VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke > Wichtige Themen des PTD

Wichtige Themen des PTD Ankündigungen und sonstige wichtige Themen des Pilots Trainingsdepartment

Thema geschlossen
 
LinkBack (2) Themen-Optionen Ansicht
Alt 2015-01-15, 19:52   #31 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-03-25
Beiträge: 15
Danke erteilt: 3
28 Danksagungen in 7 Beiträgen erhalten
Standard

Super Kurs hat mir bisher gut gefallen

Kurze Frage zur Ziellandeübung, da ich auch controller bin.

Wenn ich oder jemand auf einem Kontrollierten Flugplatz eine Ziellandeübung durchführe,
melde ich mich sag ich mal im Gegenanflug mit der Anfrage zum steigen auf xxxxft für Ziellandeübung.
Sobald er mir die Ziellandeübung freigibt, bin ich automatisch bis zum final gecleared oder muss ich mich vor dem eindrehen in den Queranflug melden?
Patrick Weineis ist offline  
Alt 2015-01-15, 20:14   #32 (permalink)
VATSIM Germany Event&PR Chief
 
Registriert seit: 2009-09-15
Beiträge: 9.258
Danke erteilt: 3.522
12.175 Danksagungen in 4.307 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Patrick Weineis Beitrag anzeigen
Super Kurs hat mir bisher gut gefallen

Kurze Frage zur Ziellandeübung, da ich auch controller bin.

Wenn ich oder jemand auf einem Kontrollierten Flugplatz eine Ziellandeübung durchführe,
melde ich mich sag ich mal im Gegenanflug mit der Anfrage zum steigen auf xxxxft für Ziellandeübung.
Sobald er mir die Ziellandeübung freigibt, bin ich automatisch bis zum final gecleared oder muss ich mich vor dem eindrehen in den Queranflug melden?
Die Freigabe zum Einflug in einen Teil der Platzrunde ist automatisch die Freigabe zum Einflug in alle weiteren Teile*. Die einzelnen Teile der selbst-gestrickten Platzrunde nach einer Ziellandeübung/simulierten Triebwerksausfall sind in der Anfrage für eben dieses Übungsverfahren inkludiert. Der Pilot meldet die Teile wie gehabt, braucht aber keine weiteren Freigaben.

Code:
A: "DECPA, Gegenanflug 24, Frage Ziellandeübung möglich / erbitte Ziellandeübung"
T: "DECPA, Ziellandeübung genehmigt, bleiben Sie unter 2.500ft, melden Sie Beginn der Übung"
A: "DECPA, Über dem Platz, 2.500ft, beginne Ziellandeübung jetzt"
A: "D-PA, Gegenanflug 24"
A: "D-PA, drehe ein Queranflug 24"
A: "D-PA, drehe ein Endanflug 24"
T: "D-PA, Wind 220 Grad 4 Knoten, Piste 24, Landung frei"
* Disclaimer: Da ich sehe, dass du Österreicher bist. Diese Aussage hat nur Gültigkeit in Deutschland, da es hier in der BAFVD steht. Da ich das österreichische Pendant dazu nicht kenne, kann ich nicht sagen ob das in Österreich genauso gilt, bitte deine Mentoren dort dazu ausquetschen.
__________________
Deputy Events&PR VATSIM Germany | ATC-TD Examiner | VATEUD Divisional Instructor

VATSIM Germany on Facebook | VATSIM Germany on Twitter

Geändert von Adam Trzcinski (2015-01-15 um 20:18 Uhr)
Adam Trzcinski ist gerade online  
Alt 2015-01-15, 20:37   #33 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.910
Danke erteilt: 5.071
4.511 Danksagungen in 2.419 Beiträgen erhalten
Standard

Der Sinn der Übung ist ja ein simulierter Triebwerksausfall - da wäre eine Anweisung wie "Verlängern Sie Gegenanflug" ziemlich kontraproduktiv.

Wenn der Lotse so eine Übung freigibt, sollte er vorher sicherstellen, dass ausreichend Platz vorhanden ist, dass der übende Flieger sich die Platzrunde selbstständig einteilen kann - sonst macht das Ganze keinen Sinn.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO

Geändert von Andre Koloschin (2015-01-15 um 20:45 Uhr)
Andre Koloschin ist offline  
Alt 2015-01-15, 23:21   #34 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-01-21
Ort: 50 % LOLH 50 % LOAD
Beiträge: 553
Danke erteilt: 531
128 Danksagungen in 88 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andre Koloschin Beitrag anzeigen
Der Sinn der Übung ist ja ein simulierter Triebwerksausfall - da wäre eine Anweisung wie "Verlängern Sie Gegenanflug" ziemlich kontraproduktiv.
Das wär wirklich großartig.
Fliegen Sie rechte Vollkreise bis Sie den Aufschlag spüren.
Alexander Mayrhofer ist offline  
Alt 2015-01-17, 04:24   #35 (permalink)
 
Benutzerbild von Benjamin Hüllenkremer
 
Registriert seit: 2014-06-28
Beiträge: 403
Danke erteilt: 699
452 Danksagungen in 224 Beiträgen erhalten
Standard

"In echt" ist die Bahn (der Platz) während einer Ziellandeübung übrigens für alle anderen Flugzeuge gesperrt.
Was sagt ein Vatsim-Controller eigentlich zu einer angekündigten Ziellandeübung?

Schön fände ich es, wenn wir in diesem – bisher sehr informativen Kurs, danke André! – solche Flugmanöver vor der Ausführung besprechen könnten, lieber Elmar :-)

Und ja, mein Flusi wollte nicht das, was ich von ihm wollte. Sorry.
__________________
Bassig
Benjamin
FRIESE41

Geändert von Benjamin Hüllenkremer (2015-01-17 um 04:29 Uhr)
Benjamin Hüllenkremer ist offline  
Alt 2015-01-17, 10:46   #36 (permalink)
VATSIM Germany Event&PR Chief
 
Registriert seit: 2009-09-15
Beiträge: 9.258
Danke erteilt: 3.522
12.175 Danksagungen in 4.307 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Benjamin Hüllenkremer Beitrag anzeigen
"In echt" ist die Bahn (der Platz) während einer Ziellandeübung übrigens für alle anderen Flugzeuge gesperrt.
Was sagt ein Vatsim-Controller eigentlich zu einer angekündigten Ziellandeübung?
Das ist bei uns real nicht der Fall, der Betrieb geht normal weiter. Der Kollege mit der Ziellandeübung wird meist vorgelassen aufgrund von "Good Airmanship", hat aber sonst keinerlei Vorflugrechte, besonders nicht bei Motor- und Segelflug Mischverkehr.

"D1386, Positon zur Landung, Fahrwerk ausgefahren und verriegelt"
"D1386, Landung nicht möglich, die WD macht gerade eine Ziellandeübung..."

Der Segelflieger kommt dir nachher in die Flugleitung für so einen Unsinn...

Was sagt ein VATSIM Controller dazu?
In der CTR: Genehmight
Am AFIS platz: Viel Spaß!
__________________
Deputy Events&PR VATSIM Germany | ATC-TD Examiner | VATEUD Divisional Instructor

VATSIM Germany on Facebook | VATSIM Germany on Twitter
Adam Trzcinski ist gerade online  
Danksagungen
Alt 2015-01-17, 11:22   #37 (permalink)
 
Registriert seit: 2008-04-05
Ort: Neuss
Alter: 52
Beiträge: 1.681
Danke erteilt: 1.672
2.398 Danksagungen in 902 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Benjamin Hüllenkremer Beitrag anzeigen

Schön fände ich es, wenn wir in diesem – bisher sehr informativen Kurs, danke André! – solche Flugmanöver vor der Ausführung besprechen könnten, lieber Elmar :-)
Hier im PTD2 sollt ihr ein Gefühl für die Maschine bekommen und ein paar Manöver kennen lernen. Mehr nicht.

Der Funk und alles dazu findet im PTD3 statt.

Gruss Elmar
__________________
Elmar Schmied
GAE102
EDDK
Elmar Schmied ist offline  
Alt 2015-01-17, 12:19   #38 (permalink)
 
Benutzerbild von Benjamin Hüllenkremer
 
Registriert seit: 2014-06-28
Beiträge: 403
Danke erteilt: 699
452 Danksagungen in 224 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Elmar Schmied Beitrag anzeigen
Hier im PTD2 sollt ihr ein Gefühl für die Maschine bekommen und ein paar Manöver kennen lernen. Mehr nicht.
Ich meinte auch das Flugmanöver, nicht den Funk... War ja einigen nicht klar, wenn ich den Thread richtig verfolgt habe...
__________________
Bassig
Benjamin
FRIESE41
Benjamin Hüllenkremer ist offline  
Alt 2015-01-17, 15:25   #39 (permalink)
 
Benutzerbild von Volker Thies
 
Registriert seit: 2014-04-01
Ort: Erkrath
Alter: 56
Beiträge: 615
Danke erteilt: 631
433 Danksagungen in 266 Beiträgen erhalten
Standard

Moin zusammen,

stimmt irgendwie. Erst beim Abflug zum Praxis-Teil wurde kurz angesprochen, was man fliegen sollte. Da ich von Koblenz nach Elz wechseln musste, war ich zunächst damit beschäftigt, meinen Flusi startbereit zu haben und habe gar nicht so richtig mitbekommen, wie genau Ziellandeübungen zu machen sind und was wir sonst noch machen sollten, wie z.B. langsam zum Stall etc.. Habe ich mir dann später angelesen und noch mal selbst geübt.

Grüße
Volker
__________________
Friese30, LHA279 und GAF1013
Volker Thies ist offline  
Alt 2015-01-21, 11:25   #40 (permalink)
 
Benutzerbild von Volker Thies
 
Registriert seit: 2014-04-01
Ort: Erkrath
Alter: 56
Beiträge: 615
Danke erteilt: 631
433 Danksagungen in 266 Beiträgen erhalten
Standard

Moin zusammen,

war gestern wieder sehr gut und informativ. Vieleicht ist man bei der Meterologie teilweise zu sehr ins Spezielle abgedriftet. Sicherlich sehr interessant, aber fürs virtuelle Fliegen evtl. nicht ganz so wichtig, ob ich bei FL100 auf einer Druckfläche oder Isobare fliege. Wurde dadurch doch etwas lang. Schulungsunterlagen waren auch wieder top und Roland wieder Klasse. Gut erklärt und man kann prima folgen. Schön finde ich auch die Praxisbeispiele aus der realen Luftfahrt, zumal MG nicht weit von mir ist und ich auch den Flugplatz in Grefrath kenne.

Eine Frage ist mir rein interessehalber noch eingefallen, die gestern in der Runde deplaziert gewesen wäre.

Ich trainiere z.Zt. auch mit milit. Fluggerät, einer T38. Hier liest man einiges über TACAN etc. Mich würde interessieren, wie sich die milit. Luftfahrt in die zivilen Lufträume einordnet (außer bei den restricted areas). Werden diese wie VFR behandelt oder geben diese auch Flugpläne auf? Die T38 hat z.B. kein FMC, wird von mir also z.Zt. rein VFR-mäßig geflogen. Aus meiner BWZeit beim JaBoG33 weiß ich, dass die Luftwaffe auch eigene Controler hatte. Werden die Flüge rein vom Militär controled? Wie läuft das bei VATSIM?

Grüße und freue mich auf nächste Woche
Volker
__________________
Friese30, LHA279 und GAF1013
Volker Thies ist offline  
Thema geschlossen

  VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke > Wichtige Themen des PTD

LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://board.vacc-sag.org/141/57070/
Erstellt von For Type Datum
VACC-GER - Online Fliegen in Deutschland This thread Refback 2014-12-31 13:24
VACC-GER - Online Fliegen in Deutschland This thread Refback 2014-12-19 19:21

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org