VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Prepar3D

Prepar3D Alles rund um den Prepar3D Flugsimulator von Lockheed Martin

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2018-02-12, 17:48   #1 (permalink)
 
Benutzerbild von Leonardo Grani
 
Registriert seit: 2011-06-29
Ort: EDWO <-> OSN
Alter: 39
Beiträge: 567
Danke erteilt: 1.000
422 Danksagungen in 268 Beiträgen erhalten
Standard P3D 4.2 ist soeben erschienen

Sehr lange Liste von Verbesserungen! Mir persönlich würde es ja reichen, wenn das C64-Feeling beim Einschalten der Landelichter ausbleiben würde..

https://prepar3d.com/news/2018/02/114621/

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
__________________

Geändert von Leonardo Grani (2018-02-12 um 17:58 Uhr)
Leonardo Grani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-02-13, 08:41   #2 (permalink)
 
Registriert seit: 2007-05-27
Ort: 12,41 NM Süd-Östlich TGL
Alter: 26
Beiträge: 1.066
Danke erteilt: 579
1.103 Danksagungen in 454 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
[...]
•Improved Dynamic Lighting performance by filtering lights based on distance and size
[...]
Leider ist dieser Punkt soweit unten in der Liste, dass ich mir von diesem Punkt nicht so viel verspreche, wie ich es mir erhofft habe.
Dynamic Lighting ist meiner Meinung nach der größte Ressourcen-Fresser beim P3Dv4, aber mal sehen wie sich v4.2 anfühlt, LM möge einen auch positiv überraschen.

Da P3Dv4.2 ja jetzt draußen ist, dürfte das von FlightSimLabs angekündigte Update für den A320-X auch bald erscheinen. Ich bin gespannt.
__________________
IFR Professional / Controller der RG Bremen / Gast-ATC der RG Berlin / MCSA : Windows Server 2008 / LPIC 3

Geändert von Marcel Semelka (2018-02-13 um 08:57 Uhr)
Marcel Semelka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-02-13, 10:11   #3 (permalink)
 
Benutzerbild von Timm Rehberg
 
Registriert seit: 2005-10-26
Ort: Ba-Wü
Alter: 26
Beiträge: 5.244
Danke erteilt: 4.827
1.704 Danksagungen in 765 Beiträgen erhalten
Standard

Es bleibt anzumerken, dass der FlightsimLabs A320 nicht mehr funktioniert und man auf das Update warten muss.
Ebenso funktionieren ENVSHADE und ENVTEX noch nicht. PTA ebenso noch nicht.
Bei FSUIPC gibt es ein Problem:

Zitat:
(temporary manual update for Prepar3D V4.2 ONLY until new FSUIPC is released. The current FSUIPC 5.123 has a bug, which may make Prepar 4.2 stutter, hang or even crash. 5.122a however does work. Unfortunately there is no setup for this version. In order to get the update to you asap, we have the following work around: download this file and install by running setup. Then download the file below as well and extract FSUIPC.dll into your \p3D V4\modules folder overwriting the existing one.)

Download link: http://www.fly2pilots.com/fsgrw/files/fsuipc5122a.zip
Also lieber noch etwas warten bis man auf 4.2 umsteigt
__________________
Twitch Stream | vPilot Blog | UAE-Virtual | LH Virtual
Timm Rehberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-02-13, 20:36   #4 (permalink)
 
Benutzerbild von Stefan Vollstedt
 
Registriert seit: 2006-02-13
Ort: Waltenhofen
Alter: 31
Beiträge: 700
Danke erteilt: 25
207 Danksagungen in 103 Beiträgen erhalten
Standard

Ich habe das Update mal gewagt und aktuell FSUIPC deaktiviert.
Die PMDG Flieger laufen auch mit 4.2.

Erster Test:
EDDM von T2G daneben ORBX GES, Nacht und Regenwetter. T7 von PMDG eine Platzrunde.
Stabile 28-30FPS!!!

Und das mit meiner GTX970!

Einstellungen sind recht hoch, ca. alle Regler 2/3 nach rechts, allerdings "nur" 4xMSAA. Aber nun ja also da hat sich irgendwas mächtig getan also so flüssig lief das bei mir noch nie.

Und das mit aktiviertem GES!.

Jetzt kann der FSLabs Bus kommen, im Stream von BlackBox machte der von der Performance her schon einen recht guten Eindruck!
__________________
B737NG/A32X Pilot
Stefan Vollstedt ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2018-02-13, 21:34   #5 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 33
Beiträge: 728
Danke erteilt: 530
720 Danksagungen in 323 Beiträgen erhalten
Standard

Ich werd mir vermutlich wieder Zeit lassen mit dem Update - soweit ich das überblicke gibt es für mich keinen Grund das Update überhaupt einzuspielen, solange nicht irgendein Addon anfängt zwingend 4.2 vorauszusetzen. Nach Überfliegen der Änderungsliste scheint das Update ja in erster Linie für VR, SLI und Multimonitor-Betrieb Verbesserungen und 3 neue Militärhubschrauber zu bringen. Probleme mit dem neuen Addon-Ladeprozess hatte ich bisher auch keine.

Als einmonitoriger einkartiger das Militär nicht mögender Nicht-VRler bringt mir 4.2 diesmal also absolut gar nix, falls ich nichts wichtiges übersehen habe.

Allgemeine Performanceverbesserungen im CPU-Bereich wären natürlich schön (ich ruckel trotz gutem System meistens mit, je nach Flughafen, 20 bis max. 30 fps durch die Gegend, limitiert durch die CPU) aber dass sich da so bald (oder überhaupt jemals) was dran bessert glaube ich nicht. Dynamic Lighting ist für das Geruckel bei mir jedenfalls nicht verantwortlich, alles schon probiert...
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-02-13, 23:03   #6 (permalink)
 
Registriert seit: 2008-12-20
Ort: Rio de Janeiro
Alter: 32
Beiträge: 168
Danke erteilt: 163
66 Danksagungen in 43 Beiträgen erhalten
Standard

Hat jmd schon Erfahrungen mit den VR Features?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Kjeld Sennejunker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-02-14, 17:58   #7 (permalink)
VATSIM Germany NAV Deputy
 
Benutzerbild von Dominik Samuelis
 
Registriert seit: 2002-07-27
Ort: Zwischen DF411 und DF422
Alter: 40
Beiträge: 689
Danke erteilt: 964
844 Danksagungen in 396 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Kjeld Sennejunker Beitrag anzeigen
Hat jmd schon Erfahrungen mit den VR Features?
Ja, hab eine Vive am P3D-Rechner hängen und nutze das gerne für VFR. Macht schon Spaß, Kopfbewegungen werden flüssig abgebildet und Fliegen in "3D" macht Entferungen wesentlich besser abschätzbar.

Nachteil: die Auflösung von gängigen VR-Brillen ist immer noch so klein, dass Text im Cockpit sehr schwer lesbar ist. Daher machts bei "datenintensiven" Flügen unter IFR keinen Spaß. Speziell auch der Wechsel zwischen Brille und Monitor für Charts ist schwierig (wobei es da wohl Lösungen gibt, um die mit in die Brille zu bekommen, siehe FlyInside). Auch da stellt sich am Ende aber wieder die Frage nach der Auflösung.
__________________
Viele Grüße, Dominik

NAV Chief VATSIM Germany, RG Frankfurt C1 enroute controller, DLH8DS
Dominik Samuelis ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2018-02-14, 21:45   #8 (permalink)
 
Benutzerbild von Stefan Vollstedt
 
Registriert seit: 2006-02-13
Ort: Waltenhofen
Alter: 31
Beiträge: 700
Danke erteilt: 25
207 Danksagungen in 103 Beiträgen erhalten
Standard

Ne klar, Hauptgrund bei mir für das Update war der FSLabs Airbus...
__________________
B737NG/A32X Pilot
Stefan Vollstedt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-02-15, 12:11   #9 (permalink)
 
Benutzerbild von Timm Rehberg
 
Registriert seit: 2005-10-26
Ort: Ba-Wü
Alter: 26
Beiträge: 5.244
Danke erteilt: 4.827
1.704 Danksagungen in 765 Beiträgen erhalten
Standard

Wie es aussiehst, wird es wohl auch bald ein Fix geben für 4.2.
PMDG gab bekannt, dass der RC von Version 4.2 wohl nicht die Version war, die an die Beta Tester bzw. an die Entwickler ausgeteilt wurde.
__________________
Twitch Stream | vPilot Blog | UAE-Virtual | LH Virtual
Timm Rehberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2018-02-15, 19:02   #10 (permalink)
 
Registriert seit: 2008-12-20
Ort: Rio de Janeiro
Alter: 32
Beiträge: 168
Danke erteilt: 163
66 Danksagungen in 43 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Dominik Samuelis Beitrag anzeigen
Ja, hab eine Vive am P3D-Rechner hängen und nutze das gerne für VFR. Macht schon Spaß, Kopfbewegungen werden flüssig abgebildet und Fliegen in "3D" macht Entferungen wesentlich besser abschätzbar.

Nachteil: die Auflösung von gängigen VR-Brillen ist immer noch so klein, dass Text im Cockpit sehr schwer lesbar ist. Daher machts bei "datenintensiven" Flügen unter IFR keinen Spaß. Speziell auch der Wechsel zwischen Brille und Monitor für Charts ist schwierig (wobei es da wohl Lösungen gibt, um die mit in die Brille zu bekommen, siehe FlyInside). Auch da stellt sich am Ende aber wieder die Frage nach der Auflösung.
Hi Dominik,
danke fuer deinen Post! Ich habe eine Oculus Rift und fliege liebend gerne damit!
Die Immersion ist enorm.
Meine konkrete Frage: Brauche ich mit P3D v4.2 noch Flyinside?
bei v4.1 laueft ohne Flyinside trotz Geforce 1070 sehr ruckelig.
Kjeld Sennejunker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Prepar3D


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org