VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > FSInn

FSInn Die Piloten-Software FSInn (+FSCopilot) von FS FDT

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2010-06-21, 22:15   #1 (permalink)
 
Benutzerbild von Jakob Ludwig
 
Registriert seit: 2005-04-26
Beiträge: 4.466
Danke erteilt: 3.661
6.939 Danksagungen in 2.258 Beiträgen erhalten
Standard [HowTo] FSINN Peer2Peer via Microsoft Loopback Adapter

Ich zitiere Ulf Boettcher aus einem Beitrag hier im Forum:

Diese Variante funktioniert reibungslos unter den Beteiligten welches dieses hier ebenfalls gemacht haben. Sonst nicht.

Zitat:
Hallo,
ich fliege auch mal gerne in Formation und habe schon mit Jakob auf der FS260 synchron Loops geflogen.

Mit FSInn und standard MicrosoftTools (Loopbackdevice) geht das ganze ganz einfach und problemlos. Wir haben inzwischen mehrere erfolgreiche durchgänge, in denen wir das sofort hinbekommen haben.

Ablauf:
In den Netzwerkverbindungen Microsoft LoopBackAdapter hinzufügen.
Das geht bei VISTA und WINDOWS 7 über "Legacy Hardware hinzufügen". (Aus der Liste Microsoft und dann LoopBackAdapter auswählen).

Netzwerk öffnen und unter Eigenschaften IPv4-Protokoll Eigenschaften eine Feste IP-Addresse vergeben. Diese Adresse muss die WAN Adresse eures Routers sein.

Wenn möglich, die Priorität des Adapters herunterstufen. (Geht bei Windows 7 im Network and Sharing Center über "Change Adapter Settings" und dann "Advanced Settings").

Nun zu den Einstellungen im FS bzw. FSInn. FSInn Settings Starten und dann unter "General - General" folgenden Einstellungen überprüfen: "FSInn Internet Online mode" muss abgeschaltet sein.

Wenn ihr nun unter "Network - Peer to Peer" nachseht, solltet ihr unter local peer info zwei IP Adressen sehen:
1. eure lokale interne IP Adresse;
2. eure externe WAN IP Adresse;

Wenn bis hier alles gut gelaufen ist, dann habt ihr nur noch eins zu tun. Ihr müsst Peer to Peer disablen. (Damit alle, die es nicht so machen wie ihr, nicht zum Ghost Pilot werden.) Piloten, die P2P wie ihr eingerichtet habt, könnt ihr dann durch anclicken in FSInn Plane Info als p2p aktivieren.


Viel Spass dabei und ggf. sieht man sich ja demnächst mal mit den Kontrollfächen zuwinken.

Wenn ich abends im TS bin, sprecht mich einfach an, sollte es Probleme geben.


Gegenüber Hamachi hat diese vorgehen den Vorteil, dass ihr keinen VPN Tunnel zu eurem Rechner öffnen müsst, sondern nur eure externe IP als info über euren Client mit übertragt.
- Unter WIN7/VISTA lässt sich der Loopback Adapter über Start-Ausführen-"hdwwiz.exe" installieren http://www.windowsreference.com/wind...-in-windows-7/
- Die WAN Adress ist die öffentliche IP Adresse eures Routers. Diese muss zwangsläufig nach jeden neu-Connect der Routers zum I-Net neu in den Eigenschaften des Loopback Adapters eingetragen werden.

Have Fun



Detailierte Anleitung (Windows7 / Windows Vista)

Um auch den nicht so versierten Computer-Usern zu helfen, kommt hier eine detailierte Anleitung zur Installation und Konfigurations des Loopback Adapters, sowie der Einstellungen im FSINN

Im Vorfeld sei darauf hingewiesen, das ihr den Port 32062 UDP in eurem Router/Firewall öffnen bzw. forwarden müsst. Wo und wie das zu machen ist, entnimmt ihr bitte der Anleitung des Routers/Modem/Firewall.

1. Hardware Assistent öffnen

- Startmenü - Ausführen


- Im Ausführen Dialog "hdwwiz.exe" eingeben



- Es erscheint der Hardwareinstallationsassistent



2. Loopback Adapter installieren

- Im Assistent auf "Weiter" klicken und "Hardware manuell aus einer Liste..." auswählen
- Auf "weiter klicken




- In der nun erscheinenden Liste "Netzwerkadapter" wählen und auf "Weiter klicken




- Unter Hersteller "Microsoft" auswählen und unter "Netzwerkadapter" den "Microsoft Loopbackadapter" wählen
- anschließend auf "Weiter" klicken




- "Weiter" klicken um den Adapter zu installieren




- So sollte es aussehen, wenn die Installation erfolgreich ist
- Auf "Fertigstellen" klicken um den Vorgang abzuschließen




3. Loopbackadapter konfigurieren

- Startmenü - Systemsteuerung - Netzwerk- und Freigabecenter
- Unter "Aktive Netzwerke anzeigen", sollte nun die neue Netzwerkverbindung zu sehen sein
- Oben links auf "Adaptereinstellungen ändern" klicken




- es öffnet sich das Fenster für die "Netzwerkverbindungen"
- die neue Lan-Verbindung, welche aus Hardwaremerkmal "Microsoft Loopbackadapter" trägt, nun mit der rechten Maustaste anklicken und auf "Eigenschaften" klicken




- Es öffnet sich das Eigenschaften Fenster der neuen Lan-Verbindung
- Hier "markiert" nun "Internetprotokoll Version 4..." und klickt auf das Feld "Eigenschaften"




- "Folgende IP-Adresse verwenden" auswählen
- Unter "IP Adress" tragt ihr nun eure WAN-IP (Public-IP) ein
ACHTUNG:
Diese ändert sich mit jeden reconnect des Routers/Modem und muss daher immer neu angepasst werden.
Um die IP zu finden gibt es mehrer Möglichkeiten. Entweder ihr guckt in eurem Router/Modem Setup oder ihr macht es über euren Internetbrowser. Bei der 2ten Möglichkeite einfach auf www.whatsmyip.org gehen. Euro WAN-IP erscheint im Browser an oberster Stelle.
- Unter "Subnetzmaske" 255.255.255.0 eintragen
- Fertig: Fenster mit "OK" Schließen
- Das Eigenschaften LAN-Verbindung Fester (vorheriges Bild) ebenfalls mit "OK" schließen




- nun muss die LAN-Verbingung des Loopbackadapter niedriger priorisiert werden, damit keine Konflikte im Netzwerk auftauchen
- dazu im Fenster "Netzwerkverbindunge" im Menü auf "Erweitert" klicken und anschließend die "Erweiterte Einstellungen..." öffenen




- ihre seit nun das Fenster "Erweiterte Einstellungen"
- die LAN-Verbindung 3 (in diesem Fall), welches der Loopbackadapter ist, muss nun in der Liste unter "Verbindungen", unter die normale LAN/WLAN Verbindung geschoben werden
- dazu einfach die LAN-Verbindung (Loopback) markieren und mit dem grünen Abwärtspfeil auf die mindestens 2te Position schieben.
- Fenster "Erweiterte Einstellungen..." mit OK schließen




- Nachdem ja die WAN-IP (Public IP) so gut wie jeden Tag neu geändert werden muss, außer ihr habt von eurem Internetprovider eine feste IP, ist es Vorteilhaft eine Verknüpfung auf dem Desktop zu erstellen, damit man immer schnellen Zugriff auf die Eigenschaften des Loopbackadapters hat.
- Dazu die LAN-Verbindung (Loopback) rechts klicken und auf "Verknüpfung erstellen" klicken
- Windows wird sagen, das die Verknüpfung nur auf dem Desktop erstellt werden kann. Einfach mit OK bestätigen und ihr solltet auf dem Desktop nun eine Verknüpfung zum Loopbackadapter haben
- Alle Fenster schließen




4. FSINN konfigurieren

- Startet den Flugsimulator und dann wie gewohnt FSINN. Verbindet noch nicht mit VATSIM!

- Das Peer2Peer funktioniert nur mit den Piloten, welche ebenfalls die hier erklärte Loopbackadapter Einstellung haben und FSINN richtig konfiguriert haben. Andernfalls kommt Peer2Peer nicht zu Stande und ihr erlebt das bekannte "Verfolgerflugzeug" (Ghostaircraft)


- Im FSINN Control Panel auf "SET" klicken
- Im INN Settings Fenster auf "General" und dann wieder auf "General"
- Den Hacken bei "FSInn Internet Online Mode" und "Enable Network Auto Configuration rausnehmen"




- nun geht im "Inn Setting" Fenster auf "Network"
- Dann auf "Peer To Peer"
- Die Option "Disable Automatic Peer to Peer establishing..." aktivieren (Haken setzen)
- Im Bereich "Local Peer Info" müssen nun 2 IP Adressen zu sehen sein. Einmal die WAN-IP(Public IP) und die Lokale Netzwerk IP




- Wenn das alles erledigt ist, könnt ich euch mit VATSIM Verbinden
- Um zu sehen ob das Peer2Peer funktioniert, müsst ihre einen Kollegen mit den gleichen Einstellungen haben, der ebenfalls mit VATSIM verbunden ist und sich in eurer Multiplayerrange befindet

- Klickt im FSINN Control Panel auf "Advanced" und anschließend auf "PLA"
- es öffnet sich das "INN Plane" Fenster. Hier seht ihr alle Multiplayer. Die in eurer Range haben einen blauen Pfeil vor dem Callsign und das P2P ist nicht aktiv. Mein Kollege zum Testen ist die "COA564"




- Wir haben ja in den Settings das "automatisch" Peer2Peer ausgeschaltet.
- Um es nun individuell mit einem anderen Piloten zu aktivieren müssen BEIDE auf den blauen Pfeil von dem Callsign des anderen klicken
- Der Pfeil sollte auf einen gelben "Doppelpfeil" wechseln. Nun ist Peer2Peer aktiv
- Um zu sehen ob es wirklich reibungslos funktionert kann man sich in diesem Fenster unter dem Punkt "Network" die Peer2Peer Verbindung im Detail ansehen
- Desweiteren solltet ihr in der Außenansicht verifizieren, ob ihr kein Verfolgerflugzeug habt (der Peer2Peer Partner direkt auf eurer Position)
- Ist das nicht der Fall, dann Juhu!!! Es klappt




EDIT:

Nachtrag zu Windows 7 und dem Loopbackadapter.

Es ist wichtig, das beim endgültigen Runterfahren des PC's die IP-Einstellungen im Loopbackadapter manuell von Hand gelöscht werden. Scheinbar merkt sich Win7 die manuall eingestellte IP auch beim nächsten Hochfahren und ein ändern beim wieder Hochfahren scheint Probleme zu machen. Obwohl man die IP ändert und alles mit OK bestätigt, wechselt WIN7 auf die davor eingegebenen IP-Einstellungen. Also am Ende des Tages kurz die WAN-IP löschen und am nächten Tag die neue WAN-IP eintragen. Ich hab das jetzt bei WIN7 HomePremium 32bit und bei Ulitimate 64bit festgestellt. Zu WinXP kann ich keine Aussage machen.

EDIT2:

Automatischer Batch zur Änderung der IP im Loopback Adapter:
Dyndns Adresse und Name des Loopbackadapter sind entsprechend zu ändern.

Danke an Jörg Landgraf.

extractIP.bat:

Zitat:
REM ================================================== ==
REM --> Author:
REM Jörg Landgraf ( ATC(at)landgrafen.de )
REM
REM --> License for use:
REM GNU GPL 3.0 (see also:
REM http://www.gnu.org/licenses/gpl-3.0.html)
REM
REM --> Purpose:
REM To query a dynamic DNS service which
REM holds your external IP and assign it to a
REM Loopback Adapter device; intended to make FSInn
REM P2P service running and it should be a good idea
REM to have a link to this file parked in your Autostart
REM folder.
REM
REM --> Prerequisites:
REM This script makes use of the GNU tools sed
REM and grep part of the GNUutils (see also:
REM http://gnuwin32.sourceforge.net/packages.html).
REM Make sure the two utils reside in your cmd shell's
REM search path!
REM I guess this script should be run with Admin
REM privileges to access the network interface.
REM Make sure to set the local variables below to suit
REM your system.
REM Tested on Windows 7 64bit
REM ================================================== ==


@echo off
setlocal

REM ************************************************** *
REM set local variables
REM ************************************************** *

REM --- your dynamic DNS domain name
set SymbolicAddress=yourBox.dyndns.org

REM --- the exact name of your loopback adapter
set Interface="Loopback adapter name goes here"

REM --- some arbitrary file name for temporary storage
set TempFile=bla.txt

REM --- variable used later, leave it alone for now
set NewIP=

REM ************************************************** *
REM grep router's external IP address from nslookup
REM ************************************************** *
nslookup %SymbolicAddress% | grep -o \([0-9]\{1,3\}[\.]\)\{3\}[0-9]\{1,3\} | sed -n "2 p" > %TempFile%

REM ************************************************** *
REM weird syntax to extract the IP address from
REM temporary file, but that's DOS'ish I suppose
REM ************************************************** *
for /f %%a in (%TempFile%) do set NewIP=%%a
del %TempFile%

REM ************************************************** *
REM fire up the Loopback adapter with the external
REM IP address
REM ************************************************** *

netsh interface ipv4 set address %Interface% static %NewIP%

endlocal

REM === That's all, folks ===20100720JL
EDIT3:

Tool zum automatischen Eintragen der WAN-IP Adresse in den Loopback Adapter im Anhang.

http://dl.dropbox.com/u/1291462/VATSIM/SET_externalIP.zip

Danke an Jonas Eberle.


Viel Spaß und happy "Formation Flying"

Jakob Grzywacz
FSINN Unofficial Support VATGER
Angehängte Dateien
Dateityp: zip SET_externalIP.zip (399,5 KB, 24x aufgerufen)
__________________
My Flightplanner: Autorouter
My System: Intel i7-3770k / nVidia GTX1070 6GB / 32GB RAM / SSD 500GB / Win10 Prof

Geändert von Kai Klingenberg (2013-01-15 um 15:55 Uhr) Grund: IP angepasst in angehängter Datei
Jakob Ludwig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2010-06-22, 12:21   #2 (permalink)
 
Benutzerbild von Jakob Ludwig
 
Registriert seit: 2005-04-26
Beiträge: 4.466
Danke erteilt: 3.661
6.939 Danksagungen in 2.258 Beiträgen erhalten
Standard

Update: Anleitung zur Installation des Loopback Adapters mit Bilderchen

P.S: Hoffe es gefällt euch
__________________
My Flightplanner: Autorouter
My System: Intel i7-3770k / nVidia GTX1070 6GB / 32GB RAM / SSD 500GB / Win10 Prof
Jakob Ludwig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2010-06-22, 12:54   #3 (permalink)
 
Registriert seit: 2006-10-14
Alter: 53
Beiträge: 2.347
Danke erteilt: 2.401
4.765 Danksagungen in 1.307 Beiträgen erhalten
Standard

Du hast wohl zuviel Tagesfreizeit?

Herzlichen Dank Jakob
__________________
Gruß
Jörg
Am Ende wird alles gut! Wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende!
Jörg Büsing ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2010-06-22, 13:05   #4 (permalink)
 
Benutzerbild von Jakob Ludwig
 
Registriert seit: 2005-04-26
Beiträge: 4.466
Danke erteilt: 3.661
6.939 Danksagungen in 2.258 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg Büsing Beitrag anzeigen
Du hast wohl zuviel Tagesfreizeit?

Herzlichen Dank Jakob
Nee.. 3 Monitore
__________________
My Flightplanner: Autorouter
My System: Intel i7-3770k / nVidia GTX1070 6GB / 32GB RAM / SSD 500GB / Win10 Prof
Jakob Ludwig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2010-06-22, 21:00   #5 (permalink)
 
Benutzerbild von Hajo Lippke
 
Registriert seit: 2005-05-21
Ort: EDDB
Alter: 42
Beiträge: 2.144
Danke erteilt: 1.336
537 Danksagungen in 262 Beiträgen erhalten
Standard

Unter XP geht das nicht, oder?


HAJO
Hajo Lippke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2010-06-22, 21:19   #6 (permalink)
 
Registriert seit: 2008-12-16
Ort: KLO 187°/6.2 NM
Alter: 22
Beiträge: 679
Danke erteilt: 675
624 Danksagungen in 332 Beiträgen erhalten
Standard

Ich bin mir Net sicher ob es am Loopbackadapter liegt, allerdings traue ich mich nicht mehr den zu installieren weil ich nach dem ersten ausprobieren beim neustart des PCs einen Bluescreen mit dem Stoperror 0x0[...]07E und NETIO.SYS hatte. Ich bin der Anleitung von Ulf genau gefolgt. Weiß da jemand eine Lösung? Leider steht mir keine Möglichkeit zum Backup zur Verfügung und ich möchte nicht nach jedem Versuch für 2 Stunden den PC wiederherstellen
__________________
Pol||D-EPOL
You've just lost the game.
Pol Eyschen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 2010-06-22, 21:43   #7 (permalink)
 
Benutzerbild von Roland König
 
Registriert seit: 2006-06-23
Ort: Krefeld (Östlich KILO2)
Alter: 54
Beiträge: 1.078
Danke erteilt: 3.856
1.439 Danksagungen in 627 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Jakob,

klasse Arbeit....
Respekt.
So ist es für Jedermann verständlich....
Beißen sich eigentlich SB4 und FSINN, wenn sie nebeneinander auf einem System installiert sind aber nur eines von beiden läuft?
Ich habe im Forum noch nichts darüber gefunden.
Ich würde nämlich einfach ganz gerne noch FSINN zusätzlich installieren.
__________________
Viele Grüße vom Niederrhein
Roland

Deputy Chief PTD
::: D-A-C-E-H-I-M-ROK - FRIESE137 - LHA579 :::
Roland König ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2010-06-22, 21:52   #8 (permalink)
 
Benutzerbild von Christoph Neukirch
 
Registriert seit: 2007-11-19
Ort: Hamburg, 0.67nm ENE of DH228
Alter: 43
Beiträge: 2.179
Danke erteilt: 3.904
3.453 Danksagungen in 1.238 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Roland König Beitrag anzeigen
Beißen sich eigentlich SB4 und FSINN, wenn sie nebeneinander auf einem System installiert sind aber nur eines von beiden läuft?
Ich habe im Forum noch nichts darüber gefunden.
Ich würde nämlich einfach ganz gerne noch FSINN zusätzlich installieren.
das ist überhaupt kein Problem

kind regards
Christoph
__________________
Alle Menschen sind klug – die einen vorher, die anderen nachher. (Voltaire)
Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst! (deutsches Sprichwort)
Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein. (Johannes Evangelium, Kapitel 8)
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. (Abraham Lincoln)

To be or not to be. (Shakespeare)
To do is to be. (Nietzsche)
To be is to do. (Sartre)
Do be do be do. (Sinatra)

Christoph Neukirch ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2010-06-22, 21:59   #9 (permalink)
 
Registriert seit: 2005-08-26
Beiträge: 2.770
Danke erteilt: 207
1.858 Danksagungen in 868 Beiträgen erhalten
Standard

Hajo, ich habs auf XP installiert, der Weg ist nur vielleicht einen Tick anders als bei Vista/7.
__________________
MFG/Regards Meinolf
ATC EDLL FIR // D-?MHO
Meinolf Höhler ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2010-06-22, 22:56   #10 (permalink)
 
Benutzerbild von Jakob Ludwig
 
Registriert seit: 2005-04-26
Beiträge: 4.466
Danke erteilt: 3.661
6.939 Danksagungen in 2.258 Beiträgen erhalten
Standard

Ich hab leider kein Setup mit XP mehr. Deswegen kann ich dazu nicht wirklich was sagen.

SB4 und FSINN beißen sich nicht.

Das der Loopbackadapter einen Bluescreen verursacht ist echt strange. Gegebenfalls mal die Reihenfolge der Netzwerkadapter in den "Erweiterten Netzwerkeinstellungen" ändern. Der Loopback sollte unterhalb der Haupt Lan/Wlan Verbindung stehen.
__________________
My Flightplanner: Autorouter
My System: Intel i7-3770k / nVidia GTX1070 6GB / 32GB RAM / SSD 500GB / Win10 Prof
Jakob Ludwig ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Antwort

  VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > FSInn

Stichworte
loopbackadapter, meine ip, myip


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org