VATSIM Germany Forum

Zurück   VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > MS Flight Simulator X

MS Flight Simulator X Fragen zum Flugsimulator 10 von Microsoft

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 2013-03-20, 15:43   #1 (permalink)
 
Benutzerbild von Sebastian Schroeter
 
Registriert seit: 2009-02-16
Ort: EDEN
Alter: 37
Beiträge: 1.118
Danke erteilt: 647
2.298 Danksagungen in 748 Beiträgen erhalten
Standard Scenery Config Editor

Ich weiß nicht, ob ihr den SceneryConfigEditor schon kennt:

http://sourceforge.net/projects/fs-sceditor/

ist nen tolles Tool um die Scenerys ausserhab des FSX zubearbeiten. Das Tool kann auch Gruppen anlegen und man kann so ganze Länder oder Regionen mit einem Klick deaktivieren oder aktivieren.

Z.B. Niederlande:



Da ich immer nur die Regionen eingeschaltet habe, in der ich gerade fliege, ist das Tool sehr nützlich....

P.S. Funktioniert wohl auch mit dem FS9!
__________________
Gruß Sebastian
Mein System: Commodore 64 mit Datasetten-Laufwerk und 5.25 Floppy Disk.
Druchschnittlich 150 FPS (Frames pro Stunde) im FSX mit allen Reglern bei 140 Prozent.
Sebastian Schroeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-03-20, 16:36   #2 (permalink)
 
Registriert seit: 2005-10-02
Alter: 36
Beiträge: 2.653
Danke erteilt: 1.282
1.248 Danksagungen in 639 Beiträgen erhalten
Standard

Könnte man damit auch mehrere Szenerien von ein und demselben Airport betreiben?

Ich frage deswegen, weil ich FSDT Zurich X an sich lieber mag als Aerosoft Zurich 2012, mir ersteres mit der NGX aber FPS mässig in den Keller geht...
2013122710000027 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-03-20, 17:13   #3 (permalink)
 
Benutzerbild von Sebastian Schroeter
 
Registriert seit: 2009-02-16
Ort: EDEN
Alter: 37
Beiträge: 1.118
Danke erteilt: 647
2.298 Danksagungen in 748 Beiträgen erhalten
Standard

Hab ich noch nicht probiert.. Man weiß ja nicht, was die Scenery sonst noch so anlegt.. Das ist ja nur ein komfortabler Editor für die Scenery. cfg
__________________
Gruß Sebastian
Mein System: Commodore 64 mit Datasetten-Laufwerk und 5.25 Floppy Disk.
Druchschnittlich 150 FPS (Frames pro Stunde) im FSX mit allen Reglern bei 140 Prozent.
Sebastian Schroeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2013-03-21, 13:58   #4 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-10-20
Ort: EDVE / EDDH
Alter: 24
Beiträge: 6.932
Danke erteilt: 5.088
4.538 Danksagungen in 2.433 Beiträgen erhalten
Standard

Müsste aber funktionieren. Bei manchen Szenrien habe ich es schon ausprobiert - zwei für den gleichen Flughafen stören sich nicht, wenn nur einer in der Szeneriebibliothek (ist ja gleich der scenery.cfg) aktiviert ist, da der FSX die nicht aktivierte ignoriert. Müsste also auch mit LSZH funktionieren.
__________________
PTD-Trainer || P5-Pilot and C1-Controller RG Bremen || vRNLAF vCVW-6 Head of Standardization, VFA-14 CO

Geändert von Andre Koloschin (2015-01-11 um 23:53 Uhr)
Andre Koloschin ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2013-03-21, 17:45   #5 (permalink)
 
Benutzerbild von Rainer Jurczyk
 
Registriert seit: 2008-06-05
Ort: FULNO
Alter: 57
Beiträge: 1.603
Danke erteilt: 2.259
2.121 Danksagungen in 927 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan König Beitrag anzeigen
Könnte man damit auch mehrere Szenerien von ein und demselben Airport betreiben?
Ist überhaupt kein Problem, mit dem Editor kannst Du ganz bequem die eine oder die andere Szenerie aktivieren/deaktivieren. Meist brauchst Du auch den FS nicht zu beenden, sondern es reicht, den Editor die neue scenery.cfg speichern zu lassen (ein Mausklick), die Szeneriebibliothek im FS zu öffnen und mit "ok" wieder zu schließen.
Du kannst mit dem Editor natürlich auch beide Szenerien aktiv schalten, das macht er, wie Sebastian schon sagte, einfach über den Eintrag active=true in der scenery.cfg, aber dann dürfen sich die beiden Szenerien nicht gegenseitig stören, was meist nicht gut geht (aber warum solltest Du das auch machen).
Der Eintrag beider Szenerien im Editor schadet jedenfalls nicht, solange nur eine der Szenerien aktiv ist.
Besonders komfortabel ist, dass man im Editor die Szenerien auch Gruppen zuordnen kann (auch mehreren nebeneinander) und dann nur die Gruppen nach Bedarf aktiv oder inaktiv schalten kann, z.B. "Amerika" und "Europa". Da auch das "nur" zu den entsprechenden Einträgen in der scenery.cfg führt, muss man dann nur wieder die Szeneriebibliothek neu laden lassen. Das Tool ist absolut zu empfehlen, wenn man nicht den betagten, aber guten FSScenery Manager vorzieht
__________________
Gruß Rainer
ATCo S2 RG München - exPTD4 - P5 - PTD 2-6

See You in the skies...
Rainer Jurczyk ist offline   Mit Zitat antworten
Danksagungen
Alt 2013-04-16, 18:13   #6 (permalink)
 
Registriert seit: 2009-12-10
Ort: Berlin
Beiträge: 50
Danke erteilt: 12
8 Danksagungen in 7 Beiträgen erhalten
Standard

Sehr schön übersichtliches tool, endlich muss ich nicht immer erst den FSX starten um etwas umzustellen.
Was für mich noch relativ hilfreich wäre - ein guide für die Reihenfolge - habe mich bisher an den aus dem aerosoft forum gehalten, aber der ist, sagen wir mal, eben 'aerosoft' zentristisch.. -.-
Kann mir wer einen besseren guide nennen, wo was in welcher Reihenfolge hingehört? Im groben weis ich es - nur - ich habe gerade Probleme mit Details wie 2 Fernsehtürmen direkt beieinander in Berlin, oder Bäumen auf dem Platz in Kyritz, wo keine hingehören...
Max Michaelis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2015-01-11, 21:11   #7 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-01-21
Ort: 50 % LOLH 50 % LOAD
Beiträge: 553
Danke erteilt: 531
128 Danksagungen in 88 Beiträgen erhalten
Standard Scenery Config Editor - FSX Standard Areas

Hab nun auch den Scenery Config Editor. Macht es eigentlich Sinn, FSX-Standard-Szenerien (areas) wie Austrialien, Asien, Las Vegas, Edwards_AFB und co. kein Hakerl zu geben, also nicht zu enablen, wenn man nur in Europa unterwegs ist?
Alexander Mayrhofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-14, 16:46   #8 (permalink)
 
Registriert seit: 2013-01-21
Ort: 50 % LOLH 50 % LOAD
Beiträge: 553
Danke erteilt: 531
128 Danksagungen in 88 Beiträgen erhalten
Standard Scenery Config Editor Update auf 1.1.7

Weiß jemand von euch, ob man im Scenery Config Editor wieder alles neu einstellen muss, wenn man von einer alten auf eine neuere Version updated. Ich hab im Moment z.B. noch die V1.1.3 und es gäbe aber bereits die V1.1.7
__________________

INF
201
Alexander Mayrhofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-16, 02:33   #9 (permalink)
 
Benutzerbild von Wolfgang Allers
 
Registriert seit: 2002-07-02
Ort: Quickborn
Beiträge: 3.710
Danke erteilt: 219
2.535 Danksagungen in 1.047 Beiträgen erhalten
Standard

Zitat:
Zitat von Alexander Mayrhofer Beitrag anzeigen
Weiß jemand von euch, ob man im Scenery Config Editor wieder alles neu einstellen muss, wenn man von einer alten auf eine neuere Version updated. Ich hab im Moment z.B. noch die V1.1.3 und es gäbe aber bereits die V1.1.7
Nein, auch die neue Version läd nur die vorhandene scenery.cfg-Datei, die dann mit dem SceneryConfigEditor - wie der Name schon sagt - bearbeitet werden kann.

Hier scheint es offensichtlich Irritationen darüber zu geben, was der SceneryConfigEditor eigentlich macht.

Das ist nichts weiter, als eine Software, die einem das Einbinden, Löschen und Sortieren der Szenerien in der scenery.cfg des FSX oder FS9 erheblich erleichtert. Mehr passiert da nicht.

Das aber macht diese Software sehr gut.

Man kann aber selbst mit Hilfe dieser Software ein gewisses Kauderwelsch in seinen Szenerien veranstalten, wenn man keine Ahnung davon hat, was man da macht. Die Software bewahrt einen davor nicht.

Man kann aber auch z.B. Gruppen von Szenerien anlegen, die man für eventuelle Flüge jeweils aktivieren oder deaktivieren kann.

Das aber ist m.E. überflüssig. Der FS läd nämlich keine Szenerien, die er nicht benötigt. Eine Kanada-Szenerie z.B. zu deaktivieren, bringt also nichts, wenn man in Europa unterwegs ist. Das ist Quatsch, weil der FS in dem Fall sie ohnehin nicht läd. Viel zu weit weg!

Auch Fluplatzszenerien werden nur geladen, wenn man in die Nähe des Platzes kommt, sonst nicht. Bei großen Plätzen beträgt der Abstand etwa 25 Meilen, bei kleinen Plätzen ist der Abstand z.T. erheblich geringer. Das hängt aber weniger generell mit dem FS zusammen, als mehr mit der Art, wie der jeweilige Einzugsbereich der Szenerien von den Autoren der Szenerien festgelegt wurde.

Es macht also keinen Sinn, Szenerien zu deaktivieren, die man nicht nutzt. Der FS scannt sie beim Start zwar alle durch, läd sie aber nicht, wenn sie nicht in der Nähe sind. Das bringt also null Performance während des Fluges, kann aber die Ladezeit des FS geringfügig beschleunigen - geringfügig!
Wenn man die Ladezeit des FS wirklich merkbar beschleunigen möchte, müsste man schon eine ganze Menge an Szenerien rausschmeissen.

Ob sich die ganze Arbeit aber lohnt für den jeweils geplanten Flug, muss jeder selbst entscheiden.

Performancevorteile während des Fluges bringt das jedenfalls kaum.

Geändert von Wolfgang Allers (2017-01-16 um 03:50 Uhr)
Wolfgang Allers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2017-01-16, 11:32   #10 (permalink)
 
Benutzerbild von Jörg Dolgner
 
Registriert seit: 2004-05-21
Ort: Dinslaken EDLD
Alter: 52
Beiträge: 3.760
Danke erteilt: 4.251
2.932 Danksagungen in 1.237 Beiträgen erhalten
Standard

Moin!

Zitat:
Zitat von Alexander Mayrhofer Beitrag anzeigen
Weiß jemand von euch, ob man im Scenery Config Editor wieder alles neu einstellen muss, wenn man von einer alten auf eine neuere Version updated. Ich hab im Moment z.B. noch die V1.1.3 und es gäbe aber bereits die V1.1.7
Was Wolfgang zum SCE selbst schreibt, dem kann ich nur zustimmen. Der SCE hat ja keine eigenen "Einstellungen", sondern bearbeitet die scenery.cfg des Flusi. Und die ist natürlich von der SCE-Version unabhängig.

Ob es sich für Dich überhaupt lohnt, von 1.1.3 auf 1.1.7 zu gehen, kannst Du hiernach beurteilen: http://fs-sceditor.sourceforge.net/changelog.html

Ich bin noch auf der 1.1.1, die tut bei mir auch, was sie soll. Ganz allgemein bin ich (never change a running system) eher vorsichtig mir Updates und installiere meist nur, wenn diese einen erkennbaren Mehrwert bringen.

Allerdings muss ich Wolfgang doch etwas widersprechen, was das Deaktivieren von Szenerien angeht. Das macht nämlich sehr wohl Sinn, insbesondere wenn man Langstrecke fliegen möchte. Wolfgang hat recht, das der FS jeweils nur die Szenerien lädt, in deren Nähe man sich gerade befindet (sofern die Szenerien sauber programmiert sind, auch da gibt es leider manchmal unrühmliche Ausnahmen, die auch noch vom anderen Ende der Welt geladen werden, schlimmstenfalls sogar dort Szeneriefehler verursachen). Auf Langstrecke überfliegt man aber eventuell etliche Szenerien, die man eigentlich auch nicht braucht (außer im Falle einer Diversion, aber diverten würde ich zur Not auch auf einen Default-Airport). Die werden natürlich vom FS geladen. Leider entlädt der FS einmal geladene Szenerien nicht immer vollständig, ein Teil verbleibt eventuell im Speicher. Und so schwindet der freie Speicher so nach und nach dahin, bis es zum Out Of Memory kommt. Diesem Problem kann man also sehr wohl durch Deaktivieren von Szenerien recht wirksam vorbeugen.

Für mich macht Deaktivieren also in diesen Fällen schon Sinn, und genau dafür mache ich auch von der Gruppenfunktion des SCE reichlich Gebrauch. Im Übrigen finde ich die Verkürzung der anfänglichen Ladezeit durchaus erheblich, wenn ich alle bis auf die benötigten Szenerien deaktiviere, aber das ist natürlich stark abhängig von der Anzahl der weltweit installierten Szenerien. Aber wie gesagt, das ist nicht der Hauptgrund für das Deaktivieren, sondern ein kleiner erfreulicher Nebeneffekt. Die Performance im Flug ändert sich aber nicht, da kann ich Wolfgang wieder voll zustimmen.
__________________
Tschö wa, Jörg

MQT66J ~~~ DLH6514 ~~~ D [C|E|F|G|H|I] JDO

Jörg Dolgner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

  VATSIM Germany Forum > Flight Simulator > MS Flight Simulator X


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
© 2006 - 2012 vatsim-germany.org