VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke > Wichtige Themen des PTD

Wichtige Themen des PTD Ankündigungen und sonstige wichtige Themen des Pilots Trainingsdepartment

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2016-09-13, 18:38   #41 (permalink)
VATSIM Germany Event&PR Chief
 
Registriert seit: 2009-09-15
Beiträge: 9.308
Danke erteilt: 3.538
12.214 Danksagungen in 4.325 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Koloschin Beitrag anzeigen
Klar könnt ihr die Cockpit-Tooltipps verwenden, auch wenn das natürlich unrealistisch ist - wir können das sowieso nicht kontrollieren.
Cockpit-Tooltips hab ich real aber auch. Jedesmal, wenn der FI mitfliegt
__________________
Deputy Events&PR VATSIM Germany | ATC-TD Examiner | VATEUD Divisional Instructor

VATSIM Germany on Facebook | VATSIM Germany on Twitter
Adam Trzcinski ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2016-09-15, 18:14   #42 (permalink)
 
Registriert seit: 2015-05-26
Ort: Wuppertal
Beiträge: 295
Danke erteilt: 370
286 Danksagungen in 143 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Hans, hallo André,
gibt es für den morgigen Gruppenflug spezielle Callsigns für uns oder können wir ein beliebiges DExxx nehmen?
Viele Grüße
Rainer
Hans Rainer Thoer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-09-15, 22:56   #43 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.932
Danke erteilt: 5.089
4.539 Danksagungen in 2.433 Beiträgen erhalten
Standard

Die EXAM-Callsigns werden normalerweise nur für die Prüfungen verwendet. Daher morgen ein normales Callsign mit einem entsprechenden Hinweis in den Remarks.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-09-16, 21:47   #44 (permalink)
 
Registriert seit: 2007-02-03
Ort: Ibbenbueren
Beiträge: 201
Danke erteilt: 125
142 Danksagungen in 61 Beiträgen erhalten
Standard

Das hat einen riesen Spaß gemacht heute Abend!

Vielen Dank an die Controller Leonardo und Meinolf - da habt Ihr ganze Arbeit geleistet!

__________________
VOR/DME OSN 284°/19,4nm
VOR/DME HMM 005°/24,9nm
Joerg Niehoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-09-24, 07:40   #45 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.385
Danke erteilt: 1.588
1.660 Danksagungen in 1.014 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Johann,
Du hattest gestern einige Fragen zu Kursen bzgl. NDB HW gestellt.
Auf die Schnelle hatte ich doch Probleme Dir zu folgen und zu verstehen, daher auch mein betretenes Schweigen.
Ich möchte das aber vestehen können
Könntest Du die hier noch mal formulierren?
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-09-24, 20:43   #46 (permalink)
 
Registriert seit: 2007-02-03
Ort: Ibbenbueren
Beiträge: 201
Danke erteilt: 125
142 Danksagungen in 61 Beiträgen erhalten
Standard

Moin Moin!

Ich habe ein wenig den gestern Abend besprochenen Missed Approach probiert (EDDV 27R). Es braucht noch einiges an Übung, aber gleichzeitig klappt auch schon eine ganze Menge. Geübt habe ich mit der CRJ-200 und bin dabei ohne FMS-Programmierung in den NAV1/NAV2-Modi geflogen. Dementsprechend war das MFD im HSI-Modus.

Was ich nicht so gut hin bekomme war das Einleiten der Turns beim NDB Celle und beim ILS. Beim CEL habe ich ja keine Information, wie weit ich noch davon entfernt bin. Ebenso gibt es für das Einleiten der Kurve zum ILS ja auch keine Entfernungsangabe.

--> Wie kann ich also den richtigen Zeitpunkt bestimmen, damit ich ankommend auf Kurs 88° nach CEL ohne zu Überschießen auf den Kurs 182° gelange? Das gleiche Problem besteht danach nochmal beim Eindrehen auf den Kurs 271° für das ILS.

Viele Grüße,
Jörg
__________________
VOR/DME OSN 284°/19,4nm
VOR/DME HMM 005°/24,9nm
Joerg Niehoff ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2016-09-25, 13:56   #47 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.385
Danke erteilt: 1.588
1.660 Danksagungen in 1.014 Beiträgen erhalten
Standard

Ich habe das so gemacht:
ich bin inbound 088° auf CEL und als parallel Entry CEL outbound 078° überflogen. Nach ca. 1 min Leftturn dct CEL, dann auf 182° outbound eingedreht.
Als Referenz zum ILS 27R habe ich mir ADF 320 eingestell. Die Differenz zu meinem Kurs wären ja ca. 90° bei Schnit mit dem ILS.
Wenn der Zeiger so bei ca. 60 ° ist drehe ich ganz langsam ein.
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2016-09-25, 14:36   #48 (permalink)
 
Registriert seit: 2011-01-16
Beiträge: 2.458
Danke erteilt: 4.067
2.603 Danksagungen in 1.253 Beiträgen erhalten
Standard

Danke für den Tipp, Michael. Machen es die Profis denn auch so? Gibt es hier verschiedene Möglichkeiten?
__________________
"Spätestens wenn Sie die Maiskörner einzeln zählen können, sollte Ihnen klar sein, dass Sie ein wenig zu niedrig fliegen." Rod Machado.
Jutta Oehlandt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-09-25, 15:12   #49 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Steffen
 
Registriert seit: 2013-08-11
Ort: 30 km South EDDH
Beiträge: 2.385
Danke erteilt: 1.588
1.660 Danksagungen in 1.014 Beiträgen erhalten
Standard

ich habe mir das so ausgedacht und angewendet.
Das ist ja ein Missed approach procedure, und dann muß man sowieso erst ins Holding, damit sich alle Beteiligte neu organisieren können.
Michael Steffen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2016-09-25, 15:58   #50 (permalink)
 
Registriert seit: 2007-02-03
Ort: Ibbenbueren
Beiträge: 201
Danke erteilt: 125
142 Danksagungen in 61 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo!

Ich bin mittlerweile auch ein klein wenig schlauer, was das Eindrehen auf´s ILS anbelangt:
Auf der offiziellen Karte von Eurocontrol ist der Wegpunkt zum Beginnen des Turns mit 14,9nm DME auf das VOR Leine angegeben. Man hat also eine ziemliche gute Angabe, dass man passend eindreht und vor allem nicht in das Gehege der 27L gerät. Diese Info fehlt mMn auf der VATSIM-Karte. Was ansonsten übrigens recht sportlich ist, finde ich, ist dass man (wie ich es verstehe) erst nach (während?) dem Eindrehen nach 271° von 4000 auf 3000 ft sinken darf. Aber das kriegt man wohl hin.

Bezüglich des Celle-NDB hast Du natürlich Recht mit dem Holding, Steffen. Ich wollte es für mich nur etwas einfacher gestalten und direkt auf die 182° drehen. Wie man es auch macht, bleibt es ein wenig ungenau. Was ich wollte (also !genau! so drehen, dass ich möglichst exakt auf dem R182 von CEL abfliege) ist wohl nur schwer zu schaffen, weil man CEL eigentlich nur dann genau trifft, wenn der Zeiger dreht, was aber gleichzeitig bedeutet, dass man schon überschießt und gegenkorrigieren muss. Ich gehe davon aus, dass dies bei den Planungen für solche Procedures eingerechnet wird und dass ein Radial von einem VOR also sehr genau und eines von einem NDB eben nicht so genau gefangen werden muss.

Viele Grüße und danke für die Antworten,
Jörg
__________________
VOR/DME OSN 284°/19,4nm
VOR/DME HMM 005°/24,9nm
Joerg Niehoff ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke > Wichtige Themen des PTD


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org