VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > ASRC - Advanced Simulated Radar Client

ASRC - Advanced Simulated Radar Client Ein Radarclient, der reale amerikanische ATC-Konsolen simuliert

Antwort
 
LinkBack (1) Themen-Optionen Ansicht
Alt 2002-12-03, 14:27   #1 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-30
Ort: EDDF Frankfurt am Main
Alter: 51
Beiträge: 7.794
Danke erteilt: 67
468 Danksagungen in 136 Beiträgen erhalten
Standard Tutorial zum Thema "Understanding Handoffs"

Hallo Kollegen,


eine der wesentlichen Änderungen im neuen ASRC wird die Handoff Prozedur sein. Hier müssen diejenigen, die mit den Praktiken von Procontroller vertraut sind, erheblich umdenken.

ASRC unterteilt die Handoff-Prozedur im Grundsatz in 2 Teile:

Transfer of radar Identification
Transfer of Control and Communication

Im ersten Teil muss der Controller für die nächste Radarstation den Tag identifizieren. Technisch gesehen ist das der alte Handoff-Part des ProControllers. Hierzu dient die Funktion ".QX <CC> <acft>" wobei "CC" die Stationskennung des nächsten Controllers ist. Auf dem Bildschirm des nächsten Controllers wird jetzt das Tag blinkend angezeigt, und der CC der übergebenden Stelle erscheint unten rechts im Tag. Die nächste Station bestätigt den Transfer durch ".QT <acft>". Ab dann ist der Radar Identifcation Transfer complete, und der "alte" Controller kann nun keine Änderungen am Flugplan mehr vornehmen oder noch Anweisungen (wie z.B. temporary altitude) mehr eingeben. Das Aircraft sollte also hierfür bereits "clear of traffic sein".

Wichtig ist bei dieser Prozedur, dass es sich nur um eine Übergabe zwischen zwei Radarstationen handelt, der Pilot erfährt hiervon zunächst nichts. Erst im zweiten Teil, dem "Transfer of Control and Communication" wird das Aircraft tatsächlich übergeben. Hierzu setzt man im ASRC am besten ein Alias ein. Wer letztens unter meiner Kontrolle geflogen ist wird sicherlich bemerkt haben, dass im Handoff-Text die nächste Station mit ihrem ausgeschriebenen Radionamen auftaucht. Dies ist eine Makrofunktion von ASRC, d.h. die Software ermittelt aus einem vordefinierten Positionsfile automatisch den Radionamen und schreibt ihn zusammen mit der Frequenz aus. Mein Kommandoalias ".CON <CC> <ACFT>" würde also z.B. in der Schreibweise ".CON 34 EWG482" ausgeschrieben "EWG482, contact now Swiss Radar on frequency 128.050, good day" ergeben. Dabei wurde "34" vorher als "Swiss Radar", Callsign "LSZH_V_CTR" und Frequenz "128.050" definiert.

Eine ausführliche Beschreibung der Vorgänge und Konzepte beim Handoff findet sich in einem Tutorial von Jeff Clark, welches hier und hier nachzulesen ist.
__________________
Tschuess,

Martin Georg
^^^^ Das hier ist mein Vorname!
Martin Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2002-12-03, 17:38   #2 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-06-28
Alter: 52
Beiträge: 1.152
Danke erteilt: 27
444 Danksagungen in 125 Beiträgen erhalten
Standard

Hi Maddin...

ich gehe davon aus, dass man wie bisher beim Alias (Kommandos), nicht auf Gross- und Kleinschreibung achten muss, oder etwa doch ?

Gruss

Dirk
Dirk Trinkaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2002-12-03, 18:22   #3 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-30
Ort: EDDF Frankfurt am Main
Alter: 51
Beiträge: 7.794
Danke erteilt: 67
468 Danksagungen in 136 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
ich gehe davon aus, dass man wie bisher beim Alias (Kommandos), nicht auf Gross- und Kleinschreibung achten muss, oder etwa doch ?
Affirm
__________________
Tschuess,

Martin Georg
^^^^ Das hier ist mein Vorname!
Martin Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-01-10, 09:36   #4 (permalink)
 
Benutzerbild von Peter Felix
 
Registriert seit: 2002-06-02
Beiträge: 369
Danke erteilt: 7
8 Danksagungen in 5 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Eine ausführliche Beschreibung der Vorgänge und Konzepte beim Handoff findet sich in einem Tutorial von Jeff Clark, welches hier nachzulesen ist.
leider funzt der Link nicht...
Peter Felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-01-10, 09:52   #5 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-30
Ort: EDDF Frankfurt am Main
Alter: 51
Beiträge: 7.794
Danke erteilt: 67
468 Danksagungen in 136 Beiträgen erhalten
Standard

Hier der neue Link:

http://home.pacbell.net/capjw1/cx_zl...nghandoffs.htm
__________________
Tschuess,

Martin Georg
^^^^ Das hier ist mein Vorname!
Martin Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-07, 09:25   #6 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-30
Ort: EDDF Frankfurt am Main
Alter: 51
Beiträge: 7.794
Danke erteilt: 67
468 Danksagungen in 136 Beiträgen erhalten
Standard

Moin,


das Tutorial ist wieder mal umgezogen . Hier ist der neue Link:

http://www.laartcc.org/training/unde...nghandoffs.htm

http://www.laartcc.org/training/unde...ghandoffs2.htm
__________________
Tschuess,

Martin Georg
^^^^ Das hier ist mein Vorname!
Martin Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-18, 07:54   #7 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-06-05
Ort: Lichtenau-Kleinenberg
Beiträge: 103
Danke erteilt: 12
2 Danksagungen in 2 Beiträgen erhalten
Standard

Moin Moin,

das Thema handoff habe ich noch nicht so richtig verstanden. Klar ist mir die Sache zwischen zwei CTR oder APP-CTR. Da funktioniert die Sache ja so wie in den diversen Artikeln beschrieben. Was ist aber mit den anderen Postionen? DEL->GND->TWR->DEP(APP). Auf diesen Positionen läßt sich ein Flieger ja nicht tracken (jedenfalls funktioniert das bei mir nicht, ausser der Flieger ist schneller als 50kn). Und damit läßt sich ja auch kein handoff einleiten (transfer of identification). Wie wird denn hier der handoff abgewickelt, nur durch G/G-chat? Und wie ist das mit einem h/o nach PC hin, z.B. TWR mit ASRC und DEP mit PC. Läuft da der h/o auch nur über chat? Habe ich im ASRC-manual mal wieder was übersehen?

Ciao
Uwe
Uwe von der Ahe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-18, 08:03   #8 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-30
Ort: EDDF Frankfurt am Main
Alter: 51
Beiträge: 7.794
Danke erteilt: 67
468 Danksagungen in 136 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Uwe,


Du hast ganz recht, unterhalb von APP werden mit ASRC keine Handoffs mehr gemacht. Im amerikanischen Konzept des ASRC ist der Handoff die "transfer of radar identification", und da Tower, Ground und Delivery keine Radarstationen sind (sie sind zwar oftmals mit Radar ausgerüstet, aber sie bieten eben keine Radar Control) findet auch kein Handoff statt. Man macht also einfach A/G communication und schickt den Flieger einfach weg.

In der umgekehrten Richtung von TWR zu APP sieht es genauso aus. Tower sagt dem Flieger, dass er sich (wann auch immer, airborne, passing 2000ft etc.) bei APP melden soll. Wenn der Flieger schneller als 50kts ist geht der Datablock bei APP automatisch auf und APP weiss dadurch, dass dieser Flieger bald rufen wird und trackt ihn dann.

Falls da eine ProController Station dazwischen ist, ist das auch nicht weiter schlimm, denn ProController braucht den Handoff ja nun erst gar nicht.
__________________
Tschuess,

Martin Georg
^^^^ Das hier ist mein Vorname!
Martin Georg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-03-18, 11:39   #9 (permalink)
 
Registriert seit: 2002-05-29
Ort: Köngernheim
Alter: 38
Beiträge: 2.423
Danke erteilt: 262
652 Danksagungen in 113 Beiträgen erhalten
Standard

Hier noch schnell ein kleiner Tip. Für Pro Controller habe ich mir folgende Aliase angelegt:

Code:
.COG $aircraft, contact Munich Ground on frequency 121.970, bye bye!
.COT $aircraft, contact Munich Tower on frequency 118.700, bye bye!
.COA $aircraft, contact Munich Arrival on frequency 128.020, bye bye!
.COC $aircraft, contact Munich Radar on frequency 124.050, bye bye!
Damit kann ich als PC-User die Flieger zu TWR/GND bzw. APP schicken, wenn dieser ASRC verwendet. Da ein ASRC-User am Boden keinen Handoff annehmen kann (und APP in der Regel auch nicht), es bei PC aber keine automatische Handoff-Nachricht gibt ohne Handoff *g*, ist sowas dann ganz praktisch ;-)
__________________
Christoph Winkler
Christoph Winkler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2003-04-12, 16:13   #10 (permalink)
 
Registriert seit: 2003-04-12
Beiträge: 2
Danke erteilt: 0
0 Danksagungen in 0 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Christoph Winkler
Da ein ASRC-User am Boden keinen Handoff annehmen kann
Dem muss ich leider widersprechen, am Boden kann man sehr wohl einen h/o machen, z.B. GND --> TWR

Nebenbei sage ich im ASRC jedem Flieger am Boden Squawk mode charlie, damit ich als TWR die kontrolle übernehmen kann, denn sonst kann man keinen Flugplan ändern.

Squawk Mode C am Boden finde ich sowieso besser. CTR und APP sehen die Tags sowieso nicht, und TWR, GND können so besser koordinieren.

correct me from wrong

Alex.
Alexander Slanina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > VATSIM Software > ASRC - Advanced Simulated Radar Client

LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://board.vacc-sag.org/23/553/
Erstellt von For Type Datum
Dominik Wittkamp - Personen / Infos zu Name Dominik Wittkamp - Personen-Suchmaschine yasni This thread Refback 2008-06-24 14:24

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org