefreaks" der sich zu viel mit Computern beschäftigt.
Manuel Haack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-01-06, 15:15   #5 (permalink)
 
Registriert seit: 2007-05-27
Ort: 12,41 NM Süd-Östlich TGL
Alter: 26
Beiträge: 1.046
Danke erteilt: 574
1.075 Danksagungen in 443 Beiträgen erhalten
Standard

Und wenn du dann noch bei Mindfactoy kaufst, dann sparst du bestimmt nochmal 100 €
Alternate ist da eher etwas teuer, wobei Alternate im Service wohl besser sein soll, hab bei beiden aber noch nie einen Service oder Garantiefall gehabt, von daher kann ich das persönlich nicht bewerten.
__________________
IFR Professional / Controller der RG Bremen / Gast-ATC der RG Berlin / MCSA : Windows Server 2008 / LPIC 3
Marcel Semelka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-01-12, 22:17   #6 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-06-24
Beiträge: 26
Danke erteilt: 15
13 Danksagungen in 5 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo zusammen,

Vielen Dank für eure Ausführungen.
@Manuel
Da System was du beschreibst klingt natürlich sehr gut, sprengt aber leider mein Budget.

Hab mich ein wenig eingelesen und nun folgende Kompontene bestellt (bitte steinigt mich nicht)

Prozesssor: AMD Ryzen 3 1200 Quadcore
Grafikkarte: KFA2 NVIDIA GTX 1050 Ti mit 4gb
Mainboard: MSI B350M Pro-VDH
RAM: 8gb Ballistix Sport LT 2400Mhz
Netzteil: 400W Bequiet System Power 8
Festplatte: Samsung MZ-75E 250gb SSD

Hat mich gesamt 500€ gekostet. Mal schauen.

Nun habe ich noch das Problem mit der Verortung. Perfekte wäre die Unterbringung im Lowboar. Die große Löcher mit Lüfter könnte ich an der Rückseite einbauen, die Klappe je nach Temperatur ggf. Mal spielen Ofen lassen. Nur ist die Größe dieses Fachs das Problem: B 50 x H 17 x T 38 cm

Gibt es ein passenden Gehäuse ? Ich finde leider nicht passendes :-/
Oliver Mauz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-01-14, 01:29   #7 (permalink)
 
Benutzerbild von Jutta Oehlandt
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.393
Danke erteilt: 3.937
2.552 Danksagungen in 1.220 Beiträgen erhalten
Standard

Ich fliege seit Jahren mit FSX. Ein Intel-Prozesor ist m. E. die bessere Wahl, aber mit dem System wird es auch laufen. Genau, wer sagt, dass man alle Regler rechts haben muss? Viel Spaß und Welcome Back.
__________________
Sometimes the simple things in life can make a difference ...
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-01-14, 18:19   #8 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.667
Danke erteilt: 199
2.455 Danksagungen in 1.027 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Oliver Mauz Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Vielen Dank für eure Ausführungen.
@Manuel
Da System was du beschreibst klingt natürlich sehr gut, sprengt aber leider mein Budget.

Hab mich ein wenig eingelesen und nun folgende Kompontene bestellt (bitte steinigt mich nicht)

Prozesssor: AMD Ryzen 3 1200 Quadcore
Grafikkarte: KFA2 NVIDIA GTX 1050 Ti mit 4gb
Mainboard: MSI B350M Pro-VDH
RAM: 8gb Ballistix Sport LT 2400Mhz
Netzteil: 400W Bequiet System Power 8
Festplatte: Samsung MZ-75E 250gb SSD

Hat mich gesamt 500€ gekostet. Mal schauen.

Nun habe ich noch das Problem mit der Verortung. Perfekte wäre die Unterbringung im Lowboar. Die große Löcher mit Lüfter könnte ich an der Rückseite einbauen, die Klappe je nach Temperatur ggf. Mal spielen Ofen lassen. Nur ist die Größe dieses Fachs das Problem: B 50 x H 17 x T 38 cm

Gibt es ein passenden Gehäuse ? Ich finde leider nicht passendes :-/
Meiner Meinung nach ist ein 400W Netzteil sehr knapp bemessen. Zumindest gibt es kaum mehr Luft nach oben. Und mit ausschließlich einer 250 GB SSD kommst Du wohl nicht weit.
Auf meiner 240 GB SSD laufen nur das System und einige Programme, die dort zwingend installiert sein müssen. Da sind jetzt schon 190 Giga weg.
XPlane mit ziemlich wenig Addons verschlingt bei mir 66 GB, FSX z.B. mit ziemlich viel Addons kommt auf 290 Giga. Das sind natürlich nur Hausnummern.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang

Geändert von Wolfgang Allers (2018-01-14 um 18:33 Uhr)
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-01-14, 19:18   #9 (permalink)
 
Benutzerbild von Jutta Oehlandt
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.393
Danke erteilt: 3.937
2.552 Danksagungen in 1.220 Beiträgen erhalten
Standard

Ich habe auf meiner Festplatte für das BS ganze 90 GB, kommt immer drauf an, was man für Programme hat.
__________________
Sometimes the simple things in life can make a difference ...
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-01-14, 19:26   #10 (permalink)
 
Benutzerbild von Jonas Lapp
 
Registriert seit: 2012-05-06
Ort: EDDH / EDHL
Alter: 23
Beiträge: 1.254
Danke erteilt: 1.898
1.109 Danksagungen in 656 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers Beitrag anzeigen
Auf meiner 240 GB SSD laufen nur das System und einige Programme, die dort zwingend installiert sein müssen. Da sind jetzt schon 190 Giga weg.
Natürlich sind 240GB nicht die Welt, allerdings sind die 190 Gigabyte mehr als nur extrem großzügig. Mein Windows-Ordner selbst ist knapp 20GB groß. Dass das nicht alles ist, ist klar. Wer aber sparsam ist, der kommt inklusive essentieller Programme (Browser, Mailprogramm, whatever...) sicher relativ locker mit 50-60GB aus. Ich habe bei meinem Surface leider vergessen, beim Einrichten zu schauen, wieviel mein Windows 10 inkl. aller Mitbringsel (aber ohne selbst installierte Software) wiegt. Aber mehr als 30-40GB waren das sicher nicht.
Also 240 GB SSD können grundsätzlich schon ohne weiteres ausreichen. Wer nun seine zahllosen Videodateien darauf speichert, der würde da natürlich sehr schnell ins Limit gehen.

Grüße

Jonas
__________________
Jonas Lapp ist gerade online   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Hardware-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org