VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke

Piloten-Ecke Wie fliegt man richtig? (Verfahren, Phraseologie und mehr)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2017-10-08, 11:14   #11 (permalink)
VATSIM Germany RG München Chief
 
Registriert seit: 2009-09-10
Ort: EDDM
Alter: 42
Beiträge: 1.919
Danke erteilt: 4.019
1.693 Danksagungen in 875 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Marcel Semelka Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte das mal in der RG München besprochen werden.
Nur muss man auch bedenken, dass es in Real München (laut Jeppesen Karte) 8 Bodenstationen gibt


GND 08L/26R, GND 08R/26L, Apron 1, Apron 2, Apron 3

TWR 08L/26R, TWR 08R/26L

und Delivery

Ich glaube, dass dieses System hier auf VATSIM etwas vereinfacht wurde (korrigiert mich, wenn ich da falsch liege)
Ich möchte deinem Wunsch nach Korrektur nachkommen.

Wir haben auch bei Vatsim alle 8 Bodenstationen im Programm. Nur werden diese eher selten komplett besetzt.

Die Situation, dass 2 Apron und damit zwangsweise ein Delivery online sind, kommt häufiger vor. Dies nutzen wir vorallem bei Events aus.
Zu Eventzeiten besetzen wir auch gerne den N_GND und falls genügend Personal vorhanden auch den S_GND in Verbindung mit S_TWR.

Wir haben in einer internen Diskussion vor dem letzten CTP besprochen, dass wir den automatischen Frequenzwechsel nicht aufnehmen, da dies nur zur Verwirrung bei den Piloten führt. Sollte also der ein oder andere Pilot bei vorhandensein von N_GND oder S_GND automatisch NACH der Landung wechseln, dann ist das ok, wenn er es nicht tut, dann bekommt er wie immer sein Handoff.

Viele Grüße
Christian
__________________
Chief RG-München
Christian Speth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-10-08, 12:15   #12 (permalink)
 
Registriert seit: 2014-12-22
Ort: Berlin (EDDT)
Alter: 33
Beiträge: 728
Danke erteilt: 530
720 Danksagungen in 323 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Jonas Lapp Beitrag anzeigen
Ich bin jetzt mal ketzerisch und sage, du verlässt dich einfach auf die falschen. Bei Navigraph steht das natürlich, aber schau doch mal auf die VATSIM-Charts, da steht es nicht drin. Und bei den Navigraph-Charts steht es auch nur im Airport Briefing für Arrivals.
Wo wir grad bei solchen Abweichungen sind mag ich noch die Transponder in den Raum werfen. Ich hab eine zeit lang immer erst in den LIDO-Charts die Briefings gelesen um festzustellen wann ich den Transponder zu aktivieren/deaktivieren hätte: Der eine Airport will in der Realität den Transponder schon mit dem Beginn des Push-Backs, dem anderen reichts wohl auch erst an der Bahn. Bei größeren Airports wird der Transponder nach der Landung bis zur Parking Position aktiviert gelassen. Auf VATSIM haben die Controller aber teilweise andere Procedures - ich hab schon einige Male die Bitte auf den Ohren gehabt, den Transponder früher abzustellen bzw. auszulassen, umgekehrt hatte ich aber (ich glaub das war in UK) auch schonmal den Hinweis bekommen, ich solle ihn doch früher anschalten. Soviel zu Abweichungen Briefing VATSIM-Charts vs. Echtwelt.
__________________
BER715 | DLH715
Daniel Neugebauer ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-10-08, 13:02   #13 (permalink)
 
Registriert seit: 2016-01-17
Ort: EDLW
Alter: 34
Beiträge: 310
Danke erteilt: 496
477 Danksagungen in 168 Beiträgen erhalten
Standard

Was die Transponder angeht, bin ich mir ebenfalls unsicher. Das wird, wie du richtig sagst, von Airport zu Airport unterschiedlich gehandelt. Ich verfahre immer so, dass ich den Transponder auf dem Ground auf standby lasse, das heißt, bis ich ready for departure bin, bleibt er auf standby, dann schalte ich C an. Auf diesem Wege ist das auch ein Signal an den Tower-Lotsen "Ich bin bereit, hau raus". (Real wird das vermutlich nicht so sein)

Sobald ich nach der Landung von der Bahn abrolle, schalte ich wieder auf standby, es sei denn ich habe auf VATSIM Charts des Airports was Abweichendes gelesen.

Anders als der initial climb, ist die Transponderhandhabung auf dem Boden nicht so sicherheitsrelevant. Heißt, schlimmstensfalls sieht der Lotse auf seinem Euroscope nur noch einen kleinen Punkt und muss mich auffordern, doch wieder C zu setzen.

Ich z.b. Habe immer auf einem Bildschirm meine "Approach-Sicht", das heißt standby Transponder sind nur kleine unscheinbare Punkte. Das ist gut so, da mich dann die FLugzeuge, die auf dem Boden stehen nicht irritieren, weil Sie für den Luftraum nicht relevant sind. Insofern finde ich Standby auf dem Boden klasse.

Auf dem rechten Bildschirm habe ich die Groundsicht des Airports auf. Dort habe ich ausgewählt, dass mir Flugzeuge, die standby gesetzt haben, trotzdem angezeigt werden. Ich sehe also alle Transponder auf dem Boden trotzdem. Diesen Bildschirm benutze ich für die Taxianweisungen, sowie Clearance und Pushback.

Andere Airports handeln das anders. Da hilft nur Airportbriefing/Charts (von VATSIM) lesen. Und wenn du dann keine eindeutige Aussage bekommst, hinsichtlich des Transponders aus meiner Sicht, einfach machen, wie du es für richtig hälst oder nachfragen (sowieso immer gut). Beim Transponder halte ich es, wie gesagt, für vertretbar auch ohne Nachfragen einen Weg zu wählen, hier wird sich der Lotse schon melden. Beim Initial Climb oder selbständigen Wechsel der Frequenz würde ich bei Unsicherheiten aber lieber (bestenfalls bereits vorher auf dem Boden) nachfragen.

Viele Grüße

Sven
__________________

----------------------------------------------------------------
Sven Dolata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-10-08, 13:38   #14 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 42
Beiträge: 16.827
Danke erteilt: 10.430
21.816 Danksagungen in 5.908 Beiträgen erhalten
Standard

Real wird man in München vom Tower aktiv zumGround geschickt - wenn man nicht schnell genug ist

Den Transponder schalten wir real grundsätzlich von der Parkposition bis zur Parkposition an, allerdings am Boden nur Mode S ohne TCAS-Funktion.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram


Geändert von Andreas Fuchs (2017-10-08 um 18:39 Uhr)
Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-10-08, 14:40   #15 (permalink)
 
Registriert seit: 2007-05-27
Ort: 12,41 NM Süd-Östlich TGL
Alter: 26
Beiträge: 1.066
Danke erteilt: 579
1.103 Danksagungen in 454 Beiträgen erhalten
Standard

Danke für die Korrektur Christian
War mir da etwas unsicher, da ich bei euch nicht controlle und auch nicht so oft hinfliege (muss ich in Zukunft definitv mal wieder machen )
__________________
IFR Professional / Controller der RG Bremen / Gast-ATC der RG Berlin / MCSA : Windows Server 2008 / LPIC 3
Marcel Semelka ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2017-10-10, 01:12   #16 (permalink)
 
Registriert seit: 2006-07-09
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 6.747
Danke erteilt: 1.158
5.527 Danksagungen in 2.424 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Fuchs Beitrag anzeigen
Den Transponder schalten wir real grundsätzlich von der Parkposition bis zur Parkposition an, allerdings am Boden nur Mode S ohne TCAS-Funktion.
Dürfte auf VATSIM eigentlich fast egal sein, als ordentlicher Radarlotse filtert man sich den Bodenverkehr ja eh aus, wenn man am Airport noch halbwegs einen Überblick über den fliegenden Verkehr haben möchte - mich interessiert da immer nur der aktive Transponder in der Luft. Was die Flieger am Boden machen, geht mir am Allerwertesten vorbei
__________________

Klingt KOMIV. Aber IRMAS is ja immer.
Oliver Grützmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-10-10, 15:08   #17 (permalink)
 
Benutzerbild von Andreas Fuchs
 
Registriert seit: 2002-05-29
Alter: 42
Beiträge: 16.827
Danke erteilt: 10.430
21.816 Danksagungen in 5.908 Beiträgen erhalten
Standard

??? Das TCAS kann man als Lotse eh nicht sehen. Das wird abgeschaltet, damit keine unnötigen Traffic Advisories ausgelöst und zuviele TCAS-Slots Verbraucher werden. Dass unsere Lotsen kein Problem mit am Boden aktivierten Transpondern haben sollten, ist klar. Lotsen müssen einfach ihren Euroscope korrekt konfigurieren.
__________________
Without deviation from the norm, progress is not possible. Frank Zappa
Gruss, Andreas | VATSIM Supervisor
Regelmässig aktuelle Fotos bei Instagram

Andreas Fuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-10-11, 11:01   #18 (permalink)
 
Registriert seit: 2016-01-17
Ort: EDLW
Alter: 34
Beiträge: 310
Danke erteilt: 496
477 Danksagungen in 168 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Dass unsere Lotsen kein Problem mit am Boden aktivierten Transpondern haben sollten, ist klar. Lotsen müssen einfach ihren Euroscope korrekt konfigurieren.
Wenn von den Lotsen erwartet wird, Euroscope so einzustellen, dass alle Flieger am Boden als Standy angezeigt werden, warum haben wir dann auf vatsim an den einzelnen airports überhaupt Regeln zum Transponder mode auf dem Boden? Dann kommt es doch nicht drauf an und jeder kann machen wie er lustig ist.
Sven Dolata ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Training > Piloten-Ecke


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org