VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke > Wichtige Themen des PTD

Wichtige Themen des PTD Ankündigungen und sonstige wichtige Themen des Pilots Trainingsdepartment

Thema geschlossen
 
LinkBack (1) Themen-Optionen Ansicht
Alt 2014-05-17, 19:00   #21 (permalink)
 
Registriert seit: 2012-06-11
Ort: Bad Honnef
Beiträge: 40
Danke erteilt: 17
13 Danksagungen in 9 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo,

letzten Dienstag ist etwas aufgetreten, was ich mir nicht erklären kann: Nachdem ich in einer "Cold and Dark" - Cessna gestartet bin, habe ich den Batterie- und den Avionikschalter angemacht. Dann erst mal ATIS abgehört, was soweit erwartungsgemäß funktioniert hat. Nach dem Abhören die Frequenz wieder zurückgestellt, um nicht dauernd das selbe zu hören. Danach haben wir in Teamspeak noch paar Minuten Briefing abgehalten.
Als ich die Cessna dann nach dem Startup-Request starten wollte, tat sich nichts mehr. Alles war schwarz, obwohl Batterie- und Avionikschalter nach wie vor an waren. Ich musste den Flug noch mal komplett neu starten, um den Motor starten zu können. Kann es sein, dass die Batterie innerhalb ein paar Minuten leer gezogen war, ist das simuliert?
Ralf Lieb ist offline  
Alt 2014-05-17, 19:25   #22 (permalink)
 
Benutzerbild von Roland König
 
Registriert seit: 2006-06-23
Ort: Krefeld (Östlich KILO2)
Alter: 54
Beiträge: 1.078
Danke erteilt: 3.856
1.439 Danksagungen in 627 Beiträgen erhalten
Standard

Hallo Ralf,
ja, das ist durchaus so. Und im realen Leben ist es nicht unbedingt anders
Wenn du mit FSUIPC fliegst, dann kannst du in der registrierten Version unter "Miscellaneous" den Punkt "Extended Battery" auswählen. Damit kannst du die "Lebenszeit" der Batterie verlängern.
Ob dies auch mit der unregistrierten Version klappt, kann ich allerdings nicht sagen.
__________________
Viele Grüße vom Niederrhein
Roland

Deputy Chief PTD
::: D-A-C-E-H-I-M-ROK - FRIESE137 - LHA579 :::
Roland König ist offline  
Danksagungen
Alt 2014-05-17, 20:37   #23 (permalink)
 
Registriert seit: 2012-06-11
Ort: Bad Honnef
Beiträge: 40
Danke erteilt: 17
13 Danksagungen in 9 Beiträgen erhalten
Standard

Danke für den Tipp, ich habe eine registrierte Version von FSUICP und werde da mal nachschauen.
Ralf Lieb ist offline  
Danksagungen
Alt 2014-05-17, 21:55   #24 (permalink)
 
Benutzerbild von David Zeiger
 
Registriert seit: 2013-01-10
Beiträge: 826
Danke erteilt: 284
523 Danksagungen in 292 Beiträgen erhalten
Standard

Das Problem lässt sich auch ganz einfach überlegen. Stell dir vor was passiert wenn du ein Auto mit Licht an stehen lässt, irgendwann wird die Batterie den Geist aufgeben. Wenn du also nach dem abhören der ATIS die Schalter wieder ausstellst, entläd sich die Batterie nicht weiter.
David Zeiger ist offline  
Alt 2014-05-18, 07:51   #25 (permalink)
 
Registriert seit: 2012-06-11
Ort: Bad Honnef
Beiträge: 40
Danke erteilt: 17
13 Danksagungen in 9 Beiträgen erhalten
Standard

Das Erstaunliche war die Kürze der Zeit, in der dies geschah - gefühlt ca. 10 Minuten.
Da könnte ich mir vorstellen, dass es bei einem realen IFR-Flug (mit der Cessna) problematisch werden kann. Ich weiß nicht, ob das vorkommen kann, aber theoretisch könnte Delivery nach einem Startup-Request ja sagen "Standby". Wenn ich das richtig verstanden habe, darf man dann den Motor nicht hochfahren, muss aber empfangsbereit bleiben.

Geändert von Ralf Lieb (2014-05-18 um 08:54 Uhr)
Ralf Lieb ist offline  
Alt 2014-05-18, 08:35   #26 (permalink)
 
Benutzerbild von Marian Knöll
 
Registriert seit: 2013-10-07
Ort: Stuttgart/Pattonville EDTQ
Beiträge: 1.000
Danke erteilt: 1.797
694 Danksagungen in 421 Beiträgen erhalten
Standard

Deshalb gibt es die external Power und die APU. Ich weiß zwar nicht welches von beiden eher verwendet wird, aber dadurch wir verhindert, dass die Batterie alle wird

EDIT: Wobei die APU eher fürs engine start - up gebraucht wird und es sie bei einer Cessna nicht gibt
__________________

viele Grüße
Marian

Geändert von Marian Knöll (2014-05-18 um 10:18 Uhr)
Marian Knöll ist offline  
Alt 2014-05-18, 09:18   #27 (permalink)
 
Benutzerbild von Jonas Lapp
 
Registriert seit: 2012-05-06
Ort: EDDH / EDHL
Alter: 23
Beiträge: 1.296
Danke erteilt: 1.951
1.166 Danksagungen in 684 Beiträgen erhalten
Standard

Marian, Du findest beides nicht bei einer normalen Cessna.

Das Problem mit der sehr schnell entladenden Batterie wurde aber erst vor kurzem hier thematisiert.
__________________
Jonas Lapp ist offline  
Danksagungen
Alt 2014-05-18, 10:07   #28 (permalink)
 
Benutzerbild von Michael Krause
 
Registriert seit: 2002-06-03
Ort: somewhere abeam rwy 18 EDDF
Alter: 39
Beiträge: 8.426
Danke erteilt: 2.920
5.966 Danksagungen in 2.086 Beiträgen erhalten
Standard

Das Batteriethema ist durchaus auch real vorhanden - weiß jetzt nicht wie es bei den ganz kleinen GA-Kisten ist, wie lang die so hält, aber schon allein um die Batterie nicht unnötig lang zu belasten hatten wir auf jeder unserer Mustangs mind. ein Handfunkgerät für genau diese Wartezeiten.

Gruß
Micha
__________________
"Never give up on something that you can't go a day without thinking about!"
Michael Krause ist offline  
Danksagungen
Alt 2014-05-18, 10:09   #29 (permalink)
 
Benutzerbild von Marian Knöll
 
Registriert seit: 2013-10-07
Ort: Stuttgart/Pattonville EDTQ
Beiträge: 1.000
Danke erteilt: 1.797
694 Danksagungen in 421 Beiträgen erhalten
Standard

Also meine C208 hat eine external Power. Wie das bei der 172er aussieht weiß ich nicht.

EDIT : Habe mich vertan. Steht nur in der abnormal Checklist
__________________

viele Grüße
Marian

Geändert von Marian Knöll (2014-05-18 um 10:33 Uhr)
Marian Knöll ist offline  
Alt 2014-05-18, 12:18   #30 (permalink)
 
Registriert seit: 2012-02-12
Ort: EDLW
Beiträge: 533
Danke erteilt: 647
1.709 Danksagungen in 309 Beiträgen erhalten
Standard

Das Problem "Batterie" ist leider so alt wie die Cessnas selbst...

In RL sind das ganz kleine Batterien (ungefähr 1/4 einer Autobatterie) und haben in Abhängigkeit des Alters eine entsprechende Kapazität.
Ich erinnere mich noch, daß das ein riesen Thema war bei der Operation.
Immer nur kurz den BAT Schalter an und nur die aller nötigsten Verbraucher dazu schalten! (z.B. nur COM1)

Ich habe für mehrere Jahre eine C 206 T (Cessna 206 mit Turbinenumbau) geflogen.
Bei der Conversion zur Turbine, wurde die Batterie leider nicht vergrößert. Dadurch war es fast nicht möglich das Triebwerk nur mit der Bat. zu starten. (Die Stromaufnahme durch den Startergenerator bei einer Turbine ist wesentlich höher als bei einem Kolbentriebwerk)

Wir mussten deshalb immer mit External Power anlassen, was ohne Helfer sehr anspruchsvoll sein kann...

Nochmal zur Klarstellung:
Der eigentliche "Startup-request" beinhaltet i.d.R. nicht das eigentliche physikalische Anlassen des Triebwerks. Er aktiviert den Flugplan!

Man kann theoretisch das Triebwerk auch vorher starten (auch ohne ATC Freigabe an manchen Parkpositionen - z.B. GAT in HAJ) und dann auf die Aktivierung des Flugplanes
warten.

Bei einem STBY könnte man das auch einfach kurz kommunizieren:

"D-EXXX, may we start the engine on Position XX meanwhile to safe battery life, I'am back on your freq. in 2 minutes"

Das war während meiner IFR Schulung gang und gäbe.


Gruß Felix
Felix Riemann ist offline  
Thema geschlossen

  VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke > Wichtige Themen des PTD

LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://board.vacc-sag.org/141/55435/
Erstellt von For Type Datum
Falconeers.de ? Thema anzeigen - Neuer Kurs bei VATSIM This thread Refback 2014-04-08 06:17

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org