VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > X-Plane

X-Plane Alles rund um den X-Plane Flugsimulator

Antwort
 
LinkBack (2) Themen-Optionen Ansicht
Alt 2008-08-28, 15:01   2 links from elsewhere to this Post. Click to view. #1 (permalink)
 
Benutzerbild von Tobias Reimann
 
Registriert seit: 2007-01-14
Beiträge: 1.930
Danke erteilt: 1.281
1.881 Danksagungen in 798 Beiträgen erhalten
Standard [Tutorial] Szenerien konvertieren

EDIT: 12.01.2013 - Artikel vorübergehend entfernt. Aktualisierte Version folgt.

Geändert von Tobias Reimann (2013-01-12 um 00:12 Uhr)
Tobias Reimann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-08-29, 18:37   #2 (permalink)
Ioannis Spanidis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Riesen Dank Tobias!!!
(Nachdem ich dich jahrelang damit genervt habe xD)
  Mit Zitat antworten
Alt 2008-09-26, 12:31   #3 (permalink)
 
Benutzerbild von Nicolaus Dmoch
 
Registriert seit: 2005-08-22
Ort: Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 79
Danke erteilt: 88
58 Danksagungen in 17 Beiträgen erhalten
Standard

Vielen Dank für das schöne Tutorial!

Ich versuche mich gerade daran, Szenerien zu konvertieren. Dabei stoße ich auf das Problem, das die Gebäude zu schweben scheinen. Wie kann ich das ändern?

Viele Grüße,

Nico
__________________
Dir gefällt mein Beitrag nicht? Fight me! -> http://killernico.mybrute.com
Nicolaus Dmoch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-09-26, 12:34   #4 (permalink)
 
Registriert seit: 2004-01-25
Ort: Neuwied
Alter: 68
Beiträge: 508
Danke erteilt: 540
1.079 Danksagungen in 203 Beiträgen erhalten
Standard

Dazu benutzt man ein Programm wie z.B. Blender oder AC3D.
Das entsprechende Objekt wird importiert, auf die richtige Höhe gesetzt, gesichert und wieder exportiert.
__________________
Gruss
Gerd Lichtenthäler


Gerd Lichtenthäler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-10-07, 22:50   #5 (permalink)
 
Benutzerbild von Nicolaus Dmoch
 
Registriert seit: 2005-08-22
Ort: Frankfurt
Alter: 41
Beiträge: 79
Danke erteilt: 88
58 Danksagungen in 17 Beiträgen erhalten
Standard

Ich habe jetzt ein bisschen rumprobiert und stoße auf folgende Probleme:

1) In einem Szenery schweben wie oben beschrieben die Gebäude über dem Boden. Leider bestehen diese Gebäude aus mehreren Objekten. Ich nehme an, daß es hier keine andere Möglichkeit gibt, als alle zusammen zu versetzen?

2) An einem Flugplatz habe ich das Problem, daß die Taxiwayseitenbegrenzungslinie (ein schönes Wort! ) leider nicht auf dem Taxiway liegt. Beim Overlay Editor bekomme ich sie aber leider gar nicht angezeigt (d.h. als Objekt auf der Liste schon, aber nicht im 3D-Fenster). Deshalb kann ich sie schlecht versetzen.

3) Und dann habe ich noch das Problem der Hochhaussiedlung, die leider fast direkt auf der Centreline der Runway liegt - im short final. Das sieht schon sehr unrealistisch aus und stört mich sehr. Wie kann ich die da wegbekommen? Genauso gibt es einen Fluß, der leider direkt unter dem Flughafen verläuft (X-Plane Scenery).

Vielen Dank für Eure Mühen,

Nicolaus
__________________
Dir gefällt mein Beitrag nicht? Fight me! -> http://killernico.mybrute.com
Nicolaus Dmoch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-10-09, 16:04   #6 (permalink)
 
Benutzerbild von Tobias Reimann
 
Registriert seit: 2007-01-14
Beiträge: 1.930
Danke erteilt: 1.281
1.881 Danksagungen in 798 Beiträgen erhalten
Standard

Zu 1: Schwebende Objekte musst du wie schon gesagt mit Blender bearbeiten. Dazu musst du sie überhaupt garnicht im Overlay Editor anfassen, wenn du sie in Blender korrigierst und speicherst sollten sie in X-Plane korrekt aussehen. Die Problematik hier ist, dass jedes 3D Modell in einem Koordinatensystem gezeichnet wird. X-Plane liest jedes Objekt einzeln ein, platziert es an Ort und Stelle, und setzt dabei den Ursprung dieses Koordinatensystems so, dass er oben auf dem Erdboden liegt. Ist das Objekt also nicht so gezeichnet, dass dessen Unterkante auf dem Ko-Ursprung liegt (z=0) dann schwebt es. Das liegt einfach darin, dass X-Plane da anders arbeitet als MSFS und dass man da um etwas Handarbeit nicht drum herum kommt.

Zu 4: Du kannst dir mit dem World-Editor einen Apron definieren. Bzw einen Bereich um den Flughafen, der als Wiese angezeigt wird. Dort fließen dann keine Flüsse. Wie oben schon gesagt: Möglichst viele Elemente der X-Plane Szenerie nutzen. Zum Beispiel auch die Taxiway-Linie kann man im WED selber ziehen und sie anstatt der Grafik-Overlays nutzen. Die Grafik-Overlays passen sowieso nur sehr selten und sobald man die Option aktiviert, dass die Runways sich an das Terrain anpassen, schweben die Grafik-Overlays an einigen Stellen in der Luft.

Geändert von Tobias Reimann (2013-01-12 um 00:26 Uhr)
Tobias Reimann ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2008-11-17, 19:25   #7 (permalink)
 
Registriert seit: 2008-06-24
Beiträge: 21
Danke erteilt: 20
13 Danksagungen in 4 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo an alle,
zuerst mal herzlichen Dank an Tobias für die Anleitung. Habe am Wochenende selbst mal ein bisschen probiert (mit der pfsloww) und bin zu guten Ergebnissen gekommen.

Ich hätte da vielleicht eine Idee:
Da es ja aus urheberrechtlichen Gründen nicht erlaubt ist, konvertierte Szenerien hochzuladen oder zu tauschen, machen sich ja wahrscheinlich viele Leute immer wieder dieselbe Mühe z.B. GAP Flughäfen zu konvertieren.
Das lästige bzw. zeitraubende ist aber ja nicht das Konvertieren (geht ja automatisch ), sondern eigentlich die Nacharbeit inbesondere in WED die Taxiways, Signs usw. zu erstellen, damit man möglichst viel von Xplane übernimmt.
Hier jetzt meine Idee:
Wie wäre es, wenn wir untereinander die WED files austauschen würden? Das ist ja unser eigenes Werk, wenn wir da akurate Flughafenlayouts erstellen. Dann kann jeder seine GAP Flughäfen konvertieren und mit den WED files von aderen kombinieren. So erreichen viele zusammen eine Umsetzung möglichst vieler airports für alle, ohne Lizenzrechte o.ä. zu verletzen.

Wie seht Ihr das?

Schöne Grüße
Herbert
Herbert Aden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-11-18, 16:22   #8 (permalink)
 
Benutzerbild von Tobias Reimann
 
Registriert seit: 2007-01-14
Beiträge: 1.930
Danke erteilt: 1.281
1.881 Danksagungen in 798 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Herbert,

die Idee ist nicht schlecht. Ich habe mich auch schon gefragt, wie die rechtliche Situation ist, wenn man die kompletten .dsf Dateien veröffentlicht. Prinzipiell handelt es sich dabei auch nicht um urheberrechtlich geschützte Objekte, sondern nur um ein "Kochbuch", wie X-Plane die urhebrrechtlich geschützten Objekte und Grafiken anzeigen soll. Dazu müsste man aber mal einen Rechtsgelehrten befragen.

Was die Groundlayouts angeht, die man im WED erstellt, da würde ich dich bitten die files mit anderen auszutauschen, um sie auf Fehlerfreiheit zu checken und anschließend an Robin Peel zu übermitteln. Dadurch landen sie direkt in der Basis Szenerie und stehen allen zur Verfügung, nicht nur denen, die eine bestimmte Szenerie konvertiert haben.

P.S.: Wer bei einer konvertierten Szenerie die apt.dat löscht, der sieht das Ground-Layout der Basis-Szenerie. Wenn die Basis-Szenerie also gut umgesetzt ist, dann ist das der einfachste Weg um jede beliebige Szenerie ohne viel Aufwand zu "verschönern".
Tobias Reimann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2008-11-18, 21:10   #9 (permalink)
 
Registriert seit: 2008-06-24
Beiträge: 21
Danke erteilt: 20
13 Danksagungen in 4 Beiträgen erhalten
Standard

Hi Tobias,
ok, die Groundlayouts an Robin zu schicken hatte ich auch schon angedacht.

Meine Grundidee war mehr, daß man sich zu mehreren zusammentut, jeder einige airports bearbeitet und man dann die Ergebnisse irgendwo zentral hochlädt (vllt hier bei VACC). Natürlich nur die nicht urheberrechtlich geschützten, also im Wesentlichen WED Dateien.
Beispiel: 10 Leute, die GAP3 besitzen, alle konvertieren ihre Airports, jeder nimmt sich ein Layout in WED vor, korrigiert/verschönert das Layout und stellt es zur Verfügung. Dann haben alle 10 alle GAP airports ohne 10 mal händisch alles zu korrigieren.

Gruß
Herbert
Herbert Aden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2009-03-17, 05:46   #10 (permalink)
 
Benutzerbild von Tobias Braun
 
Registriert seit: 2008-07-12
Ort: Münster(Am Pflichtmeldepunkt Echo von Egelsbach genau)
Alter: 28
Beiträge: 339
Danke erteilt: 124
181 Danksagungen in 108 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo zusammen,
neu in der coolen X-plane World angekommen,hätte ich eine Frage.
Ich konvertiere grad mit FS2XPlane verschiedene Scenerys.Nach dem Konvertieren schweben alle Gebäude gut eine Flugzeughöhe.Aber auch die Landebahnbezeichnungen schweben.????Ich weiß,dass man dies mit dem Programm Blender bearbeiten kann.Aber ganz ehrlich:Ich blick mit dem programm nicht durch.Kann mir einer erklären,wie das Schritt für Schritt geht?Bitte,denn mit dem Manual kapier ich auch nichts.
DAnke
Gruß
Tobias
__________________

Viele Grüße aus dem"kleenen"Münster
"Wer viel liest,der weiß mehr.Wer mehr weiß,der weiß mehr nicht!!!
Tobias Braun ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > X-Plane

LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://board.vacc-sag.org/42/32790/
Erstellt von For Type Datum
Konvertieren von Szenerien mit FS2XPlane - X-Plane - FlightXPress - das Forum This thread Refback 2008-09-14 04:04
Konvertieren von Szenerien mit FS2XPlane - X-Plane - FlightXPress - das Forum This thread Refback 2008-09-14 00:24

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org