VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Prepar3D

Prepar3D Alles rund um den Prepar3D Flugsimulator von Lockheed Martin

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2017-11-11, 11:01   #161 (permalink)
 
Registriert seit: 2016-01-17
Ort: EDLW
Alter: 34
Beiträge: 304
Danke erteilt: 478
446 Danksagungen in 163 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Daniel, hallo Wolfgang, danke für eure Hinweise:

Zitat:
Zitat von Daniel Neugebauer Beitrag anzeigen
Also schwarze Texturen an Objekten können meiner Erfahrung nach durch zu langsame I/O (Festplatte oder SSD?) verursacht werden (genauso wie übermäßig viele Blurries) oder aber wenn mit der Szenerie was nicht stimmt oder im schlimmsten Fall was Generelles an der Installation kaputt ist. Neben mir hatte noch jemand anderer die Erfahrung gemacht, dass es vorallem dann Probleme gibt wenn man zuviel Orbx gleichzeitig installiert - am Besten immer nur ein Produkt installieren, dann den Simulator 1x starten und gucken dass die frisch installierte Szenerie funktioniert, dann wieder beenden und die nächste installieren.
P3DV4 ist auf einer SSD installiert, deswegen denke ich nicht, dass es daran liegen wird. Im ersten Anlauf hatte ich die OrbX Produkte tatsächlich nacheinander installiert, ohne jeweils den Simulator neuzustarten. Diese habe ich aber alle wieder deinstalliert und nacheinander nochmal neu installiert und jeweils den Sim gestartet, als ich das erste Mal versuchte, den Fehler zu beseitigen.

Zitat:
Zitat von Wolfgang Allers
Einfach mal die Autogen völlig abschalten und gucken, ob das Problem dann noch auftritt. Natürlich gibt es dann auch keine Autogen mehr.
Falls nicht, liegt es an der Autogen, falls doch, sind es Szenerieobjekte, die nicht einwandfrei funktionieren. Da fehlen dann einfach Texturen in der entsprechenden Library.
Hast Du die neueste ORBX-LIB?
Ich habe Autogen nun deaktiviert und tatsächlich sind keine schwarzen Gebäude mehr zu sehen. Ich frage mich derweil ja, ob irgendein Zusammenhang mit dem zur Zeit noch parallel installierten FSXE besteht, bei dem die OrbX Szenerien auch installiert sind. Die neueste Lib sollte installiert sein, da ich über das FTX Central Tool, über das alle OrxX Szenerien installiert werden, auch die aktuellste Lib geladen habe.
Was mir auffiel (keine Ahnung, ob das in irgendeiner Form relevant ist), ist dass die OrbX Addons sehr schnell geladen worden sind, will sagen, deutlich schneller, als es mein Internet hergibt.

Erstmal vielen Dank für die Ursachenforschung, jetzt kann ich den Fehler zumindest mal besser einordnen.

Viele Grüße

Sven
Sven Dolata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-11-11, 15:03   #162 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 33
Beiträge: 717
Danke erteilt: 524
711 Danksagungen in 316 Beiträgen erhalten
Standard

Ich weiß nicht wie es bei einem Wechsel von FSX ist aber beim Wechsel von P3D v3 auf v4 werden möglichst bereits vorhandene Dateien benutzt statt alles komplett neu runterzuladen. Bei mir hatte nur geholfen, P3D nochmal neu zu installieren, allein durch Neuinstallation von OrbX ließ sich das Autogen leider nicht reparieren.

Von zu großen Experimenten mit alten Addons würde ich ebenfalls abraten, das lief schon mit v3 manchmal schief, jetzt kommt noch der Wechsel auf 64 Bit dazu. Wenn die Szenerie in einer v3-Version schon installiert war kann man versuchen, den alten Installationsordner in die Scenery Library einzutragen aber weiter würde ich nicht gehen. I.d.R. fehlen dann bei den komplexen Kaufszenerien aber viele Objekte. Lieber auf v4-Versionen warten und dann Upgraden.
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-11-11, 18:03   #163 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.660
Danke erteilt: 198
2.439 Danksagungen in 1.025 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Stefan Knüpfer Beitrag anzeigen
PORTIERT Warum hast Du Dir nicht einfach die neuen Installer von Flugwerk heruntergeladen?
Funtioniert völlig problemlos.
Machst Dir Probleme wo eigentlich gar keine sind.
Nö, die mache ich mir nicht. Ich bin mit P3D noch garnicht soweit. Bei mir läuft der Übergang von FSX auf P3D so peu a peu, immer schön eines nach dem anderen.
Erstmal teste ich alle FSX-Szenerien, die ich habe, in P3D. Jetzt bin ich gerade dabei, zu gucken, welche laufen und welche nicht. Da ist auch viel Neugierde dabei und eine Portion Forschergeist.

Vorläufiges Fazit: Fast alle Freeware-Szenerien funktionieren, viele Payware aber nicht.

Soweit, nach neuen Installern oder Updates zu suchen, war ich noch garnicht, weil ja täglich neue hinzukommen. Da ständig hinterher zu sein, ist mir noch zu fummelig.
Trotzdem vielen Dank für den Hinweis.

Bei mir ist P3D also noch eine Baustelle die sich momentan noch im Testmodus befindet, So wird es wohl auch noch eine Weile bleiben.
Beim Wechsel vom FS9 auf den FSX habe ich es genauso gehandhabt.
__________________
Viele Grüße: Wolfgang

Geändert von Wolfgang Allers (2017-11-11 um 18:08 Uhr)
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-11-17, 21:25   #164 (permalink)
 
Registriert seit: 2012-05-24
Ort: EDTF
Beiträge: 573
Danke erteilt: 449
468 Danksagungen in 249 Beiträgen erhalten
Standard die FSLabs Concorde auch für P3Dv4? - möglich!

Hallo zusammen,
wer die hervorragende FSLabs auch im P3Dv4 (inklusive aller P4D-nativen Features) haben möchte, der sollte folgenden Post beachten und bei der Abstimmung per EMail mitmachen! Schon jetzt sei gesagt, die quasi Neuentwicklung wird um die 100 Dollar kosten. Wer die Qualität der FsLabs Produkte kennt (Concorde und A320) weiß aber, was er für diesesn sicherlich stolzen Preis aber auch bekommt. Ich fände es toll auch im P3DV4 das schönste Flugzeug aller Zeiten in 3,5 Stunden über den Teich zu bringen.
Wer ebenfalls dieser Meinung ist sollte folgendes beachten:

"If you'd like to see a new Concorde in Prepar3D v4 – most likely the last Concorde project of its kind - please vote:

Send an email to wantconcorde@flightsimlabs.com
Subject: “I will buy the Concorde on P3D v4!”
Add your full name and age, telling us that that you will support this effort.

We reiterate: This project cannot and will not happen without your
help. This is possibly the last time a Concorde will ever be developed
at this fidelity level and caliber for any simulator platform – if you
wish to keep the dream alive, tell us!" Lefteris Kalamaras

Den ganzen Post gibt es hier:

https://forums.flightsimlabs.com/ind...r-prepar3d-v4/
Christopher Volle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-11-18, 10:28   #165 (permalink)
 
Benutzerbild von Stefan Knüpfer
 
Registriert seit: 2009-03-06
Ort: Nähe EDOA
Alter: 56
Beiträge: 468
Danke erteilt: 528
491 Danksagungen in 201 Beiträgen erhalten
Standard

Naja, wenn die Neuentwicklung genauso lange dauert wie der Airbus, dann sind die 100.- Dollar inflationsbereinigt auch net mehr so viel
__________________
Gruß Stefan

Geändert von Stefan Knüpfer (2017-11-18 um 10:34 Uhr)
Stefan Knüpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-11-18, 23:03   #166 (permalink)
 
Registriert seit: 2006-07-09
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 6.744
Danke erteilt: 1.157
5.524 Danksagungen in 2.422 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Christopher Volle Beitrag anzeigen
...
Dürfte noch eine Weile dauern, der Bus hat ja durchaus noch seine Macken.

Aber bei der Qualität lohnt sich das Warten mit Sicherheit (auch wenn die Concorde wohl eher nicht mein Flieger ist)
__________________

Klingt KOMIV. Aber IRMAS is ja immer.
Oliver Grützmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-12-14, 15:13   #167 (permalink)
 
Benutzerbild von Stefan Knüpfer
 
Registriert seit: 2009-03-06
Ort: Nähe EDOA
Alter: 56
Beiträge: 468
Danke erteilt: 528
491 Danksagungen in 201 Beiträgen erhalten
Standard

Weis zufällig jemand, ob man diesen etwas übertiebenen Gischteffekt im Winter und bei Regen beim Rollen, Starten und Landen etwas abmildern kann. Im FSX ´bestand da die Möglichkeit, das mit dem Flusifix zu machen. Gibts da ne Möglichkeit im P3D?
__________________
Gruß Stefan
Stefan Knüpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-12-14, 15:42   #168 (permalink)
 
Benutzerbild von Eilke Zeysing
 
Registriert seit: 2009-07-13
Ort: EDWH
Alter: 39
Beiträge: 224
Danke erteilt: 245
96 Danksagungen in 64 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Stefan Knüpfer Beitrag anzeigen
Weis zufällig jemand, ob man diesen etwas übertiebenen Gischteffekt im Winter und bei Regen beim Rollen, Starten und Landen etwas abmildern kann. Im FSX ´bestand da die Möglichkeit, das mit dem Flusifix zu machen. Gibts da ne Möglichkeit im P3D?
Da gibt es eine Payware-Lösung. Nicht teuer, und ob die Effekte was für Dich sind, kannst Du anhand des Videos selber beurteilen.

https://fsfxpackages.com/en/PrecipitFX/

Ich nutze es selber (noch) nicht, ziehe es aber in Erwägung... (wenn ich mal endlich wieder Zeit zum richtigen simmen habe.)
__________________
Flieg immer schön langsam und nicht so hoch!

Eilke Zeysing ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > Prepar3D


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org